Durchführungsgarantie
Ohne Flug
  • 12-tägige Autorundreise durch Frankreich
  • 3-Sterne Hotels inklusive Frühstück
  • Lassen Sie sich von Auvergne & Périgord verzaubern
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Diese Reise führt von dem Thermalort Vichy über Clermont-Ferrand durch die Auvergne und das Périgord zurück nach Lyon und bietet Ihnen viel Zeit, die Schönheiten dieser unterschiedlichen Gegenden zu erkunden. Das grüne Zentralmassiv mit den wilden Landschaften der Auvergne verfügt über die größte Vulkanlandschaft Europas und weitgehend unberührte Natur. Im Périgord warten historische Grotten, tiefe Schluchten und pittoreske Ortschaften sowie die malerischen Flussläufe des Lot und der Dordogne darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.
1. Tag: Vichy
Individuelle Anreise nach Vichy. 2 Nächte im Inter-Hotel Les Nations 3 Sterne: komfortables Hotel im Art-Déco-Stil, ca. 5 Gehminuten von der Altstadt und den Thermalquellen entfernt. Restaurant, Bar, öffentlicher Parkplatz, ca. 300 m (Gebühr).
2. Tag: Vichy
Stadtbummel durch den bekannten Kurort Vichy, dessen Charme in der eklektischen Architektur aus der 2. Hälfte des 19. Jhd. liegt, und der die Stadt den Beinamen 'Königin unter den Bädern" verdankt. Lohnenswert sind der Besuch des Thermalparks 'Parc des Sources" mit der schmiedeeisernen Wandelhalle und des angrenzenden Grand Casino mit Oper im Jugendstil. (F)
3. Tag: Vichy - St-Pardouxl'Ortigier/Brive
Fahrt Richtung Süden bis nach Clermont-Ferrand. Stadtbummel durch die mittelalterlichen Gassen von Clermont-Ferrand mit der Basilika Notre-Dame-du-Port, eines der Schmuckstücke der romanischen Baukunst. Vom Gipfel des 'Puy de Dôme" bietet sich ein unvergesslicher Rundblick über die ganze Kette der majestätischen und einzigartigen Vulkankegel der Gebirgskette der 'Monts Dômes". Durch die unvergleichliche Berglandschaft des Zentralmassivs geht die Fahrt weiter in das Corrèze. Über Ussel und Tulle vorbei an Schluchten, Felsen und Wasserfällen nach Brive und St-Pardoux- l'Ortigier. 2 Nächte im Inter-Hotel Les Coquelicots 3 Sterne: Hotel mit schönem Garten, Sauna und Pool. Parkplatz. Ca. 235 km / ca. 4 Stunden (F)
4. Tag: St-Pardoux-l'Ortigier/Brive
Die bezaubernde Region Corrèze eignet sich sehr gut für Wanderungen. Lohnend ist aber auch der Besuch des mittelalterlichen Dorfes Collonges-La Rouge. Für eine Kanufahrt auf der Dordogne empfehlen wir einen Ausflug nach Argentat. (F)
5. Tag: St-Pardoux-l'Ortigier/Brive - Chancelade-Périgueux
Richtung Westen geht Ihre Reise weiter ins Périgord. Besonders sehenswert ist die Höhle von Lascaux mit den berühmtesten Felsmalereien Frankreichs. Besichtigung einer Gänsefarm mit Gänseleber-Produktion. 2 Nächte im Inter-Hotel Orangerie du Château des Reynats 3 Sterne: komfortables Hotel mit Pool und Garten. Parkplatz. Ca. 130 km / ca. 2 Stunden (F)
6. Tag: Aufenthalt in Chancelade-Périgueux
Machen Sie einen Ausflug nach Sarlat, ein pittoreskes Städtchen mit den Resten der Befestigungsanlagen und einigen Edelhäusern. (F)
7. Tag: Chancelade-Périgueux - Loubressac
Fahrt entlang des Dordogne-Tales zum Ort Loubressac mit schönem Weitblick auf das Tal. 2 Nächte im Inter-Hotel Le Relais de Castelnau 3 Sterne: gut geführtes Hotel mit Swimmingpool. Parkplatz. Ca. 160 km / ca. 2 Stunden (F)
8. Tag: Loubressac
Heute bietet sich die Möglichkeit, Rocamadour zu besichtigen. Der berühmte Wallfahrtsort bezaubert durch seine einzigartige Lage an einer Felswand. Sehenswert ist auch das große und beeindruckende Höhlensystem 'Gouffre de Padirac". (F)
9. Tag: Loubressac - Aurillac
Die Altstadt von Aurillac lädt zum Spazierengehen ein. Sie können z. B. das Schloss Saint-Etienne (16. Jhd.) besichtigen. 2 Nächte im Inter-Hotel Grand Hotel St-Pierre 3 Sterne: am Ufer des Flusses La Jordanne, mit schöner Sicht, Hallenbad. Garage (Gebühr). Ca. 90 km / ca. 1,5 Stunden (F)
10. Tag: Aurillac
Die Umgebung von Aurillac bietet herrliche Ausflugs- und Wandermöglichkeiten in dem Vulkangebiet der Auvergne, zum Beispiel auf den 'Puy Mary". (F)
11. Tag: Aurillac - Lyon
Fahrt nach Lyon durch La Chaise-Dieu, einem der schönsten Dörfer Frankreichs. Auch Lyon bietet viele Sehenswürdigkeiten, wie z. B. die Altstadt 'Quartier Saint Jean" und die Kathedrale. 1 Nacht im Qualys-Hotel Axotel Perrache 3 Sterne: im Viertel Perrache gelegen. Parkplatz. Ca. 330 km / ca. 4 Stunden (F)
12. Tag: Lyon
Individuelle Abreise oder Verlängerung in Lyon. (F)

