Kleine Gruppe
Inklusive Flug
  • 8-tägige Akitvreise durch Spanien
  • Finca/Kloster Lluc/Hotel mit genannter Verpflegung
  • Tauchen Sie in die Bergwelt ein, die nicht umsonst von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt wurde
ab 1.195 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Bitte beachten Sie, dass für alle Termine mit Abreise im Jahr 2014 noch der Routenverlauf aus dem Katalog 2014 gilt.Unser Trekking beginnt in Biniaraix bei Sóller. Hier tauchen wir unmittelbar in die sich rundherum erhebende Bergwelt ein, die nicht umsonst von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt wurde. Die Wanderroute führt uns über den bei Wanderern beliebten Übernachtungs- und berühmten Pilgerort Kloster Lluc, bevor wir uns später die höchsten Erhebungen des Tramuntana-Massivs, mit Puig Massanella und Puig Tomir, bis hin zum Cap Formentor erschließen. Unsere Unterkünfte reichen von einer einfachen Finca, dem Kloster Lluc bis hin zu einem Drei-Sterne-Hotel, welches nur durch die Promenade vom Meer getrennt liegt. Nicht nur die Lage oder die landestypische Ausstattung der Häuser, auch die Routenführung lassen diese Reise zu einem einzigartigen Erlebnis werden.
1. Tag: Anreise
Ankunft in Palma de Mallorca und Fahrt nach Biniaraix (2 Ü).
2. Tag: Coll de L’Ofre
Heute wandern wir direkt von unserer Finca über tausend Kurven hinauf bis zum Coll de L’Ofre (875 m) und steigen später auf dem berühmten Pilgerpfad wieder hinunter zu unserer Finca.
3. Tag: Cúber - Kloster Lluc
Nach einem kurzen Transfer zum Cúber-Stausee starten wir unsere Wanderung und blicken unterwegs auf den Stausee Gorg Blau bis hin zum Puig de Sa Font. Über den Coll des Prat (1.205 m) und vorbei am Puig Massanella (1.365 m) endet unsere Wanderung am berühmten Pilgerort Kloster Lluc (2 Ü).
4. Tag: Puig Massanella
Das Kloster Lluc ist der ideale Standort, um den höchsten erreichbaren Punkt der Insel, den Puig Massanella (1.365 m), in Angriff zu nehmen. Nach einem anstrengenden Aufstieg haben wir uns die Belohnung verdient. Was kann uns mehr entschädigen als die spektakulärsten Ausblicke über die Insel!
5. Tag: Puig Tomir - Pollença
Auch heute erklimmen wir einen der aufregendsten Berge der Sierra de Tramuntana: den Puig Tomir (1.103 m). Nach einer Pause wählen wir vom Gipfel aus den langen, vierstündigen Abstieg bis nach Pollença. Nach der Wanderung genießen wir bei einem Kaffee das Treiben auf der Plaza, bevor uns der Bus zum Hotel nach Puerto Pollença (3 Ü) fährt.
6. Tag: Cala San Vicente
Eine der interessantesten Wanderungen befindet sich unweit des Nachbarortes Cala San Vicente, den wir auf einfachen Wegen schnell erreichen. Die wilde und zerklüftete Küsten- und Berglandschaft begeistert uns mit ihrer einzigartigen Vielfalt.
7. Tag: Gipfel Fumat (334 m)
Am letzten Tag fahren wir bis zum Cap Formentor. Hier erklimmen wir den kleinen Gipfel Fumat (334 m). Wie kann man die Tour schöner ausklingen lassen, als bei einem erfrischenden Bad in der Cala Murta!
8. Tag: Abschied
Transfer zum Flughafen und Heimreise.

