Durchführungsgarantie
Ohne Flug
  • 14-tägige Mietwagenrundreise durch Reunion & Mauritius
  • Ausgewählte Unterkünfte mit genannter Verpflegung
  • Lassen Sie Ihre Träume wahr werden
ab 1.450 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Diese Reise entführt Sie in die faszinierende Bergwelt Reunions und an die feinen Korallensandstrände von Mauritius. Beide Inseln prägt ein friedliches Miteinander von Menschen verschiedenster Herkunft. Dieser bunte Kulturmix spiegelt sich sowohl in der Architektur als auch in der kreolischen Küche wieder. Entdecken Sie auf Reunion die üppigen Naturlandschaften des Ostens sowie den wilden ursprünglichen Süden der Insel, bekannt für seine Sandstrände und das fantastische Naturschauspiel am Cap Mechant. Die Vulkanlandschaften, Hochebenen und spektakulären Talkessel Reunions wurden 2010 zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt. Auf moderaten Wanderungen begegnet Ihnen eine einzigartige Pflanzenwelt aus Baumfarnen, Tamarinden und Palmen bis hin zu Orchideen und Flamingoblumen. Ein kurzer Flug bringt Sie auf die benachbarte Insel Mauritius, wo Sie Ihren Urlaub entspannt ausklingen lassen. Sehenswert sind der Black River Gorge-Nationalpark, bekannt für seine Riesenfarne und Ebenholz-Urwälder sowie das Farbenwunder von Chamarel. Lassen Sie sich von der kreolischen Lebensart verzaubern und lauschen Sie den traditionellen „Sega"-Klängen!
1. Tag: Anreise
Anreise nach Reunion.
2. Tag: St. Denis - Hellbourg
Ankunft auf La Reunion. Entgegennahme des Mietwagens und Fahrt in den Talkessel von Salazie zu Ihrer ersten Unterkunft. Im feuchtesten der drei Talkessel bieten sich Wanderungen durch üppige Vegetation und zu zahlreichen Wasserfällen an. Ü im Hotel Relais des Cimes (standard) / Hotel Jardins D´Hueva (standard plus)
3. Tag: Hellbourg (F)
Entdecken Sie das Freilichtmuseum Hellbourg. Bummeln Sie durch die schmalen Gassen und bestaunen Sie die besondere Architektur. Sie besichtigen ein kreolisches Haus und erhalten Einblicke in die Lebensweise und Kultur der Dorfbewohner. Alternativ können Sie nach Belouve oder zu den „Drei Fällen“ wandern. Ü wie am Vortag.
4. Tag: Plaine des Cafres - Sainte Anne (F)
Heute fahren Sie Richtung Ostküste weiter. Unterwegs lohnt sich ein Stopp am Wald von Belouve. Über die Plaine des Cafres geht es weiter nach Sainte Anne, wo Sie heute übernachten. Ü im Hotel Geraniums (standard) oder in der Diana Dea Lodge (standard plus.
5. Tag: Piton de la Fournaise (F)
Heute besteht die Möglichkeit zum Vulkan Piton de la Fournaise zu fahren und eine Wanderung bis an den Krater zu unternehmen. Eine atemberaubende Landschaft erwartet Sie! Ü wie am Vortag.
6. Tag: Der wilde Süden (F)
Heute können Sie die kleine Kirche Notre Dame des Laves, die 1977 wie durch ein Wunder von der Lava verschont wurde, besuchen. Danach geht es weiter in die Region Grande Brulé, deren Landschaftsbild von einer Vielzahl an erkalteten Lavaströmen definiert wird. Am Nachmittag können Sie den wilden Süden der Insel, das zerklüftete Cap Mechant, den Fluss Langevin mit seinen atemberaubenden Wasserfällen und die idyllische Bucht von Manapany erkunden. Ü im Hotel Victoria (standard) oder Palm Hotel & Spa (standard plus)
7. Tag: Fahrt nach Cilaos (F/A)
Weiter geht die Fahrt über St. Pierre, Entre Deux in den Cirque von Cilaos. Auf dem Weg dorthin besteht immer wieder die Möglichkeit am an den schönsten Küstenabschnitten wandern zu gehen. Ü im Hotel Le Vieux Cep (standard) oder Tsilaosa (standard plus).
8. Tag: Im Talkessel Cilaos (F)
Lassen Sie sich den prachtvollen Sonnenaufgang über den höchsten Gipfeln der Insel nicht entgehen. Von Cilaos aus können Sie verschiedene Wanderungen unternehmen. Empfehlenswert ist die Wanderung „sentier des sources“ über Bras Sec und Roche Merveileusse (Gehzeit ca. 3-4h) oder der Wanderpfad zum Wasserfall Cascade Bras Rouge (Gehzeit ca. 4-5h). Ü wie am Vortag.
9. Tag: Cilaos - St. Gilles (F)
Saint-Pierre, die quirlige Stadt im Süden der Insel erwartet Sie. Dort haben Sie Zeit, entlang der Strandpromenade zu bummeln und den Yachthafen zu besuchen. Anschließend fahren Sie nach Etang-Sale, und weiter nach Saint-Leu, bekannt für seine alten Bauwerke aus der Zeit der Ostindien-Kompanie. Abends erreichen Sie St. Gilles, das „Saint-Tropez“ von La Reunion. Ü im Hotel Le Nautile (standard) oder Boucan Cannot (standard plus).
10. Tag: Reunion - Flug nach Mauritius (F)
Am frühen Morgen fahren Sie nach Maïdo und genießen den fantastischen Blick über das Tal von Mafate mit seinen kleinen Ortschaften, umgeben von langen Bergkämmen. Danach heißt es Abschied nehmen von der Île de Bourbon. Transfer zum Flughafen und kurzer Flug nach Mauritius, wo Sie empfangen werden. Transfer zu Ihrem Hotel im Westen der Insel. Ü im Hotel Hibiscus (standard) oder Le Sakoa (standard plus).
11.–12. Tag: Badeparadies Mauritius 2×(F/A)
Genießen Sie einen unvergesslichen Badeaufenthalt auf Mauritius. Die Insel besitzt weiße, feine Korallensandstrände und ein Riffgürtel sorgt dafür, dass die Wellen nur sanft die Strände streifen. Neben Badefreunden kommen hier auch Naturliebhaber auf ihre Kosten, zum Beispiel im Naturpark Chamarel oder im Botanischen Garten von Pamplemousses. Ü wie am Vortag.
13. Tag: Abschied vom Indischen Ozean (F)
Nutzen Sie die verbleibende Zeit für Souvenireinkäufe oder ein letztes Sonnenbad. Transfer zum Flughafen und Rückflug.
14. Tag: Rückreise
Ankunft in Deutschland.

