Kleine Gruppe
Inklusive Flug
  • 17-tägige Kombinationsreise durch Papua-Neuguinea
  • 3-Sterne Hotels/Lodges/Schiff mit Vollpension
  • Besuchen Sie ein Volk zwischen Tradition und Moderne
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

'Letzte Unbekannte", 'weißer Fleck" auf der touristischen Landkarte, Reisen mit Pioniercharakter - so oder ähnlich lauten die Aussagen über den drittgrößten Inselstaat der Erde. Von Forschern und Abenteurern gepriesen, erwarten Sie auf der Hauptinsel Neuguinea undurchdringliche Regenwälder im Tiefland und ebenso malerische wie unzugängliche Berglandschaften. Auch kulturell treffen Sie auf eine der ursprünglichsten Gegenden der Erde, wo viele Stämme ihre Lebensweise bewahren konnten. Ein Höhepunkt der künstlerischen Eigenständigkeit sind die gewaltigen Kulthäuser und bizarren Schnitzereien im Tiefland des Flusses Sepik.
1./2. Tag: Flug nach Port Moresby
Am Abend startet Ihr Langstreckenflug mit Lufthansa oder Swiss nach Singapur. Von dort geht es am nächsten Tag weiter mit Air Niugini nach Port Moresby (Flugdauer insg. ca. 23,5 Std.).
3. Tag: Port Moresby - Tari
Ankunft am Morgen und Inlandsflug nach Tari (Flugdauer ca. 1,5 Std.). Hier erwartet Sie im Hochland Ihre Lodge auf 2.100 m Höhe. Diese Region blieb lange nahezu unberührt von 'westlichen" Einflüssen. Bis heute weigern sich hier einige der Volksgruppen, moderne Einflüsse zuzulassen. (A)
4. Tag: Tari
Am Vormittag unternehmen Sie eine Pirsch, um den prachtvollen Paradiesvogel zu beobachten. Anschließend treffen Sie bei einem Sing-Sing auf den Stamm der Huli. Bei dieser 'Konfrontation" spielt der Tanz die wichtigste Rolle. Faszinierend sind dabei auch die Perücken aus Menschenhaar, die Bemalung der Tänzer und ihr Schmuck. (F/M/A)
5. Tag: Tari
Heute haben Sie die Wahl: Sie können sich mit der Kultur der Huli weiter bekannt machen oder alternativ einen Ausflug zum Ambua-Wasserfall unternehmen. (F/M/A)
6. Tag: Tari - Karawari
Mit dem Kleinflugzeug geht in den Regenwald des Tieflandes (Flugdauer ca. 1 Std.). Ihre Lodge liegt direkt an den Ufern des Karawari. Hier können Sie die traditionellen Dörfer des Stammes der Arambak kennenlernen. (F/M/A)
7. Tag: Karawari
Beeindruckend ist die Vegetation des Tieflandregenwaldes! Während eines Ausflugs auf den Wasserwegen besuchen Sie weitere traditionelle Dörfer. Mensch und Natur bilden hier eine Einheit, die seit Jahrhunderten fast unverändert besteht. (F/M/A)
8. Tag: Karawari - Sepik
Ein Kleinflugzeug bringt Sie zunächst in die Region des mittleren Sepik, dem längsten Fluss der Insel Neuguinea (Flugdauer ca. 1 Std.). Hier liegt Ihre nächste Unterkunft, ein schwimmendes Hausboot, vor Anker. Bereits am Nachmittag unternehmen Sie mit wendigen Schnellbooten erste Besuche in den lokalen Dörfern. (F/M/A)
9. Tag: Sepik
Stämme am Sepik haben die wohl außergewöhnlichsten künstlerischen Traditionen Ozeaniens entwickelt. Besonders hervorzuheben sind dabei die riesigen Kultgebäude mit heiligen Schlitztrommeln und beeindruckenden Kulthockern. (F/M/A)
10. Tag: Sepik - Mount Hagen
Mit dem Kleinflugzeug geht es nach Mount Hagen (Flugdauer ca. 1 Std.) und von dort weiter zur wunderschön gelegenen Lodge mit unvergesslichem Panoramablick. In der Umgebung lernen Sie die malerische Bergwelt und das Tal am Fluss Waghi kennen. (F/M/A)
11. Tag: Mount Hagen
Am Mount Hagen heißt Sie der Hochlandstamm der Melpas herzlich willkommen. Bei einem Ausflug erfahren Sie Grundlegendes über die Sitten, Gebräuche und Zeremonien dieser Volksgruppe. (F/M/A)
12. Tag: Mount Hagen
Die Stadt Mount Hagen gilt als Handelszentrum des Hochlands. Zugleich lädt die wunderschöne Landschaft immer wieder zu einem Spaziergang ein. Beides erleben Sie heute bei einem weiteren Ausflug in die Umgebung der Lodge. (F/M/A)
13. Tag: Mount Hagen - Port Moresby - Loloata
Am Vormittag Inlandsflug nach Port Moresby (Flugdauer ca. 1 Std.), wo Sie eine kurze Stadtrundfahrt unternehmen. Im Anschluss geht es per Boot nach Loloata Island, wo Sie Ihre letzte Unterkunft erwartet. (F/M/A)
14. Tag: Loloata
Zunächst erfahren Sie Wissenswertes über die spezifische Meeresbiologie in der Umgebung der privaten Insel. Den Rest des Tages können Sie zur Erkundung der Korallenriffe nutzen, oder Sie erholen sich am herrlichen Strand. (F/M/A)
15. Tag: Loloata
Ein weiterer Tag in dieser wundervoll erholsamen Umgebung. (F/M/A)
16. Tag: Loloata - Port Moresby - Rückflug
Rückfahrt mit dem Boot nach Port Moresby und Transfer zum Flughafen. Am Nachmittag beginnt Ihr Rückflug mit Air Niugini nach Singapur und von dort weiter mit Lufthansa oder Swiss nach Europa (Flugdauer insg. ca. 23,5 Std.). (F)
17. Tag: Ankunft
Ankunft am Morgen.

