Ohne Flug
  • 7-tägige Autorundreise durch Frankreich
  • Ausgewählte Unterkünfte mit genannter Verpflegung
  • Belgien wird Sie begeistern
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Autotour 7 Tage/6 Nächte ab Dinant bis Brügge
1. Tag: Anhée/Dinant
Individuelle Anreise nach Anhée/Dinant. Dinant ist der Geburtsort von Adolphe Sax, dem Erfinder des Saxofons, und liegt sehr malerisch an der Maas. 3 Nächte im Hotel Les Jardins de la Molignée 3 Sterne.
2. Tag: Anhée / Dinant
Erkunden Sie die Ardennen und das malerische Maastal zu Fuß oder mit dem Rad. Bei Dinant empfehlen wir einen Besuch in den Gärten von Annevoie mit den Wasserspielen. (F)
3. Tag: Anhée / Dinant
Während Ihres Aufenthaltes in den Ardennen ist ein Ausflug nach Namur empfehlenswert. Das Stadtbild wird von der größten Zitadelle Europas geprägt, die sich oberhalb der Maas erhebt oder verbinden Sie einen Ausflug in der Natur mit Kultur und entdecken Sie entlang der Grenze zu Frankreich die bewaldeten Ardennen mit beschaulichen Wallfahrtsorten wie Andenne und St-Hubert und einst mächtige Festungen, z. B. Rochefort. (F)
4. Tag: Anhée - Brügge
Fahren Sie nach Brügge mit einem Zwischenstopp in Brüssel, der Hauptstadt Europas mit dem berühmten 'Grand Place' und dem gotischen Rathaus (15. Jh). Wir empfehlen einen Besuch des Instrumentenmuseums mit einer Kollektion von ca. 4.500 Instrumenten. 3 Nächte im Best Western Hotel Acacia 4 Sterne: komfortables Hotel in der Altstadt mit Frühstücksraum, Bar, Salon mit Kaffee-/Teebar, WLAN, Internetterminal, Patio/Terrasse, Lift, Garage (Gebühr). Zimmer mit Bad, teils sep. WC, Föhn, Telefon, TV, Minibar, Safe. Ca. 300 km/ca. 4 Stunden (F)
5. Tag: Brügge
Erkunden Sie Brügge, die Lagunenstadt des Nordens, mit den bekannten Grachten und dem malerischen Burgplatz. Einen Ausflug wert sind auch die Küstenbadeorte (ca. 67 km langer Nordseestrand, der mit einer Küstenstraßenbahn verbunden ist) wie Knokke-Heist, Blankenberge oder Oostende, die 'Königin der Badeorte'. (F)
6. Tag: Brügge
Fahren Sie nach Gent. Mit ihrer mittelalterlichen Architektur gilt sie als eine der schönsten Städte Europas. Unser Tipp: bestellen Sie ein belgisches Bier und flämische Spezialitäten, z. B. 'Moules frites' im kleinen Restaurant 'Chez Leontine' direkt am Groentemarkt. (F)
7. Tag: Brügge
Individuelle Abreise oder Verlängerung in Flandern oder in den Ardennen. (F)

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

4. Tag Brüssel - Grand Place
Brügge - Rathaus Brügge
Brüssel - Rathaus von Brüssel
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Namur
Brügge
Gent
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Belgien (BE)
Belgien
Das Königreich Belgien ist schon seit Jahrzehnten ein sehr gefragtes Reiseziel, besonders die europäischen Nachbarn wie Niederländer, Deutsche oder Franzosen verbringen ihren Urlaub gern in Belgien. Und auch die Briten reisen oft hier her, allerdings weniger um sich zu erholen, sondern in erster Linie wegen der vielen Kriegsdenkmäler, man kann sagen, dass sich daraus ein regelrechter Erster-Weltkrieg-Tourismus entwickelt hat. Doch die meisten Besucher kommen immer noch wegen der herrlichen Landschaft und die hat so einiges zu bieten von den Ardennen bis hin zur Nordseeküste. Egal ob Sie zum Wandern oder Baden nach Belgien gekommen sind, bezaubern wird sie dieses multikulturelle Land in jedem Fall, auch Radtouren durch die traumhaften belgischen Landschaften sind sehr beliebt. Ein absolutes Highlight bei der Reise durch Belgien ist natürlich die Metropole Brüssel.
Sie ist nicht nur die Hauptstadt des Landes sondern auch der Hauptsitz der Europäischen Union und der NATO. Somit ist Brüssel  von großer internationaler und politischer Bedeutung, daneben bietet die Stadt an der Senne aber auch noch einige beeindruckende Sehenswürdigkeiten, beispielsweise das weltbekannte Atomium, der Jubelpark mit Triumphbogen, das ebenfalls sehr berühmte Menneken Pis, der Königspalast und der Grand Place. Allerdings ist Brüssel nicht die Stadt mit dem meisten Tourismus, diesen Titel hat die Stadt Brügge, welche sich im äußersten Nordwesten des Landes befindet, inne. Besonders ihr historischer Stadtkern ist sehr sehenswert, welcher auch zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Man merkt also, dass sich in Belgien eine Städtereise besonders anbietet, da es hier doch sehr viel Interessantes zu erleben und zu entdecken gibt. Gepaart mit ein paar erholsamen Tagen am Strand oder einer Wanderung, verspricht dies ein unvergesslicher Aufenthalt zu werden.
Klima:
es herrscht gemäßigtes Klima


beste Reisezeit:
Mai bis September

Einreise:
Ein Visum wird nicht benötigt, die Einreise kann mit einem Reisepass oder einem Personalausweis erfolgen.
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/BelgienSicherheit.html


Impfempfehlungen:
Auffrischung der Standartimpfungen wird empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.

Währung:
1 Euro = 100 Cent


Flugdauer:
ca. 1 Stunde
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Belgien ist berühmt für seine Biere, seine Schokolade und seine Waffeln, von allem sollte man währen eines Aufenthalts einmal probiert haben. Rauchen ist in Belgien nahezu überall gestattet.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen: