Inklusive Flug
  • 9-tägige Aktivreise durch Hong Kong
  • Unterkünft im 4-Sterne Hotel mit genannter Verpflegung
  • Erleben Sie mit bestem Blick vom Wasser aus, dass Feuerwerk vor der einmaligen Skyline Hong Kongs
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Feiern Sie das Chinesische Neujahr 2015 in Hong Kong. Unsere Städtereise bringt Sie in eine der faszinierendsten Metropolen der Welt! Erleben Sie das Feuerwerk vor der einmaligen Skyline Hong Kongs mit bestem Blick vom Wasser aus, während einer Dinner-Kreuzfahrt im Victoria Hafen! Neun Reisetage bieten Ihnen viel Raum für individuelle Entdeckungen in der spannenden Metropole Hong Kong, die an Vielfältigkeit kaum zu überbieten ist. Wenn Sie lieber an organisierten Besichtigungen mit professioneller Reiseleitung teilnehmen möchten, ist das auch kein Problem: Wir haben für Sie ein umfangreiches fakultatives Programm zusammengeschnürt. „Kung hei fat choy - Viel Erfolg und Reichtum!" wünscht man sich in Hong Kong zum neuen Jahr und wir Ihnen eine spannende Hong Kong Reise mit vielen unvergesslichen Eindrücken.
1.Tag - Deutschland – Hong Kong
Abflug von Deutschland nach Hong Kong. (-/-/-)
2.Tag - Hong Kong
Ihr Reiseleiter begrüßt Sie am Flughafen in Hong Kong. Auf der rund 25-minütigen Fahrt in die Stadt überqueren Sie die Tsing Ma Brücke, eine der längsten Hängebrücken der Welt. Immer wieder bieten sich grandiose Ausblicke auf die verschiedenen Facetten Hong Kongs. Als erstes besuchen Sie den Blumenmarkt. Im Hotel haben Sie erst mal Zeit sich frisch zu machen. Der Abend steht Ihnen dann für erste eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel. (-/-/-)

Optional: Kowloon kulinarisch bei Nacht: Nachtmarkt und kantonesisches Abendessen (8-Gänge), Ausflug mit deutschsprachigem Reiseleiter ab € 79, – (ab 10 Personen)
3.Tag - Hong Kong
Heute entdecken Sie auf dem geführten Spaziergang durch Hong Kong Island urige Medizingeschäfte, die Ginsengstraße, Teehäuser, Antiquitätenläden und den alten Man-Mo-Tempel. Über die mit 800 m längste Rolltreppe der Welt gelangen Sie in die Mid-Levels, eine Luxuswohngegend der Stadt. Im Anschluss, während der Fahrt entlang der Südbuchten Hong Kongs und beim Aufenthalt an der Repulse Bay, zeigt sich die Stadt wiederum von einer ganz anderen Seite, die mehr an die französische Riviera erinnert, als an eine Millionenstadt. Mit dem Besuch der „schwimmenden Stadt“ Aberdeen werden einem die allgegenwärtigen Kontraste dieser Stadt vor Augen geführt. Hier leben einfache Fischer seit Generationen auf ihren Hausbooten. Zum Mittagessen kosten Sie eine südchinesische Spezialität: Dim Sum. Unter fachkundiger Anleitung werden Ihnen die einzelnen kleinen Speisen, die das Dim Sum ausmachen, erklärt und Sie werden sicherlich begeistert sein! Der spätere Nachmittag steht Ihnen wieder für eigene Erkundungen offen. Übernachtung im Hotel. (F/M/-)
4.Tag - Hong Kong
Sie starten in das neue Jahr des Schafs mit einer wunderbaren Wanderung im Süden von Hong Kong Island. Im Shek-O-Naturschutzpark laufen Sie durch einen Bambushain hinauf auf den Drachenrücken. Von oben eröffnet sich Ihnen ein sagenhaftes Panorama auf die Natur, die Wälder, den Strand und das Meer. Genießen Sie die Zeit abseits der Skyline und entspannen Sie in der grünen Lunge Hong Kongs. Der heutige Abend steht ganz im Zeichen der berühmten Neujahresparade, die Sie von VIP-Plätzen auf der Tribüne aus verfolgen werden. Die chinesische Version eines Karnevalsumzugs ist ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten in Hong Kong. Das Fernsehen überträgt das Spektakel mit großem Aufwand live und zahlreiche Menschen kommen, um die Tänzer in ihren Glitzerkostümen zu sehen. Bei der Nachtparade sind über 30 bunt geschmückte Festwagen mit dabei. Sogar die vielen Hochhäuser sind kunstvoll verziert. Übernachtung im Hotel. (F/-/-)
5.Tag - Hong Kong
Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen offen. Machen Sie einen Ausflug auf die Insel Lantau oder erkunden Sie die vielen Facetten der Millionenmetropole z.B. auf einer Altstadttour. Am Abend starten wir aufs Wasser hinaus. Mit dem Boot fahren Sie durch den berühmten Victoria-Hafen. Vom Wasser aus erleben Sie das Feuerwerk über der Skyline von Hong Kong hautnah, Sie haben also einen tollen Logenplatz. Über 20 Minuten lang erstrahlt die Stadt im gleißenden Licht der Raketen. Eine Live-Band sorgt für die musikalische Untermalung und das Neujahresbuffet dient Ihrem kulinarischen Wohlbefinden. Genießen Sie das Spektakel in schöner Umgebung und vom besten Platz aus. Danach hilft Ihnen unser Reiseleiter mit Tipps gerne weiter um Ihre Nacht noch tanzend zu verlängern. Übernachtung im Hotel. (F/-/A)

