Empfehlung der Redaktion
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
  • 16-tägige Erlebnisreise durch Laos
  • 3-Sterne Hotels und 2 Homestays mit genannter Verpflegung
  • Entdecken Sie die laotische Kultur zu Fuß, mit dem Rad, im Kajak und auf dem Rücken eines Elefanten
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Ob auf dem Drahtesel, auf Schusters Rappen, im Kajak oder auf dem Rücken eines Elefanten: Ihre Unternehmungslust ist bei dieser lebhaften Reise durch Laos gefragt! Geraten Sie intensiv mit der laotischen Kultur in Austausch und tauchen Sie ein in den Alltag ihrer Gastfamilien.
1. Tag Anreise nach Laos
Im Fluge geht es nach Südostasien.
2. Tag Hanoi - Vientiane
Nach Ihrer Ankunft in Hanoi fliegen Sie weiter nach Vientiane, der Hauptstadt von Laos. Hektik einer Kapitale? Fehlanzeige, hier ticken die Uhren laotisch gelassen. Passen Sie sich an und gehen Sie auf eine erste Erkundungstour. Kleiner Snack gefällig? Probieren Sie doch einmal die Mekongalgen - mit Sesam ein Genuss.
3. Tag Vientiane: Königspalast und Buddha-Park
Erholt von der Anreise? Dann erkunden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: die Klosteranlage Wat Sisaket, das Nationalheiligtum That Luang, den ehemaligen Königspalast Wat Ho Phra Keo, der heute als Museum dient, den Triumphbogen Patuxai und den Markt. Skurrilen Wesen aus der hinduistisch-buddhistischen Mythologie begegnen Sie im sogenannten Buddha-Park. Abends empfiehlt sich ein Spaziergang entlang des Mekongs. (F, M)
4. Tag Vientiane - Vang Vieng
Es geht ins Eldorado für Outdoorfans: Vang Vieng. Eine Stärkung im lokalen Restaurant und Sie sind Fit for Fun: Rock climbing steht auf dem Programm. Klettern will gelernt sein - aber keine Angst: Der Trainer bringt Ihnen die wichtigsten Techniken bei. Gut gesichert kraxeln Sie los. Adrenalin pur und eine Mordsgaudi! Am Nang Song-Fluss beobachten Sie den Sonnenuntergang - ein kühles Beer-Lao darf dabei nicht fehlen. 160 km (F, M) ca. 2 Std.
5. Tag Vang Vieng: Mountain-Biking
Querfeldein geht es mit den Bikes durch die beeindruckende Landschaftsszenerie rund um Vang Vieng. Auf Schusters Rappen erforschen Sie anschließend die Tham Chang-Grotte mit ihren außergewöhnlichen Stalaktiten. Über die Dörfer und anspruchsvolleren Trails radeln Sie entlang des Flusses zurück nach Vang Vieng. (F, P) ca. 26 Rad-km
6. Tag Vang Vieng: Kayaking, Trekking und Caving
Auch heute erwartet Sie ein Tag voller Aktivitäten. Das Dorf Kamu ist Ausgangspunkt für eine mehrstündige Kajaktour auf dem Nam Song-Fluss. Es macht Spaß durch die moderaten Stromschnellen zu paddeln. Sie unterbrechen die Fahrt und erkunden einige der vielen Höhlen, die zum Teil Fledermauskolonien beherbergen. Eine kurze Trekkingtour auf schmalen Wegen führt Sie zu einem lauschigen Picknickplatz - ideal um sich zu erholen oder um zu baden. Flussabwärts paddeln Sie zurück nach Vang Vieng. Unterwegs besuchen Sie eine Farm auf der Tee und Fruchtweine produziert werden sowie die Tham Non-Höhle. (F, P) ca. 2 Std.
7. Tag Vang Vieng - Luang Prabang
Die Strecke nach Luang Prabang zählt zu den schönsten Routen in Laos. Unterwegs besuchen Sie einige malerische Hmong- und Khmu-Dörfer. Auf dem lokalen Markt von Koe Kuang werden Schlangen, Ratten und andere Reptilien zum Verzehr angeboten. Bon Appetit! Nach Ankunft in Luang Prabang empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang auf den Tempelberg Phou Si und anschließend den Besuch des Nachtmarktes. 250 km (F, M)
8. Tag Luang Prabang: Elefanten oder Tempel?
Lane Xang, das Reich der Millionen Elefanten, so lautet der alte Name von Laos. Einige graue Riesen werden Ihnen im Elefantencamp während eines optionalen Ausfluges begegnen. Ihr Gebeco-Reiseleiter weiß mehr über die Geschichte und Wissenswertes rund um die laotischen Dickhäuter. Wen es nicht zu den Elefanten zieht, der entdeckt auf eigene Faust die ehemalige laotische Königsstadt Luang Prabang mit ihren liebreizenden Tempeln und Klöstern. (F)
