Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
  • 18-tägige Kombinationsreise durch Melanesien
  • 3-/4-Sterne Hotels mit genannter Verpflegung
  • Genießen Sie die Unberührtheit Papua-Neuguineas und der Fijis
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Papua-Niugini, oft schlicht 'PNG' genannt, bietet auch dem erfahrenen Reisenden unerwartete Reize und vereint eine unglaubliche topographische und ethnologische Vielfalt. Keine der Provinzen Papuas ähnelt hinsichtlich ihrer landschaftlichen Reize, ihrer Kunst, ihrer Kultur oder ihrer Menschen der anderen, und noch immer übt das Land einen einzigartigen Reiz auf seine Besucher aus und fasziniert mit seinen großen Gegensätzen. Eine Flugverbindung über Fiji ermöglicht uns nun, diese beiden Ziele zu kombinieren und zeigt uns das ganze Spektrum Melanesiens und seiner kraushaarigen Bewohner, vom ursprünglichen Papua bis zu den lieblichen Inseln Fijis!
1. Tag: MI Hinflug
Abends Abflug mit KOREAN AIR nach Korea.
2. Tag: DO Weiterflug
Ankunft in Seoul nachmittags, abends Weiterflug in den Südpazifik.
3. Tag: FR Nadi / Fiji
Vormittags Ankunft in Nadi, auf der Hauptinsel Fijis, Viti Levu. Hotel direkt am feinsandigen Strand. Nachmittags frei für eigene Erkundungen der Stadt oder einen Ausflug in die nähere Umgebung, z.B. in den 'Garden of the Sleeping Giants' oder zur Hafenstadt Lautoka.
4. Tag: SA Nadi - Port Moresby
Morgens Flug mit AIR NIUGINI nach Port Moresby. Ankunft in der Hauptstadt Papuas am gleichen Vormittag. Kurzer Flug nach Goroka, eine der wichtigsten Städte des Hochlandes. Dennoch ist es ein reizvoller, überschaubarer Ort geblieben, mit grünen schattigen Straßen, schönen Kolonialgebäuden und kleinen Parks (4 Nächte).
F
5. Tag: SO Asaro Village
Ganztägiger Ausflug in das Dorf Asaro, wo wir die 'Mudmen', die Lehmmänner, in ihrer furchterregenden Aufmachung erleben. Wir lernen auch die Entstehungsgeschichte der einmaligen Kostümierung kennen. Traditionelles Mittagessen im Dorf. Anschließend eine Rundfahrt durch Goroka.
FM
6. Tag: MO Goroka
Auf einer Wanderung zu einem Dorf in der Umgebung sehen wir heute einen der 'Geistersteine' und erhalten einen Einblick in die althergebrachte Lebensweise der Bewohner mit Tanzvorführung. Nachmittags frei.
F
7. Tag: DI Chimbu Village
Die Landschaft um Goroka ist geprägt von grünen Tälern, durchzogen von mächtigen Flüssen, umgeben von fast undurchdringlichen Bergwäldern. So gab es wenig Kontakt der verschiedenen Gebiete untereinander, jede Region hat sich völlig verschieden entwickelt. Heute erleben wir das Dorf Chimbu und seine traditionelle Kultur, an der uns die Dorfbewohner teilhaben lassen.
F
8. Tag: MI Goroka - Rabaul
Mittags Linienflug über Port Moresby nach Rabaul, die frühere Hauptstadt des Landes, gelegen an einem riesigen Kratersee, umgeben von teils noch aktiven Vulkanen. Ein Ausbruch bedeckte den Flughafen und große Teile der Stadt mit Asche, daher wurde in einiger Entfernung die neue Hauptstadt Kokopo errichtet, wo wir bequeme Bungalows mit Blick auf die Bismarck See und die vorgelagerten Inseln beziehen werden (3 Nächte).
F
9. Tag: DO Gazelle Halbinsel - Kokopo
Ganztagesausflug in das immer noch bewohnte Rabaul, mit faszinierenden Eindrücken von den Ausprägungen des Vulkanismus: Der frühere, jetzt von Asche bedeckte Flughafen, der aktive Vulkan Tavurvur mit blubbernden Schwefelquellen, der riesige Vulkankrater, in dem der Hafen von Rabaul liegt. Anschließend die neue Hauptstadt der Provinz, Kokopo, mit Besuch des Museums, der Kirche und der U-Boot-Tunnel, wo die Relikte des 2. Weltkrieges zu sehen sind.
F
10. Tag: FR Duke of York Inseln
Eine ganztägige Bootstour bringt uns zu den idyllischen Duke of York Inseln, die mit unberührten Stränden, türkisblauem Wasser und herrlichen Korallengärten locken. Es bleibt genügend Zeit zum Schnorcheln und für eine kurze Dschungelwanderung. Mit etwas Glück werden wir auf der Bootsfahrt von Delphinen begleitet. Alternativ ist ein Tauch-Ausflug buchbar, Papuas Tauchgründe zählen zu den Besten der Welt!
F
11. Tag: SA Rabaul - Port Moresby
Mittags Rückflug nach Port Moresby. Falls nach der Ankunft noch Zeit bleibt, Gelegenheit für eine kurze Rundfahrt durch die Hauptstadt Papuas. Übernachtung auf der vorgelagerten Insel Loloata Island.
F
12. Tag: SO Port Moresby - Nadi
Vormittags Rückflug nach Nadi/Fiji, Ankunft spätnachmittags, Strandresort (2 Nächte).
F
13. Tag: MO Viti Levu
Heute ein halbtägiger Ausflug nach Abaca, im Koroyanitu Nationalpark gelegen. Zunächst fahren wir mit dem Jeep zur 'Zuckerstadt' Lautoka und besuchen einen lokalen Obst- und Gemüsemarkt. Anschließend unternehmen wir eine geführte Wanderung, die uns durch die tropischen Regenwälder bis zu einem Wasserfall führt, hier Schwimmgelegenheit. Bei einem Dorfbesuch erleben wir die traditionelle Kava-Zeremonie und erhalten einen Einblick in überlieferte Legenden der Fijianer und die immer noch verwendete Kräutermedizin. Mittagessen mit den Dorfbewohnern, danach Rückkehr in unser Hotel.
FM
14.-15. Tag: DI-MI Mananucas
Überfahrt mit dem Katamaran nach Mana Island, eine der größeren Inseln der vielfältigen Mamanucas. Hier gibt es viele Möglichkeiten für Aktivitäten und Entspannung, Mana Island hat mehrere idyllische Strände. Am zweiten Tag ein ganztägiger Ausflug mit dem Segelschoner 'Seaspray' durch die Inselwelt. Wir legen dort an, wo der Film 'Castaway' gedreht wurde, besuchen ein fijianisches Dorf und genießen noch einmal den Kontakt mit der freundlichen Bevölkerung (BBQ-Mittagessen enthalten).
F
16. Tag: DO Korallenküste
Rückkehr zur Hauptinsel, zentral gelegenes Hotel.
F
17. Tag: FR Rückflug
Vormittags Rückflug Richtung Asien. Spätnachmittags Ankunft in Seoul. Übernachtung in Flughafennähe (in Seoul keine Betreuung).
F
18. Tag: SA Ankunft
Nachmittags Rückflug nach Deutschland, Ankunft am frühen Abend.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

8. Tag Kokoba - Bismarck See
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Lautoka
Nadi
Viti Levu
Port Moresby
Kokoba
Rabaul
Mamanucas
Mana Island
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Bilder:
Fiji
Der Inselstaat Fidschi besteht aus einem Archipel von mehr als 300 Inseln. Das Südsee-Paradies ist für viele eine der Traumdestinationen in punkto Urlaub. Und das hat gute Gründe denn die Inselgruppe im Südpazifik bietet nicht nur traumhafte Sandstrände sondern auch ein abwechslungsreiches Ausflugsangebot, eine faszinierende Kultur, gastfreundliche und gutgelaunte Insulaner sowie eine eindrucksvolle und berauschende Natur. Größte und gleichzeitig auch Hauptinsel Fidschis ist Viti Levu, hier befindet sich auch die Hauptstadt Suva.
Besonderer Anziehungspunkt dieser Insel ist die Coral Coast im Südwesten. Hier bietet ein farbenfrohes und beeindruckendes Korallenriff ein wahres Eldorado für Taucher. Doch auch andere Teile des Archipels, wie beispielsweise die Mamanuca Inseln, halten so einiges für ihre Besucher bereit. Sie sind größtenteils reine Urlaubsinseln und sind vor allem bei Sonnenanbetern und Wassersportlern sehr gefragt. Wem ein traumhaftes Eiland nicht ausreicht, der kann gern mehrere Inseln Fidschis bei dem sogenannten Island-Hopping entdecken und erkunden, die ist in jedem Fall lohnenswert.
Eine andere Alternative wäre eine Kreuzfahrt durch die herrlichen Inselwelten des Archipels, solche Touren werden von Blue Lagoon Cruises angeboten. Dabei lernen Sie jeden Tag neue beeindruckende Inseln kennen und haben die Gelegenheit die ganze Vielfalt Fidschis zu erkunden. Somit muss es nicht immer nur der reine Badeurlaub sein. Genießen Sie als Gast der Fiji-Inseln die Vielfalt und Schönheit dieses beeindruckenden Archipels.
beste Reisezeit:
Mai bis Oktober


