Kleine Gruppe
Inklusive Flug
  • 15-tägige Aktivrundreise auf den Kapverden
  • Ausgewählte Unterkünfte mit genannter Verpflegung
  • Ausgewählte Highlights von Kapverden
ab 2.920 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Die Kapverden, 1500 km südlich der Kanarischen Inseln vor der Küste Afrikas gelegen, sind ein Wanderparadies und bezaubern durch ihre landschaftliche Vielfalt und Ursprünglichkeit. Neben den überwältigenden Naturerlebnissen machen die Begegnungen mit den gastfreundlichen Menschen, ihrer Musik und ihrer Lebensfreude den besonderen Reiz dieser Reise aus. Santiago ist die afrikanischste Insel der Kapverden. In fast verlassenen Dörfern und zwischen grünen Tälern stoßen Sie hier immer wieder auf spannende Zeugnisse der turbulenten Geschichte der Inselgruppe, die lange Jahre als Stützpunkt des Sklavenhandels diente. Ein Höhepunkt der Reise ist die dreitägige Trekkingtour auf der Insel Fogo mit ihren bizarren Vulkanlandschaften und die Besteigung des 2829 m hohen Pico do Fogo. In der Hafenstadt Mindelo ist der bunte Mix aus portugiesisch-kolonialen Einflüssen und afrikanischer Lebensfreude besonders spürbar. Auf uralten Wegen wandern Sie durch die immergrünen, bis zu 2000 m hohen Gebirgslandschaften Santo Antaos. Tropische Täler, Zuckerrohr-, Kaffee- und Maniokplantagen gehören dabei zur ständigen Kulisse. Zum Ausklang der Reise verbringen Sie zwei Tage auf Sal am perlweißen Strand von Santa Maria. Sie baden im türkisblauen Meer, genießen frischen Schwertfisch und lauschen noch einmal den melancholischen Klängen der Morna.
1. Tag: Anreise
Flug nach Praia auf Santiago, Empfang und Transfer zum Hotel. Ü im Hotel.
2. Tag: Wanderung in der Serra do Antonio (F/A)
Durch Zuckerrohr- und Mangoplantagen wandern Sie in die fruchtbaren Täler der Serra do Antonio und besuchen eine der traditionellen Grogue-Brennereien. (Gehzeit ca. 3h, 400 m?, 600 m?, ca. 11 km). Ü wie am Vortag.
3. Tag: Santiago (F/A)
In Praia besuchen Sie den buntesten Markt der Kapverden und machen einen Rundgang durch die Altstadt. Danach wandern Sie durch die Ribeira Grande, einem fruchtbaren Oasental mit Affenbrotbäumen und Eisvögeln, nach Cidade Velha, der alten Hauptstadt Cabo Verdes und UNESCO-Weltkulturerbe. (Gehzeit ca. 2h, 300 m?, ca. 7 km,). Ü wie am Vortag.
4. Tag: Fogo – Zum höchstgelegenen Dorf der Kapverden (F/M/A)
Flug nach Fogo. Auf der Fahrt zur Caldeira haben Sie erste Blicke auf den Vulkan Pico de Fogo. Wanderung über den Pico Pequenho, den jüngsten Vulkan der Kapverden, nach Chã das Caldeiras. Am Abend trinken Sie den feurigen Fogowein, während über dem Vulkan der grandiose Sternenhimmel aufzieht. (Gehzeit ca. 3h, 200 m??, ca. 6 km,) Ü im Gästehaus.
5. Tag: Fogo – Auf den Pico do Fogo (F/M/A)
Die Besteigung des Pico do Fogo (2829 m) ist ein ganz besonderes Erlebnis. Oben am Krater dringen Schwefeldämpfe aus den Steinspalten und der Blick schweift über das herrliche Gebirgspanorama. Spaß pur ist der Abstieg: wie im Flug sausen Sie hinab durch die feine Asche. (Gehzeit ca. 6h, 1000 m??, ca. 4 km,). Ü wie am Vortag.
6. Tag: Fogo – Lavabecken im Meer und Sao Filipe (F/M/A)