9. Tag Luang Prabang - Payong
Ursprünglich, authentisch: Die kommenden zwei Tage und Nächte verbringen Sie bei Bergvölkern im weniger bekannten Norden von Laos. Nach Ankunft in Nong Khiaw machen Sie sich also auf den Weg in das Nam Ou-Tal. Fantastische Ausblicke sind garantiert. Im Dorf Ban Na Luang lernen Sie die Einwohner kennen. Hier erfahren Sie, wie der Alltag aussieht und was es mit dem Fair-Trek-Projekt sowie der Clay-School auf sich hat. Ein schönes Beispiel wie gemeindenützlicher Tourismus funktioniert. Sie wandern weiter in das Dorf Payong, in dem Sie heute die Nacht verbringen. Die hier ansässigen Hmongs gewähren Einblick in Ihre Lebensweisen und Traditionen. Das Abendessen wird gemeinsam zubereitet und anschließend erleben Sie eine traditionelle Baci-Zeremonie. 140 km (F, M, A) ca. 4 Std.
10. Tag Payong - Sopjheam
Nach einem gemeinsamen Frühstück heißt es Abschied nehmen von der Gastfamilie, denn der heutige Trek führt in das Dorf Sopjheam. Der hier ansässige Stamm ist für seine hochwertigen traditionellen Webarbeiten bekannt. Tauchen Sie ein in das einfache Leben dieser Minderheit und nehmen Sie am Dorfleben teil. Den Abend verbringen Sie in geselliger Runde mit Ihren Gastgebern. (F, P, A) ca. 3 Std.
11. Tag Sopjheam - Nong Khiaw
Auch heute müssen Sie sich nach dem Frühstück von Ihrer Gastfamilie verabschieden. Mit dem Kajak paddeln Sie auf dem Nam Ou-Fluss zurück nach Nong Khiaw. Ganz entspannt und gemütlich lassen Sie sich flussabwärts treiben. Unterwegs gibt es ausreichend Gelegenheit zum Schwimmen und Sonnenbaden. Der Rest des Tages lässt sich ganz wunderbar in Nong Khiaw in der Hängematte verbringen. (F)
12. Tag Nong Khiaw - Luang Prabang
Nach diesem einmaligen Erlebnis in der Bergwelt von Laos sowie den spannenden Aktivitäten und Begegnungen fahren Sie mit dem Boot zurück nach Luang Prabang. Ein leckeres Picknick wird unterwegs an Bord serviert. Next Stop Pak-Ou - nicht irgendeine Höhle, sondern ein wichtiges Pilgerziel mit tausenden Buddhastatuen. Nach weiteren zwei Stunden Bootsfahrt erreichen Sie Luang Prabang. (F, P)
13. Tag Luang Prabang: Trekking zum Kuang Si-Wasserfall
Südostlich von Luang Prabang liegen die idyllischen Kuang-Si-Wasserfälle. Sie wandern hin und besuchen unterwegs Dörfer der Hmong und Kamu. Die Sicherung des Lebensunterhaltes der Bewohner ist in dieser Region stark von der Ernte abhängig. Mit Ihrem Besuch leisten Sie ebenfalls einen Beitag zur Weiterentwicklung der Dörfer. Wie verrät Ihr Gebeco-Reiseleiter. Ein Picknick am Wasserfall, ein Bad in den türkisfarbenen Becken - was will man mehr nach einer ausgedehnten Wanderung? (F, P) ca. 4 Std.
14. Tag Luang Prabang: Per Pedelec
Nach der gestrigen Anstrengung lassen Sie es heute geruhsam angehen. Mit dem E-Bike erkunden Sie ganz umweltfreundlich Luang Prabang. Sie pausieren u.a. auf dem Phosy-Markt und am Ethnologie-Center. (F) ca. 15 Rad-km
15. Tag Heimreise
Bis zum Abflug haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag treten Sie Ihre Heimreise an. (F)
16. Tag Ankunft zu Hause
Morgens Ankunft an Ihrem Ausgangsflughafen.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Für bestimmte Zeiträume haben wir die Beschreibung dieser Reise an saisonale Gegebenheiten angepasst.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, P=Picknick, A=Abendessen)
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Zu den längsten Flüssen der Welt und den mächtigsten Strömen Asiens gehört zweifelsohne der Mekong. Ein mächtiger Strom in Südostasien mit einer Länge von etwa 4.500 Kilometern. Sein Einzugsgebiet umfasst etwa 800.000 km², wobei er durch die Länder China, Tibet, Myanmar, Laos, Thailand, Kambodscha und Vietnam fließt und dabei ganz unterschiedliche Facetten zeigt.

