Inklusive Flug
  • 8-tägige Standortrundreise auf Zypern
  • Landhaus mit Halbpension
  • Entdecken Sie Zypern so entspannt wie umfassend
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Zypern - Geburtsort der Göttin Aphrodite und Insel am Schnittpunkt von Orient und Okzident - hat dem Besucher ungeheuer viel an Kultur und Natur zu bieten. Vor allem die über 10.000 Jahre umfassende Kulturgeschichte und dessen Erbe verleihen dieser Insel eine einzigartige Identität, die uns beeindrucken wird. Die Mykener brachten die Kultur nach Zypern und begründeten somit die griechische Präsenz, doch auch die Gastspiele der Ägypter, Römer, Venezianer, Briten und Byzantiner hinterließen hier eine Vielzahl an antiken und archäologischen Stätten, die es zu entdecken gilt. In den mit Pinien bewachsenen Bergen des Troodos-Gebirges entdecken wir idyllische Weinberge und Weingüter, mit Fresken geschmückte Kapellen und entlegene malerische Klöster inmitten schattenspendender Wälder. Auch die Herzlichkeit der Zyprioten wird uns begeistern, die wir bei unseren Besuchen der malerischen Dörfer Lefkara und Fikardou erleben. Die traditionelle Lebensweise wird hier gepflegt und auch gelebt. Auf dieser Reise erleben wir die drittgrößte Insel des Mittelmeers mit all ihren einmalig schönen Facetten an Kunst, Kultur und Natur. Wir werden verstehen, warum Aphrodite dieses Land zum Tummelplatz der Götter auserwählte.
1. Tag: Anreise - Larnaca
Linienflug mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Larnaca (via München). Nach der Ankunft Transfer zum Eveleos Country House in Tochni. Begrüßungsdrink und gemeinsames Abendessen in einer Taverne.
A
2. Tag: Nikosia (Nord & Süd)
Heute fahren wir nach Nikosia, die geteilte Hauptstadt der Insel. Zuerst besuchen wir das Archäologische Museum und anschließend das CVAR Zentrum (Zentrum für Bildkunst und Forschung), in der Altstadt direkt an der Grünen Linie gelegen. Anschließend geht es zu Fuß in den nördlichen Teil Nikosias, wo sich die eigentliche Altstadt befindet. Wir besichtigen die gotische Kathedrale der Heiligen Sophia aus dem 13. Jh, die Markthalle und den Büyük Han, der große Gasthof aus dem Jahre 1572, der im Stil der anatolischen Hane erbaut wurde.
FA
3. Tag: Kourion - Paphos - Akamas
Nach dem Frühstück besichtigen wir die griechisch-römische Ruinenstadt Kourion mit der frühchristlichen Basilika, das Amphitheater und dem Haus des Eustolius. Anschließend Weiterfahrt nach Paphos. Unterwegs Halt an dem legendären Geburtsort der Aphrodite, genannt Petra tou Romiou. In Paphos besuchen wir den archäologischen Park Kato Pafos mit u.a. dem Haus des Dionysos, dem Haus des Aion, dem Odeon, der Kreuzkuppelkirche Agía Kyriakí Chrissopolítissa, der Paulus-Säule und den Königsgräbern. Danach fahren wir in den äußersten Nordwesten der Insel, nach Akamas. Die Halbinsel steht zum Teil unter Naturschutz. Ein Spaziergang führt über Naturstraßen durch die wilde, unberührte Natur und es bieten sich immer wieder herrliche Panoramaaussichten und unvergessliche Eindrücke, wie man sie sonst nur selten zu sehen bekommt. Die steil abfallende Küste und das strahlend blaue Meer bieten immer wieder eindrucksvolle Fotomotive.
FA
4. Tag: Choirokoitia - Fikardou
Heute fahren wir zunächst zu der aus dem Neolithikum stammenden Siedlung Choirokoitia, die älteste und besterhaltenste Siedlung der Insel. Anschließend Besuch einer Ziegenfarm, wo der berühmte zypriotische Halloumi-Käse aus Ziegenmilch noch selbst hergestellt wird. Verkostung des frisch zubereiteten Halloumi zusammen mit frischem Brot. Danach besuchen wir das Dorf Lefkara, einst die Sommerfrische der noblen venezianischen Eroberer Zyperns und heute bekannt für seine handgemachten Spitzen, Stickereien und Silberwaren. Hier kaufte Leonardo da Vinci (1481) das Meisterwerk, das heute den Altar des Mailänder Doms schmückt. Rundgang und Weiterfahrt zum kleinen Dorf Fikardou, das als Ganzes unter Denkmalschutz steht, mit anschließendem Besuch eines Weinbetriebes in der Nähe des Ortes Klirou.
FA
5. Tag: Troodos - Kakopetria
Fahrt durch die wilde Bergregion der Pitsillia Region nach Lagoudhera, wo wir die einschiffige Kuppelkirche Panagia tou Araka (12. Jh.) besichtigen, die vollständig mit Fresken versehen ist. In Kakopetria haben wir Zeit für einen Spaziergang durch die engen Gassen des denkmalgeschützten Ortskerns. Weiterfahrt zum hübschen Bergdorf Galata. Hier besuchen wir die zwei nebeneinander liegenden Kapellen Archangelos und Panagia Podithou mit schönen byzantinischen Fresken. Anschließend Picknick. Danach geht es weiter nach Zoopigi, einem kleinen Ort in den Bergen inmitten des Commandaria-Weinanbaugebietes, wo das Commandaria Museum besucht wird. Commandaria ist der bekannteste Wein Zyperns, welcher bereits im Mittelalter von den Johannitern hergestellt wurde und in nur 14 Dörfern angebaut wird.
FA
6. Tag: Girne - Salamis - Famagusta
Tagesausflug in den Norden Zyperns. Wir besuchen die malerisch gelegene Klosteranlage Bellapais, ein Meisterwerk gotischer Baukunst und Girne (Kyrenia), die nördlichste Hafenstadt Zyperns. Hier haben wir Gelegenheit, am schönen Fischerhafen entlang zu spazieren. Weiterfahrt zur griechischen Ruinenstadt Salamis und Besichtigung der großen Anlage mit u.a. dem Amphitheater, dem Gymnasium, den Bädern und einer Basilika. Danach fahren wir nach Famagusta, wo wir auf einem Rundgang durch die Altstadt die von den Lusignans erbaute St. Nikolaus-Kathedrale sehen, die später in eine Moschee umgewandelt wurde.
FA
7. Tag: Rasten - Ruhen - Erholen
Der heutige Tag steht uns für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, fakultativ an einer Wanderung im Troodos-Gebirge oder an einem Kochkurs, der uns die Feinheiten der zypriotischen Küche näher bringt, teilzunehmen (nicht im Reisepreis enthalten).
FA
8. Tag: Larnaca - Rückreise
Transfer zum Flughafen für den Rückflug nach Frankfurt oder indiv. Verlängerung entweder in unserem schönen Country-House oder in einem Strandhotel.
F