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Port Moresby
Mount Hagen
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Papua-Neuguinea (PG)
Bilder:
Papua-Neuguinea
Papua-Neuguinea gehört zu den wohl exotischsten und untouristischsten Gebieten der Erde. Zudem zählen die Inseln des Landes zu den geheimnisvollsten überhaupt. Den Besucher erwartet hier nahe zu unberührte Natur und einige der schönsten Tauchreviere der Welt. Reißende Flüsse, dichte Wälder, Meter hohe Wasserfälle und eine artenreiche Flora und Fauna laden zu abenteuerlichen Exkursionen und Rundreisen ein.
In jedem Fall ist Papua-Neuguinea ist kein typisches Reiseland für Durchschnittstouristen, sondern viel mehr eine Destination für Reisende die das Besondere suchen, fern ab von den ausgetretenen  Pfaden des Massentourismus. Urlauber die eines der ursprünglichsten Länder unserer Erde entdecken und erkunden wollen finden hier wonach sie suchen. Die Hauptstadt des drittgrößten Inselstaates der Erde ist Port Moresby, sie ist eine der wenigen Metropolen Ozeaniens. In der pulsierenden Stadt finden sich viele nahegelegene Strände welche Badevergnügen und Erholung bieten. Auch andere Teile des Landes ebenso wie die zahlreichen vorgelagerten Inseln verfügen über feinsandige Traumstrände an denen Abenteuerurlauber auch mal einen Platz zum Entspannen finden und die vielfältigen und neuartigen Eindrücke dieses einzigartigen Landes verarbeiten können.
Auch die vielen kleinen und malerischen Küstendörfer werden Sie in ihren Bann ziehen, hier leben die Menschen noch sehr ursprünglich und traditionell. Sie bieten somit die beste Gelegenheit in die Geheimnisse und die Faszination dieser Kultur und Lebensweise einzudringen. Für eine Reise nach Papua-Guinea sollten sie auf jeden Fall ausreichend Zeit mitbringen, denn es gibt viel zu sehen und zu erleben.

Beliebte verwandte Reisen: