Kleine Gruppe
Inklusive Flug
  • 8-tägige Busrundreise durch La Reunion
  • Landestypische Hotels mit Halbpension
  • Entdecken Sie die Vielfalt dieser herrlichen Insel
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Réunion - Insel der Tausend Gesichter, Busrundreise, ab/bis Deutschland
1. Tag (Samstag): Deutschland - Réunion
2. Tag (Sonntag): St. Denis - Saint Gilles les Bains
Bei Pauschalbuchung Ankunft am Flughafen von St. Denis und Begrüßung durch unsere lokale Deutsch sprechende Flughafen-Reiseleitung, danach kurzes Infogespräch und Transfer an die Westküste zu Ihrem Hotel in Saint Gilles les Bains. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Relaxen Sie am Pool oder am Strand oder bummeln Sie durch den kleinen malerischen Badeort. Übernachtung: Hotel Le Nautile. (A)
3. Tag (Montag): Saint Gilles les Bains - Cilaos
Früh am Morgen Aufbruch zu dem in 2.000 m Höhe gelegenen Aussichtspunkt 'Piton Maido", von dem aus Sie einen fantastischen Blick auf den Talkessel von Mafate genießen können. Das von schroffen Felswänden eingeschlossene, 72 qkm große Tal ist bis heute nur per Helikopter zugänglich und beeindruckt durch seine Abgeschiedenheit, wilde Landschaft und karge Vegetation. Auf der Weiterfahrt stoppen Sie an einer Destille, in der das für die Parfümindustrie wichtige Geraniumöl nach alter Tradition hergestellt wird. Über eine spektakuläre Serpentinenstraße erreichen Sie schließlich den Ort Cilaos im gleichnamigen 1.200 m hoch gelegenen Talkessel Cirque de Cilaos. Übernachtung: Hotel Le Vieux Cep. (F,A)
4. Tag (Dienstag): Cilaos - Pierrefonds
Der 100 qkm große Talkessel von Cilaos wird von einem imposanten bis ca. 2000 m in die Höhe ragenden Kraterring eingeschlossen. Erleben Sie an klaren Tagen die atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Gipfel, wie z. B. auf den höchsten Berg der Insel - den Piton des Neiges (3.070 m). Erkunden Sie am Morgen zunächst die umliegenden Orte, in denen die Einwohner ihren Lebensunterhalt mit dem Anbau von Linsen, Mais und Wein bestreiten. Auf einem kurzweiligen Spaziergang durch den kleinen Ort Cilaos mit seinen heißen Quellen und den weithin bekannten Stickereien haben Sie schließlich die Möglichkeit, bei einer Weinverkostung den Cilaos-Wein zu probieren. Nachmittags Weiterfahrt nach Pierrefonds. Übernachtung: Hotel Domaine des Pierres. (F, A)
5. Tag (Mittwoch): Pierrefonds - St. Pierre - Plaine des Cafres
Am Morgen geht es zum zweitgrößten Ort der Insel: St. Pierre. Nach einer kurzen Stadtrundfahrt steht die Erkundung der 'Réunion Garden Route" mit prächtigen Gärten, tropischen Pflanzen und einmaligen Eindrücken auf dem Programm. Mehr über die hier wachsenden Gewürz- und Obstsorten, Kaffee und Teepflanzen sowie verschiedene endemische Gewächse erfahren Sie bei einem Besuch des Gewürz- und Parfümgartens, dem ersten auf der Insel eröffneten Privatgarten. Danach Weiterfahrt in das vulkanische Gebiet. Unterwegs stoppen Sie am wilden Cap Mechant, wo sich die tosenden Wellen an den schroffen Lavaklippen brechen. Mit etwas Glück sind hier auch lokale Bauern anzutreffen, die frische Vanille zum Verkauf anbieten. Übernachtung: Hotel Les Geraniums. (F, A)
6. Tag (Donnerstag): Plaine des Cafres - Hell-Bourg (Cirque de Salazie)
