Empfehlung der Redaktion
Kleine Gruppe
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
  • 20-tägige Rundreise auf Hawaii
  • Hotels mit genannter Verpflegung
  • Atemberaubenden Landschaften Hawaiis erleben
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Die Hawaii-Inseln sind ohne Widerspruch eines der absoluten touristischen Traumziele. Alle Inseln gehören zum landschaftlich Schönsten, zum Außerordentlichsten, was unsere Erde zu bieten hat. Auf diesen - z.T. noch aktiven - Vulkaninseln finden wir Südseestrände, tropische Regenwälder, freundliche polynesische Einwohner. Doch anders als die Inseln des Südpazifik, die - weiter entfernt und weniger zugänglich - noch keinen Massentourismus kennen, empfängt Hawaii - insbesondere die Hauptinsel Oahu mit Honolulu und dem Waikiki-Strand - jedes Jahr zahllose Touristen, was eine entsprechende Infrastruktur mit Hotels, Restaurants, Entertainment und Inselverkehr zur Folge hat.
1. Tag: SA Hinflug
Abends Abflug, Linienflug mit der KOREAN AIR Richtung Asien.
2. Tag: SO Weiterflug - Hawaii
Nachmittags Ankunft in Seoul, eventuell bleibt Zeit für einen kurzen Abstecher in die Stadt auf einer geführten Rundfahrt. Abends Flug über die Datumsgrenze nach Hawaii. Die Ankunft in Honolulu erfolgt also noch am gleichen Vormittag (!). Der Vorteil der Anreise auf diesem Weg liegt auch darin, dass die Einreise in den USA nicht an der Westküste des Festlandes erfolgt, sondern direkt am gewünschten Ziel. Mittags kurzer Weiterflug nach Kona an der Westküste von Big Island. Die 'Große Insel' ist wegen des aktiven Vulkans Kilauea ständig am Wachsen. Ankunft nachmittags, Rest des Tages frei zur Akklimatisierung nach der Anreise.
3. Tag: MO Inselrundfahrt
Unser heutiger Halbtagesausflug beginnt mit einer Rundfahrt durch Kona, mit einem Schwerpunkt auf der Historie des Ortes, wir sehen den Hulihee Palast und die alte Kirche. Anschließend Halt an einer Kaffeefarm, bevor es weitergeht zur 'City of Refuge', einer alt-hawaiianischen Kultstätte, und zur 'Painted Church'. Bei dem rustikal-romantischen Ort Captain Cook genießen wir einen Blick auf die Kealekekua Bucht, wo der berühmte Kapitän 1778 zuerst an Land ging und später auch getötet wurde. Anschließend Rückkehr zum Hotel.
4. Tag: DI Volcanoes Nationalpark
Ganztagesausflug zum Volcanoes National Park mit dem aktivsten Vulkan der Erde, dem Kilauea. Beobachtung möglicher vulkanischer Aktivitäten im Gebiet der Halemaumau und Kilauea Iki Krater. Nach dem Besuch des Vulkanparks halten wir an einer Orchideengärtnerei und einer Macadamia Nuss Farm, bevor wir in Hilo ankommen. Wir erkunden die Akaka Wasserfälle, 135 m hoch und von tropischem Dschungel umgeben, mit üppiger Vegetation, ein Orchideen-Paradies. Weiter entlang der Hamakua Küste, wir genießen den Blick über das Waipio Tal, auch Tal der Könige genannt - die Wiege der hawaiianischen Kultur. An der Westflanke des Vulkans Mouna Kea entlang erreichen wir anschließend Waimea, wo die größte Ranch der USA liegt. Rückfahrt nach Kona entlang der schönen Strände der Kohala Küste.
5. Tag: MI Big Island Hawaii
Zur freien Verfügung. Gelegenheit für individuelle Erkundungen der Westküste oder für erholsame Stunden an den Stränden Konas, welches mit seinem trockenen Klima fast täglichen Sonnenschein garantiert. Kailua-Kona bietet zudem viele Restaurants und Shoppingmöglichkeiten.
6. Tag: DO Big Island Hawaii - Kauai
Kurze Fahrt zum Flughafen, Flug zur nördlich gelegenen Insel Kauai (3 Nächte). Die grüne 'Garteninsel' bietet auf kleinem Raum eine überwältigende Landschaftsvielfalt: Wasserfälle und Klippen, tropische Vegetation, gewaltige Schluchten und eine der aufregendsten Küstenszenerien überhaupt. Eventuell nachmittags Gelegenheit zu einem Hubschrauber-Rundflug über den Canyon und die NaPali-Coast entlang, einmalige Blicke auf diese sonst kaum zugänglichen Landschaften (sollte dieser Flug heute zeitlich nicht mehr machbar sein, kann er an einem der folgenden Tage nachgeholt werden).
7. Tag: FR Kauai - Waimea Canyon
Zunächst zum 'Spouting Horn', einem Meeresgeysir and der Poipu-Küste. Anschließend zum farbenprächtigen Waimea Canyon, dem 'Grand Canyon des Pazifik', der sich in vielfältigsten Rot- und Brauntönen zeigt. Herrliche Ausblicke und Fotomotive von den zahlreichen Aussichtspunkten.
