Kleine Gruppe
Inklusive Flug
  • 11-tägige Erlebnisreise durch Indonesien
  • Ausgewählte Hotels mit Frühstück
  • Die Vielfalt Indonesiens kompakt erleben
ab 2.390 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Java und Bali - vor allem diese beiden indonesischen Inseln bieten einen faszinierenden kulturellen und landschaftlichen Reichtum. Diese Reise bringt uns direkt von Singapur nach Yogyakarta, dem kulturellen Zentrum Javas. Wir erkunden ausführlich die Zeugnisse der versunkenen buddhistischen und hinduistischen Hochkulturen und gehen auf Entdeckungstour in der alten Sultansstadt und seiner Umgebung. Ein Höhepunkt ist hier die einzigartige buddhistische Stupa des mächtigen Borobudur. Auch erleben wir das ländliche Java mit seinen traditionellen Dörfern und intensivem Reisanbau. Eine Zugfahrt bringt uns schließlich in den Osten der Insel, der vor allem landschaftlich durch seine Vulkanregionen beeindruckt. In leichten Wanderungen erkunden wir das Bromo- und Ijen-Vulkanmassiv, bevor wir mit der Fähre zur Götterinsel Bali übersetzen, wo wir zwei abschließende Nächte verbringen. Wer möchte, kann die Reise in Bali verlängern, um auch diese Insel intensiver zu erkunden.
1. Tag: MO Abflug Frankfurt
Mittags Abflug von Frankfurt, Nonstopflug mit SINGAPORE AIRLINES nach Singapur.
2. Tag: DI Singapur - Yogyakarta
Morgens Ankunft in Singapur, Weiterflug direkt nach Yogyakarta in Zentral-Java. Nachmittags ein erster Stadtbummel mit Rikschafahrt durch das lebendige Zentrum der Stadt. Abends ein Begrüßungs-Dinner in einem landestypischen Restaurant. Drei Übernachtungen in Yogyakarta.
A
3. Tag: MI Yogyakarta
Ganztägige Besichtigung in Yogyakarta mit Sultanspalast, Batikmanufakturen und Wasserschloss. Nachmittags die Ruinen und Königsgräber sowie die alte Moschee von Kota Gede, ehemaliges Zentrum des Mataram-Sultanats aus dem 16. Jh. Schließlich die Königsgräber von Imogiri.
F
4. Tag: DO Borobudur
Fahrt zum Borobudur-Tempel. Ausführliche Besichtigung des Borobudur, Südostasiens größte buddhistische Stupa, einzigartig in seiner Form. Anschließend Fahrt zurück nach Yogyakarta durch das ländliche Java. Besuch eines typischen javanischen Dorfes mit Pferdekutschenfahrt.
F
5. Tag: FR Prambanan - Solo
Fahrt zum hinduistischen Tempelkomplex Prambanan. Besichtigung der faszinierenden Anlage aus dem 9. Jahrhundert. Weiterfahrt durch die Reiskammer Javas zur Sultansstadt Solo (Surakarta). Unterwegs Besichtigung des Plaosan-Tempels. In Solo Besuch des Mangkunegaran-Palastes und Triwinu-Antiquitätenmarktes. Übernachtung in Solo.
F
6. Tag: SA Solo - Mt. Bromo
Vormittags ca. vierstündige Zugfahrt nach Ost-Java bis Jombang. Vierstündige Weiterfahrt mit dem Bus in das Tengger-Gebirgsmassiv bis zum Fuße des Bromo-Vulkans (2.300 m). Einzigartige Vulkanlandschaft mit der höchsten Erhebung Javas, dem Mt. Semeru (3.680 m). Übernachtung beim Bromo-Vulkan.
F
7. Tag: SO Mt. Bromo - Banjuwangi
Noch vor Sonnenaufgang Fahrt zum Fuße des Bromo-Kraters. Aufstieg zum Kraterrand, wer will ein Stück auf dem Begrpony. Wenn das Wetter es zulässt, Erlebnis des Sonnenaufgangs vom Kraterrand aus. Rückkehr und Ruhepause im Hotel. Anschließend mehrstündige, faszinierende Überlandfahrt in den äußersten Osten Javas nach Ketapang bei Banjuwangi. Unterwegs Markt- und Tempelbesuch in Probolinggo. Übernachtung in Ketapang.
F
8. Tag: MO Ijen - Bali
Sehr früh morgens Fahrt mit dem Jeep nach Tuding durch Gewürznelkenplantagen und idyllische Dörfer im Ijen-Vulkangebiet. Wanderung ca. eineinhalb Stunden durch die einmalige Kraterlandschaft. Rückfahrt nach Ketapang. Mit der Fähre Überfahrt nach Bali und mehrstündige Fahrt nach Kuta in Südbali. Übernachtung im erstklassigen Hotel am Strand von Kuta (2 Nächte).
F
9. Tag: DI Bali
Ein Tag zur freien Verfügung in Bali. Optional ist ein ganztägiger Ausflug zubuchbar: Besuch eines Barong- und Keris-Tanzes, Fahrt nach Celuk, Mas, Ubud, Sebatu, Kintamani auf der Batur-Caldera, Bangli und Pura Kehen, unterwegs Mittagessen (+ € 85,- pro Person).
F
10. Tag: MI Bali - Rückflug
Vormittag zur freien Verfügung. Nachmittags Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Singapur. Kurz vor Mitternacht Abflug nach Frankfurt.
F
11. Tag: DO Ankunft
Morgens Ankunft in Frankfurt.Individuelle Verlängerung: Verlängerungstage auf Bali (auf Wunsch buchen wir gerne Ausflüge hinzu) oder zur Nachbarinsel Lombok. Auch ein Stopp in Singapur bietet sich an.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Bilder:
Die größte hinduistische Tempelanlage Indonesiens liegt auf der Insel Java, etwa 18 Kilometer östlich des Sultanats Yogyakarta. Entstanden ist die Anlage um das Jahr 850, allerdings wurden die Tempel schon kurz nach ihrem Bau wieder verlassen und verfielen dadurch mit der Zeit. Erst 1918 wurde mit dem Wiederaufbau des Tempelkomplexes begonnen. Mittlerweile kann man schon wieder zahlreiche der imposanten Bauwerke bestaunen, allerdings ist der Wiederaufbau noch lang nicht abgeschlossen, so wurde der Wiederaufbau des Hauptgebäudes beispielsweise erst 1953 fertiggestellt.

