Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
  • 16-tägige Busrundreise durch Madagaskar
  • Ausgewählte Unterkünfte mit genannter Verpflegung
  • Entdecken Sie die Highlights von Madagaskar
ab 3.450 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Entdecken Sie auf dieser Reise die beeindruckenden Naturreservate und Nationalparks Madagaskars mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt, tauchen Sie ein in den Alltag der Menschen beim Besuch farbenfroher Märkte und erleben Sie spektakuläre Gebirgslandschaften und undurchdringliche Regenwälder. Von der Hauptstadt Antananarivo geht es zuerst in Richtung Osten in das Naturreservat von Périnet. Dort können Sie auf zwei Wanderungen u.a. dutzende Chamäleonarten, die seltenen Indri und die nachtaktiven Mausmakis beobachten. Über Antsirabe, der Hauptstadt der Halbedelsteine, reisen Sie weiter durch das Hochland nach Ambavalao, wo Sie in der berühmten Papierfabrik die traditionelle Herstellung des „Antaimoro“ miterleben. Unvergessliche Höhepunkte sind die Fahrt mit einem über 100 Jahre alten Zug durch den Regenwald bis nach Tolongoina sowie die Wanderung durch das Isalo-Massiv mit seinen bizarren Canyons, Schluchten und kristallklaren Wasserstellen. Der Reniala-Nationalpark beeindruckt durch eine Vielzahl endemischer Vogelarten und majestätischer Affenbrotbäume. An den traumhaften Stränden von Ifaty können Sie diese eindrucksvolle Reise ausklingen lassen.
1. Tag: Anreise nach Antananarivo
Linienflug von Deutschland über Paris nach Madagaskar. Begrüßung am Flughafen und Transfer zum Hotel in Antananarivo, von den Madagassen auch liebevoll "Tana" genannt. Ü im Hotel.
2. Tag: Antananarivo - Andasibe (F/A)
Heute erwartet Sie das Naturreservat von Analamazaotra, besser bekannt als Reservat von Périnet. Auf Ihrer Fahrt zum Reservat besuchen Sie die Schmetterlingsfarm in Marozevo, wo Sie neben einer Vielzahl der farbenprächtigen Falter auch zahlreiche Chamäleonarten, Eidechsen, Schlangen sowie Fledermäuse aus nächster Nähe betrachten. Erste Gelegenheit zur Sichtung von Sifakas im nahe gelegenen Bergwald. Weiterfahrt nach Andasibe. Nach Ihrer Ankunft in Andasibe besichtigen Sie den privaten Lemurenpark von Vakona. Ü in einer Lodge. (Fahrzeit: ca. 3h, Fahrtstrecke ca. 140 km)
3. Tag: Reservat von Perinet (F/A)
Wanderung im Reservat von Perinet–Heimat dutzender Chamäleonarten, Lemuren und endemischer Vögel. Auch die größte Lemurenart Madagaskars, der Indri-Indri, ist hier zu Hause. Am Abend, wenn die nachtaktiven Mausmakis langsam erwachen, unternehmen Sie noch eine Pirsch in der Nähe des Reservates. Ü wie am Vortag.
4. Tag: Fahrt nach Antsirabe (F/A)
Durch das zentrale Hochland Madagaskars fahren Sie nach Antsirabe, Hauptstadt der Halbedelsteine und einstiger Thermalort. Das Stadtbild prägen heute die vielen bunten Rikschas. Sie können eine Halbedelsteinschleiferei besuchen und bei der Verarbeitung von Amethysten, Achaten oder Turmalinen zuschauen. Ü im Hotel. (Fahrzeit: ca. 6h, Fahrtstrecke ca. 300 km)
5. Tag: Fahrt nach Sahambavy (F/A)
Auf kurvigen Straßen geht die Reise weiter Richtung Süden, vorbei an Reisfeldern, Teeplantagen und kleinen Dörfern. Diese Gegend ist bekannt für wundervolle Holzschnitzereien und Intarsienarbeiten. Auch Zebu-Hörner werden hier kunstvoll verarbeitet. Besuch einer Werkstatt für Holzschnitzerei. Weiterfahrt bis Sahambavy. Ü im Hotel. (Fahrzeit: ca. 5h, Fahrtstrecke ca. 240 km)
6. Tag: Fahrt mit dem Dschungelexpress (F/A)
