Inklusive Flug
  • 15-tägige Aktivrundreise auf Kreta
  • Genannte Unterkünfte mit Halbpension
  • Erleben Sie die Highlights von Kreta
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Kreta ist die mit Wanderwegen am besten ausgestattete griechische Insel. Sie ist zu groß und vielfältig, um sie mit nur einer Reise kennenlernen und würdigen zu können. Das neue Programm ist die optimale Ergänzung zu unserer West-Kreta-Tour. Wir entdecken die berühmte Lassithi-Hochebene mit fotogenen Windmühlen, grüne Hügel bei Heraklion und die Sandsteinfelsen Matalas. Die Palette der Wanderungen reicht von den wasserreichen Tälern um Argiroúpoli bis zur Steilküste bei Loutro, von der Idylle des Mühlentales bei Plakias und des Palmenstrandes von Preveli bis zur spektakulären Rouwas-Schlucht. Viel Zeit zum Baden und Entspannen bleibt natürlich auch!
1. Tag: Kalimera auf Kreta
Hinflug und Fahrt nach Sissi (4 Nächte).
2. Tag: Hochebene im Osten
Auf 800 m Höhe liegt die Lassithi-Hochebene, umgeben von den über 2.000 m hohen Bergen des Dikti-Gebirges. Den besten Überblick über die Landschaft bietet uns der Karfi, dessen Gipfel wir besteigen (GZ: 3 1/2 Std., +/- 300 m).
3. Tag: Schluchten und Meer
Kurz und spektakulär, so zeigt sich die Kritsa-Schlucht bei unserer Durchquerung (GZ: 1 1/2 Std.). Unbekannter, aber wunderschön ist die Richti-Schlucht mit Wasserfall und Mündung ins Meer (GZ: 3 1/2 Std., +/- 300 m).
4. Tag: Zur freien Verfügung
Ein Tag zum Ausruhen.
5. Tag: Jouchtas und Mili
Auf dem Weg zum nächsten Standort lohnt der Abstecher zum Aussichtsberg Jouchtas (GZ: 2 1/2 Std., +/- 400 m) inmitten grüner Hügel und Weinberge. Eine beschauliche Schlucht erkunden wir am Nachmittag (GZ: 1 Std., + 150 m), (4 Nächte bei Georgioúpolis).
6. Tag: Poros und Argiroúpoli
Unsere leichte Schluchtentour endet in Argiroúpoli (GZ: 3 1/2 Std., + 250 m). Zahlreiche Quellen entspringen hier und unter mächtigen Platanen ruhen etliche Grabstätten in Kalksteinfelsen.
7. Tag: Ruhe am Strand oder Ausflug
… nach Chania mit dem Linienbus?
8. Tag: Ein Tag am Meer
Einer der schönsten Orte der Südküste ist Loutro, nur zu Fuß oder mit dem Schiff erreichbar. Unser Pfad führt in ständigem Auf und Ab an der Küste entlang in knapp 2 1/2 Std. in die Bucht. Nach einer Badepause geht es mit dem Boot zurück.
9. Tag: Palmenstrand Preveli
Einmalig sind die Panoramen hinab in die Schlucht, idyllisch der Spaziergang durch den Palmenhain, erfrischend das Bad im Fluss oder Meer und entspannend der Rückweg durch die fruchtbare Gartenlandschaft des Preveli-Klosters (GZ: 3 1/2 Std., +/- 150 m). Weiterfahrt nach Agia Galini (5 Nächte).
10. Tag: Freier Tag
Zeit für eine Bootstour (fakultativ).
11. Tag: Immer noch Hippies: Matala
Der Weg führt erst durch eine bizarre Küstenszenerie, bald eröffnen sich erste Blicke auf die alte Hippie-Hochburg. Abstieg zum Strand und zu den vermutlich über 8.000 Jahre alten Wohnhöhlen (GZ: 2 Std., +/- 50 m). Gemütliche Tavernen laden zur Rast. Wer möchte, wandert über eine Klippe zum tollen Strand "Red Beach" (+/- 100 m). Auf dem Rückweg können wir die minoische Anlage von Phaestos anschauen (fakultativ).
12. Tag: Rund um Plakias
Durch fruchtbare Gartenlandschaft mit alten Mühlen geht es hinauf zu einem Bergdorf, danach auf Küstenpfaden zum langen Sandstrand von Damnoni (GZ: 4 Std., +/- 200 m).
13. Tag: Zur freien Verfügung 14. Tag: Schlucht bei Zaos
Wir wandern meist aussichtsreich oberhalb der tief eingeschnittenen Rouwas-Schlucht und später am Fluss entlang bis zu einer Kapelle (GZ: 4 1/2 Std., +/- 500 m). Fahrt nach Ammoudara (1 Nacht).
15. Tag: Rückreise

