Inklusive Flug
  • 8-tägige Standortrundreise durch Nordzypern
  • 4-Sterne Hotel inklusive Halbpension
  • Lernen Sie Nordzypern ganz unverfälscht und abseits des Massentourisus kennen
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Zypern, die „Perle der Levante“: auf dieser Reise besuchen Sie den Nordteil der Insel, Geheimtipp für alle, die sich abseits des Massentourismus in unverfälschter Landschaft bewegen möchten. Von Ihrem Hotel bei Girne aus unternehmen Sie Ausflüge zu einzigartigen Zeugen der Geschichte: Lassen Sie sich von den Ruinen und den Königsgräbern der alten Stadt Salamis begeistern, sehen Sie das Barnabas-Kloster, erleben Sie die Altstadt von Famagusta. Genießen Sie die herrliche Natur und die Ruhe des Besparmak-Gebirges und des Karpaz. Besuche der Kreuzritterburgen von Kantara und Hilarion, der Prämonstratenser-Abtei Bellapais und des pittoresken Hafenstädtchen Girne runden Ihr Reiseerlebnis im Nordteil von Zypern ab.
1. Tag (SO): DEUTSCHLAND - ISTANBUL - GIRNE
Linienflug mit TURKISH ARILINES von diversen deutschen Abflughäfen als Umsteigeverbindung über Istanbul nach Ercan. Sie werden bereits von dem Fahrer Ihrer Limousine erwartet und in Ihr Hotel bei Girne gefahren. A
2. Tag (MO): GIRNE UND BELLAPAIS
Girne, das frühere Kyrenia, hält für seine Besucher neben mediterranem Zauber auch einige Relikte aus seiner bewegten Vergangenheit bereit, die sich auf Ihrem morgendlichen Bummel durch das enge Geflecht seiner Gassen rund um den hufeisenförmigen Hafen erschließen. Im Rahmen des Stadtrundgangs besuchen Sie auch das Schiffswrack-Museums in der massigen Burg. Gezeigt wird das Wrack eines um 300 v.Chr. vor Girne gesunkenen Handelsschiffes, seine Fracht und viele der damaligen Ausrüstungsgegenstände.

Am Nachmittag Auffahrt zu der malerischen Ortschaft Bellapais am Fuße des Besparmak-Gebirges. Hier stand einst der berüchtigte 'Baum des Müßiggangs', vor dessen Schattenwurf der Schriftsteller Lawrence Durrell in seinem Werk 'bittere Limonen' so eindringlich gewarnt wurde. Besichtigen Sie die berühmte Prämonstratenser-Abtei, die 'Abtei des Friedens'. Das Bauwerk gilt als Meisterwerk gotischer Kunst. Für viele Besucher ist es das unumstrittene Juwel unter Zyperns Baudenkmälern - aber urteilen Sie selbst! F/A
3. Tag (DI) DER KARPAZ
Das freundliche Hügelland des Karpaz ist eine kleine Welt für sich, still, malerisch, alle Sinne berührend. Nur mäßig hohe, oft dicht bewaldete Buckel, kleine begrünte Hochflächen und steilwandige Felsplateaus prägen das Landschaftsbild. Ab und zu werden Sie auf verwilderte Esel treffen. Ihr heutiger Ausflug bringt Sie zunächst entlang des Besparmak in das Fischerdorf von Bogaz. Nach einer kurzen Erfrischung führt der Weg zur Kirchenruine von Agias Triás mit hervorragend erhaltenen Fußboden-Mosaiken aus dem 6. Jahrhundert. Über Dikarpaz, einem Dorf, in dem griechische wie türkische Zyprer leben, kommen Sie zur Basilika von Agios Philon, die einstige Bischofskirche von Karpasia. Fast an der Spitze der Halbinsel liegt das Apostolos-Andreas-Kloster und eine kleine gotische Kapelle aus dem 15. Jh. Der Wallfahrtsort wird von orthodoxen Christen wie von Muslimen gerne besucht.
Auf dem Rückweg nach Girne ein Halt an der berühmten 'Golden Beach', einer der wenigen, fast noch unberührten Strände im Mittelmeer, den die Wasserschildkröten zur Eiablage aufsuchen. Je nach Jahreszeit besteht die Möglichkeit zu einem Bad im Meer. F/A
4. Tag (MI): SANKT HILARION - LEFKOSA/NIKOSIA
Am Vormittag Fahrt zur grandiosen Burganlage von St. Hilarion. Die Anlage leitet ihren Namen von dem Einsiedlermönch Sankt Hilarion ab, der zu den Begründern des Mönchswesens im Orient gezählt wird. Wenn die serpentinenreiche Straße urplötzlich den Blick auf eines der atemberaubendsten Burgpanoramen der Mittelmeerwelt freigibt - wem werden da nicht die unauslöschlichen Bilder von Märchenschlössern aus den Büchern seiner Kindheit in Erinnerung gerufen? Viele der damals errichteten Bauten sind nur noch Ruinen. Der Charme dieses Ortes offenbart sich eher im Zusammenklang dieser verfallenden Festungsarchitektur mit einer hinreißenden Landschaft.