Änderungen vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Entre Deux
St. Pierre
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Mauritius
Die Insel Mauritius zählt mit ihren Traumstränden, dem azurblauen Meer und den erstklassigen Unterkünften zu den herrlichsten Inseldestinationen der Welt. Das Klima ist angenehm, die Zeitverschiebung gering und der Entspannungsfaktor hoch. Besonders hoch im Kurs steht die Insel bei frisch Verheirateten, Familien und Golfern. Ja auch die Golfplätze auf Mauritius sind erstklassig.
Auf der Insel ist alles auf Entspannung und Erholung ausgelegt, die Hotels und Resorts bieten Komfort vom Feinsten, die Anlagen sind modern und exotisch eingerichtet, das Personal professionell und das Essen ist hervorragend. In der Hauptstadt Port Luis kann man als Kontrastprogramm ein bisschen Kultur genießen und Bauwerke wie die Zitadelle, das UNESCO-Weltkulturerbe Aapavasi Ghat, das Blue Penny Museum oder den Minakshi-Tempel besichtigen. Die zweitgrößte Stadt der Insel ist Beau Bassin-Rose Hill, die Geburtsstadt des französischen Schriftstellers Loys Masson. Mauritius stand in der Vergangenheit unter der Herrschaft verschiedener Länder, beispielsweise Großbritannien, die Niederlande, Portugal und Frankreich. Erst 1968 wurde die Insel unabhängig.
Weiterhin ist Mauritius auch für seine hervorragenden Kite-Spots bekannt. Andere beliebte und oft angebotene Sportarten sind Surfen, Segeln, Bergwandern, Fischen, Tauchen und  Schnorcheln. Auch von der roten und blauen Mauritius haben bestimmt viele schon einmal etwas gehört, die Insel war nämlich das fünfte Land, welches anfing Briefmarken zu drucken. Aufgrund dessen sind die damals entstandenen roten und blauen Briefmarken heute sehr bekannt aber auch sehr selten und dementsprechend wertvoll. Mauritius wird sie in jedem Fall begeistern auch wenn sie nicht golfen oder nicht gerade geheiratet haben.
beste Reisezeit:
April bis Juni und September bis November
 

