Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
  • 8-bzw. 15-tägige Standortrundreise auf Sao Miguel
  • 4-Sterne Hotel mit Frühstück, wahlweise Halbpension
  • Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Zeit
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Bem-vindo! - Herzlich willkommen am "Eingangstor" der Azoren! Etwa 1.500 km vom Festland Europas entfernt, umringt von acht Inseln, liegt das idyllische Eiland São Miguel. Sie lauschen dem Wellenrauschen und fühlen das Knirschen des tiefschwarzen Vulkansandes unter den Füßen. Ribeira Quente ist nicht umsonst als einer der schönsten Strände der Insel bekannt! Sie flanieren durch die Straßen, der mit schwarz-weiß und leuchtend bunt gestrichenen Basalthäusern gesäumten Hauptstadt Ponta Delgada. Ein beeindruckender Kontrast! Kaum zu glauben, welch eine Gelassenheit diese Stadt ausstrahlt, obwohl hier über 60.000 Menschen leben! Wer weiß ob sich das Rätsel des Mythos Atlantis hier lösen wird? Man forscht immer noch, ob die Stadt wirklich dort versunken ist, wo heute die Azoren liegen.
1. Tag - Anreise
Flug von Deutschland nach São Miguel. Ankunft, Empfang und Transfer zu Ihrem 4-Sterne-Hotel Talisman. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
2. Tag - São Miguel
Heute unternehmen Sie einen Ausflug in den grünsten Teil der Insel - den Nordosten. Sie erreichen Povoação und unternehmen einen Spaziergang. Hier gingen im September 1427 die ersten Siedler auf São Miguel an Land. Weiter geht es nach Ponta do Sossego. Am Aussichtspunkt blüht es in Blumenbeeten an allen Ecken. Dazwischen reihen sich Wege und ein schöner grüner Rasen aneinander. Weit unten liegt der tiefblaue Ozean. Im Anschluss genießen Sie ein Mittagessen bevor Sie das Zentrum des malerischen Orts Nordeste zu Fuß erkunden. Nordeste liegt ziemlich abgeschieden im Nordosten von São Miguel und wird von manchen auch als zehnte Insel bezeichnet. Bis ins 19. Jh. hinein waren die Wege hier her so schlecht, dass man meist das Boot als Transportmittel vorzog. Weiter geht es zum Pico da Vara, der mit 1.103 m der höchste Berg der Insel ist. Am Fuße des Berges genießen Sie eine einmalige Aussicht. Bevor es zurück zum Hotel geht genießen Sie vom Aussichtspunkt Salto do Cavalo bei klarem Wetter einen atemberaubenden Blick auf den Krater von Furnas und bis hinunter nach Povoação im Südosten.
3. Tag - São Miguel
Heute machen Sie eine Halbtagestour zu den Seen von Sete Cidades. Über Landstraßen fahren Sie entlang der ausgedehnten Nord- und Südküste. Von weitem sehen Sie auch die Berge, die im Zentrum der Insel liegen, an sich vorbeiziehen. Beim Besuch einer Ananas-Plantage erfahren Sie, wie die tropischen Früchte wachsen. Danach fahren Sie entlang der Meeresküste und vorbei an grünen Weiden, auf denen die Kühe grasen, bis zu den Seen von Sete. Die Gewässer selbst sind atemberaubend. Sehen Sie den Farbunterschied? Fragen Sie Ihren Reiseleiter doch nach der Sage, die diese Seen umgibt. Der eine See ist grün, der andere blau und sie liegen inmitten eines Vulkankraters. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
4. Tag - São Miguel
Tag zur freien Verfügung.
5. Tag - São Miguel
Heute machen Sie eine geführte Tour zum Lagoa do Fogo. Um dorthin zu gelangen, fahren Sie vorbei an den eindrucksvollen Barrosa-Bergen. Sie halten an den Aussichtspunkten, um den herrlichen Ausblick zu genießen und die Natur in der Umgebung wertzuschätzen. In Ribeira Grande angekommen, flanieren Sie durch die Hauptstraßen der Stadt, vorbei an interessanten Gebäuden, wovon viele im Barockstil des 17. und 18. Jahrhunderts erbaut wurden. Die Fahrt geht weiter auf der Nordhälfte der Insel, wo Sie die Teeplantagen besichtigen. Vom Aussichtspunkt Pico de Ferro haben Sie einen faszinierenden Blick über den größten und ältesten Vulkankrater der Insel, an dessen Boden der Furnas-See liegt. Zum Abschluss fahren Sie in das Dorf Furnas, wo Sie in einem Restaurant das berühmte "Cozido das Caldeiras" zu Mittag essen (ein typischer Eintopf von den Azoren). Nach dieser überaus köstlichen Stärkung besuchen Sie den Terra Nostra Park (Eintritt nicht inklusive, ca. 6 €). Anschließend geht es zurück nach Ponta Delgada, vorbei am Furnas-See und Vila Franca do Campo, die frühere Hauptstadt der Insel.
6. Tag - São Miguel
Tag zur freien Verfügung.
7. Tag - São Miguel
Tag zur freien Verfügung.
8. Tag - São Miguel/Rückreise
Transfer zum Flughafen und Flug zurück in die Heimat nach Deutschland.