Optional: Tagesausflug auf die Insel Lantau. Machen Sie eine Reise zurück in die Besinnlichkeit des alten Chinas. Das Po-Lin-Kloster und der 22 m hohe Bronzebuddha warten auf ihre Entdeckung. Ausflug mit deutschsprachigem Reiseleiter ab € 99,– (ab 10 Personen)
6.Tag - Hong Kong
Nach einem ergiebigen Frühstück haben Sie erneut einen Tag zu Ihrer freien Gestaltung, um die Sehenswürdigkeiten Hong Kongs zu entdecken. Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug in das koloniale Portugal, bei einem Besuch des bezaubernden Macaus. Übernachtung im Hotel. (F/-/-)

Optional: Tagesausflug nach Macau mit Stadtrundfahrt. Mit der Schnellfähre setzen Sie nach Macau über und besuchen die älteste ehemalige europäische Kolonie in Asien. Von dem portugiesischen Erbe zeugen die vielen historisch wichtigen Plätze und Denkmäler, die heute zum Weltkulturerbe zählen. Ausflug mit deutschsprachigem Reiseleiter ab € 149,– (ab 10 Personen)
7.Tag - Hong Kong
Sie begeben sich heute aus der Stadt hinaus und tauchen ein in das Landleben unweit von Hong Kong. Bei dem Besuch des Yuen Yuen Tempels spüren Sie die Bedeutung taoistischer Lehren, weiter führt der Ausflug auf den Tai Mo Shan, mit knapp 1.000 m der höchste Berg Hong Kongs. Im Dorf Kam Tin lebt seit Generationen derselbe Familienclan. Die Fahrt führt uns an die Grenze zu China, wir halten beim Lok Ma Chau Aussichtspunkt und genießen die landschaftliche Schönheit und Ruhe. Die Rückfahrt führt uns durch Landschaftsparks und schließlich ins verschlafene Fischerdorf Sam Mun Tsai, hier nehmen wir das Abendessen ein. (F/-/-)
8.Tag - Hong Kong - Deutschland
Der Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen in der Stadt zur Verfügung. Am Abend fahren wir zum Flughafen, von wo Sie Ihren Heimflug nach Deutschland antreten. (F/-/-)

9.Tag - Deutschland
Ankunft in Deutschland. (-/-/-)

