Durchführungsgarantie
Ohne Flug
  • 8-tägige Autorundreise durch Frankreich
  • Ausgewählte Unterkünfte inklusive Frühstück
  • Reisen Sie an faszinierende Orte Korsikas auf eigene Faust
ab 320 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Viele Beinamen schmücken die Insel Korsika. Die Griechen z. B. gaben ihr den Namen 'Kalliste, die Schönste". Die Vielfalt und Schönheit der Insel ist in der Tat einzigartig: Steilküste an der Westseite, lange Sandstrände an der Ostseite und im Landesinneren ein Hochgebirgskamm mit weit über 2.000 m hohen Gipfeln. Mit 185 km Länge und 85 km Breite ist Korsika wie ein 'Gebirge im Meer". Das Klima ist mild, der Frühling verspricht schon den Sommer, der lange in den Herbst hineinreicht. Erleben Sie während dieser Tour die ganze Insel mit all ihren Reizen.
1. Tag: Bastia/Cap Corse
Bastia, eine Stadt mit italienischem Flair, in der sich ein Bummel durch Altstadt und alten Hafen lohnt. Fahrt vorbei an malerischen Orten wie Erbalunga und Macinaggio am Cap Corse. Entlang der Westküste geht es zum kleinen Hafenstädtchen St. Florent. 1 Nacht in Bastia, Cap Corse oder St. Florent oder Umgebung. Ca. 40-80 km / ca. 1,5-2,5 Stunden
2. Tag: Bastia/Cap Corse/St. Florent - Ile Rousse/Calvi
Flanieren Sie durch Saint-Florent, wo sich Cafés und Restaurants um den Yachthafen drängen. Weiter geht es an der Küste entlang und durch die Agriatwüste nach Ile Rousse oder Calvi. 1 Nacht in Ile Rousse, Calvi oder Umgebung. Ca. 50-130 km / ca. 3 Stunden. (F)
3. Tag: Ile Rousse/Calvi -Porto
Besichtigung von Calvi, einem der hübschesten Küstenorte Korsikas mit engen Gassen, Zitadelle und lebhaftem Yachthafen. Fahrt nach Porto über eine spektakuläre, kurvenreiche Strecke. Abstecher zu den Calanches von Piana entlang einer der eindrucksvollsten Panoramastraßen Europas. In bizarren Felsformationen erkennt man eigenartige Figuren. 1 Nacht in Porto oder Umgebung. Ca. 100 km / ca. 2,5 Stunden (F)
4. Tag: Porto - Corte
Fahrt hinauf ins Gebirge über den Vergiopass, durch Kiefernwälder und die Schlucht Scala di Santa Regina nach Corte, der historischen Hauptstadt mit ihrer Zitadelle, von der man einen herrlichen Ausblick über das Tavignanotal und die Restonica hat. 1 Nacht in Corte oder Umgebung. Ca. 90 km / ca. 2,5 Stunden (F)
5. Tag: Corte - Propriano
Fahrt vorbei an schön gelegenen Dörfern. Unterwegs bieten sich viele Wandermöglichkeiten im Gebirge um Vizzavona, z. B. zu den Englischen Wasserfällen. Weiter geht es Richtung Westküste bis nach Ajaccio, Napoleons Geburtsstadt. Auf dem Weg nach Propriano lohnt sich ein Besuch der prähistorischen Stätte Filitosa mit ihren Menhirstatuen. 1 Nacht in Propriano oder Umgebung. Ca. 130 km / ca. 3,5 Stunden (F)
6. Tag: Propriano - Porto Vecchio
Auf der heutigen Etappe liegen Sartène, das als Bastion gegen Seepiraten errichtet wurde, Bonifacio, eine historische Stadt auf 60 m hohen, weißen Kalkfelsen erbaut, die von mächtigen Mauern umgeben wird sowie Porto Vecchio mit Yachthafen und pittoresker Altstadt. 2 Nächte in Bonifacio, Porto Vecchio, Solenzara oder Umgebung. Ca. 100 km / ca. 2 Stunden (F)
7. Tag: Porto Vecchio
Besichtigung der Altstadt, Badetag an einem der herrlichen Sandstrände oder Wanderung in der Umgebung. (F)
8. Tag: Porto Vecchio
Individuelle Abreise. (F)