8. Tag: SA Kauai - NaPali Steilküste
Fahrt an die Nordküste, zur Hanalei-Bay und zur Kee Beach. Von dort aus Gelegenheit für eine Wanderung auf eigene Faust ein Stück die dramatische, farbenfrohe NaPali-Steilküste entlang - Shooting-Spot für zahlreiche Filme.
9. Tag: SO Kauai - Maui
Kurzer Flug zur Insel Maui. Nach der Ankunft beginnt unser Ausflug in den Norden der Insel, unter anderem in das Kahakuloa Tal, wo die Hawaiianer schon vor 1.500 Jahren lebten, und wo der traditionelle Lebensstil weitgehend erhalten blieb. Wir sehen Spuren der früheren Zivilisation und überlieferter Legenden, unberührte Wälder, kristallklare Wasserwege und Taro-Felder. Danach ein Abstecher ins Iao Valley, kurze Wanderung durch das lauschig grüne Tal. Es folgt ein Rundgang durch die ehemalige Walfängerstadt Lahaina. Anschließend weiter zu unserem Hotel (4 Nächte).
10. Tag: MO Maui - Hana
Ganztägige Inselrundfahrt. Die urtümliche Ostküste entlang nach Hana, wir sehen die 'Seven Sacred Pools', die stufenförmig zum Meer hin abfallen. Faszinierende Regenwald- und Steilküstenlandschaften mit zahllosen Wasserfällen, idyllischen Tälern und vergessenen hawaiianischen Dörfern.
11. Tag: DI Maui
Unsere heutige Rundfahrt führt zunächst zum Aussichtspunkt Papawai, herrlicher Rundumblick von Lanai über Kaaholawe, Molokini und Süd-Maui bis zum Haleakala und in das zentrale Tal der Insel. Weiter zum Kealia Pond, von einem Boardwalk können hier seltene und endemische Vögel beobachtet werden. Über das Künstlerstädtchen Makawao geht es nach Wailuku, wo wir Einblicke in die Geschichte Hawaiis erhalten. Zum Abschluss besuchen wir eine ehemalige Plantage, wo wir die Vielfalt der tropischen Fauna erleben.
12. Tag: MI Maui
Ein Tag zur freien Verfügung, für individuelle Touren über die Insel oder zum Genießen der schönen Strände, für die Maui bekannt ist. Auch weltberühmte Golfplätze befinden sich hier!
13. Tag: DO Maui - Molokai
Morgens Fährüberfahrt nach Molokai, eine der menschenleersten und ursprünglichsten aller Hawaii-Inseln, mit dem längsten weißsandigen Strand, der Papohaku-Beach. Molokai wird viel weniger besucht als die anderen Inseln des Archipels und konnte so am Besten ihren alten Traditionen treu bleiben. Nach der Ankunft Fahrt zur Ostspitze der Insel und Besuch des üppig grünen Halawa Valley, welches mit seinen versteckten Tempeln und gewaltigen Wasserfällen eine der historischsten Stätten Hawaiis ist. Unterwegs Stopp im Palaau State Park. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, eine Übernachtung auf Molokai.
14. Tag: FR Molokai
Morgens noch ein paar freie Stunden auf Molokai. Mittags Flug nach Honolulu auf der Hauptinsel Oahu, unser Hotel in Gehweite des Waikiki-Beach. Nachmittags Zeit zum Bummeln an diesem quirligen Strand - ein Erlebnis für sich.
15. Tag: SA Honolulu
Insel-Rundfahrt auf Oahu, der Hauptinsel des Archipels. Es geht zunächst die östliche Küste entlang der Strände und über die Nordküste, bekannt für ihre Surfstrände, durch das bergige Inselinnere zurück nach Honolulu, wir halten an verschiedenen Aussichtspunkten. Auf dem Weg der Diamond Head Krater, die Hanauma-Bucht, Zuckerrohr- und Ananasfelder und gemütliche Küstenorte.
16. Tag: SO Honolulu
Heute kein festes Programm. Aktive können eine Wanderung auf den Diamond Head Krater unternehmen und werden mit einem grandiosen Blick über Waikiki vom Kraterrand aus belohnt. Lohnend auch ein Abstecher in die Hanauma-Bay, unweit von Waikiki gelegen und ein beliebtes Schnorchelrevier. Unternehmungslustige machen eine Fahrt auf eigene Faust mit dem Mietwagen über die Insel, z.B. zu den 'Hawaii Plantation Villages' oder zu den berühmten Surf-Stränden im Norden Oahus.
17. Tag: MO Honolulu
Zur freien Verfügung, z.B. für einen Besuch des Polynesischen Kulturzentrums, welches unser Bild von der althergebrachten Kultur und Lebensweise der Polynesier abrundet (optional, englischsprachig). Alternativ für weitere Ausflüge, zum Genießen der vielfältigen Strände oder zum Shopping. Gerade auf Oahu gibt es die größte Auswahl an Ausflugsmöglichkeiten und viele größere und kleinere Einkaufszentren.
