Inklusive Flug
Preiswert & Gut
  • 8-tägige Standortrundreise durch Zypern
  • 4-Sterne Hotel mit genannter Verpflegung
  • Besichtigen Sie die schönsten Orte Zyperns
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Zypern, die 'Insel der Aphrodite' und Perle des Mittelmeeres. Von Ihrem komfortablen Standort-Hotel bei Limassol aus entdecken Sie auf Ausflügen die kulturellen und landschaftlichen Schönheiten der Republik Zypern: Die Klöster und Scheunendachkirchen im Troodos, die antiken Stätten bei Paphos, das lebhafte Limassol, Nikosia, die geteilte Hauptstadt der Insel u.v.m. Genießen Sie bei einem Picknick in den Zitrusplantagen von Fasouri und im Rahmen eines Besuches der Weindörfer das zypriotische Lebensgefühl, bevor es am 8. Tag wieder zurück in die Heimat geht.
1. Tag (SO): DEUTSCHLAND - LARNACA - LIMASSOL
Vormittags Linienflug von diversen deutschen Abflughäfen nach Larnaca mit Ankunft am Nachmittag. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Fahrt in Ihr Hotel an der Küste bei Limassol. Vor dem Abendessen begrüßt Sie Ihr Reiseleiter mit dem Nationalgetränk Zyperns, dem Brandy Sour. A
2. Tag (MO): LIMASSOL - SALZSEE VON AKROTIRI - FASOURI
Lernen Sie die Stadt Limassol und ihre Umgebung kennen. Sie beginnen auf der Halbinsel Akrotiri mit einem Besuch des Klosters der Katzen, das dem Heiligen Nikolaus geweiht ist. In der Ferne sehen Sie den angrenzenden Salzsee, der in den Wintermonaten alljährlich das Paradies für tausende von Flamingos ist. In den Zitrusplantagen von Fasouri sind sie eingeladen Ihre eigenen Orangen, Mandarinen und Zitronen frisch vom Baum zu pflücken; Im Anschluss werden Sie mit einem Picknick im Grünen zur Stärkung erwartet.

Im Anschluss besuchen Sie die lebendige Altstadt von Limassol. Bummeln sie vorbei an der Burg, in der Richard Löwenherz seine Berengaria von Navarra heiratete; besuchen Sie die Markthallen und die Johannesbrotmühle bis hin zur neuen Marina von Limassol. F/M/A
3. Tag (DI): TROODOS-GEBIRGE UND KYKKO-KLOSTER (155 Km)
Ein Ausflug in das Troodosgebirge und damit verbunden eine Besichtigung in das berühmte Kykko-Kloster ist für jeden Besucher Zyperns ein absolutes Muss. Ihr Ausflug in das 'grüne Herz' der Insel führt Sie durch schöne Bergdörfer und durch die duftenden Kiefernwälder des Troodos - mit wunderschönen Aussichten auf die Berglandschaft. Sie kommen durch das bekannte Bergdorf Platres und erreichen eines der beeindruckendsten und reichsten Klöster Zyperns, das Kykko-Kloster, eine Gründung aus den Anfängen des 12. Jahrhunderts, mit eindrucksvollen Fresken und Mosaiken.

Das Kloster ist auch als Wallfahrtsort bekannt und besitzt eine Marien-Ikone, die angeblich von der Hand des Evangelisten Lukas selbst gemalt sein soll. Sehen Sie auch die eindrucksvollen Fresken und Mosaiken. Auf dem Berggipfel Throni, besuchen Sie das Grab des ersten Präsidenten der Republik Zypern und ehemaligen Erzbischofs Makarios III.

Ein weiterer Besuchs-Höhepunkt des Tages: Die Scheunendachkirche 'Nikolas tis Stegis' mit ihren schönen Malereien, an den Nordhängen des Troodosgebirges gelegen. Auf dem Rückweg in Ihr Hotel haben Sie im Bergdorf Kakopetria Zeit für einen guten Kaffee. F/A
4. Tag (MI): NIKOSIA/LEFKOSIA (125 Km)
Lefkosia ist die Hauptstadt Zyperns, eine Stadt mit eigener Geschichte, mit seiner Stadtmauer aus venezianischer Zeit, mit seiner geteilten Altstadt und den Spuren des Okzident und Orients. Vorbei an den venezianischen Mauern aus dem 16. Jahrhundert n. Chr. erreichen Sie das archäologische Museum in der Neustadt. Sehen Sie eine Sammlung von Kultur- und Kunstgegenständen und Exponaten aus dem Neolithikum bis hin zum byzantinischen Zeitalter. An einem historischen Platz liegt die griechisch-orthodoxe St. Johannes Kathedrale mit gut erhaltenen Wandmalereien. Anschließend haben Sie Gelegenheit, durch die bezaubernden Gassen des sehr hübsch restaurierten Stadtviertels Laiki Yitonia mit traditionellen Häusern und Geschäften zu bummeln.

