mehr Erfahren
UNSERE Preishits
Kuba Rundreise
  • 17-tägige Busrundreise durch Kuba
  • Oldtimerfahrt in Havanna
  • Bei Buchung bis 30.11.2017 erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 100 €
ab 2.599 € pro Person
Oman Rundreise
  • 9-tägige Busrundreise durch den Oman
  • Entdecken Sie das UNESCO-Weltkulturerbe Sumharam
  • Nur ein Hotelwechsel während der Rundreise
ab 1.338 € pro Person
Kuba Rundreise
  • 17-tägige Kombinationsreise durch Kuba
  • Stadtrundgang Baracoa & Besuch der Finca Duaba sowie einer Kakaoplantage
  • Entspannung & Erholung auf der kleinen Insel Cayo Santa Maria
ab 2.938 € pro Person
Sehnsucht nach Reisen 2018 - Unsere Rundreisen
Top Rundreisen
Gebeco Rundreisen
Gruppenreisen weltweit
Sie sind hier: Blog 
Aktuelles aus aller Welt

100. Jahrestag des "Titanic"-Unglücks

16.04.2012
Autor: Josefine Richter

Am 15. April 1912 sank das zu seiner Zeit größte und modernste Passagierschiff nach der Kollision mit einem Eisberg ca. 300 Seemeilen südöstlich von Neufundland im Nordatlantik. Mit insgesamt 1.500 Verunglückten ging der Untergang der "RMS Titanic" als eine der größten Schiffskatastrophen in die Geschichte ein.

Am Jahrestag des Untergangs gedachten die rund 1.750 Passagiere der beiden Kreuzfahrtschiffe „Balmoral“ und „Azamara Journey“, die zu einer Erinnerungsfahrt ausliefen, am Unglücksort in Schweigeminuten und Gottesdiensten den unzähligen Opfern. Während die „Balmoral“ am 8. April 2012 im britischen Southampton auslief um auf derselben Route, die auch für "Titanic"  geplant war, den Atlantik zu überqueren, startete in New York die „Azamara Journey“.

Noch 100 Jahre nach dem Unglück beschäftigen sich weltweit Film & Fernsehen, Kunst und Wissenschaft mit den Ereignissen und Umständen des Untergangs.

Am 31. März 2012 eröffnete in der Geburtsstadt der "Titanic" – dem nordirischen Belfast – die weltweit größte Ausstellung zur Entstehung des Luxusdampfers, dem Untergang und seinen Folgen. Das Ausstellungsgebäude befindet sich auf der ehemaligen "Titanic"-Werft. Nachbauten der Erste-Klasse-Suiten, der Stockbetten der dritten Klasse und des großen Bankettsaals, gedimmtes Licht, kühle Raumtemperaturen und Live-Links von Unterwasserforschungszentren, die über den Zerfall des Wracks berichten, veranschaulichen den Besuchern Konstruktion und Ausstattung der "Titanic", die Unglücksnacht selbst sowie die Präsenz dieses Mythos in der Gegenwart.

titanic belfast southhampton azamara journey balmoral