Änderungen der Reiseroute und Fluggesellschaften bleiben vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Kritsa
Bilder:
Bilder:
Plakias
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Griechenland (GR)
Griechenland
Häufig wird das antike Griechenland als „Wiege Europas“ bezeichnet, denn die einstige Hochkultur hatte entscheidende Einflüsse auf viele andere Länder Europas, besonders in den Naturwissenschaften zeugen davon heute noch Bezeichnungen und Formeln. Für seine überragende und reiche Kultur ist das Land aber auch heute noch bekannt und um diese kennen zu lernen reisen jedes Jahr Millionen von Besuchern in die südosteuropäische Republik.
Allerdings steht bei einer Rundreise durch Griechenland nicht nur Kultur auf dem Programm, denn das Land verfügt über zahllose herrliche Strände an der Mittelmeerküste, welche in Kombination mit dem traumhaften mediterranen Klima einen unvergesslichen und erholsamen Badeurlaub versprechen. Egal ob auf dem Festland, der Peloponnesischen Halbinsel oder auf einer der mehr als 3000 Inseln überall in Griechenland gibt es unglaublich viel zu entdecken und zu genießen. Das gilt auch für die Hauptstadt Athen, diese gehört nicht nur zu den ältesten Städten Europas sondern beherbergt auch die sagenhafte und weltberühmte Akropolis.
Andere wichtige Bauwerke der Antike und weiterer Epochen findet man über das Land verteilt, zum Beispiel die archäologische Stätte in Pella, das Heiligtum von Delphi mit dem Apollontempel und dem Amphitheater, die antike Kultstätte Epidaurus auf Peloponnes oder der Palast von Knossos in der gleichnamigen Stadt unweit von Heraklion. All diese einzigartigen Bauwerken zeugen von der einstigen Größe Griechenlands und beweisen, dass die „Hellenische Republik“ mehr ist als nur Sommer, Strand und Meer.
beste Reisezeit:
Frühjahr bis Herbst


Klima:
Hier herrscht Mittelmeerklima, im Sommer kann es drückend heiß werden, die Winter sind sehr mild.

Einreise:
Es wird ein Reisepass oder ein Personalausweis benötigt. Ein Visum ist nicht notwendig.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/GriechenlandSicherheit.html


Impfempfehlungen:
Eine Auffrischung der Standardimpfungen ist ratsam.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/GriechenlandSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cents

 
Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 50 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ +1 


Gut zu wissen:
Die griechische Bevölkerung ist sich ihrem reichen Erbe und der Kultur und Tradition ihres Landes sehr bewusst. Das eint sie, auch wenn es kleinere regionale Unterschiede gibt. Besonders in den ländlichen Gegenden hat die griechisch-orthodoxe Kirche einen starken Einfluss auf die Lebensweise der Menschen. Legere Kleidung ist in ganz Griechenland üblich.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Griechenland zum Kennenlernen
Griechenland Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 995 € pro Person
Athen
Griechenland Rundreise
Inklusive Flug
5 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 975 € pro Person
Die ausführliche Reise durch Griechenland
15 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 1.925 € pro Person
Minoische Impressionen Kretas
Griechenland Rundreise
Inklusive Flug
8 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 1.345 € pro Person