Kleine Gruppe
  • 8-tägige Aktivrundreise durch Polen
  • Genannte Unterkünfte mit Halbpension
  • Erleben Sie aussichtsreiche Wanderungen
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Berge von vorne, Hügel von hinten: Von allen Seiten wird das Glatzer Land malerisch umrankt. Traditionsreiche Kurorte, Kapellen und Schlösser bereichern die Landschaft - eine der schönsten Polens. Im Einklang mit der Natur erwandern wir die stille Schönheit dieser Gegend. Nach dem Aktivprogramm freuen wir uns auf unser Schlosshotel mit viel Ambiente und stimmungsvollem Wellnessbereich.Das Glatzer Bergland liegt ca. 100 km südlich von Wroclaw/Breslau. Die Region ist von allen Seiten von Mittelgebirgszügen umgeben und gehört zu den landschaftlich schönsten Winkeln Polens. Die sich hier in großer Zahl befindenden Heilquellen trugen dazu bei, dass sich schon Anfang des 17. Jh. Kurtourismus entwickelte: Kurorte wie Bad Landeck (Ladek-Zdrój) gehörten zu den beliebtesten Heilbädern Preußens im 19. Jahrhundert. Dank ihrer harmonischen Landschaft gilt die Region als ein Mekka für Wanderer. Entspannung bei Yoga, Pilates und Massagen fügt sich ausgezeichnet in diesen Rahmen.
1. Tag - 8. Tag Polen
Während dieser Aktivwoche erwarten uns drei leichte Wanderungen (reine Gehzeit: 2 1/2 bis 3 1/2 Std., Anstiege von 100 bis 280 m, Abstiege von 100 bis 400 m), zwei Yoga- und zwei Pilates-Einheiten. Die Mischung aus leichten Wanderungen, Yoga und Pilates ermöglicht eine tief greifende Erholung. In den Yoga-Übungen sind Atem- wie auch Entspannungssequenzen eingeschlossen, um durch Entschleunigung, verbesserte Körperwahrnehmung und emotionale Entspannung wieder zur Einheit von Körper, Seele, Geist zurückzufinden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ergänzend erhält jeder Gast eine Ganzkörper-Massage und eine Soft-Pack-Anwendung im Wellnessbereich des Hotels. Neben drei Wandertagen und zwei Wellnesstagen bleibt ein freier Tag, der für einen Ausflug genutzt werden kann.

Änderungen der Reiseroute und Fluggesellschaften bleiben vorbehalten!
Bewegen & Entdecken
Wir starten mit einer Schlossführung und erfahren Spannendes aus der 500 Jahre alten Geschichte unseres Hotels und seines Ortes. Mit dem Blick auf die sanfte Hügellandschaft des Reichensteines Gebirges wandern wir auf Feldwegen nach Radochów, wo wir auf den Oberlauf der Landecker Biele treffen. Wir folgen dem kleinen Fluss bis nach Bad Landeck. Nach einer Besichtigung und Pause geht es zu unserem Hotel. Die nächste Wanderung startet in Wölfelsgrund am Fuße des Glatzer Schneeberges. Der Kurort wurde im 19. Jh. von Prinzessin Marianne von Oranien-Nassau zum Leben erweckt. Auf einem gut ausgebauten Wanderweg machen wir uns auf zur Wallfahrtskirche auf dem Spitziger Berg. Von der Terrasse der alten Baude „Zur schönen Aussicht“ genießen wir ein herrliches Panorama. Danach steigen wir nach Mariendorf ab und fahren zum Hotel zurück. Unsere letzte Wanderung führt uns zum Aussichtsberg Skowronia Góra. Vom Kondratów-Tal steigen wir auf breiten Feldwegen zu den Bergalmen um das von den Bergbauern verlassene Dorf Marcinków auf. Wir folgen dem Weg bis zu einem breiten Hauptkamm, von dem aus sich ein grandioses Bergpanorama auf das Glatzer Bergland öffnet. Herrliche Ausblicke begleiten uns auch weiter bis zum Aussichtsberg und danach hinunter zu unserem Hotel.

und außerdem ...