Änderung des Reiseverlaufs und der Hotels vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Bilder:
Bilder:
Bilder:
Bilder:
Propriano
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Frankreich (FR)
Frankreich
Frankreich gilt als eines der beliebtesten Ferienziele der Welt. Dies verwundert gar nicht, da das Land sowohl Kultur als auch Natur en masse zu bieten hat. Hinzu kommen das angenehme Klima und natürlich die traumhaften Strände des Landes. Doch natürlich sollte während eines Aufenthalts in Frankreich nicht nur gebadet werden, denn das Land bietet unwahrscheinlich viele Sehenswürdigkeiten, weshalb Rundreisen in Frankreich, besonders solche im Mietwagen immer gefragter werden, allein die Hauptstadt Paris ist voll von viel besuchten Highlights, allen voran selbstverständlich der Eiffelturm, das Wahrzeichen Frankreichs, aber auch Attraktionen wie das Louvre, die Basilica Sacre Coeur, der Triumphbogen, das Notre Dame, das Centre Pompidou, der Invalidendom, das Moulin Rouge, das Champs-Elysees oder auch das Pantheon sind sehr sehenswert.
Weitere Attraktionen befinden sich beispielsweise vor der Küste Marseilles auf der Insel d’If mit dem Chateau d’If oder die Kathedrale Saint-André in Bordeaux, das Liebfrauenmünster in Straßburg, die Basiilika Saint-Sernin in Toulouse oder auch Mont Saint Michel, eine unglaublich beeindruckende Felseninsel, deren Felsen ein imposantes Kloster trägt, allein der Anblick dieser einmaligen Attraktion entführt uns in eine Märchenwelt. Neben den kulturellen und geschichtlichen Sehenswürdigkeiten, bietet Frankreich auch eine Menge an landschaftlichen Schönheiten wie die Alabasterküste, Teile der Alpen, die Bretagne, die Côte d’Azur, der Mont Blanc oder die Provence, um nur einige Beispiele zu nennen. Frankreichs Beliebtheit als Ferienziel rührt also wahrscheinlich daher, dass sich hier ein Badeurlaub perfekt mit einem Ausflug in eine spektakuläre Landschaft, eine pulsierende Stadt oder zu einer bedeutenden Sehenswürdigkeit kombinieren lässt.
beste Reisezeit:
Badeurlaub: Sommer (Juni – September) Rundreisen: Sommer und Herbst (Mai – Oktober) und Winterurlaub: Dezember bis Februar
 

Klima:
Im Norden herrscht gemäßigtes Klima, im Nordosten dagegen Kontinentalklima. An der Mittelmeerküste dominiert mediterranes Klima. In den Gebirgsregionen ist es kühler, teilweise alpines Klima, mit teils heftigen Schneefällen im Winter.

Einreise: 
mit gültigem Reisepass oder gültigem Personalausweis. Ein Visum ist nicht erforderlich.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/FrankreichSicherheit.html


Impfempfehlungen:
Es wird empfohlen die Standardimpfungen aufzufrischen. Weiterhin kann es in einigen Teilen des Landes (Elsass, Rheinebene) besonders von April bis Oktober vermehrt zur Übertragung von FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) durch Zeckenbisse kommen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/FrankreichSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cents


Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 20 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Bei einer Begrüßung gibt man sich üblicherweise die Hand, nahestehende Bekannte, Verwandte und Freunde werden mit einem Kuss auf beide Wangen begrüßt. Die formelle Anrede ist Monsieur oder Madame, häufig ohne den Familiennamen anzuhängen. Tagsüber ist legere Kleidung üblich, am Abend, bei festlichen Anlässen, in Restaurants, Bars und auch einigen Clubs wird elegante Abendgarderobe erwartet.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Côte d´Azur - Jetset und Kunst an der Blauen Küste
9 Tage Rundreise durch Frankreich
ab 1.495 € pro Person
Normandie – Bretagne Impressionen
11 Tage Rundreise durch Frankreich
ab 1.635 € pro Person
Cote d`Azur Nizza
Frankreich Rundreise
Inklusive Flug
7 Tage Rundreise durch Frankreich
ab 1.945 € pro Person
Loire Impressionen
Frankreich Rundreise
Ohne Flug
8 Tage Rundreise durch Frankreich
ab 1.255 € pro Person