Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
  • 15-tägige Busrundreise auf Kreta
  • 4-Sterne Hotels mit Halbpension
  • Die perfekte Kombination aus Erlebnis und Entspannung
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Willkommen auf Kreta! Die größte Insel Griechenlands hat so viel zu bieten: historische Funde, eine schöne wie interessante Natur und traditionelle Dörfer mit freundlichen Menschen, die ihr Kreta lieben. Abgelegene Klöster im Landesinnern und herrliche Strände - all das ist Kreta. Entdecken Sie die Vielfalt!
1. Tag Anreise nach Kreta
Ein herzliches Willkommen! Nach der Landung in Heraklion fahren Sie zu Ihrem Hotel nach Gouves. (A)
2. Tag Der Palast von Knossos und Heraklion
Heute wird die Geschichte lebendig: Bei diesem Abstecher ins 2. Jahrtausend v. Chr. tauchen Sie in die Blütezeit der minoischen Kultur ein. Die erhaltenen Ruinen der Palastanlage sind das wichtigste Zeugnis der ersten europäischen Hochkultur, aus der uns so viele Mythen und Legenden überliefert sind. Erkunden Sie das Labyrinth des sagenumwobenen Königs Minos, den vielstöckigen Palast, der über 1.000 Räume, unzählige Gänge und Säulenhallen hat. Die Grösse und Vielfalt der erhalten gebliebenen Anlage, der Säulen und Kolonnaden, der Mauern, der Malereien und Skulpturen ist schier beeindruckend. Nach der Besichtigung fahren Sie für einen kurzen Rundgang nach Heraklion. Anschließend steht noch ein Besuch der Weinkellerei der Familie Alexakis auf dem Programm. Neben einigen erklärenden Worten haben Sie selbstverständlich die Gelegenheit, kretische Weine zu verkosten. 50 km (F, A)
3. Tag Elounda, Spinalonga und das Öl
Es geht in den Nordosten der Insel ins Fischerdorf Elounda. Dort machen Sie zunächst eine gemütliche Bootsfahrt durch die herrliche Mirabello-Bucht. Schauen Sie sich um - der fantastische Panoramaausblick ist einmalig schön. Sie sehen eine venezianische Festung, die einst als ein uneinnehmbarer Militärstützpunkt diente. Ihr späterer Verwendungszweck drückt dann schon eher auf das Gemüt: Sie war Verbannungsort für Leprakranke. Die Häuser dieser Kolonie von Aussätzigen stehen heute noch als stumme Zeugen dieser bedrückenden Epoche. Zum Abschluss des Tages kosten Sie eine weitere Spezialität des Landes - das Olivenöl der Familie Vassilakis! 130 km (F, A)
4. Tag Kommen Sie mit nach Arolithos?
Sie haben die Wahl: Möchten Sie heute pausieren oder einen optionalen Ausflug nach Arolithos unternehmen? Arolithos ist die Rekonstruktion eines traditionellen kretischen Dorfes und liegt an einem Berghang in der wilden kretischen Landschaft. Das Dorf wurde mit großer Leidenschaft und Liebe zur Tradition rekonstruiert. Als Familienprojekt soll es insbesondere den jüngeren Einheimischen die Erinnerung an die ältere Generation bewahren und kretische Traditionen, Sitten und Gebräuche sowie die Architektur lebendig erhalten. 70 km (F, A)
5. Tag Wanderspaß und Tradition
Im Landesinnern liegt die imposante Kounaviano-Schlucht, in der Sie heute die Natur genießen. Vorbei an Weiden, Platanen und noch erhaltenen Mühlen führt Sie der Weg bis zur Brücke von Skalani. Dort verlassen Sie die Schlucht und reisen weiter in das Weindorf Archanes. Unterwegs lauschen Sie erneut den Erzählungen Ihres Reiseleiters zu einigen Mythen und Legenden. Archanes liegt am Fuße des Berges Juchta. Der Sage nach wurde dieser aus dem Antlitz des Götterkönigs Zeus geformt. Spazieren Sie durch das gemütliche Archanes, das inmitten von Weinbergen liegt - gern dürfen Sie auch einen der hiesigen Weine kaufen. Vielleicht entscheiden Sie sich aber auch dazu, das kleine Volkskundemuseum zu besuchen (auf eigene Kosten). Später fahren Sie nach Rethymnon. 120 km (F, A)
6. Tag Kloster Agia Triada und Chania
Legen Sie einen Ruhetag ein oder erkunden Sie heute die Halbinsel Akrotiri auf dem optionalen Ausflug? Nach der Fahrt durch reizvolle Landschaften besuchen Sie das Kloster Moni Agia Triada. Zwei venezianischen Mönchen, die der orthodoxen Kirche beigetreten waren, wird die Gründung zugeschrieben. Chania, die heimliche Hauptstadt Kretas, hat ihren historischen Charakter eindrucksvoll bewahrt. Freuen Sie sich auf den Spaziergang durch die malerischen Gassen der Altstadt, bevor Sie hinunter zum idyllischen Hafen flanieren. Dort prägen venezianische und türkische Gebäude das Bild. Auch die Markthalle sollten Sie nicht versäumen. Spazieren Sie durch die Stadt, genießen Sie die Atmosphäre oder entspannen Sie sich in einer der zahlreichen Tavernen oder Cafés, bevor Sie zurück nach Rethymnon fahren. 150 km (F, A)
7. Tag Maroulas, Kloster Arkadi und Rethymnon
Maroulas ist ein Bergdorf aus byzantinisch-venezianischer Zeit und bietet seinen Besuchern einen schönen Einblick in vergangene Zeiten Kretas. Sie sehen Bauten, die sowohl den letzten 800 Jahren als auch diversen Erdbeben getrotzt haben und heute erstaunlich gut erhalten sind. Weiter geht es ins Landesinnere! Sie besuchen ein, nein, das Symbol des kretischen Freiheitskampfes, dessen dramatische Historie ganz wesentlich mit der Geschichte der Insel verbunden ist. Ein anderes Thema, aber dennoch genauso beeindruckend, ist die Altstadt von Rethymnon. Auch dort sind viele Häuser und Minarette aus türkischer Zeit erhalten geblieben. Sie bestimmen den Charakter der heutigen Stadt ganz wesentlich. Wie in so vielen Orten an der Küste lohnt sich auch in Rethymnon der Besuch des Hafens. Lassen Sie diesen Eindruck auf sich wirken! 50 km (F, A)
8. bis 14. Tag Erholung pur!
Die kommende Woche steht voll und ganz im Zeichen der Erholung, nachdem Sie wieder im Hotel in Gouves angekommen sind. Ob Sie am Pool lesen oder direkt am Strand die Sonne genießen möchten, liegt ganz bei Ihnen. Schwimmen Sie im Meer oder ziehen Sie im Pool Ihre Bahnen. Wenn Ihr Hunger nach Entdeckungen noch nicht gestillt ist, können Sie mit dem Linienbus in viele verschiedene Richtungen starten - die Haltestelle liegt nur etwa 500 Meter vom Hotel entfernt. Wonach Ihnen auch ist: Wir wünschen Ihnen viel Spaß! 100 km (F, A)
15. Tag Heimreise oder Anschlussurlaub
Heute verabschieden Sie sich von der Insel. Sie fahren zum Flughafen von Heraklion und fliegen zu Ihrem Ausgangsflughafen. (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, A=Abendessen)
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

