Durchführungsgarantie
Rundreise inklusive Baden
Ohne Flug
  • 15-tägige Mietwagenrundreise
  • Ausgewählte Unterkünfte mit genannter Verpflegung
  • Spektakuläre Momente, die in Erinnerung bleiben
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Erleben Sie individuell die traumhafte landschaftliche Vielfalt dreier karibischer Kleinode! Auf dieser Mietwagenrundreise sehen Sie nicht nur schöne Buchten, Strände und exotische Flora und Fauna, sondern auch Vulkane, Ananasfelder, Bananenplantagen, Wasserfälle im Regenwald und Mangroven.
1. Tag (Sa.): Ankunft Martinique
Anreise und Transfer zu Ihrem Hotel erfolgt in Eigenregie. Nach dem Einchecken lädt Ihr Ferienort zu einem ersten Bummel ein. Schlendern Sie zum Bootshafen und gönnen Sie sich einen Ti-Punch, ein für Martinique typischer Cocktail. Übernachtung im Hotel. (F)
Unterkunft: La Pagerie Hôtel **** o.ä.
2. Tag (So.): Martinique
Morgens Übernahme Ihres Mietwagens (gegenüber vom Hotel). Zum Einstieg empfehlen wir eine Route entlang des romantischen Südens der Insel, vorbei an den schönsten Stränden Martiniques mit den pittoresken Fischerdörfern Les Anses-d'Arlets, Grande-Anse-d'Arlet, Le Diamant und den kleinen kontrastreichen Nachbarbuchten Anse Noire und Anse Dufour. Einen Besuch wert sind auch der Badeort Le Diamant und der wunderschöne Strand Grande Anse des Salines. (F)
Unterkunft: La Pagerie Hôtel **** o.ä.
3. Tag (Mo.): Martinique
Wir empfehlen Ihnen, die Halbinsel La Caravelle im Nordosten zu besichtigen. Eine kleine Wanderung zum Leuchtturm wird durch eine wunderbare Aussicht auf weite Teile der Insel belohnt. Auf dem Rückweg können Sie über Fort-de-France fahren und so bei einem Stadtbummel die Hauptstadt der Insel kennenlernen. (F)
Unterkunft: La Pagerie Hôtel **** o.ä.
4. Tag (Di.): Martinique
Einen Kontrast zu den Stränden des Südens bildet der tropische Norden der Insel. Das Städtchen St. Pierre, der Vulkan Montagne Pelé, üppige Vegetation und frisches Quellwasser erwarten Sie in der Region Morne Rouge. Dieser Kontrast ist förmlich ein Fest der Farben für das Auge. Sie fahren vorbei an Ananasfeldern und Bananenplantagen und erreichen schließlich wieder Ihr Hotel. (F)
Unterkunft: La Pagerie Hôtel **** o.ä.
5. Tag (Mi.): Martinique
Genießen Sie heute einen Tag am Strand, erklimmen sie die Pitons du Carbet in der Nähe von Bellefontaine oder fahren Sie durch die Lamentin-Ebene nach Fonds Blancs zu einem Bootsausflug. (F)
Unterkunft: La Pagerie Hôtel **** o.ä.
6. Tag (Do.): Martinique - Dominica
Am frühen Morgen Frühstück und Abgabe des Mietwagen, danach Transfer zum Hafen Fort-de-France. Hier besteigen Sie eine Schnellfähre, welche nur etwa zwei Stunden zur Insel Dominica benötigt. Bei Ankunft am Hafen von Roseau erwartet Sie ein Mitarbeiter der Mietwagenfirma und bringt Sie zu Ihrem Mietwagen. Dominica ist immer noch ein Karibik-Geheimtipp - auch unter Karibikexperten. Nur lediglich 70.000 Einwohner leben hier und fast ein Drittel der Fläche ist Naturschutzgebiet. Durch seinen sanften Tourismus hat sich Dominica einen Großteil seiner Ursprünglichkeit bewahrt und ist daher auch ein besonderes Stück Karibik. Besichtigen Sie die Inselhauptstadt Roseau mit seinem botanischen Garten oder fahren Sie zu einem höher gelegenen Aussichtspunkt, von wo aus Sie die Stadt, den Hafen und die karibische See überblicken und bewundern können. (F) Unterkunft: Fort Young Hotel **** o.ä.
7. Tag (Fr.): Dominica
Für aktive Gäste empfiehlt sich eine Wanderung zum 'Valley of Desolation' und zum 'Boiling Lake'. Ausgangspunkt für die Ganztagestour (ca. 6 Stunden) ist das Dörfchen Laudat. Regenwald, heiße Quellen, kochender Schlamm und dampfende Fumarolen gilt es zu entdecken. (F)
Unterkunft: Fort Young Hotel **** o.ä.
8. Tag (Sa.): Dominica
Unsere Empfehlung für Ihren Erlebnistag auf Dominica: Wandern Sie durch den Morne Trois Piton National Park, welcher auf Grund seiner einzigartigen Flora und Fauna zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt wurde. Fahren Sie an die Landzunge vor Scotts Head und werfen Sie einen Blick auf den Ort an dem sich das Karibische Meer und der Atlantik treffen. Wir empfehlen einen Besuch des Hampstead Beaches mit seinem weißen Strand und des Dorfs Marigot, welches mit seinen kleinen Hütten ein perfektes karibisches Idyll darstellt. Regenwald, Wasserfälle, schwarze Strände und 365 Flüsse und Bäche bieten einen faszinierenden Farbenkontrast und lassen das Herz eines jeden Naturliebhabers höher schlagen. (F)
Unterkunft: Fort Young Hotel **** o.ä.
9. Tag (So.): Dominica
Obwohl Dominica keine ausgewiesene Badeinsel im klassischen Sinne ist, finden Sie aber auch hier Ihren persönlichen Lieblingsstrand. Zu empfehlen sind die Strände im Norden der Insel. Hinter dem Dorf Calibishie finden Sie z.B. zwei helle Sandstrände mit vorgelagerten Riffen, während unweit von hier die Anse Noire wieder mit dunklem vulkanischem Sand auf seine Besucher wartet. Die Vielfalt Dominicas besteht eben auch aus den vielen Kontrasten. (F) Unterkunft: Fort Young Hotel **** o.ä.
10. Tag (Mo.): Dominica - Guadeloupe
Fahrt zum Hafen von Roseau, Abgabe Ihres Mietwagens und Fahrt mit der Schnellfähre nach Guadeloupe. Nach dem Empfang am Hafen von Pointe-à-Pitre erfolgt dort die Übernahme des Mietwagens. Guadeloupe bietet mit seinem Vulkan La Soufrière die höchste Erhebung der kleinen Antillen. 1.467 m ragt der Vulkan in die Höhe. Guadeloupe teilt sich in einen östlichen und einen westlichen Inselteil auf, welche auf einer Karte zusammen die Umrisse eines Schmetterlings darstellen. Ihr Hotel in Le Gosier ist ein idealer Ausgangspunkt für Inselerkundungen, da der Ort in der Nahtstelle des östlichen und westlichen Teils Guadeloupes liegt. (F)
Unterkunft: La Créole Beach Hotel **** o.ä.
11. Tag (Di.): Guadeloupe
Unser Tipp für den heutigen Tag wäre, die feinsandigen Strände und das Meer bei Sainte-Anne zu besuchen. Zum Mittagessen ist eines der Straßenrestaurants zu empfehlen. Am Nachmittag fahren Sie zur östlichsten Spitze Pointe des Chateaux. Hier können Sie hinter Basse-Terre den romantischen Sonnenuntergang erleben. Auf dem Rück- weg ist ein Halt z.B. zum Abendessen mit lokalen Spezialitäten in St. Francois zu empfehlen. (F) Unterkunft: La Créole Beach Hotel **** o.ä.
12. Tag (Mi.): Guadeloupe
Eine Route für heute ist z.B. von Le Gosier durch die Grand Fonds in Richtung Le Moule zur Pointe de la Grande Vigie. Am Nachmittag lohnt der Besuch des Orts Anse Bertrand und des dortigen Strands. Empfehlenswert ist für den Rückweg ein Abstecher zum Strand Anse du Souffleur. (F)
Unterkunft: La Créole Beach Hotel **** o.ä.
13. Tag (Do.): Guadeloupe
Ein touristisches Muss ist eine Wanderung zum Vulkan La Soufrière. Brechen Sie am besten früh morgens auf und fahren Sie zu den Bains Jaunes. Von hier aus führt der Weg zuerst durch den tropischen Regenwald und weiter hinauf zum erloschenen Vulkan mit seiner ganz eigenen Vegetation, fantastischen Ausblicken und zu den zahlreichen Krateröffnungen bis zum breiten Gipfelplateau. Wer eine nicht so lange Wanderung unternehmen möchte, kann einen der beiden botanischen Gärten oder die Carbet-Wasserfälle bei Capesterre besichtigen. Der höchste der Fälle stürzt aus 115 m in die Tiefe. Es bleibt Ihnen genug Zeit um z.B. am Nachmittag den südlichen Inselteil zu erkunden, das Musée du Cafe oder den Parc Archéologique des Roches Gravées zu besuchen. (F) Unterkunft: La Créole Beach Hotel **** o.ä.
14. Tag (Fr.): Guadeloupe
Heute wäre ein guter Tag um den nördlichen Teil von Basse-Terre zu erkunden. Eine der schönsten Karibiklandschaften erwartet Sie auf der 26 km langen Route de la Traversée. Fast der gesamte Streckenverlauf führt durch das größte Naturschutzgebiet der Inselregion, dem sogenannten Parc National. Berge, Regenwälder, Wasserfälle und Flussläufe erwarten den Besucher. (F)
Unterkunft: La Créole Beach Hotel **** o.ä.
15. Tag (Sa.): Guadeloupe
Abgabe des Mietwagens am Flughafen und je nach Buchung Rückflug via Paris oder individuelle Weiterreise. Transfer und Abreise erfolgt in Eigenregie.

Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Roseau
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Bilder:
Martinique
Das französische Überseedepartment Martinique gehört zu den kleinen Antillen in der Karibik. Die Ureinwohner nennen ihre Insel bis heute Madinina was „Blumeninsel“ bedeutet. Das Eiland ist eine beliebte Ferieninsel, besonders die Franzosen reisen oft und gern hierher. Aber auch andere Europäer sowie Karibikbewohner und Amerikaner wissen Martinique mit seinen feinsandigen Traumstränden, dem kristallklaren Wasser und der bunten Kultur seiner Ureinwohner als Feriendomizil sehr zu schätzen. Nicht umsonst wird die Insel auch „Perle der Karibik“ genannt, vor allem wegen der multikulturellen Vielfalt, welche sich schon in der französisch-kreolischen Küche und im karibisch-französischen Lebensstil widerspiegelt.
Zu den bedeutendsten Attraktionen der Insel zählt natürlich der Hauptort Fort-de-France, die Stadt ist eine der größten in den kleinen Antillen und beeindruckt seine Besucher mit einigen sehr bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten wie dem Rathaus und der Kathedrale Saint-Louis. Nicht zu vergessen das Denkmal zu Ehren der französischen Kaiserin Josephine, die Gemahlin Napoleons, welche auf Martinique geboren wurde. Das Denkmal befindet sich unweit des Hafens im Stadtpark Savane, dieser Ort ist auch ein beliebter allabendlicher Treffpunkt und sowohl bei den Einheimischen als auch bei den Touristen sehr beliebt. Ebenfalls eine sehr beeindruckende Attraktion ist der Vulkan Montagne Pelée, nahe der Stadt st. Pierre. Somit bietet Martinique alles was zu einem erholsamen und unvergesslichen Urlaub gehört.
Bilder:
Dominica
beste Reisezeit:
November bis Mai (Hochsaison ist von Dezember bis Februar)
 

