Inklusive Flug
  • 12-tägige Busrundreise durch Norwegen
  • 3-/4-Sterne Hotels mit genannter Verpflegung
  • Erleben Sie die Highlights von Norwegen
ab 2.645 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Die Schönheit der Fjorde hat schon die hartgesottenen Wikinger tief berührt. Wie magische Kulissen liegen sie vor uns: Geiranger, Sogne, Hardanger. Bergstraßen mit traumhaften Panoramakulissen, nordische Mythen, Schärenwind, Seen und Wasserfälle. Einsame Landschaften und lebhafte Städte, Oslo, Bergen, Trondheim - kleine und große „Perlen“ der Kunst und Geschichte. Schindelgeschuppt und drachenkopfbewehrt ragen die Stabkirchen ins Himmelsblau. Fjorde, Naturwunder, viel Fisch, viel Öl, Begegnungen mit Schaf und Schäfer. Und viel Zeit, um auf dieser Studienreise das ganz eigene Norwegermuster zu entdecken.
1. Tag: Hauptstadt Oslo!
Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug mit SAS nach Oslo. Zum zentral gelegenen Hotel fahren Sie individuell mit dem Flughafenbus. Um 17.00 Uhr lädt Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter zu einem Rundgang durch das Zentrum von „Europas grünster Hauptstadt“ ein. Erstes gemeinsames Skaal beim Abendessen. Zwei Übernachtungen in Oslo.
2. Tag: Abenteurer im Nordmeer
Oslos schönste Seiten stehen auf unserer Besuchsliste: die alte Uni, die Flaniermeile Karl Johans Gate, das Königsschloss und ein Blick ins Rathaus, in dem alljährlich am 10. Dezember der Friedensnobelpreis verliehen wird. Mit kleinen Fähren setzen wir zu den Wikingerschiffen und dem berühmten Polarschiff Fram auf der Museumshalbinsel Bygdöy über. Der Nachmittag gehört Ihnen! Nutzen Sie den im Preis enthaltenen Oslo-Pass, der Ihnen freien Eintritt in zahlreiche Museen und freie Fahrt im Nahverkehr bietet. Oder kommen Sie gleich nebenan im Kon-Tiki- oder im Schifffahrtsmuseum in Fahrt! Wer es flippiger mag: Grünerlökka, das Studenten- und Szeneviertel. Oder der beeindruckende Vigelandpark. Fürs Abendessen folgen Sie dem Rat Ihres Reiseleiters!
3. Tag: Fjorde, Vidda, Wasserfälle
Unterwegs nach Westen passieren wir den Tyrifjord, in dem sich die Insel Utöya befindet. Das Attentat von 2011 bleibt unfassbar. Das ganze Volk rückte in der Trauer zusammen. Doch wie sieht die politische Lage heute aus? Wir queren mit dem Bus die Hardangervidda, größte Hochebene Europas und Nationalpark. Drachen und Schlangen im Gebälk der kleinen Stabkirche von Torpo - die Christianisierung der Wikinger zog sich hier etwas länger hin. Bei Susenvatn und Vöringsfoss erleben wir, wie Norwegen Energie erzeugt - mit Wasserkraft. Die Speicherkraftwerke Norwegens sollen, gespeist von der Windenergie aus der Nordsee, zum Akku Europas werden. Mehr davon zeigt die Panoramaleinwand im Hardanger-Erlebniszentrum. Weiter zu unserem Hotel direkt am Eidfjord. 280 km.
4. Tag: Am Hardangerfjord entlang
Er zählt zu den schönsten seiner Art, der Hardangerfjord. Immer wieder bieten sich herrliche Ausblicke. Und das nicht nur vom Ufer! Es geht über Norwegens längste Brücke: 1310 m Rundumpanoramablick! Der Wasserfall Steindalsfoss lässt sich auch von hinten fotografieren. Moderne Musik war in Norwegen immer ein Exportartikel, Ihr Reiseleiter beweist es Ihnen auf der Fahrt nach Bergen. Am Stadtrand von Bergen ändern wir die Musikrichtung: Wir besuchen die Villa Troldhaugen, in der der Komponist Edvard Grieg lebte. Unvergesslich seine beiden Peer-Gynt-Suiten. Im Hotel - ausspannen! Oder Durst? Dann gleich in eine der zahlreichen Kneipen! 160 km. Zwei Übernachtungen in Bergen.
