mehr Erfahren
UNSERE Preishits
Costa Rica/El Salvador/Honduras/Nicaragua/Guatemala Rundreise
  • 19-tägige Erlebnisreise durch Mittelamerika
  • Inklusive Deutschsprachiger Reiseleitung
  • 5 Länder in einer Reise
ab 3.299 € pro Person
Irland Rundreise
  • 8-tägige Mietwagenrundreise durch Irland
  • Top-Angebot: Sehr beliebte, preiswerte Selbstfahrertour
  • Irlands zahlreiche Natur- und Kulturschönheiten auf eigene Faust
ab 657 € pro Person
Estland/Lettland/Litauen Rundreise
  • 8-tägige Busrundreise durch das Baltikum
  • Bernsteinmuseum in Palanga
  • Freuen Sie sich auf spannende Ausflüge
ab 995 € pro Person
Sehnsucht nach Reisen 2017
Preisewerte China Rundreisen
Top Rundreisen
Gebeco Rundreisen
Sie sind hier: Blog 
Aktuelles aus aller Welt

Umbenennung des „Big Ben“ in London

06.07.2012
Autor: Juliane Wernecke

Das wohl bekannteste Wahrzeichen Londons, der „Big Ben“, wird zu Ehren des Thronjubiläums der Königin Elizabeth II umbenannt.

Der 1848 fertiggestellte Turm hat eine leichte Schieflage. Auf Grund der 13,5 t schweren Glocke, die den eigentlichen Namen Big Ben trägt, wird der Turm im Volksmund mit diesem Namen bezeichnet, offiziell lautet dieser aber ganz schlicht „Clock Tower“. Das Wahrzeichen Londons, das  Teil des Palastes von Westminster ist, wird zukünftig offiziell den Namen „Elizabeth Tower“ tragen. Mit einer Zeremonie wird die Umbenennung „zu gegebener Zeit“ gefeiert und so die Queen für ihre Dienste, die sie ihrem Land erwiesen hat, geehrt.

Der „Elizabeth Tower“ befindet sich am Westende des Parlaments. Einen ähnlich aussehenden Turm gibt es am Ostende. Ebenfalls zu Ehren des Diamantenen Thronjubiläums der Ururgroßmutter Elizabeths wurde dieser Turm, der zurvor „King’s Tower“ hieß, in „Victoria Tower“ umbenannt.

big ben london elizabeth tower