Kleine Gruppe
Preiswert & Gut
Ohne Flug
  • 8-tägige Aktivreise durch Zypern
  • 4-Sterne Hotel mit genannter Verpflegung
  • Begeben Sie sich auf eine einmalige Wandertour
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Erleben Sie Zypern einmal anders und durchwandern Sie den ursprünglichen Nordteil der Insel. Die idealen Reisezeiten sind das Frühjahr, in dem die ganze Insel in ein Blütenmeer getaucht ist, und der Herbst mit seinem milden Klima. Genießen Sie eine abwechslungsreiche Vegetation, herrliche Ausblicke auf das Meer und die Landschaften Zyperns sowie interessante Sehenswürdigkeiten aus der reichhaltigen Geschichte dieser Insel.
1. Tag (SA): ERCAN/LARNACA - GIRNE
Individuelle Anreise zum Flughafen Ercan oder Larnaca. Sie werden bereits von Ihrem Transfer-Guide erwartet und in Ihr Hotel bei Girne gefahren. A
2. Tag (SO): GIRNE - KALKANLI
Nach einem Informationsgespräch fahren Sie in den Westen der Insel und umwandern den Geçitköy-Stausee, der sich im Frühling mit einem prächtigen Blütenmeer schmückt. Für den Nachmittag haben wir eine Führung durch die Burg von Girne und das Schiffswrackmuseum vorgesehen. Im Anschluss haben Sie die Gelegenheit für einen Bummel durch den pittoresken Hafen und die Altstadt von Girne. F/A

Wanderstrecke: 9,5 Km, ca. 3 Stunden Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer
3. Tag (MO): AGIRDAG - ST. HILARION
Anfahrt zum Dorf Agirdag im Besparmak-Gebirge. Unternehmen Sie eine Wanderung auf dem ansteigenden Pfad, den früher die Bauern gingen, um ihr Getreide zur Mühle von Lapta zu bringen. Besichtigen Sie die Burg St. Hilarion, eine atemberaubenden Festungsanlage aus der Zeit der Kreuzzüge, die sich hoch über Girne an einen steilen Hang krallt. F/A

Wanderstrecke: 6,5 Km, ca. 2 ½ Stunden Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer
4. Tag (DI): SALAMIS - BARNABAS KLOSTER - FAMAGUSTA
Morgens Fahrt zu den Ausgrabungen von Salamis. Die Stadt, schon von Homer besungen, galt einst als die größte und reichste aller antiken Städte der Insel. Sehen Sie u.a. den großen Komplex des Thermengymnasiums und das römische Theater.

Weiter geht es zu einem Besuch des St. Barnabas-Klosters, das für die orthodoxen Christen der Insel von überragender Bedeutung ist. Der heilige Barnabas soll der Überlieferung nach im Jahr 477 dem damaligen Erzbischhof Anthemios erschienen sein und ihm die Lage seines Grabes enthüllt haben. Man fand den Leichnam an der beschriebenen Stelle, mit einer von ihm selbst gefertigten Abschrift des Matthäus-Evangeliums auf der Brust. Dieser Fund besiegelte die Eigenständigkeit der zyprischen Kirche, die bis dahin dem Patriarchen von Antiochia unterstand. Besuchen Sie das Ikonen-Museum, das archäologische Museum und die Kapelle, die über dem Grab des Apostels Barnabas erbaut wurde.

Abschließend fahren wir in die mittelalterliche Altstadt von Famagusta, innerhalb der wuchtigen Festungsmauern gelegen: Die Erklärungen Ihrer kundigen Reiseleitung sind notwendig, um die bewegte Geschichte dieser einstigen Weltstadt verständlich zu machen. Überall in der Altstadt erinnern mittelalterliche Fassaden, Mauerwerk, Tore und Kirchen, die zu Moscheen wurden, an diese glanzvolle Zeit. F/A
5. Tag (MI): KLOSTER SOURP MAGAR - BELLAPAIS
Anfahrt zum Besparmak-Pass und Wanderung zum Aussichtspunkt Gondolar. Der Weg führt durch einen duftenden Kiefernwald zum verlassenen armenischen Kloster Sourp Magar und weiter zum beliebten Picknickplatz im Alevkaya-Forst. Am Nachmittag fahren Sie in das Dorf Bellapais und besichtigen die gleichnamige mittelalterliche Abtei als ein herausragendes Beispiel gotischer Sakralarchitektur in der Levante. F/A

Wanderstrecke: 10 Km, ca. 3 Stunden Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
6. Tag (DO): KANTARA
Die Fahrt geht heute entlang der Nordküste auf ein schmales Hochplateau des Besparmak-Gebirges zum Bergdorf Kantara. Von hier aus unternehmen Sie eine Wanderung auf den nördlichen und südlichen Gebirgshängen durch junge Forstkulturen. Nach der Mittagspause führt der Wander-Ausflug hinauf zur Burg Kantara, der östlichsten der Bergburgen Nordzyperns. Genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf die lang hingestreckte Karpaz-Halbinsel und die weite Mesaorya-Ebene, auf das unvergleichliche Meer und vielleicht hinüber bis zu den Gipfeln es Atlas-Gebirges auf dem türkischen Festland. F/A