Änderung des Reiseverlaufs und der Hotels vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

3. Tag Clermont-Ferrand - Basilika Notre-Dame Du Port
11. Tag Lyon - Altstadt Lyon
Lyon - Kathedrale Saint-Jean
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Clermont-Ferrand
Bilder:
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Frankreich (FR)
Frankreich
Frankreich gilt als eines der beliebtesten Ferienziele der Welt. Dies verwundert gar nicht, da das Land sowohl Kultur als auch Natur en masse zu bieten hat. Hinzu kommen das angenehme Klima und natürlich die traumhaften Strände des Landes. Doch natürlich sollte während eines Aufenthalts in Frankreich nicht nur gebadet werden, denn das Land bietet unwahrscheinlich viele Sehenswürdigkeiten, weshalb Rundreisen in Frankreich, besonders solche im Mietwagen immer gefragter werden, allein die Hauptstadt Paris ist voll von viel besuchten Highlights, allen voran selbstverständlich der Eiffelturm, das Wahrzeichen Frankreichs, aber auch Attraktionen wie das Louvre, die Basilica Sacre Coeur, der Triumphbogen, das Notre Dame, das Centre Pompidou, der Invalidendom, das Moulin Rouge, das Champs-Elysees oder auch das Pantheon sind sehr sehenswert.
Weitere Attraktionen befinden sich beispielsweise vor der Küste Marseilles auf der Insel d’If mit dem Chateau d’If oder die Kathedrale Saint-André in Bordeaux, das Liebfrauenmünster in Straßburg, die Basiilika Saint-Sernin in Toulouse oder auch Mont Saint Michel, eine unglaublich beeindruckende Felseninsel, deren Felsen ein imposantes Kloster trägt, allein der Anblick dieser einmaligen Attraktion entführt uns in eine Märchenwelt. Neben den kulturellen und geschichtlichen Sehenswürdigkeiten, bietet Frankreich auch eine Menge an landschaftlichen Schönheiten wie die Alabasterküste, Teile der Alpen, die Bretagne, die Côte d’Azur, der Mont Blanc oder die Provence, um nur einige Beispiele zu nennen. Frankreichs Beliebtheit als Ferienziel rührt also wahrscheinlich daher, dass sich hier ein Badeurlaub perfekt mit einem Ausflug in eine spektakuläre Landschaft, eine pulsierende Stadt oder zu einer bedeutenden Sehenswürdigkeit kombinieren lässt.
beste Reisezeit:
Badeurlaub: Sommer (Juni – September) Rundreisen: Sommer und Herbst (Mai – Oktober) und Winterurlaub: Dezember bis Februar
 

Klima:
Im Norden herrscht gemäßigtes Klima, im Nordosten dagegen Kontinentalklima. An der Mittelmeerküste dominiert mediterranes Klima. In den Gebirgsregionen ist es kühler, teilweise alpines Klima, mit teils heftigen Schneefällen im Winter.

Einreise: 
mit gültigem Reisepass oder gültigem Personalausweis. Ein Visum ist nicht erforderlich.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/FrankreichSicherheit.html


Impfempfehlungen:
Es wird empfohlen die Standardimpfungen aufzufrischen. Weiterhin kann es in einigen Teilen des Landes (Elsass, Rheinebene) besonders von April bis Oktober vermehrt zur Übertragung von FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) durch Zeckenbisse kommen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/FrankreichSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cents


Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 20 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Bei einer Begrüßung gibt man sich üblicherweise die Hand, nahestehende Bekannte, Verwandte und Freunde werden mit einem Kuss auf beide Wangen begrüßt. Die formelle Anrede ist Monsieur oder Madame, häufig ohne den Familiennamen anzuhängen. Tagsüber ist legere Kleidung üblich, am Abend, bei festlichen Anlässen, in Restaurants, Bars und auch einigen Clubs wird elegante Abendgarderobe erwartet.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Côte d´Azur - Jetset und Kunst an der Blauen Küste
9 Tage Rundreise durch Frankreich
ab 1.495 € pro Person
Normandie – Bretagne Impressionen
11 Tage Rundreise durch Frankreich
ab 1.635 € pro Person
Cote d`Azur Nizza
Frankreich Rundreise
Inklusive Flug
7 Tage Rundreise durch Frankreich
ab 1.945 € pro Person
Loire Impressionen
Frankreich Rundreise
Ohne Flug
8 Tage Rundreise durch Frankreich
ab 1.255 € pro Person