Kleine Gruppe
Inklusive Flug
  • 13-tägige Busrundreise durch Singapur & Malaysia
  • Ausgewählte Hotels mit Verpflegung laut Programm
  • Freuen Sie sich auf atemberaubende Anblicke
ab 3.390 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Im Vergleich mit den Nachbarstaaten Thailand und Indonesien ist Malaysia für den Reisenden fast noch ein Geheimtipp. Das Land im Herzen Südostasiens bietet tropische Landschaften mit Traumstränden und dschungelbedeckten Bergen, ist aber auch ein Schmelztiegel der Kulturen. Die supermoderne Hauptstadt Kuala Lumpur fasziniert den Besucher gleichermaßen wie das eher geruhsame Malakka mit seiner reichen kolonialen Vergangenheit oder die Cameron Highlands mit ihren Teeplantagen. Als wirtschaftlich und politisch stabiles und vergleichsweise demokratisches Land ist Malaysia ein recht 'verlässliches' Reiseland. Durch die hochentwickelte Infrastruktur lässt sich fast jeder Landesteil auf der Halbinsel Malaysia bequem erreichen, der Hotelkomfort erreicht vielfach mitteleuropäischen Standard. Dem Asienbegeisterten erschließt sich hier eine unerschöpfliche Vielfalt von Kultur- und Naturwundern.
1. Tag: SO Hinflug
Mittags Abflug von Frankfurt, Linienflug nonstop nach Singapur.
2. Tag: MO Singapur
Morgens Ankunft in Singapur, Transfer zum Hotel. Nachm. Rundfahrt durch die moderne Stadt mit multi-kulturellem Flair: Geschäftszentrum um die Orchard Road, koloniales Viertel am Singapore River, das Wahrzeichen des Stadtstaates, der Merlion, Marina Bay, Little India, Chinatown mit seinen zahlreichen Handwerker-Läden, Botanischer Garten mit einer sehenswerten Orchideen-Sammlung.
3. Tag: DI Malakka
Fahrt von Singapur zur malaysischen Grenze, weiter über Johor Bahru nach Malakka (250 km). Am Nachm. Rundgang durch die Stadt mit ihren Bauten aus diversen Kolonial-Epochen unter portugiesischer, britischer und holländischer Herrschaft: Porta de Santiago, Ruinen der Famosa-Festung, St. Paul's-Kirche, Cheng Hoon Tempel, Bukit China.
FM
4. Tag: MI Kuala Lumpur
Weiterfahrt nach Kuala Lumpur (145 km). Unterwegs ein Stopp in Putrajaya, erst 1995 als neues Verwaltungszentrum des Landes gegründet, mit künstlich angelegten Seen und Grünflächen sowie schönen Beispielen islamisch-malaysischer Architektur. Wir sehen die Residenz des Premierministers und die majestätische Putra-Moschee. Ankunft in Kuala Lumpur nachmittags, Rest des Tages frei.
FM
5. Tag: DO Kuala Lumpur
Stadtbesichtigung in Kuala Lumpur, wobei wir die meisten Sehenswürdigkeiten während eines 'Heritage Walk' erleben (ca. 3-4 km Fußmarsch): Jamek-Moschee, Malay-Straße, Indisches Viertel, der koloniale Stadtkern mit dem Unabhängigkeitsplatz, der St. Mary's Kathedrale und dem Royal Selangor Club, Medan Pasa, Zentralmarkt, Sri Maha Mariamman Tempel, in Chinatown eine Tee-Demonstration.
FM
6. Tag: FR Batu Caves - Cameron Highlands
Durch die Vororte Kuala Lumpurs erreichen wir die Batu Caves. Aufstieg über 272 Stufen zum Höhlentempel mit einem Hindu-Schrein. Anschließend Fahrt nach Norden, in den Staat Perak. Bei Tapah (150km) zweigt die 60km lange Serpentinenstraße ab, durch schöne, bewaldete Hügellandschaft hinauf in die Cameron Highlands. Auf einer Höhe von 1.500 - 1.800m gelegen. Unterwegs die Lata Iskandar Wasserfälle und Besuch eines Dorfes der Ureinwohner Orang Asli.