Änderungen der Reiseroute und Fluggesellschaften bleiben vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Palma liegt direkt auf der berühmten Ferieninsel Mallorca und ist zugleich die Hauptstadt der Balearen Insel. Zudem ist Palma de Mallorca das Versorgungszentrum der gesamten Balearen Inselgruppe und hat den größten Hafen und den größte Flughafen auf zuweisen. Das Stadtgebiet erstreckt sich auf eine Fläche von knapp 210 Quadratkilometer und beheimatet über 400 Tausend Einwohner. Ein großer Teil davon sind Zuwanderer, die die Balearenstadt in den letzen Jahren zur Wahlheimat gemacht haben. Palma ist in die Kernstadt und in weitere 30 Orte unterteilt. Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die Kathedrale „La Seu“ und viele andere hübsche Sakralbauten in und um Palma.
Lluc auf Mallorca ist ein beliebtes Ausflugsziel. Das Kloster Lluc liegt 500 Meter über dem Meeresspiegel im Gebirge des Tramuntana. Die Landschaft um das Kloster ist beeindruckend und viele Wanderer erklimmen gerade in den heißen Monaten den Berg zum Kloster. In der Klosteranlage Lluc befindet sich die Klosterkirche mit der berühmten Madonnenstatue. Ebenfalls sollte man sich den Klostergarten und den Innenhof des Monestir de Lluc anschauen. Der Eintritt zum Kloster ist frei. Eintritt muss nur für das Museum entrichtet werden. Wer Lust hat im Kloster zu übernachten für den stehen preiswerte Unterkünfte zur Verfügung. Eine rechtzeitige Reservierung ist zu empfehlen.
Die 17.000 Seelen Gemeinde Pollença liegt im Norden der Baleareninsel Mallorca. Pollença ist in drei Gebiete aufgeteilt. Zum einen gibt es das Zentrum von Pollença, welches sich etwa sieben Kilometer vom Strand entfernt befindet und zum anderen besteht Pollença aus den beiden Tourismusorten Port de Pollença und Cala Sant Vicenç. Pollença erstreckt sich somit auf eine Fläche von insgesamt 150 Quadratkilometern.

Die Einwohnerzahl von Pollença beträgt zurzeit etwa 17 Tausend. Pollença bietet seinen Gästen eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, wie etwa die Pfarrkirche Nostra Senyora dels Angels oder das Casa Museu Dionís Bennássar. Auch das Kloster Ermita de Nostra Senyora del Puig befindet sich in Pollença.
Vic
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Spanien (ES)
Spanien
Spanien gilt als das zweitbeliebteste Urlaubsziel weltweit, nur das Nachbarland Frankreich ist noch beliebter, dabei wählen sieben Prozent aller Touristen Spanien als ihre Urlaubsdestination. Vor allem Regionen wie die Pyrenäen, die Balearen, die Kanarischen Inseln oder die Costa Brava zählen zu den meistbesuchten Reisezielen.
Mehrheitlich stehen Badeurlaube an den Küsten Spaniens hoch im Kurs, nicht nur wegen der traumhaften Strände und der relaxten Atmosphäre, sondern auch wegen des herrlichen Klimas und der ausgesprochenen Gastfreundschaft sowie auf Grund der pittoresken Landschaft. Doch in dem Land, welches den größten Teil der Iberischen Halbinsel einnimmt, steht nicht nur Baden hoch im Kurs, auch ein Besuch der zahlreichen eindrucksvollen Städte sollte während eines Aufenthaltes in Spanien eingeplant werden.
Auf einer  Rundreise durch Spanien sehen Sie beispielsweise die Hauptstadt Madrid, welche für ihre Besucher Sehenswürdigkeiten wie den Plaza Mayor, den Königspalast, die Almudena Kathedrale oder den Templo de Debod bereit hält. Eine weitere pulsierende Metropole Spaniens ist Barcelona, hier sind die Sagrada Familia, die Casa Mila, der Arc de Triomf oder auch die Kirche Santa Maria del Mar zu Hause und warten auf einen Besuch oder eine Besichtigung.
Weitere bedeutende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale von Santiago de Compostela, die Basilica del Pilar in Saragossa oder das futuristisch anmutende Guggenheim-Museum in Bilbao. Auch die vielfältige Flora und Fauna Spaniens sollte während eines Aufenthaltes erkundet werden. Beispiele für einheimische Tierarten Spaniens sind der Iberische Wolf oder auch der Pardelluchs. 
beste Reisezeit:
April bis Oktober


Klima:
Übergang zwischen gemäßigtem Klima (im Norden) und trockenem heißem Klima (im
Süden).
Einreise:
mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis. Ein Visum wird für die Einreise nicht benötigt.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/SpanienSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/Spanien/Sicherheitshinweise.html  

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 

Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 30 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ (Kanarische Inseln: MEZ -1h) 


Gut zu wissen:
Grundkenntnisse im Spanischen sind besonders hilfreich, da Spanier selten eine Fremdsprache sprechen. Auf Pünktlichkeit wird kaum Wert gelegt. Man sollte niemals schlecht über spanische Traditionen wie beispielsweise den Stierkampf sprechen, das ist unhöflich und gilt als Beleidigung.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Nordspanien und Portugal
Spanien/Portugal Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
11 Tage Rundreise durch Spanien
ab 999 € pro Person
Andalusien entdecken
Spanien Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
8 Tage Rundreise durch Spanien
ab 699 € pro Person
Mallorca - Wandern & Natur an der Ostküste
8 Tage Rundreise durch Spanien
ab 989 € pro Person
Die grossen Drei
Spanien Rundreise
Durchführungsgarantie
Ohne Flug
8 Tage Rundreise durch Spanien
ab 317 € pro Person