Inklusive Flug
  • 12-tägige Busrundreise auf den Azoren
  • Mittelklassehotels mit Halbpension
  • Sie werden die Zeit auf den Azoren nie vergessen
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Lernen Sie die grünen Vulkaninseln von ihren schönsten Seiten kennen: Azurblaue Kraterseen und endlos erscheinende Hortensienalleen – die Azoren faszinieren!
1. Tag São Miguel (ca. 10 km)
Direktflug von Frankfurt nach Ponta Delgada. Transfer zum Hotel. 4 Übernachtungen im Hotel Marina Atlantico in Ponta Delgada.
2. Tag São Miguel (ca. 105 km)
Besuch des Terra Nostra Parks im Furnas-Tal mit seinen romantischen Seen, exotischen Blumen und jahrhunderte alten Bäumen. Es ist genug Zeit, um ein Bad in den thermischen Gewässern zu genießen. Zum Mittagessen wird Cozido das Caldeiras, der berühmte, mit vulkanischer Hitze gekochte Eintopf, in einem lokalen Restaurant serviert. Anschließend Besichtigung der heißen Quellen.
3. Tag São Miguel (ca. 170 km)
Entlang der Nordküste geht es heute nach Nordeste. Vom Aussichtspunkt Salto do Cavalo genießen Sie bei klarem Wetter herrlichen einen Blick über die gesamte Insel. Auf São Miguel gibt es zahlreiche Wassermühlen; ein besonders schön restauriertes Exemplar in malerischer Lage an einem Wasserfall besichtigen Sie an der Ribeira dos Caldeirões. Am südöstlichsten Punkt der Insel, in Povoação haben Sie Zeit für ein Mittagessen. An dieser Stelle kamen einst die ersten portugiesischen Siedler an. Danach besuchen Sie die ehemalige Hauptstadt der Insel - Vila Franca do Campo mit seinen Kirchen und Herrenhäusern.
4. Tag São Miguel (ca. 55 km)
Der heutige Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, um an einer Walbeobachtungstour teilzunehmen (optional). Das Meer rund um die Azoren ist sehr nährstoffreich und bietet somit beste Voraussetzungen für die Meeressäuger. Die Vulkaninseln gelten als einer der besten Stellen im Altantik, um Wale und Delfine zu beobachten.Am Nachmittag Besuch von Ribeira Grande, dem zweitgrößten Ort von São Miguel. Hier können Sie die inseltypische Architektur in Form von Barockgebäuden sehen. Vom Pico Barrosa, dem zweithöchsten Berg der Insel, genießen Sie Panoramablicke auf den Kratersee Lagoa do Fogo mit seinem azurblauem Wasser, weißen Sandstränden und Inseln.
5. Tag São Miguel - Faial (ca. 75 km)
Transfer zum Flughafen und Flug nach Faial. Auf Faial angekommen, starten Sie gleich zu Beginn zum ersten Highlight des Tages – dem Vulkan Capelinhos. Hier haben Sie Zeit im Informationszentrum alles über die Entstehung der eindrucksvollen, mondähnlichen Landschaft zu erfahren. Entlang der Nordküste fahren Sie zum Caldeira, dem fast kreisrunden, 400 m tiefen und 2 km breiten Riesenkrater im Zentrum der Insel. Vorbei geht es an wunderschönen Hortensienfeldern, die im frühen Sommer blühen. Hierbei haben Sie auch einen traumhaften Blick über das kleine Städtchen Flamengos, der ersten flämischen Siedlung der Insel. An einem klaren Tag genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick vom Bergrücken (Espalamaca) über Horta und die Inseln Pico, São Jorge und Graciosa. Nach dem Mittagessen begeben Sie sich auf einen Stadtrundgang durch die Inselhauptstadt Horta, welche für seinen internationalen Yachthafen bekannt ist. Hier legen viele Segler aus aller Welt an, um sich vor oder nach ihrer Atlantiküberquerung mit Proviant einzudecken und um eine Pause einzulegen. Viele von ihnen hinterlassen an der Hafenpromenade ein farbenfrohes Gemälde, welches ihnen Glück auf See bringen soll. Ebenfalls statten Sie dem Horta Museum einen Besuch ab. 2 Übernachtungen im Hotel Faial Resort (weitere Informationen finden Sie unter https://www.tui-wolters.de/reise/hotel-faial-resort).