FM
7. Tag: SA Cameron Highlands
Vorm. ca. 2-stünd. Wanderung durch bewaldete Berglandschaft mit moosbewachsenen Bäumen zum Gunung Brinchang, mit ca. 2.000 m zweithöchster Berg der Region. Auf dem Rückweg Besuch einer Teeplantage und einer Farm für Blumen- und Gemüse-Anbau, eines lokalen Marktes und des Schmetterlings-Gartens. Rest des Tages zur freien Verfügung.
F
8. Tag: SO Bukit Mehra - Banding
Hinab in die Küstenebene, über Ipoh nach Kuala Kangsar mit der mächtigen Ubudiah-Moschee und dem Palast des Sultans von Perak. Dann Fahrt nach Bukit Merah, Bootsfahrt zur Orang Utan-Insel in der Mitte des Sees, wo frei lebende Orang Utans in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden können. Besuch der Aufzucht- und Forschungsstation mit Informationen über diese vom Aussterben bedrohten Tiere. Weiter zur Insel Banding im Norden, nahe der Grenze zu Thailand. Hier hat sich Jahrhunderte alter, ursprünglicher Regenwald erhalten. 2 Nächte in einer Dschungellodge des Royal Belum Rainforest.
FMA
9. Tag: MO Belum Rainforest
Ganztägiger Ausflug in den Dschungel mit Bootsfahrt auf dem See. Im Gegensatz zum bekannteren Taman Negara gibt es in diesem Nationalpark kaum befestigte Wege. Mit etwas Glück sehen wir hier die größte Blume der Welt, die Rafflesia. Wir besuchen die Orang Asli-Siedlung am Kejar Hill und genießen ein Mittags-Picknick am Sungai Ruok-Wasserfall. Im Nationalpark leben einige wilde Elefanten, die jedoch eher selten zu sehen sind.
FMA
10. Tag: DI Penang
Wir verlassen den tropischen Regenwald und fahren weiter zur Insel Penang, die durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Nach Ankunft Besichtigung des Kek-Lok Si-Tempels, größter buddhistisch-taoistischer Tempel Malaysias. Der Kuan Yin-Pavillon beherbergt eine riesige Statue dieser Gottheit. Unser Hotel in Georgetown, dem Hauptort der Insel.
F
11. Tag: MI Penang
Vormittags Besichtigungen auf der Insel Penang, ehemals wichtiger Handelsposten in Südostasien mit noch heute multikulturellem Charme. Wir sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Georgetown mit dem Fort Cornwallis, verschiedene Tempel, das chinesische Clan-Haus Khoo Kongsi. Nachm. zur freien Verfügung, ausgiebige Shopping-Möglichkeiten.
F
12. Tag: DO Penang - Abreise
Der Tag steht zur freien Verfügung, Gelegenheit zu individuellen Aktivitäten. Gegen Abend Transfer zum Flughafen und Rückflug via Singapur nach Frankfurt.
F
13. Tag: FR Rückflug - Ankunft
Ankunft in Frankfurt morgens.Im Anschluss an die Rundreise empfiehlt sich eine individuelle Bade-Verlängerung an den schönen Sandstränden der Insel Langkawi, die von Penang aus per Fähre oder Flug erreicht werden kann. Angebote auf Anfrage.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Der flächenmäßig kleinste Staat Südostasiens ist der Stadt- und Inselstaat Singapur. Hier leben auf rund 700 km² etwa fünf Millionen Menschen. Die pulsierende Metropole bietet nicht nur multikulturellen Trubel und endlose Shoppingmöglichkeiten sondern gibt dem Reisenden auch die Chance, die kulturelle Vielfalt Asiens in einer einzigen Stadt zu entdecken, denn Singapurs Bewohner kommen sowohl aus China, Malaysia und Indien als auch aus vielen anderen Ländern der Welt.