So verschieden wie die Länder durch die er fließt, so verschieden sind auch die Namen, die jedes einzelne Volk für ihn hat. Für manche ist er schlicht der große Fluss, für andere der turbulente Fluss und wieder andere nennen ihn den Neun-Drachen-Fluss. Eines aber ist in jedem der Länder gleich: der Mekong bedeutet Leben und ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor, egal ob als Transportweg, Touristenattraktion oder Energielieferant.
Vientiane - Wat Sisaket
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Die Hauptstadt der Demokratischen Volksrepublik Laos in Südostasien ist seit 1975 die Metropole Vientiane, welche etwa 600.000 Menschen beheimatet. Sie ist zudem auch die größte Stadt des Landes und das wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum. Die imposante Stadt erstreckt sich entlang des Mekong und somit nahe der Grenze zu Thailand, die beiden Länder werden seit 1994 durch die sogenannte „Thai-Lao-Freundschaftsbrücke“, welche sich hier befindet, verbunden.

Der Name Vientiane geht auf die einstige französische Kolonialregierung zurück, die Laoten selbst nennen ihre Hauptstadt Vieng Chan, was so viel wie „Stadt des Mondes“ oder „Stadt des Sandelholzes“ bedeutet. Anders als seine Nachbarstaaten Thailand, Vietnam oder Kambodscha ist Laos vom Massentourismus noch weitgehend unberührt, Pauschalreisen sind eher die Ausnahme. Umso attraktiver ist das Land für Individualreisende, dabei ist Vientiane der ideale Ausgangspunkt um die Schönheit und die reiche Geschichte Laos‘ zu erkunden.
Bilder:
Im bergigen Norden von Laos befindet sich die alte Königsstadt Luang Prabang, welche auch die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz ist. Sie beheimatet rund 48.000 Einwohner sowie zahlreiche beeindruckende Sehenswürdigkeiten. Besonders beliebt ist der Königspalast Ho Kham, welcher heute das Nationalmuseum beheimatet oder auch der Vat Xienthong (Wat Xieng Thong), eine idyllische Tempelanlage, die direkt am Mekong gelegen ist.