Änderungen der Reiseroute und Fluggesellschaft bleiben vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Bilder:
Im südlichen Teil Hongkongs befindet sich Hong Kong Island. Nach Lantau Island ist Hong Kong Island die zweitgrößte Insel Hongkongs. Mit einer Fläche von 80,4km² formt Hong Kong Island circa 7 % der Gesamtfläche der  Region. Der Bereich der Insel, welcher auch unter dem Namen Central bekannt ist, formt sowohl das politische wie auch historische und ökonomische Zentrum ganz Hongkongs. Hong Kong Island besteht aus den vier Verwaltungsbezirken Central, Western District, Eastern District, Wan Chai District und Southern District.  Per Untergrundbahnnetz ist die Insel verkehrstechnisch gut erschlossen, wobei noch nicht alle Teile an das U-Bahnnetz angeschlossen sind. Bis zum Jahre 2012 soll dies allerdings aufgeholt werden.

Für Touristen ist die Insel vor allem wegen seiner zahlreichen Sehenswürdigkeiten, darunter vielen Naturerlebnissen, bekannt. Größter Anziehungspunkt ist dabei der Victoria Peak, welcher per Tram bequem erreicht werden kann. Der Blick vom Berg auf das Umland lässt einen die ganze Schönheit der Region erkennen. Berge, Stadtbild, Meer und ein teil des Horizonts: Der Victoria Peak lockt mit einem Panorama, das man nicht oft findet. Kein Wunder also, dass scharenweise Gäste zu dieser Sehenswürdigkeit strömen.

Daneben ist auch der Vicoria Harbour ein Magnetpunkt für Touristen und Naturliebhaber. Der natürliche Hafen zwischen Hongkong und den Hong Kong Island bietet einen atemraubenden Blick auf die umliegenden Skylines. Alljährlich findet hier auch ein großes, spektakuläres Feuerwerk anlässlich der Neujahrsfeierlichkeiten statt, welches Touristen wie Einheimische gleichermaßen anzieht. Die Hafenpromenade wird zudem gleichermaßen von Gästen und Einwohnern genutzt und ist ein beliebter Treffpunkt.

Zusätzlich locken zahlreiche historische Stätten Geschichtsinteressierte an, das hügelige Gelände ist außerdem unter Wanderern bekannt und beliebt. Nicht zuletzt sind verschiedenste und bunte Einkaufszentren ein weiterer Anziehungspunkt der Insel. Ausgiebige Shopping-Touren werden auf Hong Kong Island zu einem wahren Vergnügen und werden gerne zelebriert. Seine mannigfaltigen Facetten machen Hong Kong Island zu einem spannenden, farbenfrohen (Urlaubs-) Ort.
Bilder:
Im südlichen Teil Hongkongs befindet sich Hong Kong Island. Nach Lantau Island ist Hong Kong Island die zweitgrößte Insel Hongkongs. Mit einer Fläche von 80,4km² formt Hong Kong Island circa 7 % der Gesamtfläche der  Region. Der Bereich der Insel, welcher auch unter dem Namen Central bekannt ist, formt sowohl das politische wie auch historische und ökonomische Zentrum ganz Hongkongs. Hong Kong Island besteht aus den vier Verwaltungsbezirken Central, Western District, Eastern District, Wan Chai District und Southern District.  Per Untergrundbahnnetz ist die Insel verkehrstechnisch gut erschlossen, wobei noch nicht alle Teile an das U-Bahnnetz angeschlossen sind. Bis zum Jahre 2012 soll dies allerdings aufgeholt werden.

Für Touristen ist die Insel vor allem wegen seiner zahlreichen Sehenswürdigkeiten, darunter vielen Naturerlebnissen, bekannt. Größter Anziehungspunkt ist dabei der Victoria Peak, welcher per Tram bequem erreicht werden kann. Der Blick vom Berg auf das Umland lässt einen die ganze Schönheit der Region erkennen. Berge, Stadtbild, Meer und ein teil des Horizonts: Der Victoria Peak lockt mit einem Panorama, das man nicht oft findet. Kein Wunder also, dass scharenweise Gäste zu dieser Sehenswürdigkeit strömen.