Abstieg durch Mimosenwälder, grüne Kulturlandschaften und Kaffeeplantagen nach Mosteiros. Nach einem Bad in den Lavasteinbecken von Salinas fahren Sie nach São Filipe. Die alte Inselhauptstadt bezaubert besonders am späten Nachmittag, wenn die untergehende Sonne die pastellfarbenen Kolonialhäuser in ihr weiches Licht taucht. (Gehzeit ca. 5h, 200 m?, 1100 m?, ca. 14 km). Ü im Gästehaus.
7. Tag: Mindelo – Fischmarkt, Mornas und Capoeira (F/A)
Flug über Praia nach Sao Vicente. Bei einem Stadtbummel durch Mindelo besuchen Sie den Fischmarkt und die Altstadt mit ihren bunten Kolonialbauten. Danach fahren Sie zu Ihrem 4-Sterne-Hotel direkt am unberührten Strand von Sao Pedro. Abends besuchen Sie eine Capoeiraschule. Danach Abendessen mit kapverdischer Livemusik. Ü im Hotel.
8. Tag: Sao Vicente – Entspannen am weißen Sandstrand von Sao Pedro (F)
Freizeit: Erkunden Sie mit Taucherbrille und Schnorchel die faszinierende Unterwasserwelt, machen Sie einen Spaziergang am Strand oder lassen Sie sich noch einmal durch die quirligen Gassen von Mindelo treiben. Ü wie am Vortag.
9. Tag: Santo Antao – Bizarre Schluchten und Felswände (F/A)
Kurzer Schiffstransfer nach Santo Antao und Fahrt an der Küste entlang zur oasenhaften Ribeira das Patas. In Serpentinen windet sich von hier unser Weg die Felswand Bordeira del Norte hinauf. Beim Aufstieg staunen Sie über die Kunst der kapverdischen Wegebauer. Beim Picknick bei einer einheimischen Familie genießen Sie die grandiose Aussicht auf den Tope de Coroa, den höchsten Berg Santo Antaos. Ü in Porto Novo. (Gehzeit: ca. 5 Stunden, 9 km, ca. ?600 ?800 Hm) Ü im Hotel.
10. Tag: Das fruchtbarste Tal der Kapverden (F)
Durch den erloschenen Cova-Krater steigen Sie heute ab in das fruchtbare Tal von Paul mit seinen Zuckerrohr-, Papaya- und Maniokterrassen. Standort für Ihre Touren der nächsten Tage ist das Fischerdörfchen Ponta do Sol. Auf der Terrasse über dem Meer essen Sie am Abend die Cachupa, das kapverdische Nationalgericht, das Ihre Wirtin heute zubereiten wird.(Gehzeit: ca. 4 Stunden, 9 km, ca. ?200 ?1000 Hm) Ü in Pension.
11. Tag: Santo Antao – Aufstieg zur Hochebene (F/A)
Durch das Tal von Cha das Pedras, wo Terrassenfelder und strohgedeckte Häuser an den Felswänden zu kleben scheinen, steigen Sie auf zur kargen Hochebene. Anschließend erreichen Sie das Fischerdorf Porto Novo. (Gehzeit ca. 4h, 1200 m?, ca. 6 km). Ü wie am Vortag.
12. Tag: Santo Antao – Auf alten Küstenwegen (F/A)
Entlang der Steilküste gehen Sie heute auf alten Steinwegen nach Cruzinha. Sie kommen durch abgelegene Weiler, in denen die Zeit stehen geblieben ist und begegnen Wasserträgern und Maultierkarawanen. Anschließend erwartet Sie ein erfrischendes Bad im Meer am schwarzen Lavastrand von Aranha.(Gehzeit: ca. 5 Stunden, 15 km, ca. ?600 ?600 Hm) Ü wie am Vortag.
13. Tag: Sal – Sonne, Sand, Oasen und Meer (F)
Fährfahrt zurück nach Sao Vicente und Flug nach Sal. Ihr Hotel befindet sich unweit des Strandes, wo Sie die letzten Tage dieser eindrucksvollen Reise ausklingen lassen. Das Fischerdorf Santa Maria bietet viele Möglichkeiten zum Surfen, Windsurfen, Tauchen und Strandwandern. Wenn Sie möchten, können sie mit Ihrem Guide auch im offenen Pickup durch die Wüste zu den Salinen von Pedra Lume fahren (fakultativ). Ü im Hotel.
14. Tag: Sal – Rückreise (F/A)
Tag zur freien Verfügung. Spät abends Transfer zum Flughafen und Rückflug via Lissabon.
15. Tag: Ankunft
Ankunft in Deutschland.