Früh am Morgen Aufbruch zum noch aktiven Vulkan 'Piton de La Fournaise". Auf der so genannten 'Route de Volcan" erwarten Sie einzigartige Landschaftseindrücke. Von zunächst grünen Hochebenen mit bewaldeten Berghängen und alpenähnlichem Charakter führt der Weg schließlich in die vulkanische Einöde. Stopp an der rotbraunen, gleichermaßen kargen und eindrucksvollen Mondlandschaft des Plaines des Salbes. Vom Kraterrand aus windet sich die Straße hinunter in die öde Wüstenlandschaft und führt hin zum Kraterrand des 'Pas de Bellecombe". Fakultativ besteht die Möglichkeit, eine ca. einstündige Wanderung zum kleinen Krater 'Formica Léo" zu unternehmen (ohne Guide, auf eigenes Risiko). Am Nachmittag Weiterfahrt nach Hell-Bourg hinein in das bezaubernde Tal von Salazie, wo Sie pittoreske Wasserfälle und endlose Bananenplantagen erwarten. Übernachtung: Hotel Relais des Cimes. (F, A)
7. Tag (Freitag): Hell-Bourg - St. Denis
Nach dem Frühstück erkunden Sie Hell-Bourg, das auch 'Open Air Museum der Architektur" genannt wird und zu einem der schönsten Orte Frankreichs gekürt wurde. Romantische Kolonialhäuser und reizvolle, teilweise wild wachsende Gärten mit Orchideen und Zitrusfrüchten prägen das Stadtbild. Fakultativ besteht die Möglichkeit zum Besuch der 'Villa Folio", eines noch sehr gut erhaltenen Privathauses aus dem 19. Jahrhundert. Transfer zu Ihrem Anschlusshotel auf Réunion oder Flug nach Deutschland. (F)
8. Tag (Samstag): Ankunft in Deutschland.
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
St. Pierre
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Reunion (RE)
Bilder:
Reunion
Das französische Überseedepartment Réunion ist eine Insel im Indischen Ozean und befindet sich östlich von Madagaskar und südwestlich von Mauritius. Übersetzt bedeutet der Name des Eilands so viel wie Zusammenkunft was Réunion zur „Insel der Zusammenkunft“ macht.
Obwohl die Insel mit einer atemberaubenden Natur, feinsandigen Traumstränden und aufregenden Städten und Orten eigentlich alles hat was eine beliebte Ferieninsel braucht wird sie touristisch gesehen wohl immer im Schatten des benachbarten und bekannteren Mauritius stehen. Doch der Tourismus auf Réunion wächst stetig und das ist kein Wunder denn für viele ist die Insel, welche ungefähr so groß wie das Saarland ist, ein wahres Meisterwerk, hier befinden sich imposante Bergwelten, eine dichte tropische Vegetation und natürlich feinsandige, Palmen bestandene Traumstrände. Aus der landschaftlichen Vielfalt ergibt sich auch ein breites Angebot für die Freizeitgestaltung, so kann man neben Wandern, Fahrrad fahren und Bergsteigen auch die unterschiedlichsten Wassersportarten ausüben, allen voran das Tauchen, denn Réunion verfügt über ein intaktes Saumriff, welches Taucher aus aller Welt anzieht. Zudem sind die Bewohner sehr gastfreundlich, aufgeschlossen und überaus bemüht ihren Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Im Hauptort St. Dennis gilt es dazu eindrucksvolle Bauwerke wie das alte Rathaus und die Siegessäule zu bestaunen. Es liegt also auf der Hand, dass Réunion seinem Nachbarn Mauritius in nichts nachsteht und ein ebenso attraktives wie lohnenswertes Reiseziel ist.

Beliebte verwandte Reisen:

Tropische Bergwelten und weiße Sandstrände
14 Tage Rundreise durch Reunion
ab 1.450 € pro Person
Wo Afrika auf Asien trifft
Reunion/ Madagaskar Rundreise
Kleine Gruppe
Ohne Flug
18 Tage Rundreise durch Reunion
ab 2.690 € pro Person
La Réunion zum Kennenlernen
La Réunion Rundreise
Durchführungsgarantie
Ohne Flug
6 Tage Rundreise durch Reunion
ab 286 € pro Person
Erlebnis & Erholung pur im Indischen Ozean
La Réunion/Mauritius Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
17 Tage Rundreise durch Reunion
ab 2.999 € pro Person