Oder verlängern Sie Ihren Aufenthalt um 7 weitere Nächte im 4-Sterne-Hotel Talisman auf São Miguel. Die Abreise erfolgt dann an Tag 15. Bitte beachten Sie, dass die Ausflüge nur für die erste Woche Ihres Aufenthalts gültig sind.

Ihr Mietwagen-Paket (auf Wunsch) - Nur während des 15-tägigen Aufenthalts möglich
Mietwagen inklusive Verkehrssteuer, unbegrenzte Kilometer, Diebstahl- und Teilkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung (ca. 890 €) und MwSt.; nicht enthalten ist Kraftstoff. Die Selbstbeteiligung kann durch Buchung eines Zusatzversicherungs-Pakets auf ca. 60 € reduziert werden. Dieses Paket beinhaltet neben der Haftungsbegrenzung auch Schäden an Reifen und Felgen sowie Glasschäden und kann nur vor Reiseantritt (nicht vor Ort) hinzugebucht werden. Der Mietwagen wird im Stadtbüro des Autovermieters (nur wenige Meter vom Hotel entfernt) in Empfang genommen und wieder abgegeben.

Bitte beachten Sie, dass für den Mietwagen die Hinterlegung Ihrer Kreditkartendaten für die Kaution (in Höhe der Selbstbeteiligung) erforderlich ist. Folgende Kreditkarten werden akzeptiert: Visa, MasterCard, American Express, Diners (keine EC-Geldkarte). Die Kreditkarte muss auf den Namen des Fahrers gemeldet sein. Für zusätzliche Fahrer entstehen Kosten in Höhe von ca. 30 € pro Mietwagen. Der Fahrer muss mindestens 21 Jahre alt und seit 1 Jahr im Besitz der Fahrerlaubnis sein, ein Höchstalter ist nicht vorgeschrieben. Ihre Mietwagenfirma vor Ort ist Ilha Verde.

Bitte beachten Sie, dass Sie den Voucher für den Mietwagen bei Ankunft vor Ort erhalten. Das Hotel bietet keine kostenfreien Parkplätze direkt am Hotel an. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein kleiner Parkplatz, der gegen Gebühr genutzt werden kann. Etwa 400 m vom Hotel entfernt bietet sich außerdem die Möglichkeit zur Nutzung eines öffentlichen Parkplatzes (kostenfrei).

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Die Reihenfolge der Besichtigungen kann je nach Wetterbedingungen variieren.