18. Tag: DI Honolulu - Abflug
Vormittags Rückflug in westlicher Richtung nach Asien. Durch den Überflug der Datumsgrenze 'Verlust' eines Tages, trotz überschaubarer Flugdauer.
19. Tag: MI Seoul
Nachmittags Ankunft in Seoul, Übernachtung in einem komfortablen Hotel in Flughafennähe (in Seoul keine Betreuung).
20. Tag: DO Ankunft
Am frühen Nachmittag Rückflug nach Deutschland, Ankunft in Frankfurt am frühen Abend.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Der aktivste Vulkan der Erde ist der Kilauea auf der hawaiianischen Big Island im US-Bundesstaat Hawaii. Dieser befindet sich im unglaublich beeindruckenden Volcanoes Nationalpark in welchem sich der Besucher über 70 Millionen Jahre Vulkanismus und Evolution informieren kann. Über 50% des Parks ist Wildnis, die deutlich von Lava geprägt wurde. Bereits 1987 ernannte die UNESCO den Volcanoes Nationalpark zum Weltnaturerbe.
Im Park gibt es zahlreiche Wanderwege auf denen man auch auf eigene Faust die sagenhafte Schönheit der Umgebung erkunden kann. Zu den besonderen Highlights des Parks gehören Wanderungen zu immer noch aktiven Lavaströmen. Besuchern wird nahegelegt sich vor dem Besuch des Park über die aktuelle Lage und eventuell notwendige Sicherheitsvorkehrungen zu informieren.
Bilder:
Die hawaiianische Hauptstadt Honolulu beheimatet einen der wohl bekanntesten Strände der Welt, den Waikiki-Strand im gleichnamigen Stadtteil. An der traumhaften Pazifikküste lässt es sich herrlich Baden, Sonnen und Entspannen und auch das Angebot an Wassersport ist sehr vielfältig. Zudem befinden sich hier zahlreiche renommierte Hotels, was auch ein Grund ist warum sich der Strand von Waikiki zu einer sehr gefragten Touristen-Hochburg entwickelt hat.
Populär geworden ist der Strand auch wegen der hier befindlichen Statue von Duke Kahanamoku, einem hawaiianischen Sportstar. Unweit des Strandes befindet sich das Shangri La, das berühmte Anwesen von Doris Duke. Wer also während einer Hawaii Rundreise auch der Hauptstadt Honolulu einen Besuch abstattet der sollte sich den Strand von Waikiki auf keinen Fall entgehen lassen.
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Die wohl exotischste Hauptstadt eines US-Bundesstaates ist sicher Honolulu auf der hawaiianischen Insel O’ahu. Sie gehört zu den größten Städten im Pazifik und ist zudem Ausgangspunkt fast jeder Hawaii-Rundreise. Der Name der Stadt bedeutet übersetzt so viel wie „beschützter Hafen“, ebenso lauten auch die englischen Spitznamen Honululus „Sheltered Bay“ oder „Crossroads of the Pacific“.
Der beliebteste Stadtteil Honolulus ist zweifelsohne das weltberühmte Waikiki mit seinem gleichnamigen Strandabschnitt. Dieser Teil der Stadt hat sich durch die zahlreichen Hotels und Ferienunterkünfte zu einem sehr gefragten Touristenziel entwickelt.
Zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören vor allem der Iolani-Palast, welcher die ehemalige Residenz der hawaiianischen Könige war und das Ali’iolani Hale, ein Verwaltungsgebäude, welches neben dem obersten Gerichtshof auch ein Geschichtszentrum beherbergt.
Was die Gäste und auch die Bewohner der Stadt Honolulu am meisten schätzen ist der einzigartige Mix aus pulsierender Großstadt und entspannter, typisch polynesischer Gelassenheit, eine Kombination aus westlichem Fortschritt und exotischer Ausgelassenheit. Diesem einmaligen Flair kann sich kein Besucher entziehen.
Hilo
Die Hafenstadt Napa ist am Napa River im County Napa gelegen. Die Stadt ist vor allem bekannt dafür, dass sie ein Zentrum der Weinherstellung ist. Es werden dort aber auch Industrieprodukte wie Bleche, Lederwaren und Bekleidung hergestellt, die dann über den Hafen teilweise exportiert werden. Zudem kommen am Hafen natürlich auch immer wieder Waren an, die aus aller Welt nach Napa gebracht werden, weil sie dort gebraucht werden. Entsprechend hat der Hafen für die Stadt eine enorme Bedeutung, ist aber zugleich auch eine interessante Sehenswürdigkeit, die man sich nicht entgehen lassen sollte, wenn man diese Stadt in Kalifornien besucht.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

