Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
  • 10-tägige Busrundreise durch Taiwan
  • Mittelklassehotels mit Frühstück
  • Erfahren Sie mehr über die Kultur des Landes
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Erleben Sie auf dieser Reise die immergrüne Insel Taiwan mit all ihren Facetten. Sie schlendern durch charmante, historische Stadtteile, bestaunen prächtige Tempel und Pagoden und fahren zu kleinen, ländlichen Dörfern. Auf den Nachtmärkten in Kaohsiung und in Taipei spüren Sie den Puls der Moderne, während Ihnen der Besuch des Sonne-Mond-Sees und des Taroko-Nationalparks die landschaftliche Schönheit näher bringt.
1. Tag - Anreise
Linienflug von Frankfurt nach Taipei.
2. Tag - Taipei - Sanxia - Yingge - Taichung
Ankunft am Flughafen in Taipei, Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Fahrt in den Bezirk Sanxia. Hier unternehmen Sie einen Bummel entlang der „Old Street“, die mit ihren zahlreichen historischen Gebäuden besticht. Außerdem sehen Sie den taoistischen Zushi-Tempel, der wegen seiner wunderschönen Bauart auch als "Kunsttempel des Ostens" bekannt ist. Danach geht es weiter nach Yingge, ein Bezirk der Stadt Neu-Taipei. Yingge gilt landesweit als Zentrum für Keramik- und Porzellanherstellung. Die Anfänge der hier ansässigen Produktion von Tonwaren gehen sogar bis zum Anfang des 19. Jh. zurück. Sie besuchen die "Keramik-Straße" sowie eine Fabrik, die entsprechende Handwerksgegenstände anfertigt. Im Anschluss geht es weiter in Ihr Hotel nach Taichung.
3. Tag - Taichung - Sonne-Mond-See - Jiji - Taichung (ca. 150 km)
Mit dem Sonne-Mond-See wartet heute ein Höhepunkt der Reise auf Ihren Besuch. Der Name des Gewässers lässt erste Rückschlüsse auf dessen Ursprung zu. Er entstand aus dem Zusammenschluss zweier kleiner Seen, des Sonne- und des Mond-Sees. Auf einer Rundtour um den malerischen See besichtigen Sie den berühmten Wenwu-Tempel, der sowohl Konfuzius als auch dem Kriegsgott Guan Gong geweiht ist und das charmante Dörfchen Tehua. Außerdem sehen Sie die Tse-En-Pagode und den Schrein des Heiligen Mönchs. Bevor es zurück nach Taichung geht statten Sie der Stadt Jiji noch einen Besuch ab. Das Örtchen liegt im grünen Bezirk Nantou und begeistert seine Besucher mit einer einzigartigen Mischung aus landschaftlichen Panoramen und historischen Bauwerken. Lassen auch Sie sich bei einem Bummel durch die Altstadt vom Charme Jijis bezaubern.
4. Tag - Taichung - Lukang - Kaohsiung (ca. 220 km)
Am Morgen führt Sie Ihr Weg weiter nach Lukang in den Südwesten der Insel. Haben Sie gewusst, dass der Name des Städtchens übersetzt "Hirschhafen" bedeutet? Lukang zählt zu den historisch und kulturell bedeutendsten Orten in Taiwan. Zur Blütezeit der Stadt vor ca. 300 Jahren erbauten hier Nachkommen von Handwerkern und Künstlern prächtige Häuser und Tempel und machten Lukang zum Zentrum für Kunst und Kunsthandwerk. Machen Sie sich während eines Spaziergangs durch die Altstadt selbst ein Bild des idyllischen Orts. Werfen Sie auch einen Blick in die engen Gassen, denn hier verstecken sich zahlreiche, prachtvolle Tempel. Danach geht es weiter nach Kaohsiung. Auf einer Stadtbesichtigung sehen Sie den Frühlings- und Herbst-Pavillon, die sich südlich vom idyllischen Lotus-See befinden. Über eine kleine Brücke gelangt man vom Ufer aus zum prachtvollen Pavillon. Von den oberen Stockwerken bietet sich ein traumhafter Ausblick auf die Umgebung mit ihren zahlreichen Tempeln und Pagoden. Im Anschluss geht es zum Liebes-Fluss, der dem Besucher mehr wie ein Kanal als ein Fluss erscheint. Im Laufe der Zeit wurde eine attraktive Uferpromenade erschaffen, die zum Schlendern entlang des Flusses einlädt. Zum Abschluss des Tages erkunden Sie den bekannten Lioho-Nachtmarkt. Hier lässt es sich bis früh in die Morgenstunden hinein nach Lust und Laune stöbern und einkaufen. Wie wäre es zur Stärkung mit einer Kostprobe lokaler kulinarischer Spezialitäten, die an jeder Ecke angeboten werden?
5. Tag - Kaohsiung - Meinong - Taitung (ca. 240 km)
Heute steht der Besuch des Fokuangshan-Klosters auf dem Programm. Der Besuch des größten, buddhistischen Zentrums in Südtaiwan darf auf keiner Taiwan-Reise fehlen. Schon während Sie sich dem Bauwerk nähern springt Ihnen die ca. 120 m hohe Statue von Buddha Amitaabha ins Auge. Das goldene Wahrzeichen der Region wird sicherlich auch Sie beeindrucken. Der Hauptplatz der Klosteranlage ist mit nicht weniger als 480 stehenden Buddhas geschmückt. Im Hintergrund plätschert Wasser und Bergketten ziehen sich durch die atemberaubende Landschaft. Ein herrliches Panorama! Nach der Kloster-Besichtigung fahren Sie weiter nach Meinong, der Heimat der Hakka. Meinong ist bekannt für die Herstellung von schmucken Papierregenschirmen. Wissen Sie, welche Bedeutung diese Schirme für die lokale Bevölkerung haben? Dem Hakka-Glauben zufolge, repräsentiert der kreisrunde Schirm den Familienzirkel und den Zusammenhalt unter den Familienangehörigen. Interessant ist auch, dass im Chinesischen die Aussprache der Wörter "Papier" und "Sohn" sehr ähnlich ist, was den Brauch aufkommen ließ, Papierschirme als Mitgift zu verschenken. Sie unternehmen einen Rundgang durch das Hakka-Dorf, bevor es weiter nach Taitung geht. Den Abend können Sie gemütlich bei einem Bad im heißen Thermalwasser des Hotels ausklingen lassen.
6. Tag - Taitung - Taroko-Nationalpark - Hualien (ca. 230 km)
Am Morgen setzen Sie Ihre Fahrt nach Taroko fort, wo Sie den Taroko-Nationalpark mit seiner gleichnamigen Schlucht besuchen. Bis zu 500 m hohe Felswände aus reinem Marmor verhindern teilweise sogar den Blick auf den Himmel. Erleben Sie Wasserfälle, Pagoden und Tempel an steilen Hängen und besuchen Sie u. a. den "Schrein des Ewigen Frühlings". Folgt man dem Highway, kommt man zur "Swallow Grotto", einer atemberaubenden Schlucht des Liwu-Flusses. Sie besteht aus zwei separaten Tunneln, die durch die Ludan-Brücke verbunden werden. Werfen Sie auch einen Blick nach oben. Die steil aufragenden Felsen erwecken den Anschein, bis in den Himmel hoch zu reichen! Nach einem Stopp in "Tienhsiang", einem Erholungsgebiet des Taroko-Nationalparks, geht es weiter nach Hualien.
7. Tag - Hualien - Chiufen - Pingxi - Shihfen - Taipei (ca. 240 km)
Heute geht es ins Dörfchen Chiufen, das sich früher einen Namen als Goldgräber-Stadt gemacht hat. Gold finden Sie in Chiufen heute nicht mehr, dennoch bezaubert das Örtchen mit seinen eng aneinander gereihten Häusern und nah angrenzenden, steilen Berghängen. Nach einer Dorfbesichtigung sehen Sie mit Pingxi und Shihfen weitere traditionelle Dörfer. In Shihfen haben Sie die Möglichkeit, eine typisch taiwanesische Laterne zu erstehen (gegen Gebühr). Nehmen Sie die Laterne als Erinnerungsstück mit nach Hause oder lassen sie aufsteigen und schicken einen Wunsch gen Himmel. Ob ihr Wunsch erhört wird? Später erfolgt die Rückfahrt nach Taipei.
8. Tag - Taipei
Der Tag ist ganz der Besichtigung von Taiwans Hauptstadt gewidmet. Taipei ist eine moderne, weltoffene Stadt, die ihren Besuchern so einiges zu bieten hat. Von der Dihua-Straße aus geht es zur Chiang-Kai-Sheck-Gedächtnishalle. Sie wurde im Jahr 1980, fünf Jahre nach dem Tod des Mitbegründers und ehemaligen Präsidenten der Republik China, eröffnet. Mit ihrer Lage hoch oben auf einem Hügel und dem azur-blauen Dach ist die Halle ein echter Blickfang. Sehenswert ist auch der Longshan-Tempel, der nicht nur der älteste, sondern zweifelsohne auch einer der wichtigsten Tempel Taiwans ist. Er ist der Göttin der Barmherzigkeit, Kuan Yin, gewidmet und besticht durch besonders prächtige Bronzestatuen und Schnitzereien. Außerdem sehen Sie den Märtyrer-Schrein und das Nationale Palastmuseum. Bestaunen Sie die weltweit größte chinesische Kunstsammlung mit ihren prächtigen Jade- und Porzellanarbeiten und wunderschönen Gemälden. Die Sammlung ist von unschätzbarem Wert und so groß, dass es nicht möglich ist, die gesamte Palette aller Arbeiten zur gleichen Zeit auszustellen. Nach der Besichtigung werden Sie zurück in Ihr Hotel gebracht.
9. Tag - Abreise
Der Tag steht Ihnen bis zur Abholung zur freien Verfügung (die Zimmer stehen bis 12.00 Uhr zur Verfügung). Später Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
10. Tag - Ankunft in Deutschland
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