Prambanan gehört zu den größten hinduistischen Tempeln in ganz Südostasien. 1991 wurde die Anlage von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Schon von weitem lässt sich der imposante Komplex ausmachen, welcher sich aus insgesamt acht Haupttempeln oder –schreinen zusammensetzt. Das Hauptgebäude, welches das Zentrum der Anlage bildet, ist 47 Meter hoch. Erst 2006 wurde Prambanan von einem schweren Erdbeben erneut beschädigt, weshalb die Anlage geschlossen werden musste, mittlerweile kann man aber die meisten Tempel wieder betreten.
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Im Zentrum der indonesischen Insel Java befindet sich die Stadt Yogyakarta, diese bildet das Zentrum der traditionellen javanischen Kultur, zusammen mit der Nachbarstadt Surakarta. Yogyakarta war zwischen 1945 und 1949 während des Indonesischen Unabhängigkeitskrieges sogar die Hauptstadt Indonesiens. Heute ist sie mit ihren zahlreichen Universitäten nicht nur das kulturelle Zentrum sondern auch das Bildungszentrum.

So nimmt Yogyakarta innerhalb des Archipels eine bedeutende Stellung ein obwohl sie mit ihren knapp 700.000 Einwohnern verhältnismäßig klein ist und an 16. Stelle der größten Städte Indonesiens steht. Natürlich ist Yogyakarta auch reich an Sehenswürdigkeiten, beispielsweise befindet sich der Kraton (der Sultanspalast) hier. Aber auch die Ruine des Wasserschlosses, die diversen Museen und die verschiedenen Märkte machen einen Besuch lohnenswert.
Bilder:
Bali-Reisende sollten in keinem Fall einen Besuch der kleinen beschaulichen Stadt Ubud, etwa 30 Kilometer nordöstlich von Denpasar verpassen. Die Kleinstadt, in der zum größten Teil Hindus leben, gilt als das kulturelle Zentrum der indonesischen Insel Bali, deshalb ist sie auch ein bei Touristen sehr beliebtes Ausflugsziel.

Auf Grund seiner bemerkenswerten Attraktionen und der einst kleinen Hostels und Pensionen mit familiärem Charme war der Ort schon früh vor allem bei Rucksackreisenden sehr beliebt, heute machen große Hotelanlagen den Ort auch für Pauschalreisende attraktiv. Zu den Top Sehenswürdigkeiten gehören der Palast Puri Saren und das Haus des im Jahre 1999 verstorbenen Malers Don Antonio Blanco, in welchem heute seine Werke ausgestellt werden.