Klima:
Das Klima ist ganzjährig heiß, subtropisch und maritim. Die Monate von Juni bis Oktober sind die regenreichsten und heißesten.

Einreise:
Bei einem Aufenthalt, der nicht länger als 90 Tage dauert, ist ein Visum nicht notwendig. Ein Reisepass, welcher nach der Reise noch 6 Monate gültig ist, wird benötigt. (Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/DominicaSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Es sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen die Standardimpfungen aufzufrischen. Zudem ist auch eine Impfung zum Schutz vor Hepatitis A ratsam.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/DominicaSicherheit.html

Währung:
1 Ostkaribischer Dollar = 100 Cents
 

Flugdauer:
ca. 12 Stunden (mit Zwischenstopp)


Ortszeit:
MEZ -5h, (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ -6h 


Gut zu wissen:
Auf der katholisch geprägten Karibikinsel wird legere Kleidung zwar akzeptiert aber Badebekleidung und Shorts sollten nur am Strand und nicht in der Stadt getragen werden. Die Abendkleidung sollte eher konservativ ausfallen. Bevor man jemanden fotografiert sollte man zuerst nach seinem Einverständnis fragen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Island Hopping - Vulkane und Meer
Guadeloupe/Martinique/Dominica Rundreise
Rundreise inklusive Baden
Ohne Flug
14 Tage Rundreise durch Guadeloupe
ab 1.083 € pro Person
Island Hopping - Guadeloupe für Entdecker
13 Tage Rundreise durch Guadeloupe
ab 924 € pro Person
Traumhafte Kreuzfahrt in die Karibik
23 Tage Rundreise durch Guadeloupe
ab 3.799 € pro Person
Island Hopping - Traumstrände & Regenwald
Antigua/Dominica/Saint Lucia Rundreise
Rundreise inklusive Baden
Ohne Flug
10 Tage Rundreise durch Dominica
ab 1.629 € pro Person