Klima:
Es herrscht ein warmes Klima, von Dezember bis Februar besteht die Gefahr, dass Zyklone auftreten können, von Juni bis September ist es am kühlsten, aber auch am trockensten.
Einreise:
mit einem Reisepass, der über die Reise hinaus noch mindestens 6 Monate gültig ist. Ein Visum ist nicht erforderlich, die Aufenthaltsgenehmigung wird bei der Einreise erteilt, dazu werden ein Rückflugticket und die Angabe der Unterkunft auf Mauritius benötigt.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MauritiusSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Eine Auffrischung der Standardimpfungen wird empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MauritiusSicherheit.html

Währung:
1 Mauritius Rupie = 100 Cents
 

Flugdauer:
ca. 11 Stunden und 10 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ +3h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +2h 


Gut zu wissen:
Auf der Inseln spiegeln sich die vielen verschiedenen Einflüsse der unterschiedlichen Besatzungs- und Kolonialmächte wie Frankreich, Großbritannien oder der Niederlande wieder. Auch afrikanische und asiatische Einflüsse sind spürbar, somit ist die Insel multikulturell und dementsprechend sind die Bewohner sehr offen anderen Kulturen gegenüber.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Bilder:
Reunion
Das französische Überseedepartment Réunion ist eine Insel im Indischen Ozean und befindet sich östlich von Madagaskar und südwestlich von Mauritius. Übersetzt bedeutet der Name des Eilands so viel wie Zusammenkunft was Réunion zur „Insel der Zusammenkunft“ macht.
Obwohl die Insel mit einer atemberaubenden Natur, feinsandigen Traumstränden und aufregenden Städten und Orten eigentlich alles hat was eine beliebte Ferieninsel braucht wird sie touristisch gesehen wohl immer im Schatten des benachbarten und bekannteren Mauritius stehen. Doch der Tourismus auf Réunion wächst stetig und das ist kein Wunder denn für viele ist die Insel, welche ungefähr so groß wie das Saarland ist, ein wahres Meisterwerk, hier befinden sich imposante Bergwelten, eine dichte tropische Vegetation und natürlich feinsandige, Palmen bestandene Traumstrände. Aus der landschaftlichen Vielfalt ergibt sich auch ein breites Angebot für die Freizeitgestaltung, so kann man neben Wandern, Fahrrad fahren und Bergsteigen auch die unterschiedlichsten Wassersportarten ausüben, allen voran das Tauchen, denn Réunion verfügt über ein intaktes Saumriff, welches Taucher aus aller Welt anzieht. Zudem sind die Bewohner sehr gastfreundlich, aufgeschlossen und überaus bemüht ihren Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Im Hauptort St. Dennis gilt es dazu eindrucksvolle Bauwerke wie das alte Rathaus und die Siegessäule zu bestaunen. Es liegt also auf der Hand, dass Réunion seinem Nachbarn Mauritius in nichts nachsteht und ein ebenso attraktives wie lohnenswertes Reiseziel ist.

Beliebte verwandte Reisen:

Strände, Natur- & Tierwelt
Mauritius/Madagaskar Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Mauritius
ab 2.499 € pro Person
Südafrika & Mauritius
Südafrika/Mauritius Rundreise
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
17 Tage Rundreise durch Mauritius
ab 2.698 € pro Person
Perlen im Süden Afrikas & Tropenparadies
Namibia/Südafrika/Mauritius Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
18 Tage Rundreise durch Mauritius
ab 2.599 € pro Person
Faszination südliches Afrika & Inselparadies
Namibia/Südafrika/Mauritius Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
20 Tage Rundreise durch Mauritius
ab 2.799 € pro Person