3. Tag Tainan - Konfuzius Tempel
Sonne Mond See
6. Tag Taroko-Schlucht
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Bilder:
Lukang
Taitung
Bilder:
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Taiwan (TW)
Bilder:
Taiwan
Taiwan erstreckt sich auf einer 35.801 km² großen Insel  im Pazifik. Schon im 16. Jahrhundert gaben portugiesische Seefahrer ihr den Beinamen „Formosa“ – die Wunderschöne. Und in der Tat beeindruckt das Eiland vor dem chinesischen Festland mit ihrer außergewöhnlichen Landschaft, den bizarren Felsformationen und den eindrucksvollen Bauwerken.
Doch bei all der Schönheit und den vielen kulturellen Denkmälern sollte man Taiwan auf keinen Fall als rückständig erachten, denn auch hier hat die Industrialisierung Einzug gehalten und das ziemlich rasant, die Städte präsentieren sich sehr modern ebenso die touristischen Anlagen, doch bei all der Modernisierung haben die Taiwaner ihren ursprünglichen Lebensstil und die traditionellen chinesischen Sitten und Gebräuche doch immer bewahrt. So gibt es auch heute noch unzählige Teehäuser, welche zumeist rund um die Uhr geöffnet haben. So auch in der Hauptstadt Taipeh im Norden der Insel. Hier sollten Reisende sich unbedingt Bauwerke wie den Taipei 101, einer der höchsten Wolkenkratzer der Welt oder auch die Nationale Chiang-Kai-shek-Gedächtnishalle, den Konfuziustempel, den Longshan-Tempel oder das Nationale Palastmuseum ansehen. Noch nicht sehr bekannt sind die zahlreichen mitunter sehr luxuriösen in jedem Fall aber sehr beeindruckenden Shopping-Malls des Landes, denn die „Isla Formosa“ gilt als richtiges Shopping-Paradies. Neben Taipeh sind auch Großstädte und Metropolen wie Kaohsiung, Kenting, Taitung und  Taichung wahre Touristen-Magneten, die man unbedingt besucht haben muss. Am besten geht dies natürlich auf einer Rundreise, welche die Reisenden an die schönsten Orte dieser faszinierenden Insel bringt.
beste Reisezeit:
Mai bis September
 