7. Tag Rethymno - Kloster Arkadi
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Griechenland (GR)
Griechenland
Häufig wird das antike Griechenland als „Wiege Europas“ bezeichnet, denn die einstige Hochkultur hatte entscheidende Einflüsse auf viele andere Länder Europas, besonders in den Naturwissenschaften zeugen davon heute noch Bezeichnungen und Formeln. Für seine überragende und reiche Kultur ist das Land aber auch heute noch bekannt und um diese kennen zu lernen reisen jedes Jahr Millionen von Besuchern in die südosteuropäische Republik.
Allerdings steht bei einer Rundreise durch Griechenland nicht nur Kultur auf dem Programm, denn das Land verfügt über zahllose herrliche Strände an der Mittelmeerküste, welche in Kombination mit dem traumhaften mediterranen Klima einen unvergesslichen und erholsamen Badeurlaub versprechen. Egal ob auf dem Festland, der Peloponnesischen Halbinsel oder auf einer der mehr als 3000 Inseln überall in Griechenland gibt es unglaublich viel zu entdecken und zu genießen. Das gilt auch für die Hauptstadt Athen, diese gehört nicht nur zu den ältesten Städten Europas sondern beherbergt auch die sagenhafte und weltberühmte Akropolis.
Andere wichtige Bauwerke der Antike und weiterer Epochen findet man über das Land verteilt, zum Beispiel die archäologische Stätte in Pella, das Heiligtum von Delphi mit dem Apollontempel und dem Amphitheater, die antike Kultstätte Epidaurus auf Peloponnes oder der Palast von Knossos in der gleichnamigen Stadt unweit von Heraklion. All diese einzigartigen Bauwerken zeugen von der einstigen Größe Griechenlands und beweisen, dass die „Hellenische Republik“ mehr ist als nur Sommer, Strand und Meer.
beste Reisezeit:
Frühjahr bis Herbst


Klima:
Hier herrscht Mittelmeerklima, im Sommer kann es drückend heiß werden, die Winter sind sehr mild.

Einreise:
Es wird ein Reisepass oder ein Personalausweis benötigt. Ein Visum ist nicht notwendig.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/GriechenlandSicherheit.html


Impfempfehlungen:
Eine Auffrischung der Standardimpfungen ist ratsam.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/GriechenlandSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cents

 
Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 50 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ +1 


Gut zu wissen:
Die griechische Bevölkerung ist sich ihrem reichen Erbe und der Kultur und Tradition ihres Landes sehr bewusst. Das eint sie, auch wenn es kleinere regionale Unterschiede gibt. Besonders in den ländlichen Gegenden hat die griechisch-orthodoxe Kirche einen starken Einfluss auf die Lebensweise der Menschen. Legere Kleidung ist in ganz Griechenland üblich.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Griechenland zum Kennenlernen
Griechenland Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 995 € pro Person
Athen
Griechenland Rundreise
Inklusive Flug
5 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 975 € pro Person
Die ausführliche Reise durch Griechenland
15 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 1.925 € pro Person
Minoische Impressionen Kretas
Griechenland Rundreise
Inklusive Flug
8 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 1.345 € pro Person