Für Naturbegeisterte und Tierfreunde ist der sogenannte heilige Affenwald ein absolutes Muss. Hier leben über 340 Affen, zumeist Makaken. Seinen Status als kulturelles Zentrum der Insel hat Ubud nicht von ungefähr, seit den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts zieht es Künstler, besonders Maler und Musiker aus aller Herren Länder hierher.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Indonesien (ID)
Indonesien
Indonesien ist mit etwa 17 000 Inseln das größte Inselreich der Welt. Die Bewohner nenne ihre Heimat „Unser Land und Wasser“. Doch gerade einmal etwa 6000 Inseln Indonesiens sind bewohnt. Dabei stellt sich die indonesische Bevölkerung aus so vielen unterschiedlichen Nationen und Ethnien zusammen, das liegt nicht nur aus der Zuwanderung vieler Menschen aus anderen asiatischen Staaten, sondern auch an den teils sehr großen Unterschieden zwischen den Bewohnern der einzelnen Inseln. In der Vergangenheit hatten diese nämlich kaum Kontakt miteinander, was dazu führt, dass jede Insel eine eigene Sprache und eine eigene Kultur entwickelte. Somit kann sich Indonesien heute zu Recht als multikulturell bezeichnen.
Dies spürt man schon in der indonesischen Hauptstadt Jakarta auf der Insel Java, in der es einiges zu entdecken gibt, beispielsweise den Unabhängigkeitsplatz mit dem Nationaldenkmal, den Präsidentenpalast, der große Kanal oder auch das Nationalmuseum. Aber auch viele weitere Gebiete und Inseln Indonesiens halten eine Fülle an Sehenswertem für ihre Besucher bereit. Beispielsweise die Insel Sumatra, sie ein Paradies für Naturfreunde, hier existieren die unterschiedlichsten Landschaften und Vegetationsformen und eine dementsprechend vielfältige Tierwelt. Und das nicht nur an Land sondern auch unter Wasser, denn vor den Küsten Sumatras gibt es zahlreiche herrliche Tauchreviere. Eine weitere traumhafte Insel ist Kalimantan, der südliche und zu Indonesien gehörende Teil der Insel Borneo. Hier findet man dichten Regenwald mit exotischer Flora und Fauna vor. Auch Sulawesi ist eine gern besuchte indonesische Insel, sie verfügt über einige atemberaubende Tauchreviere und ist die Heimat des Toraja Volkes, welche für ihre außergewöhnlichen Begräbnisrituale bekannt sind.
Auf Papua Barat, der westliche Teil der Insel, deren östlicher Teil von Papua Neuguinea eingenommen wird, verzaubert seine Besucher mit riesigen Regenwaldgebieten, welche sich hervorragend für abenteuerliche Expeditionen eignen. Doch die beliebteste Insel Indonesiens ist zweifelsohne Bali, sie wird jedes Jahr von mehr als 4 Millionen Touristen besucht und besticht durch ihre Traumstrände und die farbenfrohe Hindu-Kultur ihrer Bewohner. Eine beliebte Form des Reisens in Indonesien ist das Island-Hopping, was den Reisenden möglichst viele verschiedenen Eilande des Inselreiches näher bringt.
beste Reisezeit:
April bis September


Klima:
Es herrscht ein tropisches Monsunklima, Regenzeit ist von Dezember bis März, Trockenzeit von Mai bis Oktober.
Einreise:
Ein Visum wird benötigt, dieses kann bei der Einreise für einen Preis von 25 USD erworben werden, es ist dann für 30 Tagen gültig. Auch ein Reisepass ist erforderlich, dieser muss nach der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/IndonesienSicherheit.html


Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben. Es wird empfohlen Standardimpfungen aufzufrischen, zudem ist auch eine Impfung gegen Hepatitis A ratsam.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/IndonesienSicherheit.html

Währung:
Rupiah


Flugdauer:
ca. 14 Stunden und 20 Minuten (mit Zwischenstopp)
 

Ortszeit:
Indonesien erstreckt sich über 3 Zeitzonen: Java/West-und Mittelkalimantan sowie Sumatra: MEZ +6h / MESZ +5h, Zentralindonesien: MEZ +7h / MESZ +6h, Ostindonesien: MEZ +8h / MESZ +7h


Gut zu wissen:
Indonesien ist eine Vielvölkerstaat und bietet somit eine unglaubliche Vielfalt in Kultur, Religion und Tradition. Der Großteil der Bevölkerung gilt als höflich und freundlich. Zudem sind Indonesier bekannt für ihre Gastfreundschaft bekannt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Bali Land & Strand
Indonesien Rundreise
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Indonesien
ab 1.999 € pro Person
Inselträume für Abenteurer
Indonesien Rundreise
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
18 Tage Rundreise durch Indonesien
ab 2.424 € pro Person
Singapur und Bali - Privat
Singapur/Indonesien Rundreise
Durchführungsgarantie
Rundreise inklusive Baden
Ohne Flug
13 Tage Rundreise durch Indonesien
ab 1.095 € pro Person
Mystisches Bali
Indonesien Rundreise
Kleine Gruppe
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
14 Tage Rundreise durch Indonesien
ab 1.935 € pro Person