Inklusive Flug
Preiswert & Gut
  • 12-tägige Busrundreise durch Südkorea
  • Hotels und Verpflegung laut Programm
  • Einzigartige Landschaften & reizvolle Metropolen
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Sie erhalten auf dieser Rundreise vielfältige Einblicke in die koreanische Kultur zur besten Reisezeit (Herbstlaubfärbung) inklusive erlebnisreicher Besuche zu zahlreichen UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten.
1. Tag: Anreise.
Flug von Frankfurt nach Seoul.
2. Tag: Seoul.
Ankunft, Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Erkundungen durch die Mega-Metropole zur freien Verfügung. Die nächsten 3 Übernachtungen in Seoul.
3. Tag: Seoul & Umgebung.
Heute erwartet Sie ein spannender Ausflug zur DMZ - der entmilitarisierten Zone zwischen Nord- und Südkorea. Sie sehen u. a. den Imjingak Park, die Freiheitsbrücke, den ID-Check Point, die Dorasan Aussichtsplattform und fahren vorbei am Wiedervereinigungsdorf. Fahrt zurück nach Seoul und Besuch der Kriegsgedenkstätte Koreas. Die Gedenkstätte ist die weltweit größte ihrer Art.
4. Tag: Seoul.
Freuen Sie sich auf eine Stadtbesichtigung von Seoul, bei der Sie den Gyeongbokgung Palast, während der Joseon Dynastie die Residenz der Königsfamilie, sowie das angrenzende Nationale Volksmuseum besuchen werden. Fahrt in das Hanok Dorf Bukchon mit hunderten von traditionellen koreanischen Häusern. Anschließend geht es zum Stadtteil Insadong mit seinem vielfältigen kulturellen Angebot. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie den Street Food Markt Gwangjang, Südkoreas erster traditioneller Markt, der für seine große Auswahl an frischen Lebensmitteln und Garküchen bekannt ist.
5. Tag: Seoul – Andong – Gyeongju.
Besuch der konfuzianischen Akademie Dosan Seowon und des Maskenmuseums. Auf knapp 800qm finden Sie hier Masken aller Art. Danach statten Sie dem historischen Dorf Hahoe einen Besuch ab. Es zählt zu Südkoreas UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten und beeindruckt durch den guten Erhalt der koreanischen Kultur. Weiterfahrt in die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Gyeongju, einst Hauptstadt des alten Silla-Reiches. Die nächsten 2 Übernachtungen in Gyeongju.
6. Tag: Gyeongju.
Auf dem Programm steht heute ein Besuch der berühmten Seokguram Grotte und des Bulguksa Tempels, der als Meisterwerk der buddhistischen Kunst gilt. Beide Kulturstätten wurden zum UNSECO-Weltkulturerbe erklärt. Weiter geht es zum Nationalmuseum von Gyeongju, wo u. a. Töpferwaren, Kunsthandwerk und Schmuck aus Zeiten des alten Silla-Reiches ausgestellt sind. Danach geht es zum Daereungwon Park, besser bekannt als Tumuli Park mit Grabanlagen von Königen und Edelleuten der Silla-Dynastie. Im Anschluss Besuch der UNESCO-Weltkulturerbe-Stätte Cheomseongdae, das älteste existierende Sternobservatorium Asiens. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie den Anapji Teich, der einst königliche Park, wo Sie während eines Spaziergangs in der abendlichen Beleuchtung die besondere Atmosphäre genießen.
7. Tag: Gyeongju – Busan.
Weiterreise nach Busan, die zweitgrößte Stadt Südkoreas. Unterwegs besuchen Sie den sagenumwobenen Haedong Yonggungsa Tempel, der sich direkt an einem Klippenhang befindet. Im Anschluss fahren Sie zu Busans bekanntestem Strand Haeundae mit seinem klaren Wasser. Genießen Sie die freie Zeit und flanieren Sie entlang der Promenade mit zahlreichen Restaurants, die eine große Auswahl aus der lokalen und internationalen Küche bieten. Nach einem entspannten Nachmittag machen Sie sich auf den Weg zu Ihrem Hotel ganz in Hafennähe. Die nächsten 2 Übernachtungen in Busan.
8. Tag: Busan.
Besichtigung des UN-Gedenkfriedhofs der vereinten Nationen. Weiter geht es zur Taejongdae Aussichtsplattform, das Wahrzeichen Busans. Anschließend statten Sie dem Jagalchi Fischmarkt einen Besuch ab - für jeden Fischliebhaber ein absolutes Muss! Danach Fahrt zum Filmfestival Plaza BIFF, seit 1996 Treffpunkt für Film und Fernsehen.
9. Tag: Busan – Seoul.
Rückfahrt nach Seoul und Zeit zur freien Verfügung. Auf Wunschkönnen Sie abends die interessante Bühnenvorführung NANTA besuchen (buchbar vor Ort). Die Show begeistert mit Akrobatik, Zaubertricks, Comedy und Pantomime unter Einbezug des Publikums und wird mittlerweile in 18 Ländern aufgeführt. Die nächsten 3 Übernachtungen in Seoul.
10. Tag: Seoul & Umgebung.
Nach dem Frühstück brechen Sie auf zur Festung Suwon Hwaseong, die ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Danach können Sie sich auf Wunsch im traditionellen Bogenschießen Gukgung üben. Zurück in Seoul besuchen Sie den eindrucksvollen Tempel Bongeunsa, der sich im Finanzzentrum befindet und mit seiner Mischung aus traditionellen sowie modernen Elementen beeindruckt.
11. Tag: Seoul.
Tag zur freien Verfügung. Entdecken Sie Seouls Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust oder gönnen Sie sich einen Shoppingtag im Luxusviertel Apgujeong oder im Trendviertel Myeongdong. Alternativ empfehlen wir eine Schiffrundfahrt auf dem Han-Fluss oder einen Ausflug ins Grüne zum Berg Namsan.
12. Tag: Abreise.
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