5. Tag: Bergen - Fisch und Hanse
Frisches auf dem Fischmarkt und alte Geschichte im Hanseviertel (UNESCO-Kulturerbe). Im Hanseatischen Museum wird die Zeit des Hansekontors lebendig. Einen fantastischen Blick über Bergen und das Meer haben wir, nachdem uns die Standseilbahn auf den Flöyen gebracht hat. Wieder zurück in der quirligen Studentenstadt - setzen Sie sich doch in eines der zahlreichen Cafés und beobachten Sie Land und Leute! Und abends ist irgendwo immer ein Livekonzert. Nach kulinarischen Empfehlungen fragen Sie Ihren Reiseleiter. Er hat die besten Tipps fürs Abendessen.
6. Tag: Lygra - Heide im Atlantik
Morgendliche Fährfahrt durch die Schärenwelt (Fahrzeit ca. 1 Std.)! Auf der Insel Lygra werden wir zum Willkommen angeblökt. Hier wächst der Rohstoff für die künftigen Norwegerpullis am munter grasenden Tier. Wie lebt es sich hier draußen mit und von den Wollknäueln? Der ansässige Landwirt Erik oder ein Wissenschaftler der Universität Bergen erzählt es uns. Im Heidezentrum wartet ein norwegisches Mittagsmahl. Ob's Sausuppe gibt? „Sau“ heißt übersetzt übrigens „Schaf“. Weiter geht's am Sognefjord entlang nach Balestrand. Busstrecke 200 km. Am Buffet zeigt sich Norwegen von seiner leckeren Seite.
7. Tag: Jostedalsbre
Heute steigen wir auf die Fähre und genießen die Fahrt über den traumhaften Fjaerlandsfjord. Klimawandel und Gletscherschmelze: Im Bremuseum, dem Gletschermuseum, erleben wir eine Fahrt ins Eis. Wie lange halten die weißen Riesen den steigenden Temperaturen noch stand? Am Böyabre stehen wir dann real vor einem der Gletscherarme des gigantischen Jostedalsbre. Weiter geht es durch die Fjordwelt. Was könnte schöner sein als ein Picknick vor dieser Naturkulisse? „Koselig og hyggelig“ - urgemütlich ist unser Berghotel in Grotli. Und das Buffet - einfach lecker! Busstrecke 180 km. Wenn der Hausherr unseres gemütlichen Fjellhotels da ist, dann erzählt er uns gerne Geschichten aus dem Leben eines Bergmenschen - fragen Sie ihn!
8. Tag: Geirangerfjord
Bevor es in dramatischen Kehren runter nach Geiranger geht, stockt uns erst mal der Atem, wenn wir vom Dalsnibba auf Fjell und Fjord schauen (wetterabhängig). Weiter per Schiff durch den berühmtesten aller Fjorde mit Superlativaussicht (UNESCO-Naturerbe)! Dann geht es wieder ins Landesinnere. Mal sehen, ob im Valldal schon die Erdbeeren reif sind. Der Trollstig zählt zu den wagemutigsten Straßenbauten des Landes, doch unser Fahrer meistert souverän die Kehren. Ganz romantisch gibt sich hingegen die Stabkirche Rödven. Mit der Fähre erreichen wir Molde. Unser Hotel liegt wie ein riesiges Silbersegel direkt am Wasser. Busstrecke 220 km.
9. Tag: Über die Atlantikstraße
Der Morgenspaziergang offenbart: Fußball ist König in Molde - nicht zu übersehen durch das riesige Stadion. Dazu offeriert die Rosenstadt jährlich Tausenden Besuchern Jazz vom Feinsten. Die Fahrt nach Trondheim wird zum Inselhüpfen nach Norwegerart: Stellenweise scheint die Atlantikstraße direkt durchs Wasser zu führen – eine Meisterleistung norwegischer Ingenieurskunst! In der ehemaligen Klippfischmetropole Kristiansund legen wir einen Stopp für die Mittagspause ein. Früher kam der Kabeljau in großen Mengen, inzwischen sind die Bestände überfischt. Weiter geht es nach Trondheim. 250 km. Drei Übernachtungen.
10. Tag: Trondheim
Von hier aus stürzten sich einst die Wikinger ins Abenteuer. Auf Pilgerspuren wandeln wir beim Besuch des Nidarosdoms - einstige Krönungskirche der norwegischen Könige. Die Kronjuwelen sehen wir nebenan im Erzbischofspalast. Nachmittags machen Sie, worauf Sie Lust haben: vielleicht zur Festung laufen? Oder mieten Sie sich ein Fahrrad! Ihr Reiseleiter kennt nicht nur alle Wege, er weiß auch, ob der Fahrradlift in der Altstadt wieder funktioniert. Abendessen in Eigenregie.
