Durchführungsgarantie
Ohne Flug
  • 11-tägiges Inselhüpfen in der Karibik
  • Ausgewählte Unterkünfte mit genannter Verpflegung
  • Erkunden Sie Martinique und St. Lucia
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Inselhüpfen 11 Tage
1. Tag (Sonntag): Deutschland - Martinique
Individuelle Anreise. Begrüßung von der Deutsch sprechenden Reiseleitung, Transfer zum Hotel in Trois Îlets und Informationsgespräch. 3 Übernachtungen Hotel La Pagerie.
2. Tag (Montag): Trois Îlets - Sainte Anne - Trois Îlets
Morgens übernehmen Sie den Mietwagen am Hotel und folgen der Panoramastraße 'Route des Anses". Lohnende Photostopps finden Sie am 'Rocher du Diamant", am Maison du Bagnard und am Cap 110, welches an die Abschaffung der Sklaverei erinnert. Die Fahrt geht bis zum Strand von 'Grande Anse des Salines". Machen Sie einen Spaziergang zur Savanne der Versteinerung, deren Wüstenlandschaft im Kontrast zur ansonst grünen Vegetation der Insel steht. (F)
3. Tag (Dienstag): Trois Îlets - Fort-de-France - Balata - Trois Îlets
Wie wäre es heute mit einem Ausflug nach Fort-de-France. Vom Platz 'La Savane" aus können Sie Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale St. Louis, den Justizpalast und den überdachten Markt bequem zu Fuß erreichen. Danach fahren Sie auf der 'Route de la Trace" in den Regenwald. Besichtigen Sie die Sacré Coeur von Balata, einer Miniaturkopie der Basilika auf dem Montmartre in Paris, und den 'Jardin de Balata". Rückkehr zum Hotel. (F)
4. Tag (Mittwoch): Trois Îlets - Saint Lucia
Abgabe des Mietwagens am Hotel, Transfer zum Hafen Fort-de-France, Fährfahrt nach St. Lucia (ca. 13.30 Uhr, 1.5 Std.). Begrüßung von der deutsch sprechenden Reiseleitung am Hafen von Castries, Transfer zum Hotel Marigot Beach an der Marigot Bay mit 4 Übernachtungen. (F)
5. Tag (Donnerstag): Marigot Bay - Vieux Fort - Marigot BayÜbernehmen
Sie Ihren Mietwagen an der Marigot Bay Fähre und fahren Sie zum 'Morne Fortune", toller Fotostopp oberhalb von Castries. Unternehmen Sie eine 1-1,5 Std. Regenwald-Wanderung auf dem Barre de Isle Trail. Über den Fischerort Dennery und die Rastafari Farm bzw. dem Wasserfall Latillefalls (Badestopp) nahe von Micoud geht es zum Moule a Chique Leuchtturm bei Vieux Fort. Rückkehr zum Hotel. (F)
6. Tag (Freitag): Marigot Bay - Soufriere - Marigot Bay
Heute geht es nach Soufriere. Oberhalb der Stadt genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und die Pitons, die Wahrzeichen St. Lucias. Entdecken Sie den botanischen Garten und den Diamond Wasserfall und besuchen Sie den Vulkankrater mit seinen Schwefelquellen.Auf dem Rückweg zum Hotel sollten Sie in der Kassava Bäckerei das ehemalige Sklavenbrot kosten. Abends lockt das Straßenfest in Gros Islet (jeden Freitag) mit Musik und kulinar. Spezialitäten. (F)
7. Tag (Samstag): Marigot Bay - Castries - Marigot Bay
Auf dem Wochenmarkt von Castries gibt es exotisches Obst und Gemüse sowie Gewürze der kreolischen Küche und einheimische Kunst. Besuchen Sie im Anschluss den Walcot Platz mit der kath. Kirche und den alte Häuser im Zuckerbäckerstil. Den Nachmittag verbringen Sie vorzugsweise an einem der schönen Stände der Insel. (F)
8. Tag (Sonntag): Saint Lucia - Martinique Le Francois
Nach Abgabe des Mietwagens, Transfer nach Castries und Fährfahrt zurück nach Martinique (ca. 13.00 Uhr). Transfer von Fort-de-France zum Flughafen und Mietwagenübernahme. Fahren Sie zu Ihrem Hotel in Le Francois. Das aus kreolischen Villen bestehende Hotel bietet einen wunderbaren Blick auf die Bucht von Thalémont. Genießen Sie Ruhe und Entspannung. Das Hotelrestaurant verwöhnt Sie mit kulinarischen Leckerbissen. 3 Übernachtungen im Hotel Plein Soleil. (F)
9. Tag (Montag): Le Francois - La Caravelle - Le Francois
Unternehmen Sie einen Ausflug auf die Halbinsel Caravelle und wandern Sie zum Leuchtturm. Sie werden belohnt mit einem Blick über Insel und Ozean. Auf dem Rückweg können Sie an einem der schönen Strände in Tartane ein erfrischendes Bad nehmen. (F)
10. Tag (Dienstag): Le Francois - Saint Pierre - Sainte Marie - Le Francois
Erkunden Sie die Ostküste Martiniques und fahren Sie bis nach Saint Pierre. Die ehemalige Hauptstadt wurde 1902 durch den Vulkanausbruch des Mont Pelée zerstört. Hier lassen sich die Ruinen des ehemaligen Theaters sowie das vulkanologische Museum besichtigen. Auf dem Rückweg empfiehlt sich das Bananenmuseum in St. Marie. (F)
11. Tag (Mittwoch): Le Francois - Abreise
Nutzen Sie den Vormittag zum Besuch der 'Habitation Clément", einem alten Herrenhaus im Kolonialstil aus dem 18. Jh. Dieser typisch kreolische Wohnsitz inmitten eines herrlichen Gartens beherbergt neben einer Distillerie auch ein Rummuseum. Nachmittags Abgabe Ihres Mietwagen am Flughafen. Individueller Rückflug nach Deutschland oder Verlängerungsprogramm gemäß Buchung. (F)

