Inklusive Flug
  • 15-tägige Wanderreise durch Frankreich
  • Mittelklassehotels mit Halbpension
  • Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Zeit
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Die Provence lockt nicht nur mit kulturellen Schätzen aus mehreren Jahrtausenden, mit großartigen Städten wie Arles oder Avignon, sondern auch mit einer unglaublich vielfältigen Natur. Die Palette reicht von tiefen Schluchten über verkarstete Hochebenen, bunte Ockersteinbrüche, waldreiche Bergkuppen und kahle Gipfel bis hin zu langen Stränden und spektakulären Steilklippen. Mittendrin liegen malerische Dörfer, verfallene Burgen, Bauernhöfe und Kirchen mit dicken Steinmauern. So viel gibt es zu sehen, dass jede Reise nur Bruchstücke dieser großartigen Region zeigen kann. Die schönsten Bruchstücke zu sammeln, mit Leben zu füllen und harmonisch zu verbinden, ist uns bei dieser Reise besonders gut gelungen. Überzeugen Sie sich selbst!
1. Tag: Fluganreise
Ankunft in Marseille und Transfer zum Hotel in Beaucaire/Tarascon (1 1/2 Std.), (5 Ü).
2. Tag: Die unbekannte Provence
Wir wandern vom Hotel aus entlang der Rhône und dann hinauf zur Abtei St. Romain, einem alten Höhlenkloster aus dem 5. Jh. mit tollem Blick über die Rhône. Auf dem Rückweg schauen wir uns die Altstadt von Beaucaire an (GZ: 3 1/2 Std., +/- 150 m). Am Nachmittag gehen wir über die Rhône-Brücke nach Tarascon und besuchen die mächtige Burg Château du Roi René aus dem 15. Jh.
3. Tag: Arles und van Gogh
Kurzer Spaziergang nach Tarascon und mit der Bahn von dort nach Arles. Bei unserer Stadtbesichtigung stehen natürlich die römischen Kulturdenkmäler wie das Amphitheater an erster Stelle, war Arles doch nach Rom zweitgrößte Stadt des römischen Imperiums. Nachmittags ist wieder Zeit zur individuellen Gestaltung.
4. Tag: Die Montagnettes und Les Baux
Nur wenige Kilometer nördlich liegt das kleine Montagnette-Gebirge. Die Wanderung endet im kleinen Dorf Boulbon mit einer mächtigen Burgruine (GZ: 3 Std., +/- 200 m). Danach fahren wir nach Les Baux, wo wir einen Stadtbummel mit dem Besuch einer großen mittelalterlichen Wehranlage verbinden.
5. Tag: Avignon, Stadt der Päpste
Mit der Bahn fahren wir nach Avignon, für viele die schönste Stadt der Provence, bietet sie doch mit der viel besungenen Pont St.-Bénézet und besonders den Prachtbauten aus der Papstzeit ein selten harmonisches Stadtbild. Nach einer gemeinsamen Stadtbesichtigung bleibt Zeit zum Schlendern durch die mittelalterlichen Gassen.
6. Tag: Ockerfelsen und rote Dörfer
Auf dem Weg zum neuen Standort fahren wir nach Rustrel im Osten des Luberon, Ausgangspunkt unserer Wanderung durch den spektakulären Colorado Provençal mit seinen unglaublich intensiven Ockerfelsen (GZ: 3 Std., +/- 150 m). Am Nachmittag besuchen wir Roussillon, eines der schönsten Dörfer Frankreichs, dessen Architektur in den verschiedensten Ockertönen erstrahlt. Von hier sind es nur noch wenige Fahrminuten bis zu unserem Hotel in Joucas (5 Ü).
7. Tag: Durch das Plateau de Vaucluse
Vom Hotel aus wandern wir über das verkarstete, mit mannshohen Büschen bedeckte Hochplateau, um in die Veroncle-Schlucht abzusteigen. Immer schönere Aussichten erwarten uns beim Aufstieg aus der Schlucht und schließlich gelangen wir in das Dorf Murs. Ab hier geht es nur noch bergab zurück nach Joucas (GZ: 4 1/2 Std., +/- 470 m).
8. Tag: Zur freien Verfügung
... zum Beispiel am schönen Hotelpool. Von Joucas aus gibt es auch viele Möglichkeiten für fakultative Wanderungen.
9. Tag: Im Grand Luberon
Über Bonnieux fahren wir nach Buoux im Herzen des Naturparks. Hier startet unsere Rundwanderung, die mit dem Besuch der alten Burg von Buoux einen ersten Höhepunkt erlebt: Auf einer langgestreckten Felsnase, die zu allen Seiten steil abfällt, finden wir Reste einer mittelalterlichen Burganlage wie Mauerringe, Wohnbauten, Wehrtürme und Brunnen. Der Weg führt weiter durch das tief eingeschnittene Tal der Aiguebrun. Ein alter Eselspfad mit tollen Ausblicken ins Tal führt uns schließlich zurück nach Buoux (GZ: 3 1/2 Std., +/- 300 m).
10. Tag: Kulturwanderung um Gordes
Nach kurzem Bustransfer wandern wir hinab zum Freilichtmuseum Village des Bories. Weiter geht es in das Tal der Sénancole, durch das wir die berühmte Abtei von Sénanque erreichen, eine noch von 6 Mönchen bewohnte Zisterzienser-Abtei. Über die östliche Seite des Tals steigen wir auf nach Gordes, einem der berühmtesten und malerischsten Orte des Luberon. Nach einem Ortsrundgang wandern wir zurück nach Joucas (GZ: 4 1/2 Std., +/- 300 m).
11. Tag: Aix-en-Provence
Unseren Standortwechsel unterbrechen wir für eine längere Besichtigung der Universitätsstadt Aix-en-Provence mit ihren alten Adelspalästen, den schattigen Plätzen und zahlreichen Brunnen. Am Nachmittag fahren wir weiter ans Meer zu unserem Hotel bei La Ciotat (4 Ü).
12. Tag: Zur freien Verfügung
Strand und Ruhe?
13. Tag: Auf dem Küstenpfad
Mit dem Linienbus fahren wir ins Zentrum von La Ciotat, wo unsere Wanderung startet: Wir laufen auf dem Küstenpfad, bis wir einen schönen Aussichtspunkt mit Blick auf Cassis und die Calanques, schroff ins Meer abfallende Karstfelsen, erreichen (GZ: 4 1/2 Std., +/- 650 m). Durch das Tal von Brusquières wandern wir zurück nach La Ciotat.
14. Tag: Noch ein Strandtag?
Oder ein Ausflug nach Marseille, das 2013 Kulturhauptstadt war.
15. Tag: A la prochaine
Transfer nach Marseille (30 Min.) und Rückflug.

