mehr Erfahren
UNSERE Preishits
Australien Rundreise
  • 19-tägige Busrundreise durch Australien
  • viel freie Zeit für eigene Erkundungen in:
  • Perth, Melbourne, Hobart und Sydney
ab 4.199 € pro Person
Indien Rundreise
  • 15-tägige Busrundreise durch Indien
  • Übernachtungen der Extraklasse in Palasthotels
  • Sensationelle Landschaften & bleibende Erinnerungen
ab 1.299 € pro Person
Tansania/Kenia Rundreise
  • 13-tägige Kombinationsreise Kenia und Sansibar
  • Endlose Steppen und Tiere in freier Wildbahn
  • Traumhafte Safari- und Badekombination
ab 1.999 € pro Person
Sehnsucht nach Reisen 2018 - Unsere Rundreisen
Top Rundreisen
Gebeco Rundreisen
Gruppenreisen weltweit
Sie sind hier: Blog 
Aktuelles aus aller Welt

Die Eröffnung des Hauptstadtflughafens wird zum zweiten Mal verschoben

09.05.2012
Autor: Josefine Richter

In der gestrigen Pressekonferenz gab die Betreibergesellschaft bekannt, dass der Flughafen Berlin Brandenburg nicht wie geplant am 3. Juni eröffnet wird, sondern voraussichtlich erst nach der „Sommerpause“. Ein genauer Termin wurde nicht genannt.

Grund für diese Entscheidung sind Mängel in der Brandschutzanlage. Sämtliche Fluglinien müssen nun – kurz vor der Hauptreisezeit -  umorganisieren und die bereits geplanten und verkauften Flüge auf die Flughäfen Berlin-Tegel und Berlin-Schönefeld zurückverteilen. Außerdem kalkulierten die beiden wichtigsten Fluggesellschaften Air Berlin und Lufthansa mit dem Flughafenprojekt eine erhebliche Ausweitung ihrer bisherigen Kapazitäten. Die Fluggesellschaft Lufthansa  plante z.B. den Einsatz neuer Flugzeuge, zusätzlicher Mitarbeiter sowie die Erhöhung der Anzahl der täglichen Routen. Zum anderen hat Air Berlin speziell für den Flughafen Berlin Brandenburg das neue „Drehkreuzkonzept“ mit sechs Wellen pro Tag entwickelt. Dieses ist nun mit Rückverlagerung der Flüge nach Tegel und Schönefeld nicht umsetzbar.

Betroffene Fluggäste können sich auf den Internetseiten der entsprechenden Airline über die Auswirkungen informieren und erfahren, ob die Airlines an den bisherigen Flugplänen festhalten oder die geplanten Flüge auf Ausweichflughäfen verlegt werden.

flughafen berlin-brandenburg