6. Tag Faial - Pico - Faial (ca. 95 km)
Heute unternehmen Sie eine Bootsfahrt zur Berginsel Pico, die von dem gleichnamigen Vulkan, dem höchsten Berg Portugals, dominiert wird. Zunächst geht es nach Cachorro, wo die Wellen wild in ein Labyrinth aus bizarren Basaltformationen donnern. Besuch zweier Museen, welche die Bedeutung des Walfangs zeigen. Am Nachmittag Besichtigung der Weinberge, die seit 2004 zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Anschließend Rückfahrt nach Horta.
7. Tag Faial - Terceira (ca. 34 km)
Transfer zum Flughafen und Flug nach Terceira. Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend genießen Sie im gemütlichen Restaurant Quinta do Martelo das landestypische Gericht „Alcatra“, welches, aufgrund einer Garzeit von über 12 Stunden, bekannt ist für seinen intensiven Geschmack. 2 Übernachtungen im Hotel do Caracol
8. Tag Terceira (ca. 85 km)
Nach einem Besuch des Monte Brasil mit Blick auf Angra do Heroísmo stehen am heutigen Tag verschiedene kleine Dörfer, wie Ribeirinha, Porto Judeu und São Sebastião, auf dem Programm. An der Küste bei Biscoitos können Sie die natürlichen Lavapools und bizarren Felsformationen, die durch frühere Vulkanausbrüche entstanden sind, besichtigen.
9. Tag Terceira - São Miguel (ca. 33 km)
Vormittags unternehmen Sie einen Spaziergang in die Stadt Angra do Heroismo, die Hauptstadt der Insel, welche von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Für über drei Jahrhunderte galt die Stadt als Zwischenstation auf der Route von Europa nach Amerika und Afrika. Im frühen 17. Jahrhundert erstrahlte ihr Hafen durch spanische Flotten, die schwerbeladen mit amerikanischen Schätzen, in ihre Heimat zurückkehrten. Die Geschichte der Stadt spiegelt sich in den mit gewaltigen Kirchen und erhabenen Häusern gesäumten Straßen wider. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen außerdem die Klosterkirche Sao Goncalo, die Grünanlagen und das Rathaus der Stadt. Nachmittags Transfer zum Flughafen und Flug nach São Miguel. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. 3 Übernachtungen im Hotel Marina Atlantico in Ponta Delgada (www.tui-wolters.de/reise/hotel-marina-atlantico).
10. Tag São Miguel (ca. 93 km)
Als erster Programmpunkt an diesem Tag steht die Besichtigung der Ananas-Plantagen an. Weiter geht es in südwestliche Richtung entlang der Küste zum Aussichtspunkt Pico do Carvão, wo sich Ihnen ein herrliches Panorama über die Nord- und Südküste von São Miguel bietet. Vom Vista do Rei haben Sie einen "königlichen" Ausblick auf den Riesenkrater mit den Seen von Sete Cidades. Am Nachmittag besuchen Sie das Volkskundemuseum in Capelas. Am Abend Reitshow mit Lusitano-Pferden auf der Quinta do Pico da Cruz mit anschließendem Abendessen.
11. Tag São Miguel (ca. 10 km)
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, um die wünderschöne Hauptstadt der Insel zu erkunden und Ihre Reise ausklingen zu lassen.
12. Tag São Miguel
Transfer zum Flughafen und Rückflug von Ponta Delgada nach Frankfurt oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes auf São Miguel.

