Kleine Gruppe
Ohne Flug
  • 9-tägige Aktivreise durch die Arktis
  • Unterkünfte an Bord in Zweibett-Kabine mit Vollpension
  • Erleben Sie eine Reise entlang der Westküste Spitzbergens in Richtung Norden
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Frühsommer in der Arktis: Spitzbergens spektakuläre Vogelwelt, die grandiosen Landschaften und das herrliche Licht der hohen Breitengrade stehen auf dieser Tour im Mittelpunkt. Das ganz besondere Naturerlebnis an Bord eines Segelschiffs, in Kooperation mit dem DIAMIR-Partner birdingtours entwickelt, ist nicht nur etwas für Ornithologen und Naturfreunde, sondern auch für alle, die gern fotografieren: Beim Fotoworkshop mit der DIAMIR-Tourenleiterin und Naturfotografin Sandra Petrowitz gibt es jede Menge Gelegenheit, die spannenden und abwechslungsreichen Motive in kreative Bilder umzusetzen – Theorie und Praxis, Tipps und Bildbesprechungen inklusive. Die stilvolle Barkentine „Antigua“, ein komfortabler Dreimaster, bietet maximal 32 Passagieren Platz, selbst jede Menge Motive und außerdem die Gelegenheit, beim Segeln Hand anzulegen. Das Routing wird individuell den Gegebenheiten vor Ort angepasst – Flexibilität ist Trumpf. Ziel ist der Nordwesten und Norden Spitzbergens. In den Fjorden und auf dem Eis lassen sich nicht nur Vogelarten wie Dickschnabellummen, Krabbentaucher, Eiderenten, Papageitaucher, Thorshühnchen, Eisenten oder Elfenbeinmöwen beobachten, sondern auch Eisbären, Robben, Walrosse und Wale. In den Vogelkolonien ist das Brutgeschäft um diese Zeit schon in vollem Gange. Panoramafahrten und Anlandungen bieten Gelegenheit, die Tundra zu erkunden sowie Eisberge und Gletscherfronten zu bestaunen. Erleben Sie die Arktis zu Sommerbeginn – willkommen im hohen Norden!
1.Tag Einschiffung
Individuelle Anreise. Gegen Mittag geht es los – Treffpunkt ist am Hafen in Longyearbyen, direkt am Segler Antigua. Die Aufteilung der Kabinen erfolgt nach Buchungseingang. Übernachtung an Bord. (-/-/A)
2.-8. Tag Unterwegs in Nordspitzbergen
Von jetzt an lautet das Programm: Nordspitzbergen erkunden! Die grundlegende Richtung steht fest: Die Reise geht entlang der Westküste Spitzbergens Richtung Norden. Je nach Wetterbedingungen stehen zum Beispiel auf dem Programm: der Krossfjord mit dem 14.-Juli-Gletscher, Ny Ålesund, der Liefdefjord mit dem Monaco-Gletscher, der Raudfjord, die Insel Ytre Norskøya, die Hinlopenstraße, die Lummenkolonie am Vogelfelsen Alkefjellet, Nordaustlandet, Prins Karls Forlandet. Einen genauen Tagesablauf kann man bei einer solchen Expedition nicht vorab festlegen – zu viele Faktoren beeinflussen den Routen- und Fahrtverlauf, und Flexibilität ist Grundvoraussetzung für einzigartige Erlebnisse. Die Eisverhältnisse lassen sich allenfalls kurzfristig vorhersagen, und auch das Wetter will in der Tagesplanung bedacht sein. Aktuelle Insiderinformationen über günstige und lohnende Anlandestellen und Tiersichtungen ermöglichen es, die Route den Gegebenheiten anzupassen und Spitzbergens Landschaften und die arktische Natur intensiv zu erleben. 7x Übernachtung an Bord. 7x (F/M/A)
9.Tag Zurück in Longyearbyen
Abends erreichen Sie wieder den Hafen in Longyearbyen. (F/-/-)