Nachmittags ein Besuch der geteilten Hauptstadt Zyperns, Lefkosa/Nikosia. Im türkischen Teil der Stadt besuchen Sie das Kloster der tanzenden Derwische - heute ein Museum - und eines der eindrucksvollsten Baudenkmäler Zyperns - die ehemalige Sophien-Kathedrale, Krönungskirche der Könige des Hauses Lusignan. 1570 machten sie die Osmanen zu ihrer Hauptmoschee. Im Anschluss werfen Sie einen Blick in das Büyük Han, eine restaurierte große Karawanserei, in der jetzt kleine Kunsthandwerksläden untergebracht sind. F/A
5. Tag (DO): BARNABAS KLOSTER - SALAMIS - FAMAGUSTA
Unser Tagesausflug führt Sie zunächst zum St. Barnabas-Kloster, das für die orthodoxen Christen der Insel von überragender Bedeutung ist. Der Heilige Barnabas soll der Überlieferung nach im Jahr 477 dem damaligen Erzbischhof Anthemios erschienen sein und ihm die Lage seines Grabes enthüllt haben. Man fand den Leichnam an der beschriebenen Stelle, mit einer von ihm selbst gefertigten Abschrift des Matthäus-Evangeliums auf der Brust. Dieser Fund besiegelte die Eigenständigkeit der zyprischen Kirche, die bis dahin dem Patriarchen von Antiochia unterstand. Besuchen Sie das Ikonen-Museum, das archäologische Museum und die Kapelle, die über dem Grab des Apostels Barnabas erbaut wurde.
Der nächste Besuchs-Höhepunkt sind die Ausgrabungen von Salamis. Die Stadt, schon von Homer besungen, galt einst als die größte und reichste aller antiken Städte der Insel. Sehen Sie u.a. den großen Komplex des Thermengymnasiums und das Amphitheater.