6. Tag Gyeongju - Seokguram Grotte
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Südkorea, Republik (KR)
Südkorea, Republik
Der südliche Teil der koreanischen Halbinsel wird von der Republik Korea, auch Südkorea genannt, eingenommen. Dieses Land fasziniert mit seiner einzigartigen Mischung aus Altem und Neuen, ein Mix zwischen dem Streben nach Moderne und dem Hang zu alten Traditionen. Diese alten Traditionen verlangen auch höfliche Umgangsformen und somit kommen die Besucher Südkoreas in den Genuss zuvorkommender Höflichkeit  und Freundlichkeit von Seiten der Gastgeber, im Gegenzug wird aber auch von den Reisenden ein entsprechendes Entgegenkommen und vor allem Respekt gegenüber den Sitten und Gebräuchen der Südkoreaner erwartet. Beispielsweise sollte auf zurückhaltende Kleidung bei Tempelbesichtigungen geachtet werden. Im Gegenzug erhalten sie einen unvergleichbaren Einblick in die Jahrhunderte alte Kultur und Geschichte des Landes.
Allein die Hauptstadt Seoul hält viele Zeugen vergangener Jahrhunderte zur Erkundung bereit, beispielsweise den Jogyesa-Tempel, die Bergfestung Namhansanseong, die Grabstätten Jongmyo oder einen der insgesamt sechs Paläste. Die meisten Südkoreaner bekennen sich zum Buddhismus. Das Klima Südkoreas ist in etwa mit dem Mitteleuropas zu vergleichen. Aber nicht nur kulturell hat Südkorea einiges zu bieten, sondern auch in landschaftlicher Hinsicht. Zum Beispiel das Wattenmeer Saemangeum, dieses befindet sich an der Mündung zweier Flüsse und ist das zweitgrößte Wattenmeer der Welt. Zudem verfügt das Land über sehr große Waldgebiete und entsprechend artenreich sind auch die Flora und Fauna. Während einer Rundreise durch dieses Vielfältige Land werden also sowohl Naturfreunde als auch Kultur- und Geschichtsinteressierte voll auf ihre Kosten kommen.
beste Reisezeit:
September bis November


Klima:
Es herrscht ein gemäßigtes Klima, mit heißen aber regnerischen Sommern, kühlen Wintern und milden Temperaturen im Frühjahr und Herbst. Die Regenzeit ist im Juli und August.
Einreise:
mit einem Reisepass. Bei einem Aufenthalt der die Dauer von 90 Tagen nicht überschreitet, wird kein Visum benötigt.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.visa-express.de/deutsch/land.php?ISO3166=KR
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/Laender/Laenderinfos/01-Laender/KoreaRepublik.html
 

Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/KoreaRepublik/Sicherheitshinweise.html

Währung:
1 Won = 100 Chun
 

Flugdauer:
ca. 10 Stunden und 30 Minuten (nonstop)


Ortszeit:
MEZ +8h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +7h 


Gut zu wissen:
Zum Essen, Geben und Nehmen sollte man ausschließlich die rechte Hand benutzen. Legere Kleidung ist üblich. Die Religion spielt in Südkorea keine große Rolle, fast die Hälfte aller Koreaner bezeichnet sich als konfessionslos, die größten religiösen Gruppen stellen die Buddhisten und die Christen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Historische Kaiserreiche im fernen Osten
16 Tage Rundreise durch Südkorea, Republik
ab 4.399 € pro Person
Best of Korea 2017
Südkorea Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
11 Tage Rundreise durch Südkorea, Republik
ab 2.499 € pro Person
Hochkulturen Ostasiens
Südkorea/Taiwan Rundreise
Inklusive Flug
16 Tage Rundreise durch Südkorea, Republik
ab 4.145 € pro Person
Höhepunkte Südkoreas und Japans 2017
14 Tage Rundreise durch Südkorea, Republik
ab 3.199 € pro Person