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine einzigartige Zugfahrt auf Schmalspurgleisen über unzählige Brücken und durch etliche Tunnel bis nach Tolongoina. Genießen Sie grandiose Landschaftspanoramen. An den Haltepunkten können Sie lokale Köstlichkeiten erwerben und das Alltagsgeschehen in aller Ruhe beobachten. Weiterfahrt in das Naturschutzgebiet von Ranomafana. Ü in einer Lodge.
7. Tag: Ranomafana-Nationalpark (F/A)
Der Ranomafana-Nationalpark (UNESCO) zählt zu den schönsten Reservaten Madagaskars. Im Jahr 1989 entdeckte der deutsche Biologe Bernhard Meier hier den „Goldenen Bambuslemur“. Bei einer Wanderung erleben Sie die einzigartige Fauna und Flora im dichten Bambusdschungel des feuchten Regenwaldes. Am Nachmittag können Sie die warmen Thermalquellen besuchen oder der Schule einen Besuch abstatten. Ü wie am Vortag.
8. Tag: Ambalavao und Lemurenreservat (F/A)
Vorbei an grandiosen Landschaften fahren Sie nach Ranohira im Isalo-Hochland. Über Fianarantsoa, dem Verwaltungszentrum des fleißigen Betsileo-Volksstammes, gelangen Sie nach Ambalavao, bekannt für die Herstellung des handgeschöpften Antaimoro-Papiers. Weiterfahrt zum kleinen Lemurenreservat „Anja“, wo Sie die putzigen Katta, auch Ringelschwanzmaki genannt, beobachten können. Am Abend erreichen Sie das Isalo-Massiv mit seinen bizarren Sandsteinformationen. Ü im Hotel. (Fahrzeit: ca. 6h, Fahrtstrecke ca. 380 km)
9. Tag: Wanderung im Isalo-Gebirge (F/A)
Die faszinierenden Landschaften des Isalo-Gebirges mit seinen Schluchten und Höhlen ziehen jeden Besucher in ihren Bann. Sie unternehmen eine einfache Wanderung zur „Piscine Naturelle“, einer paradiesischen Oase mit beeindruckender Fauna und Flora. Hier können Sie ein erfrischendes Bad nehmen. Große Fächerpalmen erinnern an arabische Gegenden. Ü wie am Vortag. (Gehzeit: ca. 3h).
10. Tag: Wanderung im Isalo-Gebirge (F/A)
Heute erwartet Sie eine schöne Rundwanderung durch zerklüftetes Sandsteingebirge mit tiefen Schluchten. Sie erfahren dabei viel Interessantes über die zahlreichen Felsengräber des Bara-Volkes und entdecken endemische Sukkulenten. Unterwegs begegnen Ihnen immer wieder Lemuren. Ü wie am Vortag. (Gehzeit: ca. 5-6h).
11. Tag: Weiterfahrt nach Ifaty (F/A)
Besuch des Zombitse-Nationalpark. Der Trockenwald von Zombitse beherbergt fast die Hälfte der endemischen Vögel Madagaskars und eine lokale endemische Art: den Phylastrephus apperti. Des Weiteren sind hier Larvensifakas, Wiesel-Lemuren und viele Orchideen-Arten beheimatet. Weiterfahrt durch savannenartige Landschaft bis an die Westküste nach Ifaty. Ü im Hotel.(Fahrzeit: ca. 4h, Fahrtstrecke ca. 240 km)
12.–13. Tag: Reniala- Reservat und Baden 2×(F/A)
Genießen Sie die verbleibenden Tage an den traumhaften Stränden am Kanal von Mosambik. Ein letzter Ausflug zum Reniala-Reservat steht auf dem Programm. Dieses private Naturreservat ist Heimat für viele Vogelarten und die für die Westküste typischen Baobab-Bäume. Nutzen Sie die verbleibende Zeit zum Entspannen oder für eine abenteuerliche Bootsfahrt mit dem Einbaum. 2 Ü im Hotel. 
14. Tag: Flug nach Antananarivo (F)
Transfer nach Tulear und Rückflug nach Antananarivo. Ü im Hotel. 
15. Tag: Antananarivo - Rückflug (F)
In Antananarivo steht heute eine Stadtbesichtigung auf dem Programm. Sehenswert sind der alte Stadtkern mit seinen Backsteinhäusern, die Independence Avenue, der ehemalige Königspalast Rova sowie die lebhaften Märkte. Ausflug zum Königshügel von Ambohimanga (optional). Am späten Abend erfolgt der Rückflug nach Europa.
16. Tag: Ankunft
Ankunft in Deutschland.