Nachmittags Fahrt in die mittelalterliche Altstadt von Famagusta, innerhalb der wuchtigen venezianischen Festungsmauern gelegen: Die Erklärungen Ihrer kundigen Reiseleitung sind notwendig, um die bewegte Geschichte dieser einstigen Weltstadt verständlich zu machen. Überall in der Altstadt erinnern mittelalterliche Fassaden, Mauerwerk, Tore und Kirchen, die zu Moscheen wurden, an diese glanzvolle Zeit. F/A
6. Tag (FR): KANTARA UND ANTIPHONITIS
Noch einmal geht es hinauf in das Besparmak-Gebirge, zunächst zur Burg von Kantara. Die Anlage gehörte zu den drei Kreuzritterburgen, die das Fünffinger-Gebirge beherrschten. Genießen Sie eine herrliche Sicht auf den Golf von Famagusta bis hinauf auf die Karpaz-Halbinsel. Gegen Mittag erreichen Sie die Ortschaft Iskele. Hier besuchen Sie die kleine Kirche Panayia Theotokos, die mit schönen Fresken aus den 12. Jahrhundert aufwarten kann. Zum Abschluss des Besuchstages eine Fahrt zu den versteckt gelegenen byzantinischen Ruinen der Klosterkirche Christus Antiphonitis, die einzig auf Zypern erhaltene byzantinische Kuppelkirche des Acht-Stützen-Typus. Freuen Sie sich hier auf ein spätes Picknick mit zyprischen Leckereien. F/M/A
7. Tag (SA): Fakultativ: GÜZELYURT - SOLI - VOUNI
Ein Tag zur freien Verfügung oder ein lohnender fakultativer Ausflug: Hierbei lernen Sie das Städtchen Mórfou (Güzelyurt) kennen, etwa 50km im Westen von Girne und in Zitrusplantagen und Olivenhainen eingebettet. Neben dem interessanten archäologischen Museum besichtigen Sie das Kloster des Heiligen Mammas, mit prächtigen Ikonen. Der lokale Heilige ist vor allem der Schutzpatron der Steuersünder. Seine Kirche wird deshalb nicht nur von Zyprioten geschätzt...
Bald erreichen Sie Vouni, wo Sie von den Ruinen eines persischen Palastes einen wunderschönen Blick über das griechische Troodos-Gebirge und über das Meer haben. Bei gutem Wetter sehen Sie sogar bis hinüber auf das türkische Festland.
In Soli besuchen Sie die byzantinische Basilika aus dem 5. Jahrhundert mit phantastischen Mosaiken und das antike Theater. Im Anschluss Rückfahrt nach Girne. (ca. € 55,- p. P. bei min. 5 Personen)

Das heutige Abendessen haben wir in einer typisch zypriotischen Taverne vorgesehen. F/A
8. Tag (SO): ZYPERN - DEUTSCHLAND
Heute geht es wieder zurück in Richtung Heimat. Passend zur Abflugzeit wird Sie ein Fahrer zum Flughafen von Ercan bringen. Von hier aus Rückflug als Umsteigeverbindung über Istanbul an Ihren Heimatflughafen. F

Ende einer erlebnisreichen Reise!

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)
Fakultatives Vorprogramm Istanbul:
1. Tag (FR): DEUTSCHLAND - ISTANBUL
Linienflug mit TURKISH ARILINES von diversen deutschen Abflughäfen nach Istanbul. Transfer-Fahrt in Ihr Hotel im Herzen der Altstadt von Istanbul, idealer Ausgangspunkt auch für eigene Aktivitäten außerhalb des vorgesehenen Reiseprogramms.

2. Tag (SA): SULTAN AHMET - DAS HERZ DER ALTSTADT
Ihr persönlicher Reiseleiter zeigt Ihnen heute die herausragenden Sehenswürdigkeiten im Sultan Ahmet-Bezirk: das byzantinische Hippodrom, die einmalige Sultan-Ahmet-Moschee oder auch 'Blaue Moschee', die rosafarbene Hagia Sophia. Anschließend entführen wir Sie in den kleinen ägyptischen Basar. In den alten Gewölben türmen sie sich, farbenprächtig leuchtend und verführerisch duftend die himmlischsten Versuchungen des Orients: Gemüse, Nüsse, Tee, Kaffee, Süßigkeiten, Öle und Essenzen, Kräuter und natürlich ...Gewürze… Um faszinierende und betörende Sinneseindrücke reicher, kehren Sie in Ihr Hotel zurück. F

3. Tag (SO) ISTANBUL - ZYPERN
Den Vormittag haben wir Ihnen für eigene Entdeckungen frei gehalten. Vertiefen oder ergänzen Sie Ihre Besuchserlebnisse! Soll es ein Besuch des berühmten Topkapi-Palastes sein, dieser Märchenwelt aus 1001 Nacht? (Eintritt und Audio-System ca. € 13,- p.P.) Oder aber eine entspannte, etwa 2-stündige Dampfer-Fahrt entlang des Bosporus (ab/bis Anlegestelle Emininonü ca. € 7,- p.P.)? Ihr Reiseleiter gibt Ihnen gerne Tipps.

