mehr Erfahren
UNSERE Preishits
Usbekistan Rundreise
  • 12-tägige Busrundreise durch Usbekistan
  • Ausführliche Besichtigungen der wichtigsten Städte
  • An ausgewählten Terminen kein Einzelzimmer Aufpreis
ab 1.545 € pro Person
Portugal Rundreise
  • 8-tägige Erlebnisreise auf Madeira
  • Wanderung zum Cabo Girao, der höchsten Steilklippe Europas
  • Entdecken Sie den Lorbeerwald (UNESCO-Weltkulturerbe)
ab 799 € pro Person
Costa Rica/Dominikanische Republik Rundreise
  • 17-tägige Kombinationsreise durch Costa Rica & die Dominikanische Republik
  • Übernachtung in einer Dschungellodge im Tortuguero Nationalpark
  • Einführung in den Prozess der Kaffee- und Kakaoherstellung
ab 2.599 € pro Person
Sehnsucht nach Reisen 2018 - Unsere Rundreisen
Top Rundreisen
Gebeco Rundreisen
Gruppenreisen weltweit
Sie sind hier: Blog 
USA Die Superlativen unserer Erde

Route 66 - "Main Street of America"

30.04.2012
Autor: Juliane Wernecke

Die Route 66, die wohl  bekannteste Straße der Welt, misst knapp 4000km und vollstreckt sich durch 8 Staaten der USA, von Chicago bis Santa Monica.

Geisterstädte, Motels mit Neonreklamen, einsame Landstraßen und Freiheit – all das verbinden Nostalgiker und Touristen mit der Mother Road, die mittlerweile nicht mehr durchgehend befahrbar ist.

Der Ausbau dieser Ost-West-Verbindung wurde 1926 in Auftrag gegeben. Diese galt bis in die 70er Jahre als wichtigste Verbindung innerhalb der USA. Auf Grund von Dürre und Sandstürmen, die den Osten der USA heimsuchten, verließen viele Menschen ihre Heimat und begaben sich in das fruchtbare Kalifornien. Nicht allen gelang die Flucht, sodass Ortschaften entlang der Straße entstanden.

Zwischen den 50er und 80er Jahren verlor die Route 66 jedoch immer mehr an Bedeutung als Ost-West-Verbindung auf Grund des Ausbaus neuer Bundesstraßen.

Etwa 85% der legendären „Main Street of America“ existieren bis heute.

route 66