Inklusive Flug
  • 8-tägige Studienreise durch Zypern
  • 3-/4-Sterne Hotels mit genannter Verpflegung
  • Überzeugen Sie sich von der Vielfalt Zyperns
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

1. Tag Anreise nach Zypern
Willkommen auf der Insel der Aphrodite! Wie war Ihr Flug? Vom Flughafen Larnaca aus fahren Sie nach Paphos ans Meer. Hier liegt unser Hotel, welches für drei Nächte unser neues Zuhause ist. (A)
2. Tag Das antike Paphos
Lassen wir die Reise langsam beginnen, wo das Beste doch direkt vor der Haustür liegt! Wir erkunden das antike und mittelalterliche Paphos und sehen die eindrucksvollen Villen der römischen Kaiserzeit mit ihren faszinierenden Mosaiken. Die Nekropole von Nea Paphos entführt uns in die hellenistische Zeit, bevor wir die Chrysopolitissa-Kirche sehen, die auf den Fundamenten einer frühchristlichen Basilika erbaut wurde. Der Apostel Paulus soll der Legende nach hier an eine Säule gebunden und gegeißelt worden sein. Das Kloster des heiligen Neophytos etwas außerhalb von Paphos rundet das Programm ab und bietet Gelegenheit, die Eindrücke des Tages etwas zu festigen. 40 km (F, A)
3. Tag Mit Aphrodite auf Akamas
Eine Reise in die Mythologie Zyperns wollen wir unternehmen und fahren durch Wein- und Mandelgärten von Paphos auf die Akamas-Halbinsel im Nordwesten. Vieles in der abgelegenen und unberührten Landschaft erinnert an Aphrodite, die Göttin der Schönheit und der Liebe. Wir machen Halt am Chrysorroyiatissa-Kloster, wo heute noch erlesene Weine produziert werden, und wenn das Wetter mitspielt, fahren wir mit dem Boot entlang der bezaubernden Küste von Latchi. Aber auch die zweistündige Wanderung oberhalb der Küste zu den »Bädern der Aphrodite« bringt jugendliche Kraft zurück. An der idyllischen Quelle badete die Göttin bevorzugt, hier entwickelte sich eine amour fou mit Prinz Akamas. Der Rest ist Geschichte. Wer mag, trinkt hier einen Schluck Wasser, wird ewig jung und rasend verliebt. Auf dem Weg zurück in den Süden halten wir in Lemba und machen uns in der kupfersteinzeitlichen Siedlung bewusst, dass seit mehr als 10.000 Jahren Menschen auf Zypern leben. 160 km (F, A)
4. Tag Wein, Kloster und Berge: Omodhos und Kykko
Vom Meer in die Troodosberge. Nach einem Halt in Petra tou Romiou, wo Aphrodite dem Meer entstieg, erwartet uns in Omodhos Geistliches und Weltliches gleichermaßen. Sicher müssen wir dringend das Heiligkreuz-Kloster besuchen. Aber wir befinden uns auch im Zentrum des zyprischen Weinanbaus. Hier sollten Sie sich ein Glas gönnen, wenn wir durch die malerischen Gassen des Dorfes spazieren. Unser nächstes Ziel ist das mächtigste und wichtigste Kloster des orthodoxen Zypern: Kykko. Die prächtige Ikonostase der Kirche und das Museum Kykkos bieten eine mehr als willkommene Einführung in den orthodoxen Glauben. Und fragen Sie einmal im Kloster nach Bischof Makarios III. Sie werden sich Freunde machen! In die Lebenswelt und den Alltag der Menschen des Troodos-Gebirges entführt uns anschließend ein Besuch im volkskundlichen Museum des Dorfes Phini. Schließlich freuen wir uns auf eine Übernachtung in Kalopanayiotis, mitten im Troodosgebirge. 110 km (F, A)
5. Tag Kirchen im Troodosgebirge
Freuen wir uns auf eine abwechslungsreiche Fahrt durch üppige Wälder und malerische Bergdörfer. Unweit des Dorfes Kakopetria wartet die Kirche Agios Nicolaos tis Stegis, ein UNESCO-Welterbe, auf uns. Auch die Scheunendachkirche Panagia tis Asinou steht unter dem Schutz der UNESCO. Uns verzaubert sie mit farbenfrohen Fresken. Die Fresken der Kirche der Panagia tou Arakou im abgelegenen Gebirgsdorf Lagoudera gehören zu den ausdrucksstärksten Wandmalereien der mittelbyzantinischen Periode. In Apsiou genehmigen wir uns in einer kleinen Taverne ein zyprisches Mittagessen bei einer einheimischen Familie. Frisch gestärkt fahren wir an die Südküste Zyperns zu unserem Hotel direkt am Mittelmeer. Drei Übernachtungen in Limassol. 100 km (F, M, A)
6. Tag Limassol, Kourion und Kolossi
Wir schlendern erst einmal über den farbenfrohen Markt von Limassol und machen uns mit dem Angebot vertraut, bevor es in den Westen zu den Ausgrabungen des antiken Stadtkönigtums Kourion geht. Allein der Blick, den wir vom markanten Felsplateau über das Meer genießen, ist die Fahrt wert. Die Geschichte Kourions endete tragisch, als im vierten Jahrhundert ein Erdbeben alles in Schutt und Asche legte. Was wir sehen, wurde wieder ausgegraben: das Theater, das Haus des Eustolios mit einer kleinen Badeanlage, die Reste einer frühchristlichen Basilika sowie die Tempel des Apollon Hylates. Auf dem Weg zurück nach Limassol erinnert uns die Johanniterburg Kolossi daran, dass Zypern auch ein wichtiger Stützpunkt der Ritterorden während der Kreuzzüge war. 80 km (F, A)
7. Tag Hauptstadt Nikosia
Zwar beginnen wir den Tag mit einem Besuch der steinzeitlichen Siedlung von Chirokitia, aber unser Interesse gilt heute der - geteilten - Hauptstadt Nikosia und ihrer wechselvollen Geschichte. Im Archäologischen Museum spazieren wir durch die Epochen und können die Entwicklung der Kultur auf Zypern gut nachvollziehen. Anschließend sehen wir die Demarkationslinie, die Venezianische Mauer, die Johanneskathedrale mit all ihren Fresken und staunen im angrenzenden Museum vor einer der besten Sammlungen orthodoxer Ikonen weltweit. Bei einem Spaziergang durch die Gassen der Altstadt Laiki Geitonia schnuppern wir den Flair Nicosias. 160 km (F, A)
8. Tag Rückreise
Abschied nehmen von der Sonneninsel! Das fällt schwer. Von Larnaca fliegen Sie in die Heimat, wenn Sie sich nicht für einige weitere entspannte Tage am Strand von Limassol entschieden haben. Dann wünschen wir Ihnen viel Spaß. (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