USA (US)
USA
Der drittgrößte Staat der Erde beeindruckt nicht nur mit einer eindrucksvollen Kultur sondern auch mir einer umwerfenden und atemberaubenden Natur sowie einer reichen und vielfältigen Geschichte. Für viele ist es immer noch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Und dies ist in keinem Fall übertrieben, denn obwohl die 50 Bundesstaaten der USA eine Einheit bilden, so könnten sie dennoch unterschiedlicher nicht sein, man möchte meinen, dass zwischen der Millionenmetropole New York, den kargen und unwirtlichen Weiten Alaskas und den paradiesisch anmutenden hawaiianischen Inseln Welten liegen, dabei sind sie alle Teil eines außergewöhnlichen Staates, der so viele unterschiedliche wie faszinierende Gesichter hat. Deshalb muss man sich fragen welchen Teil dieses vielfältigen Landes man bereisen möchte, lieber die von Kultur und Geschichte geprägten Südstaaten oder doch eher den „wilden Westen“ mit seinen eindrucksvollen Nationalparks? Diese Frage ist nicht leicht beantwortet denn auch die Hauptstadt Washington D.C. oder die großen Seen im Norden haben ihre Reize.
Gewiss ist nur, dass das Land der Superlative für jeden etwas zu bieten hat, egal ob Natur- oder Wanderfreund, Geschichts- und Kulturinteressierter oder Erholungssuchender. Allerdings erfordert die Erkundung eines solch ungeheuer riesigen Landes mit so vielen verschiedenen Highlights jede Menge Zeit und wenn man sich nicht gerade ein halbes Jahr Urlaub genommen hat, könnte es eng werden.
Deshalb ist die beste Variante die USA zu besuchen eine Rundreise, welche Sie zu den bedeutendsten und interessantesten Attraktionen führt, ganz nach ihrem Geschmack.  Besuchen Sie das Land, dessen Kultur und Errungenschaften die gesamte westliche Welt geprägt hat und auch weiterhin prägen wird, ein erlebnisreicher Aufenthalt ist in jedem Fall garantiert.