Wanderstrecke: 12 Km, ca. 4 Stunden Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer, auf z.T. ansteigendem Weg
7. Tag (FR): ALEVKAYA - ANTIPHONITIS
Am heutigen Vormittag fahren Sie hinauf in den Alevkaya-Wald zur gleichnamigen Forststation. Ihre Wanderstrecke beginnt oberhalb des Dorfes Karaagac und führt auf halbschattigen Forstwegen in würziger Waldluft zum versteckt gelegenen Kloster Antiphonitis. Die aus dem 12.Jh stammende Klosterkirche ist die einzige auf Zypern erhaltene byzantinische Kuppelkirche des Acht-Stützen-Typus. Besichtigen Sie die beeindruckenden Fresken aus dem 12. und 15. Jhr. Danach Anfahrt zum großen Picknickplatz von Alevkaya. Bei einem fröhlichen Picknick mit zyprischen Leckereien endet Ihr letzter Wandertag. F/M/A

Wanderstrecke: 14 Km, ca. 4 ½ Stunden Schwierigkeitsgrad: leicht
8. Tag (SA): ERCAN/LARNACA
Transfer-Fahrt zum gebuchten Flughafen. F

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

4. Tag Salamis - Kloster des Apostels Barnabas
Salamis - Theater Salamis
7. Tag Kyrenia - Antiphonitis-Kloster
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Zypern (CY)
Zypern
Zypern, die Insel der Götter, das geteilte Eiland dessen südlicher Teil als Republik Zypern zu Griechenland gehört und dessen nördlicher Teil als Türkische Republik Nordzypern zur Türkei gehört. Diese Tatsache lässt schon auf eine bewegte Geschichte und eine differenzierte Kultur schließen, und tatsächlich ist Zypern reich an Geschichte und reich an Kultur. Und auch die Bauwerke die von dieser reichen Geschichte und Kultur zeugen sollten erwähnt werden, beispielsweise die Agora von Kition oder die Burg von Kyrenia/Girne, die Salamis-Ruinen, die große Karawanserei oder das St. Barnabas Kloster.
Neben den vielfältigsten Sehenswürdigkeiten bietet Zypern aber auch ein Eldorado für Sonnenanbeter und Badebegeisterte, die Strände der Mittelmeerinsel sind einfach traumhaft, das Wasser kristallklar und das Klima mild bis heiß. Ideale Voraussetzungen also einen entspannten Badeurlaub zu verbringen und wen es doch mehr zu Abenteuer und körperlicher Ertüchtigung reizt der kann entweder das breite Angebot an Wassersportmöglichkeiten in Anspruch nehmen oder aber die atemberaubende Schönheit der Natur erkunden. Dazu muss gesagt werden, dass Zypern die waldreichste Insel des gesamten Mittelmeerraumes. Hier lässt es sich fantastisch Wandern oder Mountainbike fahren.
Unbedingt erwähnt werden sollte auch die zypriotische Küche und die herzliche Gastfreundschaft mit der die Besucher von den Bewohnern Zyperns auf der Insel willkommen geheißen werden. Und auch die größeren Städte wie die geteilte Hauptstadt Nikosia oder auch Limassol sind in jedem Fall einen Besuch wert. Mit einer Rundreise sind sie auf der sicheren Seite und können davon ausgehen, dass sie alle Highlights dieser faszinierenden erleben werden.
beste Reisezeit:
März bis Oktober


Klima:
Es herrscht ein warmes Mittelmeerklima, im Landesinneren sind die Sommer  trocken und heiß, an der Küste hingegen feuchtwarm. Die Winter sind mild, mit einigen Niederschlägen.
Einreise:
mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis. Ein Visum ist zur Einreise nicht notwendig. (gilt für die Republik Zypern, nicht die „Türkische Republik Nordzypern“)
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.visa-express.de/deutsch/land.php?ISO3166=CY
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ZypernSicherheit.html

  
Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen. Zudem ist eine Impfung zum Schutz vor Hepatitis A ratsam.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ZypernSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cent
 

Flugdauer:
ca. 3 Stunden und 40 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ +1h 


Gut zu wissen:
Die Insel ist seit 1974 geteilt, der Südteil ist die Republik Zypern, die kleinere Nordhälfte wurde 1974 von den Türken besetzt und wird heute Türkische Republik Nordzypern genannt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Sonne pur vereint mit Kultur
8 Tage Rundreise durch Zypern
ab 799 € pro Person
Kultur und Erholung
Zypern Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Zypern
ab 149 € pro Person
Kultur und Erholung
Zypern Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Zypern
ab 349 € pro Person
Kultur und Erholung
Zypern Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Zypern
ab 389 € pro Person