2. Tag Paphos - Kloster des heiligen Neophytos
Salamis - Nekropole
3. Tag Petra tou Romion - Bäder der Aphrodite
4. Tag Omodos - Heiligkreuz-Kloster
5. Tag Omodos - Kirche der Panagia tou Arakou
Asinou - Kirche der Panagia von Asinou
6. Tag Limassol - Ausgrabungen des antiken Stadtkönigtums Kourion
Limassol - Johanniterburg Kolossi
7. Tag Nikosia - Süd - Altstadt Laiki Geitonia
Nikosia - Süd - Johanneskathedrale
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Bilder:
Lemba
Bilder:
Bilder:
Kalopanayiotis
Asinou
Lagoudera
Nikosia - Süd
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Zypern (CY)
Zypern
Zypern, die Insel der Götter, das geteilte Eiland dessen südlicher Teil als Republik Zypern zu Griechenland gehört und dessen nördlicher Teil als Türkische Republik Nordzypern zur Türkei gehört. Diese Tatsache lässt schon auf eine bewegte Geschichte und eine differenzierte Kultur schließen, und tatsächlich ist Zypern reich an Geschichte und reich an Kultur. Und auch die Bauwerke die von dieser reichen Geschichte und Kultur zeugen sollten erwähnt werden, beispielsweise die Agora von Kition oder die Burg von Kyrenia/Girne, die Salamis-Ruinen, die große Karawanserei oder das St. Barnabas Kloster.
Neben den vielfältigsten Sehenswürdigkeiten bietet Zypern aber auch ein Eldorado für Sonnenanbeter und Badebegeisterte, die Strände der Mittelmeerinsel sind einfach traumhaft, das Wasser kristallklar und das Klima mild bis heiß. Ideale Voraussetzungen also einen entspannten Badeurlaub zu verbringen und wen es doch mehr zu Abenteuer und körperlicher Ertüchtigung reizt der kann entweder das breite Angebot an Wassersportmöglichkeiten in Anspruch nehmen oder aber die atemberaubende Schönheit der Natur erkunden. Dazu muss gesagt werden, dass Zypern die waldreichste Insel des gesamten Mittelmeerraumes. Hier lässt es sich fantastisch Wandern oder Mountainbike fahren.
Unbedingt erwähnt werden sollte auch die zypriotische Küche und die herzliche Gastfreundschaft mit der die Besucher von den Bewohnern Zyperns auf der Insel willkommen geheißen werden. Und auch die größeren Städte wie die geteilte Hauptstadt Nikosia oder auch Limassol sind in jedem Fall einen Besuch wert. Mit einer Rundreise sind sie auf der sicheren Seite und können davon ausgehen, dass sie alle Highlights dieser faszinierenden erleben werden.
beste Reisezeit:
März bis Oktober


Klima:
Es herrscht ein warmes Mittelmeerklima, im Landesinneren sind die Sommer  trocken und heiß, an der Küste hingegen feuchtwarm. Die Winter sind mild, mit einigen Niederschlägen.
Einreise:
mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis. Ein Visum ist zur Einreise nicht notwendig. (gilt für die Republik Zypern, nicht die „Türkische Republik Nordzypern“)
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.visa-express.de/deutsch/land.php?ISO3166=CY
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ZypernSicherheit.html

  
Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen. Zudem ist eine Impfung zum Schutz vor Hepatitis A ratsam.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ZypernSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cent
 

Flugdauer:
ca. 3 Stunden und 40 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ +1h 


Gut zu wissen:
Die Insel ist seit 1974 geteilt, der Südteil ist die Republik Zypern, die kleinere Nordhälfte wurde 1974 von den Türken besetzt und wird heute Türkische Republik Nordzypern genannt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Sonne pur vereint mit Kultur
8 Tage Rundreise durch Zypern
ab 799 € pro Person
Kultur und Erholung
Zypern Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Zypern
ab 149 € pro Person
Kultur und Erholung
Zypern Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Zypern
ab 349 € pro Person
Kultur und Erholung
Zypern Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Zypern
ab 389 € pro Person