Aber auch in der umliegenden Umgebung von Luang Prabang befinden sich einige sehr sehenswerte Highlights. Nur rund 25 Kilometer nördlich der Stadt befinden sich die berühmten und atemberaubenden Pak Ou Kalksteinhöhlen, welche man während einer Laos-Rundreise unbedingt gesehen haben sollte. Auch der Kuang-Si Wasserfall und das Grabmal von Henri Mouhot sind einen Besuch wert.
Pak Ou
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Laos (LA)
Laos
Noch vor wenigen Jahren war an einen Urlaub in Laos nicht zu denken, denn das Land war für den Tourismus geschlossen. Auch heute noch hinkt Laos bei den Besucherzahlen seinen Nachbarn wie Thailand, Kambodscha oder Vietnam deutlich hinterher, doch gerade das macht Laos für viele Touristen attraktiv, denn dadurch ist das Land weniger vom Massentourismus betroffen und somit noch weitestgehend unberührt.
Auch in Laos hat die einstige französische Kolonialzeit ihre Spuren hinterlassen. Und auch hier lassen sich wie in den anderen Ländern Südostasiens zahlreiche prunkvolle und überwältigende Tempelanlagen bestaunen. Allen voran der Tempel Pha That Luang in der laotischen Hauptstadt Vientiane, dieser Tempel ist das Nationalsymbol und das Wahrzeichen von Laos und seiner Bevölkerung. Und die Hauptstadt hat noch einiges mehr an hinreißenden Sehenswürdigkeiten zu bieten, beispielsweise das Monument des Morts (auch Patou Xai), die Thai-Lao-Freundschaftsbrücke oder Wat Si Saket, einer der ältesten Tempel der Stadt.
Die laotische Natur übertrifft die Schönheit der Städte noch und bietet Wanderern und Aktivurlaubern allerhand natürlicher Schönheiten. So wie die ausgedehnten Gebirge und Berglandschaften, welche tiefe Wälder, imposante Wasserfälle und eine vielfältige Flora und Fauna beherbergen. Und auch die Menschen werden Sie begeistern, diese sind geprägt von einer inneren Ruhe und  Gelassenheit sowie einer fast schon selbstverständlich erscheinenden Gastfreundschaft. Das Kennenlernen der Menschen und ihrer Kultur wird mindestens genau so interessant und spannend wie die Erkundung der Städte und Landschaften. Eine Rundreise wird Ihnen den touristischen Geheimtipp Südostasiens näher bringen und Ihnen alle Facetten dieses traumhaften und wunderschönen Landes aufzeigen.
beste Reisezeit:
November bis Februar
 

Klima:
Größtenteils herrscht ein heißes tropisches Klima. Die Regenzeit dauert von Mai bis November, in dieser Zeit ist es auch am heißesten. In den höheren Lagen ist es deutlich kühler.
Einreise: 
mit einem Reisepass, der bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist. Ein Visum muss rechtzeitig vor der Reise bei der laotischen Auslandsvertretung angemeldet werden.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/LaosSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Die Standardimpfungen sollten aufgefrischt werden.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/LaosSicherheit.html

Währung:
1 Neuer Kip = 100 Cents
 

Flugdauer:
ca. 13 Stunden und 20 Minuten (mit Zwischenstop)
 

Ortszeit:
MEZ +6h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +5h


Gut zu wissen:
Die Bewohner von Laos gelten im Allgemeinen als sehr freundlich aber zurückhaltend. Der Glaube spielt in ihrem Leben eine sehr große Rolle, das sollte von den Reisenden geachtet und respektiert werden.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Vietnam-Kambodscha-Laos
Indochina Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
16 Tage Rundreise durch Laos
ab 1.899 € pro Person
Indochina Intensiv
Kambodscha/Laos/Vietnam Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Kleine Gruppe
Durchführungsgarantie
Ohne Flug
14 Tage Rundreise durch Laos
ab 1.719 € pro Person
Laos für Entdecker
Laos Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Laos
ab 1.558 € pro Person
Thailand & Laos Adventure
Thailand/Laos Rundreise
Kleine Gruppe
Ohne Flug
13 Tage Rundreise durch Laos
ab 960 € pro Person