Nachmittags Transfer zum Flughafen von Istanbul und Linienflug nach Ercan auf Nordzypern. F

Zusätzliche Leistungen:
• Transfers Flughafen Istanbul-Hotel-Flughafen Istanbul
• 2 Übernachtungen im ****-Hotel Momento o.ä. in Doppel- oder Einzelzimmern mit Bad/Dusche und WC
• Lokale, Deutsch sprechende qualifizierte Reiseleitung am Tag 2
• Ausflugsprogramm lt. Ausschreibung inkl. Eintrittsgelder
• Verpflegung wie ausgeschrieben: F = Frühstück

Preis pro Person im DZ: € 235,-
Einzelzimmerzuschlag: € 85,-

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
(Aufschlag für die Durchführung bei nur 2 Personen, p. P.: € 95,-)
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

5. Tag Salamis - Kloster des Apostels Barnabas
Salamis - Theater Salamis
6. Tag Kyrenia - Antiphonitis-Kloster
Kantara - Kreuzritterburg Kantara
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Zypern (CY)
Zypern
Zypern, die Insel der Götter, das geteilte Eiland dessen südlicher Teil als Republik Zypern zu Griechenland gehört und dessen nördlicher Teil als Türkische Republik Nordzypern zur Türkei gehört. Diese Tatsache lässt schon auf eine bewegte Geschichte und eine differenzierte Kultur schließen, und tatsächlich ist Zypern reich an Geschichte und reich an Kultur. Und auch die Bauwerke die von dieser reichen Geschichte und Kultur zeugen sollten erwähnt werden, beispielsweise die Agora von Kition oder die Burg von Kyrenia/Girne, die Salamis-Ruinen, die große Karawanserei oder das St. Barnabas Kloster.
Neben den vielfältigsten Sehenswürdigkeiten bietet Zypern aber auch ein Eldorado für Sonnenanbeter und Badebegeisterte, die Strände der Mittelmeerinsel sind einfach traumhaft, das Wasser kristallklar und das Klima mild bis heiß. Ideale Voraussetzungen also einen entspannten Badeurlaub zu verbringen und wen es doch mehr zu Abenteuer und körperlicher Ertüchtigung reizt der kann entweder das breite Angebot an Wassersportmöglichkeiten in Anspruch nehmen oder aber die atemberaubende Schönheit der Natur erkunden. Dazu muss gesagt werden, dass Zypern die waldreichste Insel des gesamten Mittelmeerraumes. Hier lässt es sich fantastisch Wandern oder Mountainbike fahren.
Unbedingt erwähnt werden sollte auch die zypriotische Küche und die herzliche Gastfreundschaft mit der die Besucher von den Bewohnern Zyperns auf der Insel willkommen geheißen werden. Und auch die größeren Städte wie die geteilte Hauptstadt Nikosia oder auch Limassol sind in jedem Fall einen Besuch wert. Mit einer Rundreise sind sie auf der sicheren Seite und können davon ausgehen, dass sie alle Highlights dieser faszinierenden erleben werden.
beste Reisezeit:
März bis Oktober


Klima:
Es herrscht ein warmes Mittelmeerklima, im Landesinneren sind die Sommer  trocken und heiß, an der Küste hingegen feuchtwarm. Die Winter sind mild, mit einigen Niederschlägen.
Einreise:
mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis. Ein Visum ist zur Einreise nicht notwendig. (gilt für die Republik Zypern, nicht die „Türkische Republik Nordzypern“)
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.visa-express.de/deutsch/land.php?ISO3166=CY
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ZypernSicherheit.html

  
Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen. Zudem ist eine Impfung zum Schutz vor Hepatitis A ratsam.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ZypernSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cent
 

Flugdauer:
ca. 3 Stunden und 40 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ +1h 


Gut zu wissen:
Die Insel ist seit 1974 geteilt, der Südteil ist die Republik Zypern, die kleinere Nordhälfte wurde 1974 von den Türken besetzt und wird heute Türkische Republik Nordzypern genannt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Sonne pur vereint mit Kultur
8 Tage Rundreise durch Zypern
ab 799 € pro Person
Kultur und Erholung
Zypern Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Zypern
ab 149 € pro Person
Kultur und Erholung
Zypern Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Zypern
ab 349 € pro Person
Kultur und Erholung
Zypern Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Zypern
ab 389 € pro Person