Inklusive Flug
  • 8-tägige Busrundreise durch Griechenland
  • 4-/5-Sterne Hotels mit Halbpension
  • Entdecken, Erleben & Entspannen in Griechenland
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Der noch teils unentdeckte Norden Griechenlands hat ebenso wie der stärker bereiste Süden des Landes eine Menge an hochkarätigen, kulturellen Besichtigungsattraktionen sowie beeindruckenden Naturschönheiten zu bieten. Auf unserer Reise entdecken wir die besonderen Schätze des Nordens. Wir beginnen in der Region Makedonien und begeben uns auf die Spuren Alexander des Großen, der von Athen die Führungsrolle in Griechenland übernommen hatte. In Philippi besichtigen wir die neusten archäologischen Funde der hellenistischen Epoche, deren Begründer ebenso Alexander der Große war. Doch auch den zahlreichen Zeugnissen der klassischen Antike in Dion am Fuße des Götterberges Olymp und in der Stadt Amphipolis werden wir einen Besuch abstatten. Den besonderen Glanz des nachantiken Byzanz finden wir in vielen einzelnen Kirchen und in den bekannten Großklöstern auf der Südseite der Athos-Halbinsel, was sich auch schon wegen seiner geographisch spürbaren Nähe erklärt. Unübertrefflich auch die Landschaftsszenarien im Nationalpark des Olymps und auf der Halbinsel Chalkidiki. Die Städte Thessaloniki und Kavala bieten uns neben ihren schönen Altstädten auch ein besonders lebendiges Flair. Eine Reise, die uns neben den historischen Schätzen auch die besondere Kultur des Nordens von Griechenland näher bringt.
1. Tag: DO Anreise - Thessaloniki
Linienflug nach Thessaloniki. Nach Ankunft Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer zum ****Stadthotel (2 Nächte). Abendessen in einer Taverne.
A
2. Tag: FR Dion und Nationalpark Olymp
Unser heutiger Ausflug entführt uns in die Welt der alten Götter und theatralischen Mythen. Von Kassandra aus, dem westlichen in die Ägäis hineinragenden Finger, gut sichtbar, liegt auf der gegenüberliegenden Seite am Thermaikos Golf der höchste Berg Griechenlands, der Olymp. Bis weit in den Frühsommer hinein ist seine Spitze schneebedeckt. Große Teile seiner dicht bewaldeten Hänge sind zum Nationalpark erklärt worden. In der Antike galt der 3000 Meter hohe Berg als Sitz der Götter. Ihr ausschweifendes Leben und die Geschichten rund um die 12-köpfige Götterfamilie erscheinen uns heute wie eine moderne Seifenoper. Im Küstenbereich an den Ausläufern des Bergmassivs befindet sich der Ort Dion, eine der ältesten Verehrungsstätten. Die Vielzahl an Tempelresten und Ruinen wird uns verzaubern. Nach unserer ausführlichen Besichtigung fahren wir weiter ins Bergdorf Litochoro. Hier besteht die Möglichkeit zu einem kleinen Fußmarsch in die Enipeas-Schlucht. Rückkehr nach Thessaloniki. Abendessen in einer Taverne.
FA
3. Tag: SA Thessaloniki - Kavala
Stadtbesichtigung von Thessaloniki mit u.a. dem Weißen Turm, der venezianischen Zitadelle und der alten Stadtmauer. Danach besichtigen wir die Kirche Agios Dimitrios, die zu den ältesten Kirchen Griechenlands gehört und besuchen im Anschluss das Archäologische Museum. Nach einem Gang durch die quirligen Markthallen von Thessaloniki fahren wir nach Kavala. Übernachtung im ****Hotel für 2 Nächte.
FA
4. Tag: SO Philippi - Kavala
Heute besuchen wir Philippi, eine der wichtigsten Ausgrabungen Nordgriechenlands. Wir sehen das hellenistische Theater, das römische Forum, die gut erhaltenen Mauern, Überreste von Basiliken aus dem 5. und 6. Jh. und das Gefängnis des Apostels Paulus. Am Mittag Rückfahrt nach Kavala, das terrassenförmig über dem malerischen Hafen mit dem mächtigen Pangäon Berg (1956m) im Hintergrund liegt. Zeit zur freien Verfügung. Genießen wir die markante Altstadt der typisch mediterranen Hafenstadt und ihr lebendiges Flair.
FA
5. Tag: MO Amphipolis - Chalkidiki
Fahrt zur antiken Stadt Amphipolis, die 356 v.Chr. von Philipp II. erobert wurde. Ausführliche Besichtigung u.a. einer Grabkammer, ein sensationeller Fund aus dem Jahr 2015. Danach Weiterfahrt entlang der landschaftlich wunderschönen Ostküste nach Stagira, dem Geburtsort des Philosophen und Lehrers von Alexander dem Großen, Aristoteles. Übernachtung in unserem *****Hotel auf Chalkidiki (3 Nächte).
FA
6. Tag: DI Berg Athos-Kreuzfahrt
Fahrt nach Ouranoupolis. Von hier starten wir unsere Kreuzfahrt entlang der Küste des östlichsten der drei Chalkidiki-Finger. Auf ihm befindet sich eine für Europa einmalige Mönchsrepublik, der Berg Athos, oder auch der 'Heilige Berg' genannt. Schon seit seiner Gründung ist jedem weiblichen Wesen - egal ob Mensch oder Tier - der Zutritt verboten. Vom Schiff aus haben wir einen prächtigen Blick auf die kühn in die Felsen gebauten Klöster, wo heute noch etwa 1.700 Mönche leben.
FA
7. Tag: MI Kassandra
Am Vormittag Stopp in Olynthos, einst bedeutendstes Zentrum der Chalkidiki-Halbinsel mit einem noch sehr gut erhaltenen, antiken Wasserleitungssystem. Weiterfahrt zur westlichen Halbinsel Kassandra, die zu jeder Jahreszeit ein einmaliges Erlebnis ist. Entlang der Westküste entdecken wir nicht nur lebhafte Feriendörfer, sondern auch traumhafte Landschaften. Nach einem kurzen Halt in Nea Fokea, wo der Legende nach der Heilige Pavlos aus dem Felsen erschienen ist, geht es nach Afitos. Hier wird uns gezeigt wie eine Pitta, die landestypische Blätterteigspeise, hergestellt wird. Danach Besichtigung der Kirche der Panagia Faneromeni in Nea Skioni. Über die Südspitze der Halbinsel Kassandra und an der Ostküste wieder hinauf, kehren wir zu unserem Hotel zurück.
FA
8. Tag: DO Rückflug
Transfer zum Flughafen in Thessaloniki. Rückflug nach Frankfurt.
FA