Am Nachmittag überqueren Sie zu Fuß die 'Green Line'. Am Checkpoint werden Sie von dem Kollegen aus dem Norden Zyperns empfangen, der Ihnen bei der Ausweiskontrolle behilflich ist.
Unternehmen Sie im Anschluss einen Spaziergang durch die malerischen, engen Gassen der Altstadt des türkischen Teils der Stadt. Werfen Sie auch einen Blick in das Büyük Han, eine restaurierte große Karawanserei, die mit ihren 67 Zimmern und der kleinen Moschee in der Mitte des Hofes ein einmaliges Exemplar ottomanischer Architektur darstellt. Heute dienen die Zimmer als Werkstätte für traditionelle Handwerker, Künstler, Maler und Töpfer und als Souvenirgeschäfte.

Besuchen Sie im Anschluss eines der eindrucksvollsten Baudenkmäler Zyperns - die ehemalige Sophien-Kathedrale, Krönungskirche der Könige des Hauses Lusignan. 1570 machten sie die Osmanen zu ihrer Hauptmoschee Am späten Nachmittag Rückfahrt in Ihr Hotel bei Limassol. F/A
5. Tag (DI): KOURION & PAPHOS (150 Km)
Dieser Ausflug führt zunächst zu der archäologischen Ausgrabungsstätte des antiken Stadtkönigtums Kourion. Hier besuchen Sie das Theater aus römischer Zeit und die schönen Bodenmosaiken und Bäder im Haus des Eustolios.
Weiter geht es zum Dorf Yieroskipou, den sogenannten 'Heiligen Garten' der Göttin Aphrodite, Ausgangspunkt der Pilgerstrasse zum Aphroditeheiligtum. Hier besuchen Sie die aus dem 9. Jahrhundert stammende Fünfkuppelkirche der Ayia Paraskevi mit ihrer eindrucksvollen byzantinischen Architektur.
Bald erreichen Sie den malerischen Hafen von Pafos. Im Rahmen der Besichtigung der prächtigen römischen Mosaiken in den Häusern des Dionysos und des Aions und in der Theseus-Villa werden die Legenden der griechischen Mythologie wieder lebendig.

Auf dem Rückweg nach Limassol erreichen Sie einen atemberaubenden Küstenabschnitt mit dem Aphrodite-Felsen, Petra tou Romiou genannt, wo laut der griechischen Saga Aphrodite, die Göttin der Liebe und Schönheit, aus dem Meeresschaum geboren wurde. Genießen Sie den reizvollen Blick! Ein Foto ist sicherlich unerlässlich. F/A
6. Tag: LIMASSOL (LARNAKA UND DAS BERGDORF LEFKARA) (160 Km)
Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung.

Oder aber Sie nehmen an einem fakultativen Ausflug in Richtung Norden teil: In Larnaca besuchen Sie die St. Lazarus Kirche aus dem 10. Jh., geweiht dem Hl. Lazarus, dessen Grab sich unterhalb des Allerheiligsten befindet. Die Kirche besitzt die schönste Ikonostase der Insel. Fahrt zum Salzsee, wo sich inmitten eines Palmenhain die Hala-Sultan-Tekke befindet. Sie wurde zu Ehren der Ziehmutter des Propheten Mohammeds errichtet und zählt somit zu einem der bedeutendsten islamischen Wallfahrtsorten. Weiterfahrt zu dem Dorf Kiti mit Besichtigung der Angeloktistos Kirche, die eines der schönsten Kunstdenkmäler byzantinischer Kunst, ein seltenes Wandmosaik aus dem 6. Jh, besitzt. Anschließend besuchen Sie das kleine Bergdorf Lefkara. Dort können Sie die berühmten Handarbeiten (Lefkaritika-Spitzen) der Frauen bewundern. Nach der Überlieferung besuchte Leonardo da Vinci das Dorf und bestellte dort eine Altardecke für den Mailänder Dom. (ca. € 45,- p. P., min. 6 Pers.) F/A
7. Tag: KOLOSSI - OMODOS (85 Km)
Sie besuchen auf Ihrem Ausflug zunächst die Johanniterfestung Kolossi, die einstige große Kommandatur des Ritterordens St. Johannes von Jerusalem. Von hier erhielt der beliebte, zypriotische Dessertwein 'Commandaria' seinen Namen.