Daneben ist auch der Vicoria Harbour ein Magnetpunkt für Touristen und Naturliebhaber. Der natürliche Hafen zwischen Hongkong und den Hong Kong Island bietet einen atemraubenden Blick auf die umliegenden Skylines. Alljährlich findet hier auch ein großes, spektakuläres Feuerwerk anlässlich der Neujahrsfeierlichkeiten statt, welches Touristen wie Einheimische gleichermaßen anzieht. Die Hafenpromenade wird zudem gleichermaßen von Gästen und Einwohnern genutzt und ist ein beliebter Treffpunkt.

Zusätzlich locken zahlreiche historische Stätten Geschichtsinteressierte an, das hügelige Gelände ist außerdem unter Wanderern bekannt und beliebt. Nicht zuletzt sind verschiedenste und bunte Einkaufszentren ein weiterer Anziehungspunkt der Insel. Ausgiebige Shopping-Touren werden auf Hong Kong Island zu einem wahren Vergnügen und werden gerne zelebriert. Seine mannigfaltigen Facetten machen Hong Kong Island zu einem spannenden, farbenfrohen (Urlaubs-) Ort.
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bis ins 19. Jahrhundert hinein war Hong Kong ein kleines, unbekanntes und bedeutungsloses Fischerörtchen. Heute ist die Ortschaft im Süden Chinas eine pulsierende Weltstadt und Millionenmetropole. Obwohl die Stadt eine chinesische Sonderverwaltungszone darstellt, hat sie sich einen hohen Grad an Autonomie bewahrt und  bildet somit eine Art eigenen Stadtstaat.
Das besondere an Hong Kong aber ist seine Geschichte und seine daraus resultierende Gegensätze zum restlichen Asien. Durch die Jahre lange britische Besatzung hat es sich sehr der westlichen Welt geöffnet und ist somit heute ein Schmelztiegel der asiatischen Tradition und der westlichen Moderne, gerade dieser Mix macht die Stadt so unglaublich faszinierend und einzigartig. Auch wenn Hong Kong oft als Kulturwüste verschrien ist wird hier doch sehr viel Wert auf Tradition gelegt, es gibt einige Museen und eine sehr interessante Untergrund-Szene. Zudem wird auf kulturelle Feste und Veranstaltungen sehr viel Wert gelegt. In der pulsierenden Metropole gibt es unzählige Nachtclubs, Bars, Discotheken und Restaurants, zudem kann jeden Abend um 20 Uhr von der Avenue of Stars eine spektakuläre Lichtershow mit Musik die „Symphonie of Lights“ bestaunt werden.
Oft wird Hong Kong auch als City of Life bezeichnet, kein Wunder denn hier kann man so einiges erleben, in den zahlreichen Parks kann man entspannen und die Natur genießen, in der Stadt bieten sich herrliche Ausflugsmöglichkeiten und am Hafen lässt sich der alte Charme des einstigen Fischerortes verspüren. Gern verbinden Hong Kong – Reisende den Besuch der Stadt mit einem anschließenden oder vorangegangenen Aufenthalt in China, Korea, Japan oder Taiwan.
Bilder:
Viele nennen die Stadt Macao auch „das Monte Carlo des Ostens“ oder „das Las Vegas des Ostens“, denn neben dem boomenden Tourismus ist hier auch das Glücksspiel eine bedeutende Haupterwerbsquelle. Anders als in der benachbarten Stadt Hong Kong ist in Macao das Glücksspiel erlaubt. Ebenso wie auch Hong Kong ist die einstige portugiesische Kolonie Macao eine Sonderverwaltungszone der Volksrepublik China.
Jährlich kommen über 8 Millionen Besucher nach Macao, kein Wunder, denn die Stadt hat so einiges an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu bieten. Beispielsweise das Wahrzeichen der Stadt, die Ruinen der Kirche St. Paul oder auch der imposante Macao Tower, das Casino Lisboa oder die historische Altstadt, welche seit 2005 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