Klima:
Es herrscht ein mildes Tropenklima mit Trockenheit von Mai bis Oktober. Von Dezember bis April ist es heiß und nass. Von November bis April können Zyklone auftreten.
Einreise:
mit einem mindestens noch 3 Monate gültigen Reisepass. Personalausweise werden nicht akzeptiert. Bei der Einreise wird nach Vorlage eines Rück- oder Weiterflugtickets und einem Nachweis für ausreichend finanzielle Mittel eine Einreisegenehmigung ausgestellt, diese hat eine Gültigkeit von 4 Monaten, dient aber nur touristischen Zwecken.
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/FidschiSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Standardimpfungen sollten aufgefrischt werden. Zudem ist eine Impfung zum Schutz vor Hepatitis A ratsam.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/FidschiSicherheit.html

Währung:
1 Fidschi-Dollar = 100 Cents
 

Flugdauer:
ca. 26 Stunden (mit Zwischenstopp)
 

Ortszeit:
MEZ +11h, (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +10h 


Gut zu wissen:
Die Bewohner der Fidschi-Inseln gelten als sehr gastfreundlich und entgegenkommend. Wer ein fidschianisches besuchen möchte, der sollte nicht einfach in das Dorf hinein gehen sondern mit einem landestypischen Gastgeschenk vor dem Dorf warten, bis er hinein gebeten wird. Shorts und zu knappe Bekleidung, sowie Hüte sind dann fehl am Platz, Frauen sollte ihre Schultern bedeckt halten


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Bilder:
Papua-Neuguinea
Papua-Neuguinea gehört zu den wohl exotischsten und untouristischsten Gebieten der Erde. Zudem zählen die Inseln des Landes zu den geheimnisvollsten überhaupt. Den Besucher erwartet hier nahe zu unberührte Natur und einige der schönsten Tauchreviere der Welt. Reißende Flüsse, dichte Wälder, Meter hohe Wasserfälle und eine artenreiche Flora und Fauna laden zu abenteuerlichen Exkursionen und Rundreisen ein.
In jedem Fall ist Papua-Neuguinea ist kein typisches Reiseland für Durchschnittstouristen, sondern viel mehr eine Destination für Reisende die das Besondere suchen, fern ab von den ausgetretenen  Pfaden des Massentourismus. Urlauber die eines der ursprünglichsten Länder unserer Erde entdecken und erkunden wollen finden hier wonach sie suchen. Die Hauptstadt des drittgrößten Inselstaates der Erde ist Port Moresby, sie ist eine der wenigen Metropolen Ozeaniens. In der pulsierenden Stadt finden sich viele nahegelegene Strände welche Badevergnügen und Erholung bieten. Auch andere Teile des Landes ebenso wie die zahlreichen vorgelagerten Inseln verfügen über feinsandige Traumstrände an denen Abenteuerurlauber auch mal einen Platz zum Entspannen finden und die vielfältigen und neuartigen Eindrücke dieses einzigartigen Landes verarbeiten können.
Auch die vielen kleinen und malerischen Küstendörfer werden Sie in ihren Bann ziehen, hier leben die Menschen noch sehr ursprünglich und traditionell. Sie bieten somit die beste Gelegenheit in die Geheimnisse und die Faszination dieser Kultur und Lebensweise einzudringen. Für eine Reise nach Papua-Guinea sollten sie auf jeden Fall ausreichend Zeit mitbringen, denn es gibt viel zu sehen und zu erleben.

Beliebte verwandte Reisen:

Riesenfarn und Südseestrand
Neuseeland/Fiji Rundreise
Inklusive Flug
22 Tage Rundreise durch Fiji
ab 5.595 € pro Person
Australien Rundreise & Baden auf Fidschi
22 Tage Rundreise durch Fiji
ab 3.999 € pro Person
Weltreise Neuseeland - Fiji
China/Neuseeland/Fiji/USA Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
26 Tage Rundreise durch Fiji
ab 6.990 € pro Person
Südsee ausführlich
Inselhopping Fiji, Neuseeland & Samoa
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
25 Tage Rundreise durch Fiji
ab 9.590 € pro Person