mehr Erfahren
UNSERE Preishits
USA Rundreise
  • 20-tägige Mietwagenrundreise durch den Westen der USA
  • Zwei Variantenlängen buchbar
  • Außergewöhnliche Landschaft & Faszinierende Indianerkultur
ab 1.399 € pro Person
Jordanien/Israel Rundreise
  • 13-tägige Busrundreise durch Israel & Jordanien
  • Genießen Sie die Zeit in der Ferne
  • Baden im Toten & Roten Meer
ab 2.095 € pro Person
Vietnam/Kambodscha Rundreise
  • 16-tägige Kombinationsreise durch Vietnam & Kambodscha
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Halbes Doppelzimmer buchbar
ab 1.799 € pro Person
Sehnsucht nach Reisen 2017
Preisewerte China Rundreisen
Top Rundreisen
Gebeco Rundreisen
Sie sind hier: Blog 
Reisearten

Safari in Namibia

25.06.2013

Namibia ist eine faszinierende Mischung aus europäischen und afrikanischen Einflüssen. Dazu kommt eine nahezu unberührte Landschaft mit einer großen Vielfalt an Tieren. Damit ist Namibia auch dank der über 300 Sonnentage im Jahr ein beliebtes und ungewöhnliches Reiseziel für europäische Gäste.

Aktivreise ins spannende Namibia

Namibia bietet nicht nur zahlreiche National- und Naturparks, sondern ebenfalls ein besonders sicheres Reiseland. Hier ist es möglich, mit einem Camper oder einem Mietwagen auf eigene Faust das Land zu erkunden. Dabei sollte man sich aber gut informieren, bevor man die Reise antritt, denn bis jetzt stehen bereits 15 Prozent der Fläche des Landes unter Naturschutz. Außerdem muss man alle Unterkünfte in den Nationalparks, dazu zählen auch die Zeltplätze, in Windhoek vorab buchen. Will man jedoch lediglich ein Tagesticket lösen, das sogenannte Permit, dann ist dieses vor Ort direkt zu lösen. Namibia bietet sich nicht nur als ideales Reiseland für eine Safari an, hier ist auch eine echte Aktivreise mit Freeclimbing, Bergsteigen oder Wandern möglich. Daneben kann man sogar Reiterferien machen, über die wunderschöne Natur fliegen oder Golf spielen im Namibia-Urlaub.

Unser Winter ist der Sommer in Namibia

Durch die Lage auf der Südhalbkugel sind die Jahreszeiten in Namibia genau entgegengesetzt zu unseren. Doch man kann dennoch nicht sagen, die beste Reisezeit wäre im Sommer oder im Winter. Das schöne ursprüngliche Land bietet ganzjährig warme angenehme Temperaturen. Von Mai bis September, also im namibischen Winter, herrscht eine Art Trockenzeit und es kann nachts recht frisch sein. Von Dezember bis März kann es regnen, allerdings sind dies meist nur kurze Schauer, die sofort wieder von strahlender Sonne abgelöst werden. So gilt zwar von Juni bis September und von Dezember bis Januar eine Art Hauptsaison in Namibia, doch ist dieser Punkt für die Reisezeit nicht so entscheidend und man kann hervorragend die günstigeren Angebote der Nebensaison ausnutzen.

Tolle Touren finden Sie auch auf Touring-afrika.de

safari namibia