Klima:
Es herrscht ein subtropisches bis tropisches Klima. Von Juni bis Oktober besteht die Gefahr von Taifunen.
Einreise:
mit einem Reisepass, der nach der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist. Ein Visum ist bei einem Aufenthalt der die Dauer von 30 Tagen nicht überschreitet, nicht nötig.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.visa-express.de/deutsch/land.php?ISO3166=TW
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/TaiwanSicherheit.html


Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/TaiwanSicherheit.html

Währung:
1 Neuer Taiwan-Dollar = 10 Jiao = 100 Fen


Flugdauer:
ca. 12 Stunden (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ +7h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +6h 


Gut zu wissen:
Der rechtliche Status, also die Souveränität Taiwans ist bis heute ungeklärt. Deutschland hat Taiwan bis heute nicht als souveränen Staat anerkannt. Seit 1949 sieht sich Taiwan als Republik China als eigenständiger Staat, insgesamt haben nur 23 Staaten darunter der Vatikan, Paraguay, Honduras, die Dominikanische Republik und Burkina Faso Taiwan als souveränen Staat anerkannt und pflegen diplomatische Beziehungen mit der sogenannten „Republik China“, nicht zu verwechseln mit der „Volksrepublik China“.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Höhepunkte Taiwans
Taiwan Rundreise
Kleine Gruppe
Durchführungsgarantie
Ohne Flug
8 Tage Rundreise durch Taiwan
ab 1.190 € pro Person
Ilha Formosa - Zwischen Konfuzius und Jadeberg
16 Tage Rundreise durch Taiwan
ab 2.990 € pro Person
Taiwan & Bali - Entdeckungstour & Erholung
18 Tage Rundreise durch Taiwan
ab 2.249 € pro Person
Eine wahre Schatzinsel
Taiwan Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
11 Tage Rundreise durch Taiwan
ab 1.799 € pro Person