Bitte beachten Sie, dass sich der Treffpunkt für die Ausflüge jeweils um 8.30 Uhr vor der Touristeninformation, etwa 5 Gehminuten vom Hotel entfernt, befindet.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

5. Tag Furnas - Terra Nostra Park
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Nordeste
Lagoa
Ponta Delgada
Ribeira Grande
Vila Franca do Campo
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Portugal (PT)
Portugal
Bezaubernde Küstenstädte, beeindruckende Landschaften, mondäne Seebäder und die atemberaubende Hauptstadt Lissabon, all das ist Portugal. Das Land im Westen der iberischen Halbinsel ist ein ideales Reiseziel für alle die es etwas spezieller und ausgefallener mögen.
Im Süden Portugals bietet die Algarve alles was das Urlauberherz begehrt: herrliche Küsten mit bizarren Felsformationen, traumhafte Sandstrände, azurblaues Wasser und eindrucksvolle Landschaften. Dazu bieten die vielen malerischen Ortschaften neben Erholung auch einen hervorragenden Einblick in die Geschichte und Kultur des Landes. Die gelungene Kombination aus Tradition und Moderne bietet Ihnen die portugiesische Hauptstadt Lissabon, sie wurde „auf 7 Hügeln“ an der Mündung des Tejo errichtet und zieht ihre Besucher mit Highlights wie dem Castelo de Sao Jorge, dem Torre de Belem, dem Mosteiro dos Jeronimos oder dem Bairro Alto in ihren Bann. Im Norden des Landes wartet die bezaubernde Küstenstadt Porto auf ihren Besuch. Zudem lädt das Douro-Tal zum Wandern ein. Überhaupt lässt es sich in vielen Gebieten Portugals ganz besonders gut wandern. Neben den vielfältigen  Landschften und den lebendigen Orten auf dem Festland bietet Portugal auch einige faszinierende Inseln, beispielsweise Madeira, ein wahre Erlebnis für die Sinne. Hier verbinden sich tiefgrüner Urwald und atemberaubende Steilküsten zu einem außergewöhnlichen Schauspiel. Und wenn man von Portugals Inseln spricht müssen auch die Azoren erwähnt werden. Die neun Inseln im Atlantischen Ozean sind eine ganz eigene Welt mit heißen Quellen, dampfenden Geysiren, mächtigen, erloschenen Vulkanen, Kraterseen und eine exotischen Vegetation.
Um die vielen gesichter Portugals kennenzulernen empfiehlt sich eine Rundreise durch das Land der traumhaften Strände, der bizarren Küsten und bezaubernden Landschaften.
beste Reisezeit:
März bis Oktober (ganzjährig auf Madeira und Azoren)
 

Klima:
Es herrschen Atlantik- und Mittelmeerklima. Auf den Azoren dominiert ein gemäßigtes Klima, auf Madeira ist es subtropisch.
Einreise:
mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis. Ein Visum wird nicht benötigt.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/PortugalSicherheit.html
 

Impfempfehlugen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/PortugalSicherheit.html                    

Währung:
1 Euro = 100 Cents


Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 55 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ -1h (Azoren: MEZ -2h, Madeira: MEZ) 


Gut zu wissen:
Pünktlichkeit wird in Portugal kein hoher wert beigemessen, Verspätungen unter einer halben Stunde sind normal. Portugiesen haben den Ruf die schlechtesten Autofahrer in Europa zu sein, somit ist Vorsicht geboten, wenn sie in Portugal mit dem Auto unterwegs sind.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Madeira - Insel des ewigen Frühlings
8 Tage Rundreise durch Portugal
ab 518 € pro Person
Madeira - portugiesische Perle im Atlantik
8 Tage Rundreise durch Portugal
ab 898 € pro Person
Nordspanien und Portugal
Spanien/Portugal Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
11 Tage Rundreise durch Portugal
ab 999 € pro Person
Portugals Norden
Portugal Rundreise
Durchführungsgarantie
Ohne Flug
8 Tage Rundreise durch Portugal
ab 249 € pro Person