An einem freien Tag bietet sich ein Ausflug durch Niederschlesien und das Glatzer Land an. Höhepunkte sind Schloss Fürstenstein und Schloss Kamenz, das erst seit Kurzem zugänglich ist, sowie die Friedenskirche in Schweidnitz/&346;widnica, die größte Fachwerkkirche Europas mit einer prachtvollen Barockausstattu
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Polen (PL)
Polen

Ein Besuch Polens lohnt sich in jedem Fall, egal was Sie im Urlaub suchen. Denn unser östliches Nachbarland ist überraschend vielfältig und beeindruckt mit einem großen Angebot an unterschiedlichsten Aktivitäten. Besonders beliebt ist ja der Badeurlaub an der polnischen Ostseeküste, hier gibt es malerische Ortschaften, herrliche Strände und Badegenuss pur.
Doch auch in anderen Regionen Polens kann man einen traumhaften und unvergesslichen Urlaub verleben. Allen voran natürlich die Hauptstadt des Landes – Warschau. Die Metropole an der Weichsel zählt fasst zwei Millionen Einwohner und gehört damit zu den größten Städten Europas. Zudem ist von sehr hoher politischer, wirtschaftlicher und vor allem kultureller Bedeutung. Warschau bietet seinen Gästen so imposante Sehenswürdigkeiten wie den Kulturpalast, das Königgschloss, den Palast unter dem Blechdach, die Johanneskathedrale, die Sakramentinnenkirche, die St. Anna Kirche, den Palast auf dem Wasser und den Branickipalast.
Weitere wichtige und ebenfalls sehr sehenswerte Städte Polens sind Krakau, Lodsch, Breslau, Posen, Danzig und Stettin. Weiter außerhalb der großen Städte gibt es ebenfalls einiges zu entdecken. Hier bietet sich ein Eldorado für Naturfreunde und Aktivurlauber. Beispielsweise sind Wanderungen und Ausflüge in die Hohe Tatra sehr beliebt und gefragt. Auch die herrlichen und historisch bedeutenden Regionen Schlesien und Pommern sind einen Besuch wert und die im Norden Polens befindliche masurische Seenplatte bietet jede Menge Möglichkeiten für Wassersportfans. Somit ist klar, dass die Tage des bloßen Badeurlaubs an der polnischen Ostseeküste gezählt, denn das Land hält noch so viel mehr für seine Besucher bereit.

beste Reisezeit:
Mai bis Oktober
 

Klima:
Es herrscht ein gemäßigtes Klima mit warmen Sommern und kalten Wintern.
Einreise:
mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis. Ein Visum ist nicht erforderlich, allerdings muss der Reisende bei der Einreise nachweisen können, dass er über genügend finanzielle Mittel verfügt um seinen Aufenthalt in Polen finanzieren zu können.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/PolenSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird empfohlen. Zudem ist eine Impfung gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) sinnvoll, da diese Krankheit besonders im Sommer durch Zeckenbisse übertragen wird.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/PolenSicherheit.html

Währung:
1 Zloty = 100 Groszy
 

Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 35 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Wenn Polen eines nicht mögen, dann ist es mit Russland verglichen zu werden, dies sollte man also unterlassen. Ebenso ist es unhöflich, schlecht von dem verstorbenen Papst Johannes Paul II oder die Kirche zu sprechen. Polen sind im Allgemeinen hervorragende Gastgeber, zudem sehr freundlich und offen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Polen - Danzig & Masuren
8 Tage Rundreise durch Polen
ab 1.399 € pro Person
Polen - Höhepunkte
Polen Rundreise
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
13 Tage Rundreise durch Polen
ab 1.799 € pro Person
Polen
Polen Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
9 Tage Rundreise durch Polen
ab 999 € pro Person
Nordpolen
Polen Rundreise
Preiswert & Gut
Ohne Flug
9 Tage Rundreise durch Polen
ab 769 € pro Person