Weiterfahrt in das Landesinnere, um Sie mit Sitten und Bräuchen der Zyprioten bekannt zu machen. Die Fahrt führt Sie zu den Weindörfern des Troodos. Fast jeder Haushalt in der Weinregion verfügt über seine eigenen Weinfelder und viele Weinkellereien sind im Familienbesitz mit langer Tradition. Im bekannten Dorf Omodos besuchen Sie die Kirche zum Heiligen Kreuz und das restaurierte Kloster, die an den malerischen Dorfplatz angrenzen. In Omodos wird seit Jahrhunderten Wein hergestellt und die alte Weinpresse war vor kurzem noch in Gebrauch. In einer gemütlichen Taverne des Dorfes erwartet man Sie zum traditionellen Meze-Mittagessen mit Weinverkostung. Das Essen ist vorzüglich, die Weine köstlich und die Atmosphäre unvergesslich!

Nachmittags Rückfahrt in Ihr Hotel nach Limassol. F/M/A
8. Tag: LARNACA - DEUTSCHLAND
Heute heißt es Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen von Larnaca und Rückflug nach Deutschland. F

**Ende einer begeisternden Reise**

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Kouklia - Heiligtum der Aphrodite
Kouklia - Kirche der heiligen Paraskevi
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Zypern (CY)
Zypern
Zypern, die Insel der Götter, das geteilte Eiland dessen südlicher Teil als Republik Zypern zu Griechenland gehört und dessen nördlicher Teil als Türkische Republik Nordzypern zur Türkei gehört. Diese Tatsache lässt schon auf eine bewegte Geschichte und eine differenzierte Kultur schließen, und tatsächlich ist Zypern reich an Geschichte und reich an Kultur. Und auch die Bauwerke die von dieser reichen Geschichte und Kultur zeugen sollten erwähnt werden, beispielsweise die Agora von Kition oder die Burg von Kyrenia/Girne, die Salamis-Ruinen, die große Karawanserei oder das St. Barnabas Kloster.
Neben den vielfältigsten Sehenswürdigkeiten bietet Zypern aber auch ein Eldorado für Sonnenanbeter und Badebegeisterte, die Strände der Mittelmeerinsel sind einfach traumhaft, das Wasser kristallklar und das Klima mild bis heiß. Ideale Voraussetzungen also einen entspannten Badeurlaub zu verbringen und wen es doch mehr zu Abenteuer und körperlicher Ertüchtigung reizt der kann entweder das breite Angebot an Wassersportmöglichkeiten in Anspruch nehmen oder aber die atemberaubende Schönheit der Natur erkunden. Dazu muss gesagt werden, dass Zypern die waldreichste Insel des gesamten Mittelmeerraumes. Hier lässt es sich fantastisch Wandern oder Mountainbike fahren.
Unbedingt erwähnt werden sollte auch die zypriotische Küche und die herzliche Gastfreundschaft mit der die Besucher von den Bewohnern Zyperns auf der Insel willkommen geheißen werden. Und auch die größeren Städte wie die geteilte Hauptstadt Nikosia oder auch Limassol sind in jedem Fall einen Besuch wert. Mit einer Rundreise sind sie auf der sicheren Seite und können davon ausgehen, dass sie alle Highlights dieser faszinierenden erleben werden.
beste Reisezeit:
März bis Oktober


Klima:
Es herrscht ein warmes Mittelmeerklima, im Landesinneren sind die Sommer  trocken und heiß, an der Küste hingegen feuchtwarm. Die Winter sind mild, mit einigen Niederschlägen.
Einreise:
mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis. Ein Visum ist zur Einreise nicht notwendig. (gilt für die Republik Zypern, nicht die „Türkische Republik Nordzypern“)
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.visa-express.de/deutsch/land.php?ISO3166=CY
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ZypernSicherheit.html

  
Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen. Zudem ist eine Impfung zum Schutz vor Hepatitis A ratsam.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ZypernSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cent
 

Flugdauer:
ca. 3 Stunden und 40 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ +1h 


Gut zu wissen:
Die Insel ist seit 1974 geteilt, der Südteil ist die Republik Zypern, die kleinere Nordhälfte wurde 1974 von den Türken besetzt und wird heute Türkische Republik Nordzypern genannt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Sonne pur vereint mit Kultur
8 Tage Rundreise durch Zypern
ab 799 € pro Person
Kultur und Erholung
Zypern Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Zypern
ab 149 € pro Person
Kultur und Erholung
Zypern Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Zypern
ab 349 € pro Person
Kultur und Erholung
Zypern Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Zypern
ab 389 € pro Person