China (CN)
China
Die Volksrepublik China ist der viert größte Staat der Erde und mit 1,3 Milliarden Einwohnern das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Hauptstadt dieses beeindruckenden Staates ist Peking, eine Millionenmetropole, die ebenso wie der Rest des Landes, mit unglaublichen und faszinierenden Sehenswürdigkeiten und Attraktionen aufwartet. So sollte bei einem Besuch Pekings unbedingt die verbotene Stadt, der Himmelstempel, die Xshiku-Kirche, der Tiananmen-Platz, der Sommerpalast und natürlich die in der Nähe der Stadt befindliche große chinesische Mauer besucht werden.
Eine weitere Metropole Chinas ist die Hafenstadt Shanghai, sie ist nicht nur ein bedeutender Industriestandort sondern beheimatet auch viele wichtige kulturhistorische Bauwerke und Denkmäler wie beispielsweise den Jade Buddha Tempel, die Long-Hua-Pagode, das Shanghai-Museum, den Jin Mao Tower oder den Yu-Garten. Auch der deutsche Komponisten Johann Sebastian Bach wurde in Shanghai mit einem Denkmal geehrt. Doch auch außerhalb der großen Metropolen hat China so einiges an Sehenswertem zu bieten. Auf einer Rundreise bekommt man die bedeutendsten und eindrucksvollsten Bauwerke, Denkmäler und Attraktionen zu Gesicht. So zum Beispiel die Terrakotta-Armee in Xian, die Leifeng Pagode und die Pagode der Sechs Harmonien in Hangzhou, die Karstberge von Guillin oder der Große Buddha von Leshan . 
Ebenfalls empfehlenswert ist eine Schiffstour auf dem eindrucksvollen Jangtse, dem längsten Fluss Chinas. Somit bietet ein Besuch Chinas nicht nur einen tiefen Einblick in die faszinierende Kultur des chinesischen Volkes, sondern auch viele herrliche Impressionen der unglaublich vielfältigen Natur. 
beste Reisezeit:
April bis Juni und September bis November (für die meisten Regionen Chinas)


Klima:
Das Land hat Anteile an insgesamt 6 Klimazonen und wird stark vom Monsun beeinflusst. Im Nordosten Chinas herrscht Winterkaltes Nadelwaldklima, im Nordwesten bis hin zur chinesischen Hauptstadt Peking dominiert trockenes Wüsten- und Steppenklima mit extrem Kalten aber trockenen Wintern und sehr heißen Sommern. Im Osten schließt sich gemäßigtes Klima an und im Landesinneren herrscht Gerbirgsklima. Im Süden und Südosten dominieren subtropisches bis tropisches Monsunklima. 

Einreise:
Ein Reisepass, der bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist, ist notwendig. Zudem ist ein Visum erforderlich.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.china-botschaft.de/det/lsfw/


Impfempfehlungen:
Eine Auffrischung der Standardimpfungen wird empfohlen, sowie eine Impfung zum Schutz vor Hepatitis A
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ChinaSicherheit.html

Währung:
1 Renminbi Yuan = 10 Jiao = 100 Fen


Flugdauer:
ca. 10 Stunden


Ortszeit:
MEZ +7h, (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +6h


Gut zu wissen:
In großen internationalen Hotels und Touristenzentren ist Trinkgeld durchaus üblich, außerhalb dieser wird es allerdings als Beleidigung aufgefasst. Freizügige Kleidung sollte vermieden werden. In China ist es üblich den Nachnamen vor dem Vornamen zu nennen. Als Reisender sollte man es unterlassen Kritik gegenüber Chinas Politik und Führung zu äußern. Weiterhin sollte man Sympathieäußerungen gegenüber Taiwan vermeiden. 


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Superreise China
China Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
14 Tage Rundreise durch China
ab 1.499 € pro Person
Die Superreise - 4-Sterne-Rundreise
14 Tage Rundreise durch China
ab 1.599 € pro Person
Die Superreise - 4-Sterne-Rundreise
15 Tage Rundreise durch China
ab 1.649 € pro Person
Peking & Shanghai
China Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
10 Tage Rundreise durch China
ab 1.199 € pro Person