beste Reisezeit:
allgemein Frühjahr, Sommer und Herbst, Florida und Hawaii auch im Winter


Klima:
Größtenteils herrscht ein warm- oder kühlgemäßigtes Klima auf dem Festland. Auf Hawaii dominiert tropisches Klima. In Alaska herrscht teils kontinentales und teils subpolares Klima.

Einreise:
Bei der Vorlage eines gültigen Reisepasses wird dem Reisenden nicht nur die Einreise gewährt sondern auch eine Aufenthaltsgenehmigung erteilt. Reisende mit einem vorläufigen Reisepass oder einem vor 2006 ausgestellten Kinderpass müssen hingegen ein Visum beantragen.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/UsaVereinigteStaatenSicherheit.html
http://www.visa-express.de/deutsch/land.php?ISO3166=US
 

Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen. Zudem ist eine Impfung zum Schutz vor Hepatitis A ratsam.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/UsaVereinigteStaatenSicherheit.html

Währung:
1 US-Dollar = 100 Cents
 

Flugdauer:
ca. 9 Stunden (nonstop)
 

Ortszeit:
Die USA verfügt über 6 Zeitzonen:

Eastern Standard Time (New York): MEZ -6h
Central Standard Time (Chicago): MEZ -7h
Mountain Standard Time (Salt Lake City): MEZ -8h
Pacific Standard Time (Los Angeles): MEZ -9h
Yukon Time (Alaska-Festland): MEZ -10h
Alaska-Hawaii-Time (Hawaii, Aleuten- Inseln): MEZ -11h 

Allgemeine Infos:

Die USA bietet eine große Anzahl von tollen Sehenswürdigkeiten. Jetzt auf einer USA Rundreise die beste Reiseziele kennenlernen. Außerdem bietet es sich auch an auf einer Rundreise durch die USA einmal die traumhaften Städte kennnenzulernen.

Amerika Reisen sind im Allgemeinen das ganze Jahr möglich .Eine Rundreise durch Amerika sollten Sie jedoch auch frühzeitig planen und evl. die Ostküste der USA etwas teilen. Es biete sich an, eine Rundreise Florida oder eine Reise durch den Westen der USA. Hier wäre eine Kalifornien Rundreise seperat buchbar.

Gut zu wissen:
Amerikaner gelten als höflich, offen und gastfreundlich. Allerdings sind sie ziemlich prüde, weshalb man Dinge wie Nacktbaden (auch Kinder), das Stillen von Babys in der Öffentlichkeit oder andere für Amerikaner möglicherweise anstößige Handlungen unterlassen sollte. Außerdem ist der Genuss von Alkohol in der Öffentlichkeit so gut wie überall verboten.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Klassischer Westen
USA Rundreise
Durchführungsgarantie
Ohne Flug
15 Tage Rundreise durch USA
ab 829 € pro Person
Metropolen, Mythen & Meer
14 Tage Rundreise durch USA
ab 929 € pro Person
Der Südwesten intensiv
18 Tage Rundreise durch USA
ab 909 € pro Person
Impressionen Floridas
8 Tage Rundreise durch USA
ab 689 € pro Person