Das Stadtbild des dynamischen Geschäftszentrums, das weithin auch als Löwenstadt bekannt ist, wird von einer faszinierenden Skyline sowie ausgedehnten Grünanlagen geprägt. Zudem beheimatet Singapur so abwechslungsreiche Stadtteile wie das quirlige Viertel Chinatown mit seinen bunten Marktständen, die weltbekannte Shoppingmeile Orchard Road oder den kulturträchtigen Stadtteil Riverside mit seinen zahlreichen Museen, Denkmälern, Theatern, Bars, Restaurants und Clubs.

Dieser bunte Reichtum an Einflüssen sorgt dafür dass man in Singapur einen spannenden und abwechslungsreichen Urlaub erleben kann, womit auch bewiesen wird, dass der kleinste Staat Südostasiens nicht nur für einen Zwischenstopp auf dem Weg nach Asien oder Australien gut ist sondern auch längeren Aufenthalte in dieser imposanten Stadt nur zu empfehlen sind.
Malaysias Hauptstadt ist auch administrativer, kultureller und ökonomischer Mittelpunkt des Landes und gilt als pulsierende Millionenmetropole in der man die verschiedensten Kulturen und Religionen antrifft. Das Wahrzeichen dieser elektrisierenden Stadt sind die Petronas Towers, die höchsten Zwillingstürme der Welt, welche sowohl eine Kunstgallerie als auch eine Konzerthalle beherbergen.

Das kommerzielle Zentrum Kuala Lumpurs ist das „Goldene Dreieck“, das auch ein reges Nachtleben bietet. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Nationalpalast, das Sultan Abdul Samad Building und der Menara Kuala Lumpur, Asiens zweithöchster Fernsehturm. Vor allem der Nationalpalast, welcher auch Istana Negra genannt wird, ist einen Besuch wert. Besonders um die Mittagszeit, um Punkt 12 Uhr, wenn die berühmte Wachablösung stattfindet, herrscht hier ein reges Treiben.
Bilder:
Bilder:
Das Eiland, welches auch unter dem Namen Pulau Pinang bekannt ist, liegt vor der Westküste der malaiischen Halbinsel. Es besitzt an West- und Ostküste größere Schwemmlandebenen und ist im Norden mit tropischem Regenwald bewachsen. Somit lockt dieses herrliche Fleckchen Erde besonders Naturfreunde an.

Die höchste Erhebung auf der Insel ist der Penang Hill mit 830 Metern Höhe, vor Jahren führte hier noch eine der ältesten Standseilbahnen Asiens die Besucher zum Gipfel hinauf, diese ist allerdings seit 2005 außer Betrieb und so bleibt die Wahl zwischen einer mehrstündigen Wanderung oder einer Fahrt mit dem Geländewagen. Weiterhin sehenswert sind auf Penang der botanische Garten und die vielen Tempel.
Insel Langkawi
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Malaysia
Malaysia befindet sich in Südostasien und verteilt sich auf die malaiische Halbinsel im Westen und im Osten auf die nördliche Hälfte der Insel Borneo, deren südliche Hälfte von Indonesien eingenommen wird. Die Hauptstadt Malaysias ist Kuala Lumpur, diese pulsierende Metropole ist für viele Touristen das absolute Highlight einer Malaysia-Reise, kein Wunder, denn hier reihen sich Sakralbauten und Wolkenkratzer fast schon harmonierend aneinander. Bekanntestes Bauwerk Kuala Lumpurs sind die Petronas Towers, die höchste Zwillingstürm der Welt. Zu den weiterhin wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören außerdem der Menara Kuala Lumpur (Fernsehturm), der Merdeka Square (der "Platz der Unabhängigkeit"), das Sultan Abdul Samad Building, die Nationalmoschee (Masjid Negara), die Masjid Jamek-Moschee, die St. Mary's Kathedrale und die Batu-Höhlen, eine Höhlenanlage mit einem Hindutempel.
Ebenfalls kulturell bedeutende Attraktionen sind der buddhistische Kek Lok Si Tempel auf Penang, die Ubadiah Moschee  in Kuala Kangsar, der chinesische Tempel in Kota Kinabalu und der rote Platz in Pentra Putra. Viel aufregender als die Städte sind allerdings die Landschaften Malaysias, unbedingt gesehen haben sollte man den Mount Kinabalu auf Borneo, der höchste Berg Malaysias. Ebenfalls einen Besuch wert ist der nahezu unberührte Regenwald Borneos, der malaiische Teil der Insel ist in die Regionen Sabah und Sarawak untergliedert, lange Wanderungen, Entdeckungstouren und Tierbeobachtungen entführen den Besucher in eine wilde, zivilisationslose und dennoch unglaublich anmutende und wunderschöne Welt. Bestens geeignet für die Erkundung Malaysias ist eine Rundreise, welche zumeist alle verschiedenen Aspekte dieses traumhaften Landes abdeckt. 
beste Reisezeit:
westliche Halbinsel: Dezember bis März
 
