Rundreise inklusive Baden
Ohne Flug
  • 14-tägiges Inselhüpfen auf den kleinen Antillen
  • Mittelklassehotels
  • Flug individuell zubuchbar
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Traumhafte Sandstrände, nebelverhangene Vulkane, imposante Kolonialfestungen, rauschende Wasserfälle und vor Lebensfreude sprühende Orte… Auf Guadeloupe, Dominica und Martinique zeigt sich die Karibik von ihrer besten Seite.


Flug individuell zubuchbar

Zu Ihrer Reise buchen wir Ihnen gerne attraktive tagesaktuelle Flugpreise ab verschiedenen Flughäfen hinzu.

Sprechen Sie Ihren persönlichen Urlaubsberater an, wir beraten Sie gern!
1.-5. Tag (Mo-Fr): Guadeloupe
Bei Ankunft Empfang am Flughafen und Transfer zum Langley Resort Fort Royal (3,5 Sterne). Das charmante Hotel ist der ideale Ausgangspunkt, um die Insel zu erkunden. Die Insel Guadeloupe besitzt die Form eines Schmetterlings: Der östliche Flügel, die 'Grande-Terre' ist durch weitläufige Bananen- und Zuckerrohrplantagen geprägt. Neben der größten Stadt der Insel, Pointe-à-Pitre, findet man hier auch einige der schönsten Strände. Ihr Hotel befindet sich auf dem westlichen Flügel, der 'Basse-Terre'. Hier bestimmen bergige Regenwälder und kleine, teilweise dunkle Vulkanstrände das Landschaftsbild. Der Vulkan 'La Soufrière' lädt mit seinen Regenwäldern zu einer Wanderung ein. Wer den Vulkan nur aus der Ferne beobachten möchte, findet in dem kleinen charmanten Städtchen Basse-Terre u. a. schöne Kolonialhäuser, einen sehenswerten Botanischen Garten und ein Fort aus dem 17. Jahrhundert. Am fünften Tag Transfer zum Hafen und Überfahrt mit der Fähre L'Express des Iles nach Dominica.
5.-10. Tag (Fr-Mi): Dominica
Ankunft im Hafen von Roseau und Transfer zum Tamarind Tree Hotel (2,5 Sterne). Das kleine Hideaway liegt inmitten grüner Natur auf einer Klippe am Meer. Dominica ist eine der unberührtesten Inseln in der Karibik. Nachhaltiger Tourismus und Authentizität garantieren hier ein individuelles Urlaubserlebnis. Wer puderweiße Strände sucht, wird hier kaum fündig. Dafür fasziniert die Insel mit einer landschaftlichen Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Geführte Regenwaldtouren, u. a. zum 'Boiling Lake', dem zweitgrößten kochenden See der Welt sind ein absolutes Muss. Fast der gesamte Südosten des Landes gehört zum 'Morne Trois Pitons Nationalpark' und bietet atemberaubenden Regenwald mit Wasserfällen und einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt. Am zehnten Tag Transfer zum Hafen und Überfahrt mit der Fähre L'Express des Iles nach Martinique.
10.-14. Tag (Mi-So): Martinique
Ankunft am Hafen von Fort-de-France und Transfer zum Karibéa Amyris Resort (3,5 Sterne). Die letzte Station Ihrer Reise ist die Blumeninsel 'Madinina', wie Martinique von den karibischen Indianern genannt wurde. Und das nicht umsonst: Die bunte Pflanzenwelt spiegelt sich in der Lebensfreude der Bewohner wieder. Französisches Savoir-Vivre trifft hier auf karibisches Laissez-Faire. Neben den traumhaften Stränden der Insel empfehlen wir den Besuch der alten Inselhauptstadt St. Pierre. Das 'Pompeji der Karibik' wurde 1902 von einem Vulkanausbruch verschüttet. Danach sollten Sie sich mit einem landestypischen Abendessen belohnen, denn Martinique bietet eine der besten Küchen der Karibik. Am letzten Tag Transfer zum Flughafen und individuelle Abreise.