Änderungen der Reiseroute bleiben vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Andasibe
Ambalavao
Bilder:
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Madagaskar (MG)
Madagaskar

Die vor der südostafrikanischen Küste liegende Insel Madagaskar bezaubert und fasziniert die Menschen schon seit sehr langer Zeit. Oft wurde die viertgrößte Insel der Erde auch als sechster Kontinent bezeichnet, da Madagaskar sehr lange Zeit vom Rest der Welt isoliert war und sich daher eine eigene artenreiche und beeindruckende Flora und Fauna entwickeln konnte mit vielen nur auf Madagaskar vorkommende Tier- und Pflanzenarten. Berühmtestes Beispiel hierfür sind sicherlich die Lemuren, wobei die Katta zu den bekanntesten Lemurenarten zählen. Ein weiteres geläufiges Beispiel sind die beeindruckenden Affenbrotbäume, von deren Gattung bestimmte Pflanzenarten ebenfalls nur auf Madagaskar vorkommen. Schon allein wegen der Flora und Fauna der Insel lohnt sich ein Besuch dieses faszinierenden Eilands, doch das ist längst nicht alles was der „sechste Kontinent“ zu bieten hat. In der madagassischen Hauptstadt Antananarivo kann man sich auf Spurensuche begeben und viel Interessanten über die Geschichte und Kultur der Insel erfahren, zudem gilt es beeindruckende Bauwerke wie den alten Holzpalast Rova oder das 2008 eröffnete Piratenmuseum zu besichtigen. Doch natürlich steht bei einem Besuch Madagaskars nicht nur entdecken und erfahren auf dem Programm. Die Insel verfügt neben beeindruckenden Landschaften, einer artenreichen Fauna und einer pulsierenden Hauptstadt selbstverständlich auch über traumhafte Kilometer lange Sandstrände, idyllische Badeorte und malerische Küstenabschnitte. Hier lässt es sich entspannen und relaxen. Somit bietet die Insel die perfekte Kombination aus Abenteuer und Entspannung, aus Kultur und Natur. 

beste Reisezeit:
Juni bis September
 

Klima:
Es herrscht ein subtropisches Klima mit größtenteils sehr hohen Temperaturen. Die Regenzeit dauert von November bis März.
Einreise:
mit einem Reisepass, der nach der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist. Ein Visum ist erforderlich, dieses kostet ca. 50€ und kann entweder bei der madagassischen Botschaft beantragt werden oder direkt bei der Einreise in Madagaskar erworben werden.  (Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MadagaskarSicherheit.html

          
Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben. Eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MadagaskarSicherheit.html

Währung:
1 Ariary = 5 Iraimbilanja
 

Flugdauer:
ca. 13 Stunden und 30 Minuten (nonstop)
 
Ortszeit:
MEZ +2h (keine Sommer-/Winterzeitverschiebung) somit MESZ +1h


Gut zu wissen:
Zwischen Januar und April muss mit zum Teil kräftigen Zyklonen gerechnet werden. Besonders in den ländlichen Regionen gelten viele Tabus, die man beachten sollte. Zurzeit befindet sich Madagaskar in einer politischen Krise, es kann, vor allem in der Hauptstadt Antananarivo, zu Unruhen und gewalttätigen Auseinandersetzungen kommen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Privatreise Madagaskar
Madagaskar Rundreise
Durchführungsgarantie
Ohne Flug
13 Tage Rundreise durch Madagaskar
ab 3.245 € pro Person
Madagaskar - Trauminsel
Madagaskar Rundreise
Inklusive Flug
18 Tage Rundreise durch Madagaskar
ab 4.395 € pro Person
Strände, Natur- & Tierwelt
Mauritius/Madagaskar Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Madagaskar
ab 2.499 € pro Person
Isalo
Madagaskar Rundreise
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
16 Tage Rundreise durch Madagaskar
ab 3.999 € pro Person