östliche Halbinsel: März bis September

Borneo (Sarawak): April bis September

Borneo (Sabah): Mai bis September


Klima:
Es herrscht ein tropisches Klima mit zum Teil extrem hohen Temperaturen und auch einen sehr hohen Luftfeuchtigkeit. An der Westküste dauert die Regenzeit von August bis September, in den anderen Regionen regnet es von November bis Februar.
Einreise:
mit einem Reisepass, der über die Reise hinaus noch mindestens 6 Monate gültig ist. Bei einem Aufenthalt mit einer Dauer von maximal 3 Monaten besteht keine Visumpflicht.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MalaysiaSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, Standardimpfungen sollten aber aufgefrischt werden.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MalaysiaSicherheit.html

Währung:
1 Ringgit = 100 Sen
 

Flugdauer:
ca. 11 Stunden und 40 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ +7h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +6h 


Gut zu wissen:
Malaysia ist ein Vielvölkerstaat, allerdings leben die vielen verschiedenen Bevölkerungsgruppen hier ohne größere Probleme zusammen. Im Allgemeinen sind alle Malaysier sehr gastfreundlich und höflich.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Bilder:
Singapur
Der Stadtstaat an der Spitze der malaiischen Halbinsel fasziniert seine Besucher mit der gekonnten Kombination aus Weltmetropole und Naherholungsort. Die atemberaubende Skyline der Millionenmetropole kann es locker mit der von Manhattan aufnehmen, die Straßen sind sauber, die Wolkenkratzer imposant, die Bevölkerung multikulturell und die nicht weit entfernten Strände versprechen Badespaß und Erholung. Letzteres kann auch in einem der zahlreichen, ordentlich angelegten Park Singapurs gefunden werden.
Natürlich bietet sich auch an jeder Ecke eine grandiose Möglichkeit zum Shoppen und Bummeln. Die „Löwenstadt“, wie Singapur übersetzt heißt ist zwar der kleinste Staat in Südostasien aber deshalb noch lange nicht weniger interessant. Schon allein die Tatsache wie rasant sich Singapur von einem einstigen orientalischen Basar zu einer schillernden Weltmetropole entwickelt hat, ist beeindruckend. Zu den Highlights des Stadtstaates gehören die Hindu-Tempelanlagen, Statue von Thomas Stamford Raffles, die chinesische Kirche, die Skulptur „der fette Vogel“ und der Sri Mariammam Tempel. Spätestens bei der Aufzählung dieser Attraktionen wird klar wie multikulturell Singapur wirklich ist. Das zeigt sich auch in den vier Amtssprachen, die es in Singapur gibt: Malaiisch, Tamilisch, Chinesisch und Englisch. Und auch wenn Singapur ein Vielvölkerstaat ist so herrschen hier nicht die Probleme wie sie für einen solchen üblich sind. Denn sowohl die Bewohner als auch die Regierung legen sehr viel Wert auf ein friedliches Miteinander der verschiedenen Bevölkerungsgruppen.
Eine Städtereise nach Singapur ist also in jedem Fall sehr zu empfehlen. Auch eine Kombination Singapurs mit einem anderen südostasiatischen Land, beispielsweise Thailand oder Malaysia wir Sie begeistern.
beste Reisezeit:
ganzjährig


Klima:
Es herrscht ein sehr warmes Klima mit einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit. Die Regenzeit ist von November bis Januar, Schauer gibt es aber das ganze Jahr über.
Einreise:
mit einem Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist. Ein Visum ist nicht erforderlich, deutsche Staatsbürger erhalten bei der Einreise eine Aufenthaltsgenehmigung für 90 Tage.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/SingapurSicherheit.html


Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/SingapurSicherheit.html

Währung:
1 Singapur-Dollar = 100 Cents
 

Flugdauer:
ca. 11 Stunden und 50 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ +7h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +6h 


Gut zu wissen:
Die Amtssprache ist Englisch, diese wird auch von fast allen Singapurern verstanden und gesprochen. Frauen sollten nicht zu knapp bekleidet sein. Der Austausch von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit kann anstößig wirken und sollte vermieden werden. Der  Besitz einer gewissen Menge an Drogen kann in Singapur zur Todesstrafe führen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Akzente Australiens
Australien Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
17 Tage Rundreise durch Singapur
ab 4.695 € pro Person
Island Hopping in Fernost
Singapur/Malaysia/Thailand Rundreise
Inklusive Flug
17 Tage Rundreise durch Malaysia
ab 2.199 € pro Person
Singapur – Malaysia Land & Strand
Singapur/Malaysia Rundreise
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Malaysia
ab 2.199 € pro Person
Tropische Küsten und exotische Städte
Singapur/Malaysia/Thailand Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
19 Tage Rundreise durch Malaysia
ab 2.399 € pro Person