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

5. Tag Kakopetria - denkmalgeschützte Gassen Kakopetria
Salamis - Theater Salamis
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Zypern (CY)
Zypern
Zypern, die Insel der Götter, das geteilte Eiland dessen südlicher Teil als Republik Zypern zu Griechenland gehört und dessen nördlicher Teil als Türkische Republik Nordzypern zur Türkei gehört. Diese Tatsache lässt schon auf eine bewegte Geschichte und eine differenzierte Kultur schließen, und tatsächlich ist Zypern reich an Geschichte und reich an Kultur. Und auch die Bauwerke die von dieser reichen Geschichte und Kultur zeugen sollten erwähnt werden, beispielsweise die Agora von Kition oder die Burg von Kyrenia/Girne, die Salamis-Ruinen, die große Karawanserei oder das St. Barnabas Kloster.
Neben den vielfältigsten Sehenswürdigkeiten bietet Zypern aber auch ein Eldorado für Sonnenanbeter und Badebegeisterte, die Strände der Mittelmeerinsel sind einfach traumhaft, das Wasser kristallklar und das Klima mild bis heiß. Ideale Voraussetzungen also einen entspannten Badeurlaub zu verbringen und wen es doch mehr zu Abenteuer und körperlicher Ertüchtigung reizt der kann entweder das breite Angebot an Wassersportmöglichkeiten in Anspruch nehmen oder aber die atemberaubende Schönheit der Natur erkunden. Dazu muss gesagt werden, dass Zypern die waldreichste Insel des gesamten Mittelmeerraumes. Hier lässt es sich fantastisch Wandern oder Mountainbike fahren.
Unbedingt erwähnt werden sollte auch die zypriotische Küche und die herzliche Gastfreundschaft mit der die Besucher von den Bewohnern Zyperns auf der Insel willkommen geheißen werden. Und auch die größeren Städte wie die geteilte Hauptstadt Nikosia oder auch Limassol sind in jedem Fall einen Besuch wert. Mit einer Rundreise sind sie auf der sicheren Seite und können davon ausgehen, dass sie alle Highlights dieser faszinierenden erleben werden.
beste Reisezeit:
März bis Oktober


Klima:
Es herrscht ein warmes Mittelmeerklima, im Landesinneren sind die Sommer  trocken und heiß, an der Küste hingegen feuchtwarm. Die Winter sind mild, mit einigen Niederschlägen.
Einreise:
mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis. Ein Visum ist zur Einreise nicht notwendig. (gilt für die Republik Zypern, nicht die „Türkische Republik Nordzypern“)
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.visa-express.de/deutsch/land.php?ISO3166=CY
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ZypernSicherheit.html

  
Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen. Zudem ist eine Impfung zum Schutz vor Hepatitis A ratsam.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ZypernSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cent
 

Flugdauer:
ca. 3 Stunden und 40 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ +1h 


Gut zu wissen:
Die Insel ist seit 1974 geteilt, der Südteil ist die Republik Zypern, die kleinere Nordhälfte wurde 1974 von den Türken besetzt und wird heute Türkische Republik Nordzypern genannt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Sonne pur vereint mit Kultur
8 Tage Rundreise durch Zypern
ab 799 € pro Person
Zypern – faszinierender Süden
8 Tage Rundreise durch Zypern
ab 998 € pro Person
Südzypern erwandern
Zypern Rundreise
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Zypern
ab 988 € pro Person
Zypern zum Kennenlernen
Zypern Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Zypern
ab 995 € pro Person