Änderungen der Reiseroute bleiben vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

10. Tag Santo Antao - Cova-Krater
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Ribeira Grande
Bilder:
Sao Pedro
Bilder:
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Kapverden (CV)
Kapverden
Entdecken sie ein faszinierendes Land der Gegensätze, von traumhaften, mit Palmen bestandenen Sandstränden, über steile Küsten und Schluchten, bis hin zu grünen Tälern, ist auf den 15 Inseln vor der Westküste Afrikas alles zu finden. Die kapverdischen Inseln entstammen vulkanischen Ursprungs und bieten nicht nur trockene Sandwüsten, wie oft vermutet wird, auch eine üppige Vegetation hat hier ihren Platz gefunden. Durch die vielen verschiedenen Kulturen der Einwanderer wurde das Land geprägt, wobei sich in der heutigen Zeit eine eigene Kultur heraus kristallisiert hat. Jede einzelne Insel hat hierbei ihren eigenen Charme und ihre eigenen Besonderheiten.
So die Boa Vista, eine Düneninsel, welche auch als „Sahara im Atlantik“ bezeichnet wird. Hier gibt es traumhafte Sandstrände, soweit das Auge reicht und im Inneren des Eilands, lassen sich Oasen finden, die zum Entspannen einladen. Das Gegenstück dazu bildet Santo Antao, mit großen Plantagen und Palmen. Dieser Ort verzaubert die Besucher durch seine hohen Berge und bizarren Felsküsten, ideal zum Wandern oder für Radtouren. Kap Verde lädt also nicht nur zum Entspannen und Erholen ein, sondern ist auch ein wahres Eldorado für  Abenteuerlustige, Aktivurlauber und Entdecker. Und obwohl der Tourismus in diesem Teil der Welt noch in den Kinderschuhen steckt, ist es dennoch ein faszinierendes Stück Erde, welches zu erkunden gilt.
beste Reisezeit:
Oktober bis Juni
 

Klima:
Es herrschte ein tropisches Klima. Die Temperaturen befinden sich das ganze Jahr zwischen 20 – 30°C.

Einreise:
mit einem Reisepass, der über die Reise hinaus noch mindestens 6 Monate lang gültig ist. Ein Visum ist erforderlich, es muss bei der kapverdischen Auslandsvertretung beantragt werden.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/KapVerdeSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Eine Auffrischung der Standardimpfungen wird empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/KapVerdeSicherheit.html

Währung:
1 Kap-Verde-Escudo = 100 Centavos
 

Flugdauer:
ca. 8 Stunden und 15 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ -2h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ -3h


Gut zu wissen:
Der afrikanische Inselstaat Kap Verde besteht aus 9 bewohnten kapverdischen Inseln und befindet sich rund 460 km vor der afrikanischen Westküste im Atlantik.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Wanderparadies Santo Antao
Kapverden Rundreise
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
12 Tage Rundreise durch Kapverden
ab 2.090 € pro Person
Wanderparadies Santo Antao
Kapverden Rundreise
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
16 Tage Rundreise durch Kapverden
ab 2.840 € pro Person