Änderungen der Reiseroute und Fluggesellschaft bleiben vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Longyearbyen
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Norwegen (NO)
Norwegen
Das „Königreich Norwegen“ welches von der Nordsee bis zum Nordkap reicht und dabei den Polarkreis überschreitet, bietet seinen Besuchern nicht nur urige Dörfer und lebendige Städte, sondern auch eine vielfältige Flora und Fauna sowie kontrastreiche Landschaften. Denn im „Land der Fjorde“ findet man tiefe Wälder, klare Seen, ferne Fjellgebiete und tosende Wasserfälle. Ein ganz besonderes Highlight kann man in den Sommermonaten erleben, dann nämlich geht nördlich des Polarkreises die Sonne auch nachts nicht unter. Die Hauptstadt Oslo, welche gern auch als „Metropole mit Kleinstadtflair“ umschrieben wird, ist sowohl Weltstadt als auch Naherholungsgebiet, dieser einmalige Mix, der so aufregend wie gegensätzlich ist, macht den ganz besonderen Reiz Oslos aus und unterscheidet die Stadt enorm von anderen europäischen Metropolen. Zwischen der Stadt Bergen im Süden des Landes und der ganz im äußersten Norden befindlichen Stadt Kirkenes verläuft eine der Hauptattraktionen Norwegens, die traditionelle Postschiffslinie, eher bekannt als Hurtigruten, welches übersetzt so viel wie schnelle Linie bedeutet. Dabei wird die Westküste Norwegens von Hurtigrutenschiffen innerhalb von ca. 6 Tagen abgefahren, auf dem Weg sehen die Passagiere neben vielen atemberaubenden Landschaften auch eindrucksvolle Attraktionen wie den Trollfjord und den Geirangerfjord. Ebenfalls empfehlenswert ist der Besuch des Inselarchipels Svalbard mit der Hauptinsel Spitzbergen, diese Inselgruppe fasziiniert mit einer beeindruckenden und überwältigenden arktischen Landschaft. Man merkt schon es gibt viel zu bestaunen in Norwegen, wer keinen Höhepunkt dieses Nordlandes verpassen will, der sollte via Rundreise zu den spektakulärsten Attraktionen aufbrechen.
beste Reisezeit:
Mai bis September
 

Klima:
An den Küsten herrscht ein gemäßigtes Klima, die Winter sind zumeist sehr schneereich, die Sommer mild. Im Norden herrscht während der Mittsommerzeit ständiges Tageslicht und während der Wintermonate ein anhaltendes Zwielicht. 
Einreise: 
mit einem Reisepass oder einem Personalausweis. Ein Visum ist nicht notwendig. (Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/NorwegenSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird empfohlen. Zudem ist eine Impfung gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) sinnvoll, da diese Krankheit besonders im Sommer durch Zeckenbisse übertragen wird.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/NorwegenSicherheit.html

Währung:
1 Norwegische Krone = 100 Øre
 

Flugdauer:
ca. 2 Stunden (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Die Hauptmahlzeit des Tages, das eigentliche Mittagessen wird in Norwegen erst sehr spät eingenommen, zumeist erst gegen 17 Uhr, später am Abend wird selten noch etwas gegessen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Skandinavien Metropolen des Nordens
Dänemark/Finnland/Norwegen/Schweden Rundreise
Inklusive Flug
8 Tage Rundreise durch Norwegen
ab 1.795 € pro Person
Lappland mit Nordkap und Lofoten
Finnland/Norwegen Rundreise
Inklusive Flug
10 Tage Rundreise durch Norwegen
ab 2.695 € pro Person
Isbitna - Schweden auf Schlittschuhen
Schweden/Norwegen Rundreise
Ohne Flug
5 Tage Rundreise durch Norwegen
ab 680 € pro Person
Wandern über dem Polarkreis
Norwegen/Finnland Rundreise
Inklusive Flug
13 Tage Rundreise durch Norwegen
ab 3.365 € pro Person