mehr Erfahren
UNSERE Preishits
Costa Rica Rundreise
  • 17-tägige Busrundreise durch Costa Rica
  • Route mit individuellen Unternehmungsmöglichkeiten
  • Ideal für Individualisten - Eine Reise ganz nach Ihrem Rhythmus
ab 2.134 € pro Person
Thailand Rundreise
  • 6-tägige Aktivreise rund um Chiang Mai
  • Hautnah: Lernen Sie die Einheimischen kennen & Besuch lokaler Märkte
  • Für Abenteuerlustige: Dschungeltrekking
ab 1.239 € pro Person
Neuseeland Rundreise
  • 27-tägige Mietwagen-Rundreise durch Neuseeland
  • Erleben Sie die Buschsafari im Whanganui-Nationalpark
  • Schifffahrt durch den Milford Sound
ab 5.495 € pro Person
Preisewerte China Rundreisen
Top Rundreisen
Gebeco Rundreisen
Sie sind hier: Blog 
Aktuelles aus aller Welt

Umbenennung des „Big Ben“ in London

06.07.2012
Autor: Juliane Wernecke

Das wohl bekannteste Wahrzeichen Londons, der „Big Ben“, wird zu Ehren des Thronjubiläums der Königin Elizabeth II umbenannt.

Der 1848 fertiggestellte Turm hat eine leichte Schieflage. Auf Grund der 13,5 t schweren Glocke, die den eigentlichen Namen Big Ben trägt, wird der Turm im Volksmund mit diesem Namen bezeichnet, offiziell lautet dieser aber ganz schlicht „Clock Tower“. Das Wahrzeichen Londons, das  Teil des Palastes von Westminster ist, wird zukünftig offiziell den Namen „Elizabeth Tower“ tragen. Mit einer Zeremonie wird die Umbenennung „zu gegebener Zeit“ gefeiert und so die Queen für ihre Dienste, die sie ihrem Land erwiesen hat, geehrt.

Der „Elizabeth Tower“ befindet sich am Westende des Parlaments. Einen ähnlich aussehenden Turm gibt es am Ostende. Ebenfalls zu Ehren des Diamantenen Thronjubiläums der Ururgroßmutter Elizabeths wurde dieser Turm, der zurvor „King’s Tower“ hieß, in „Victoria Tower“ umbenannt.

big ben london elizabeth tower