Änderungen der Reiseroute und Fluggesellschaften bleiben vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

3. Tag Nimes - Amphitheater
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Nimes
Roussillon
Gordes
Cassis
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Frankreich (FR)
Frankreich
Frankreich gilt als eines der beliebtesten Ferienziele der Welt. Dies verwundert gar nicht, da das Land sowohl Kultur als auch Natur en masse zu bieten hat. Hinzu kommen das angenehme Klima und natürlich die traumhaften Strände des Landes. Doch natürlich sollte während eines Aufenthalts in Frankreich nicht nur gebadet werden, denn das Land bietet unwahrscheinlich viele Sehenswürdigkeiten, weshalb Rundreisen in Frankreich, besonders solche im Mietwagen immer gefragter werden, allein die Hauptstadt Paris ist voll von viel besuchten Highlights, allen voran selbstverständlich der Eiffelturm, das Wahrzeichen Frankreichs, aber auch Attraktionen wie das Louvre, die Basilica Sacre Coeur, der Triumphbogen, das Notre Dame, das Centre Pompidou, der Invalidendom, das Moulin Rouge, das Champs-Elysees oder auch das Pantheon sind sehr sehenswert.
Weitere Attraktionen befinden sich beispielsweise vor der Küste Marseilles auf der Insel d’If mit dem Chateau d’If oder die Kathedrale Saint-André in Bordeaux, das Liebfrauenmünster in Straßburg, die Basiilika Saint-Sernin in Toulouse oder auch Mont Saint Michel, eine unglaublich beeindruckende Felseninsel, deren Felsen ein imposantes Kloster trägt, allein der Anblick dieser einmaligen Attraktion entführt uns in eine Märchenwelt. Neben den kulturellen und geschichtlichen Sehenswürdigkeiten, bietet Frankreich auch eine Menge an landschaftlichen Schönheiten wie die Alabasterküste, Teile der Alpen, die Bretagne, die Côte d’Azur, der Mont Blanc oder die Provence, um nur einige Beispiele zu nennen. Frankreichs Beliebtheit als Ferienziel rührt also wahrscheinlich daher, dass sich hier ein Badeurlaub perfekt mit einem Ausflug in eine spektakuläre Landschaft, eine pulsierende Stadt oder zu einer bedeutenden Sehenswürdigkeit kombinieren lässt.
beste Reisezeit:
Badeurlaub: Sommer (Juni – September) Rundreisen: Sommer und Herbst (Mai – Oktober) und Winterurlaub: Dezember bis Februar
 

Klima:
Im Norden herrscht gemäßigtes Klima, im Nordosten dagegen Kontinentalklima. An der Mittelmeerküste dominiert mediterranes Klima. In den Gebirgsregionen ist es kühler, teilweise alpines Klima, mit teils heftigen Schneefällen im Winter.

Einreise: 
mit gültigem Reisepass oder gültigem Personalausweis. Ein Visum ist nicht erforderlich.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/FrankreichSicherheit.html


Impfempfehlungen:
Es wird empfohlen die Standardimpfungen aufzufrischen. Weiterhin kann es in einigen Teilen des Landes (Elsass, Rheinebene) besonders von April bis Oktober vermehrt zur Übertragung von FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) durch Zeckenbisse kommen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/FrankreichSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cents


Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 20 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Bei einer Begrüßung gibt man sich üblicherweise die Hand, nahestehende Bekannte, Verwandte und Freunde werden mit einem Kuss auf beide Wangen begrüßt. Die formelle Anrede ist Monsieur oder Madame, häufig ohne den Familiennamen anzuhängen. Tagsüber ist legere Kleidung üblich, am Abend, bei festlichen Anlässen, in Restaurants, Bars und auch einigen Clubs wird elegante Abendgarderobe erwartet.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Italien-Frankreich-Schweiz Rundreise
Italien/Frankreich/Schweiz Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Frankreich
ab 499 € pro Person
Côte d´Azur - Jetset und Kunst an der Blauen Küste
9 Tage Rundreise durch Frankreich
ab 1.495 € pro Person
Normandie – Bretagne Impressionen
11 Tage Rundreise durch Frankreich
ab 1.635 € pro Person
Cote d`Azur Nizza
Frankreich Rundreise
Inklusive Flug
7 Tage Rundreise durch Frankreich
ab 1.945 € pro Person