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Fort-de-France
Le Francois
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Martinique (MQ)
Martinique
Das französische Überseedepartment Martinique gehört zu den kleinen Antillen in der Karibik. Die Ureinwohner nennen ihre Insel bis heute Madinina was „Blumeninsel“ bedeutet. Das Eiland ist eine beliebte Ferieninsel, besonders die Franzosen reisen oft und gern hierher. Aber auch andere Europäer sowie Karibikbewohner und Amerikaner wissen Martinique mit seinen feinsandigen Traumstränden, dem kristallklaren Wasser und der bunten Kultur seiner Ureinwohner als Feriendomizil sehr zu schätzen. Nicht umsonst wird die Insel auch „Perle der Karibik“ genannt, vor allem wegen der multikulturellen Vielfalt, welche sich schon in der französisch-kreolischen Küche und im karibisch-französischen Lebensstil widerspiegelt.
Zu den bedeutendsten Attraktionen der Insel zählt natürlich der Hauptort Fort-de-France, die Stadt ist eine der größten in den kleinen Antillen und beeindruckt seine Besucher mit einigen sehr bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten wie dem Rathaus und der Kathedrale Saint-Louis. Nicht zu vergessen das Denkmal zu Ehren der französischen Kaiserin Josephine, die Gemahlin Napoleons, welche auf Martinique geboren wurde. Das Denkmal befindet sich unweit des Hafens im Stadtpark Savane, dieser Ort ist auch ein beliebter allabendlicher Treffpunkt und sowohl bei den Einheimischen als auch bei den Touristen sehr beliebt. Ebenfalls eine sehr beeindruckende Attraktion ist der Vulkan Montagne Pelée, nahe der Stadt st. Pierre. Somit bietet Martinique alles was zu einem erholsamen und unvergesslichen Urlaub gehört.

Beliebte verwandte Reisen:

Island Hopping - Vulkane und Meer
Guadeloupe/Martinique/Dominica Rundreise
Rundreise inklusive Baden
Ohne Flug
14 Tage Rundreise durch Martinique
ab 1.083 € pro Person
Traumhafte Kreuzfahrt in die Karibik
23 Tage Rundreise durch Martinique
ab 3.799 € pro Person
Karibik - Martinique, Dominica, Guadeloupe
Martinique/Dominica/Guadeloupe Rundreise
Inklusive Flug
16 Tage Rundreise durch Martinique
ab 5.290 € pro Person
Inselhüpfen Martinique, Dominica und Guadeloupe
Martinique/Dominica/Guadeloupe Rundreise
Durchführungsgarantie
Ohne Flug
15 Tage Rundreise durch Martinique
ab 1.999 € pro Person