mehr Erfahren
UNSERE Preishits
Seychellen Rundreise
  • 8-tägiges Inselhüpfen auf den Seychellen
  • Alle Transfers inklusive & viel Freizeit auf den einzelnen Inseln
  • Auch als zweiwöchige Reise buchbar
ab 995 € pro Person
Tansania/Kenia Rundreise
  • 17-tägige Kombinationsreise durch Tansania & Kenia
  • Inklusive 6 Safaris
  • Die perfekte Kombination aus Erlebnis & Entspannung
ab 2.799 € pro Person
Schweden/Norwegen/Dänemark
  • 8-tägige Kombinationsreise durch Skandinavien
  • Drei Länder in einer Reise
  • Ausflugspaket inklusive
ab 759 € pro Person
Sehnsucht nach Reisen 2017
Preisewerte China Rundreisen
Top Rundreisen
Gebeco Rundreisen
Sie sind hier: Blog 
Aktuelles aus aller Welt

100. Jahrestag des "Titanic"-Unglücks

16.04.2012
Autor: Josefine Richter

Am 15. April 1912 sank das zu seiner Zeit größte und modernste Passagierschiff nach der Kollision mit einem Eisberg ca. 300 Seemeilen südöstlich von Neufundland im Nordatlantik. Mit insgesamt 1.500 Verunglückten ging der Untergang der "RMS Titanic" als eine der größten Schiffskatastrophen in die Geschichte ein.

Am Jahrestag des Untergangs gedachten die rund 1.750 Passagiere der beiden Kreuzfahrtschiffe „Balmoral“ und „Azamara Journey“, die zu einer Erinnerungsfahrt ausliefen, am Unglücksort in Schweigeminuten und Gottesdiensten den unzähligen Opfern. Während die „Balmoral“ am 8. April 2012 im britischen Southampton auslief um auf derselben Route, die auch für "Titanic"  geplant war, den Atlantik zu überqueren, startete in New York die „Azamara Journey“.

Noch 100 Jahre nach dem Unglück beschäftigen sich weltweit Film & Fernsehen, Kunst und Wissenschaft mit den Ereignissen und Umständen des Untergangs.

Am 31. März 2012 eröffnete in der Geburtsstadt der "Titanic" – dem nordirischen Belfast – die weltweit größte Ausstellung zur Entstehung des Luxusdampfers, dem Untergang und seinen Folgen. Das Ausstellungsgebäude befindet sich auf der ehemaligen "Titanic"-Werft. Nachbauten der Erste-Klasse-Suiten, der Stockbetten der dritten Klasse und des großen Bankettsaals, gedimmtes Licht, kühle Raumtemperaturen und Live-Links von Unterwasserforschungszentren, die über den Zerfall des Wracks berichten, veranschaulichen den Besuchern Konstruktion und Ausstattung der "Titanic", die Unglücksnacht selbst sowie die Präsenz dieses Mythos in der Gegenwart.

titanic belfast southhampton azamara journey balmoral