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Roseau
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Bilder:
Dominica
beste Reisezeit:
November bis Mai (Hochsaison ist von Dezember bis Februar)
 

Klima:
Das Klima ist ganzjährig heiß, subtropisch und maritim. Die Monate von Juni bis Oktober sind die regenreichsten und heißesten.

Einreise:
Bei einem Aufenthalt, der nicht länger als 90 Tage dauert, ist ein Visum nicht notwendig. Ein Reisepass, welcher nach der Reise noch 6 Monate gültig ist, wird benötigt. (Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/DominicaSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Es sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen die Standardimpfungen aufzufrischen. Zudem ist auch eine Impfung zum Schutz vor Hepatitis A ratsam.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/DominicaSicherheit.html

Währung:
1 Ostkaribischer Dollar = 100 Cents
 

Flugdauer:
ca. 12 Stunden (mit Zwischenstopp)


Ortszeit:
MEZ -5h, (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ -6h 


Gut zu wissen:
Auf der katholisch geprägten Karibikinsel wird legere Kleidung zwar akzeptiert aber Badebekleidung und Shorts sollten nur am Strand und nicht in der Stadt getragen werden. Die Abendkleidung sollte eher konservativ ausfallen. Bevor man jemanden fotografiert sollte man zuerst nach seinem Einverständnis fragen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Bilder:
Martinique
Das französische Überseedepartment Martinique gehört zu den kleinen Antillen in der Karibik. Die Ureinwohner nennen ihre Insel bis heute Madinina was „Blumeninsel“ bedeutet. Das Eiland ist eine beliebte Ferieninsel, besonders die Franzosen reisen oft und gern hierher. Aber auch andere Europäer sowie Karibikbewohner und Amerikaner wissen Martinique mit seinen feinsandigen Traumstränden, dem kristallklaren Wasser und der bunten Kultur seiner Ureinwohner als Feriendomizil sehr zu schätzen. Nicht umsonst wird die Insel auch „Perle der Karibik“ genannt, vor allem wegen der multikulturellen Vielfalt, welche sich schon in der französisch-kreolischen Küche und im karibisch-französischen Lebensstil widerspiegelt.
Zu den bedeutendsten Attraktionen der Insel zählt natürlich der Hauptort Fort-de-France, die Stadt ist eine der größten in den kleinen Antillen und beeindruckt seine Besucher mit einigen sehr bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten wie dem Rathaus und der Kathedrale Saint-Louis. Nicht zu vergessen das Denkmal zu Ehren der französischen Kaiserin Josephine, die Gemahlin Napoleons, welche auf Martinique geboren wurde. Das Denkmal befindet sich unweit des Hafens im Stadtpark Savane, dieser Ort ist auch ein beliebter allabendlicher Treffpunkt und sowohl bei den Einheimischen als auch bei den Touristen sehr beliebt. Ebenfalls eine sehr beeindruckende Attraktion ist der Vulkan Montagne Pelée, nahe der Stadt st. Pierre. Somit bietet Martinique alles was zu einem erholsamen und unvergesslichen Urlaub gehört.

Beliebte verwandte Reisen:

Traumhafte Kreuzfahrt in die Karibik
23 Tage Rundreise durch Guadeloupe
ab 3.799 € pro Person
Inselhüpfen Martinique, Dominica und Guadeloupe
Martinique/Dominica/Guadeloupe Rundreise
Durchführungsgarantie
Ohne Flug
15 Tage Rundreise durch Guadeloupe
ab 2.229 € pro Person
Karibik - Martinique, Dominica, Guadeloupe
Martinique/Dominica/Guadeloupe Rundreise
Inklusive Flug
16 Tage Rundreise durch Guadeloupe
ab 5.290 € pro Person
Traumhafte Kreuzfahrt in die Karibik
23 Tage Rundreise durch Guadeloupe
ab 3.199 € pro Person