11. Tag: Norwegische Lebensart
Ausschlafen und eines der besten Frühstücksbuffets Norwegens genießen, danach durch Trondheim bummeln und hinterher vielleicht einen Schwatz mit einem Norweger? Gestalten Sie den freien Tag nach Ihrem Gusto oder begleiten Sie den Reiseleiter auf einem Ausflug (40 €) in die alte Bergbaustadt Röros. Die ganze Stadt ist ein Museum (UNESCO-Kulturerbe). Viele Jahre war Kupferbergbau die Haupteinnahmequelle. Heute haben hier viele Kunsthandwerker eine Bleibe gefunden. Wir erkunden die alte Schmelzhütte und die alte Kirche. Dann geht's raus zur Olavsmine. Das Besucherbergwerk zeigt, wie hart man hier in früheren Zeiten sein Brot verdiente. Beim Abschiedsessen tauschen wir unsere Erlebnisse aus. 290 km.
12. Tag: Ha det bra, Norge!
Auf Wiedersehen, Norwegen! Im Laufe des Tages individuelle Fahrt mit dem Flughafenbus zum Flughafen und Rückflug über Oslo oder Kopenhagen mit Anschluss zu den anderen Städten.

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Norwegen (NO)
Norwegen
Das „Königreich Norwegen“ welches von der Nordsee bis zum Nordkap reicht und dabei den Polarkreis überschreitet, bietet seinen Besuchern nicht nur urige Dörfer und lebendige Städte, sondern auch eine vielfältige Flora und Fauna sowie kontrastreiche Landschaften. Denn im „Land der Fjorde“ findet man tiefe Wälder, klare Seen, ferne Fjellgebiete und tosende Wasserfälle. Ein ganz besonderes Highlight kann man in den Sommermonaten erleben, dann nämlich geht nördlich des Polarkreises die Sonne auch nachts nicht unter. Die Hauptstadt Oslo, welche gern auch als „Metropole mit Kleinstadtflair“ umschrieben wird, ist sowohl Weltstadt als auch Naherholungsgebiet, dieser einmalige Mix, der so aufregend wie gegensätzlich ist, macht den ganz besonderen Reiz Oslos aus und unterscheidet die Stadt enorm von anderen europäischen Metropolen. Zwischen der Stadt Bergen im Süden des Landes und der ganz im äußersten Norden befindlichen Stadt Kirkenes verläuft eine der Hauptattraktionen Norwegens, die traditionelle Postschiffslinie, eher bekannt als Hurtigruten, welches übersetzt so viel wie schnelle Linie bedeutet. Dabei wird die Westküste Norwegens von Hurtigrutenschiffen innerhalb von ca. 6 Tagen abgefahren, auf dem Weg sehen die Passagiere neben vielen atemberaubenden Landschaften auch eindrucksvolle Attraktionen wie den Trollfjord und den Geirangerfjord. Ebenfalls empfehlenswert ist der Besuch des Inselarchipels Svalbard mit der Hauptinsel Spitzbergen, diese Inselgruppe fasziiniert mit einer beeindruckenden und überwältigenden arktischen Landschaft. Man merkt schon es gibt viel zu bestaunen in Norwegen, wer keinen Höhepunkt dieses Nordlandes verpassen will, der sollte via Rundreise zu den spektakulärsten Attraktionen aufbrechen.
beste Reisezeit:
Mai bis September
 

Klima:
An den Küsten herrscht ein gemäßigtes Klima, die Winter sind zumeist sehr schneereich, die Sommer mild. Im Norden herrscht während der Mittsommerzeit ständiges Tageslicht und während der Wintermonate ein anhaltendes Zwielicht. 
Einreise: 
mit einem Reisepass oder einem Personalausweis. Ein Visum ist nicht notwendig. (Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/NorwegenSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird empfohlen. Zudem ist eine Impfung gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) sinnvoll, da diese Krankheit besonders im Sommer durch Zeckenbisse übertragen wird.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/NorwegenSicherheit.html

Währung:
1 Norwegische Krone = 100 Øre
 

Flugdauer:
ca. 2 Stunden (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Die Hauptmahlzeit des Tages, das eigentliche Mittagessen wird in Norwegen erst sehr spät eingenommen, zumeist erst gegen 17 Uhr, später am Abend wird selten noch etwas gegessen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Skandinavien Höhepunkte
Schweden/Norwegen Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Norwegen
ab 599 € pro Person
Metropolen des Nordens
Dänemark/Schweden/Norwegen/Finnlands/Russland/Estland Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
11 Tage Rundreise durch Norwegen
ab 999 € pro Person
Skandinavien Metropolen des Nordens
Dänemark/Finnland/Norwegen/Schweden Rundreise
Inklusive Flug
8 Tage Rundreise durch Norwegen
ab 1.795 € pro Person
Skandinavien – Baltikum – St. Petersburg
Schweden/Dänemark/Norwegen/Estland/Russland/Finnland Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
13 Tage Rundreise durch Norwegen
ab 1.199 € pro Person