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

2. Tag Furnas - Terra Nostra Park
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Ponta Delgada
Bilder:
Nordeste
Vila Franca do Campo
Lagoa
Ribeira Grande
Bilder:
Bilder:
Sao Jorge
Terceira
Monte
Bilder:
Im Norden Portugals, direkt an der Atlantikküste erstreckt sich die malerische und faszinierende Hafenstadt Porto. Sie ist die zweitgrößte Stadt des Landes und wird wegen ihrer enormen Größe und wirtschaftlichen Bedeutung häufig „Hauptstadt des Nordens“ genannt. Im Ballungsraum Grande Porto leben rund 1,3 Millionen Menschen.

Die Stadt verfügt über ein ausgesprochen angenehmes Klima. Die Bewohner selbst sehen ihre Stadt als heimliche Hauptstadt Portugals da sie immerhin Namensgeberin des Landes war. Gemessen an den Attraktionen und Sehenswürdigkeiten könnte sie in jedem Fall Hauptstadt werden. Nicht umsonst wird sie von vielen auch als „Barockstadt“ bezeichnet.

Unbedingt gesehen haben sollte man die Kathedrale Se do Porto, den Torre dos Clerigos, den Praca da Ribeira am Rio Douro, die Börse, das Rathaus und die Avenida dos Aliados, sowie die zahlreichen imposanten Kirchen wie die Igreja di Carmo, die Igreja da Trinidade, die Igreja Sao Francisco und die Igrea de Santo Ildefonso, letztere beeindruckt ganz besonders und besticht durch ihre mit Azulejos geschmückte Außenfassade.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Portugal (PT)
Portugal
Bezaubernde Küstenstädte, beeindruckende Landschaften, mondäne Seebäder und die atemberaubende Hauptstadt Lissabon, all das ist Portugal. Das Land im Westen der iberischen Halbinsel ist ein ideales Reiseziel für alle die es etwas spezieller und ausgefallener mögen.
Im Süden Portugals bietet die Algarve alles was das Urlauberherz begehrt: herrliche Küsten mit bizarren Felsformationen, traumhafte Sandstrände, azurblaues Wasser und eindrucksvolle Landschaften. Dazu bieten die vielen malerischen Ortschaften neben Erholung auch einen hervorragenden Einblick in die Geschichte und Kultur des Landes. Die gelungene Kombination aus Tradition und Moderne bietet Ihnen die portugiesische Hauptstadt Lissabon, sie wurde „auf 7 Hügeln“ an der Mündung des Tejo errichtet und zieht ihre Besucher mit Highlights wie dem Castelo de Sao Jorge, dem Torre de Belem, dem Mosteiro dos Jeronimos oder dem Bairro Alto in ihren Bann. Im Norden des Landes wartet die bezaubernde Küstenstadt Porto auf ihren Besuch. Zudem lädt das Douro-Tal zum Wandern ein. Überhaupt lässt es sich in vielen Gebieten Portugals ganz besonders gut wandern. Neben den vielfältigen  Landschften und den lebendigen Orten auf dem Festland bietet Portugal auch einige faszinierende Inseln, beispielsweise Madeira, ein wahre Erlebnis für die Sinne. Hier verbinden sich tiefgrüner Urwald und atemberaubende Steilküsten zu einem außergewöhnlichen Schauspiel. Und wenn man von Portugals Inseln spricht müssen auch die Azoren erwähnt werden. Die neun Inseln im Atlantischen Ozean sind eine ganz eigene Welt mit heißen Quellen, dampfenden Geysiren, mächtigen, erloschenen Vulkanen, Kraterseen und eine exotischen Vegetation.
Um die vielen gesichter Portugals kennenzulernen empfiehlt sich eine Rundreise durch das Land der traumhaften Strände, der bizarren Küsten und bezaubernden Landschaften.
beste Reisezeit:
März bis Oktober (ganzjährig auf Madeira und Azoren)
 

Klima:
Es herrschen Atlantik- und Mittelmeerklima. Auf den Azoren dominiert ein gemäßigtes Klima, auf Madeira ist es subtropisch.
Einreise:
mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis. Ein Visum wird nicht benötigt.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/PortugalSicherheit.html
 

Impfempfehlugen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/PortugalSicherheit.html                    

Währung:
1 Euro = 100 Cents


Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 55 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ -1h (Azoren: MEZ -2h, Madeira: MEZ) 


Gut zu wissen:
Pünktlichkeit wird in Portugal kein hoher wert beigemessen, Verspätungen unter einer halben Stunde sind normal. Portugiesen haben den Ruf die schlechtesten Autofahrer in Europa zu sein, somit ist Vorsicht geboten, wenn sie in Portugal mit dem Auto unterwegs sind.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Nordspanien und Portugal
Spanien/Portugal Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
11 Tage Rundreise durch Portugal
ab 999 € pro Person
Portugals Norden
Portugal Rundreise
Durchführungsgarantie
Ohne Flug
8 Tage Rundreise durch Portugal
ab 249 € pro Person
Juwele des Südens
Portugal Rundreise
Durchführungsgarantie
Ohne Flug
8 Tage Rundreise durch Portugal
ab 250 € pro Person
Perlen am Atlantik
Portugal Rundreise
Durchführungsgarantie
Ohne Flug
8 Tage Rundreise durch Portugal
ab 260 € pro Person