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

3. Tag Thessaloniki - Zitadelle von Thessaloniki
4. Tag Philippi - Forum von Philippi
Philippi - Theater von Philippi
5. Tag Vergina - Grab von Philipp II.
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Litochoro
Kavala
Philippi
Vergina
Chalkidiki
Stagira
Bilder:
Ouranoupolis
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Griechenland (GR)
Griechenland
Häufig wird das antike Griechenland als „Wiege Europas“ bezeichnet, denn die einstige Hochkultur hatte entscheidende Einflüsse auf viele andere Länder Europas, besonders in den Naturwissenschaften zeugen davon heute noch Bezeichnungen und Formeln. Für seine überragende und reiche Kultur ist das Land aber auch heute noch bekannt und um diese kennen zu lernen reisen jedes Jahr Millionen von Besuchern in die südosteuropäische Republik.
Allerdings steht bei einer Rundreise durch Griechenland nicht nur Kultur auf dem Programm, denn das Land verfügt über zahllose herrliche Strände an der Mittelmeerküste, welche in Kombination mit dem traumhaften mediterranen Klima einen unvergesslichen und erholsamen Badeurlaub versprechen. Egal ob auf dem Festland, der Peloponnesischen Halbinsel oder auf einer der mehr als 3000 Inseln überall in Griechenland gibt es unglaublich viel zu entdecken und zu genießen. Das gilt auch für die Hauptstadt Athen, diese gehört nicht nur zu den ältesten Städten Europas sondern beherbergt auch die sagenhafte und weltberühmte Akropolis.
Andere wichtige Bauwerke der Antike und weiterer Epochen findet man über das Land verteilt, zum Beispiel die archäologische Stätte in Pella, das Heiligtum von Delphi mit dem Apollontempel und dem Amphitheater, die antike Kultstätte Epidaurus auf Peloponnes oder der Palast von Knossos in der gleichnamigen Stadt unweit von Heraklion. All diese einzigartigen Bauwerken zeugen von der einstigen Größe Griechenlands und beweisen, dass die „Hellenische Republik“ mehr ist als nur Sommer, Strand und Meer.
beste Reisezeit:
Frühjahr bis Herbst


Klima:
Hier herrscht Mittelmeerklima, im Sommer kann es drückend heiß werden, die Winter sind sehr mild.

Einreise:
Es wird ein Reisepass oder ein Personalausweis benötigt. Ein Visum ist nicht notwendig.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/GriechenlandSicherheit.html


Impfempfehlungen:
Eine Auffrischung der Standardimpfungen ist ratsam.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/GriechenlandSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cents

 
Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 50 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ +1 


Gut zu wissen:
Die griechische Bevölkerung ist sich ihrem reichen Erbe und der Kultur und Tradition ihres Landes sehr bewusst. Das eint sie, auch wenn es kleinere regionale Unterschiede gibt. Besonders in den ländlichen Gegenden hat die griechisch-orthodoxe Kirche einen starken Einfluss auf die Lebensweise der Menschen. Legere Kleidung ist in ganz Griechenland üblich.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Griechenlands unentdeckter Norden
8 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 1.195 € pro Person
Die ausführliche Reise durch Griechenland
15 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 1.995 € pro Person
Minoische Impressionen Kretas
Griechenland Rundreise
Inklusive Flug
8 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 1.295 € pro Person
Die Kykladen - Inseln des Lichts
Griechenland Rundreise
Inklusive Flug
11 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 1.695 € pro Person