Durchführungsgarantie
Ohne Flug
  • 13-tägige Autorundreise durch Ungarn
  • Mittelklassehotels mit Verpflegung laut Programm
  • Flug individuell zubuchbar
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Autorundreise 13 Tage/12 Nächte ab Györ/bis Héviz.

Flug individuell zubuchbar

Zu Ihrer Reise buchen wir Ihnen gerne attraktive tagesaktuelle Flugpreise ab verschiedenen Flughäfen hinzu.

Sprechen Sie Ihren persönlichen Urlaubsberater an, wir beraten Sie gerne!
1. Tag: Györ
Individuelle Anreise nach Györ, eine alte Bischofsstadt mit malerischer Innenstadt und barockem Charakter. 1 Nacht im Hotel Klastrom 3 Sterne: im Zentrum.
2. Tag: Györ - Budapest
Auf dem Weg nach Budapest können Sie die 3 Burgen von Visegrád besichtigen. 2 Nächte im Hotel Castle Garden 4 Sterne: am Rande des Burgviertels von Budapest gelegen. Ca. 130 km/ca. 1,5 Stunden (F, A)
3. Tag: Aufenthalt in Budapest
Am Vormittag ca. 3-stündige Stadtrundfahrt. Zu den Höhepunkten zählen die Donau, Kettenbrücke, Fischerbastei, Matthiaskirche, Heldenplatz und Gellért-Hügel. (F, A)
4. Tag: Budapest - Lillafüred
Durch das Mátragebirge geht es nach Eger. Die Burgruinen und Befestigungsmauern der Barockstadt bieten einen wunderschönen Panoramablick. 2 Nächte im Hunguest Hotel Palota 4 Sterne: in einem Park, am Hámorisee. Ca. 200 km/ca. 3 Stunden (F, A)
5. Tag: Aufenthalt in Lillafüred
Besichtigen Sie die Tropfsteinhöhlen, die mittelalterliche Burg von Diósgyör und den Aussichtsturm auf dem Avasberg. Fahrt mit der Schmalspurbahn durch das Gebirge von Lillafüred inklusive. (F, A)
6. Tag: Lillafüred - Debrecen
Über Tokaj, berühmt für seinen köstlichen Wein, nach Debrecen, wo Sie die 'große reformierte Kirche' besichtigen sollten. 1 Nacht im Hotel Centrum Hotel Debrecen 3 Sterne: im Herzen der Stadt. Ca. 130 km/ca. 2 Stunden (F, A)
7. Tag: Debrecen - Fülöpszállás
Ein Zwischenstopp bietet sich in Szárvás an. Hier gibt es einen großartigen Park ('Arboretum'). 2 Nächte in der Biczó Csárda 3 Sterne: wunderschönes Lippizaner Gestüt. Ca. 275 km/ca. 4 Stunden (F, A)
8. Tag: Aufenthalt in Fülöpszállás
Erleben Sie die Puszta mit einer Kutschfahrt und Bauernhofbesichtigung. Mittagessen inklusive Wein.
9. Tag: Fülöpszállás - Pécs
Schon aus der Ferne sehen Sie die Türme des tausendjährigen Doms von Kalocsa. Fahrt nach Mohács. Besichtigen Sie z.B. die dortige Gedenkstätte, die an die Opfer der Schlacht zwischen den Ungarn und den Türken erinnert. 2 Nächte im Hotel Palatinus 3 Sterne: im Zentrum gelegen. Ca. 135 km/ca. 2,5 Stunden (F, A)
10. Tag: Aufenthalt in Pécs
Pécs bietet ein mildes Klima. Viele beeindruckende Bauwerke machen den fast südländischen Charme der 'Kulturhauptstadt Europas 2010' aus. (F, A)
11. Tag: Pécs - Hévíz
Hévíz liegt nahe des Balatons, dem größten See in Mitteleuropa. Probieren Sie die Weine der Gegend. 2 Nächte im Kis Helikon Relax & Luxury Villa Hévíz 3,5 Sterne: ruhig, im Kurviertel, ca. 500 m zum Zentrum und zum Thermalsee. Ca. 156 km/ca. 2,5 Stunden (F, A)
12. Tag: Aufenthalt in Hévíz
Lohnenswert ist ein Bad im Thermalsee oder ein Besuch des Schloss Festetics in Keszthely.
13. Tag: Hévíz
Individuelle Abreise oder Verlängerung in Hévíz oder am Balaton.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

3. Tag Budapest - Fischerbastei
Budapest - Heldenplatz Budapest
Budapest - Matthiaskirche
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Györ
Eger
Debrecen
Pécs
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Ungarn (HU)
Ungarn
Das einstige Königreich ist heute eine Republik und ein beliebtes Reiseziel. Das in Mitteleuropa befindliche Land überzeugt neben seiner reichen Geschichte und Kultur vor allem mit seinen Kur- und Badeorten. Zudem verfügt Ungarn über eine Vielzahl von Thermalquellen und diese könne auf eine über 2000 Jahre alte Geschichte zurückblicken, denn schon die alten Römer nutzen die wohltuenden Quellen.
In der ungarischen Hauptstadt Budapest, dem größten Kurort der Welt, gibt es besonders viele Thermalquellen und auch dementsprechend zahlreiche Bäder. Einige Quellen verlaufen unterhalb der Stadt in einem weitverzweigten Netzwerk, was eine ganz besondere und ausgefallene Aktivität ermöglich, „Tauchen unter der Großstadt“, so nennt sich die Stadtbesichtigung der etwas anderen Art. Aber auch oberirdisch bietet Budapest seinen Besuchern so einiges, neben zahlreichen Frei- und Thermalbädern gilt es das Nationaltheater, das Nationalmuseum, das Lustspielhaus am Ring oder die Kettenbrücke sowie den Heldenplatz mit dem Millenniumsdenkmal, die St.-Elisabeth-Kirche und den Burgberg mit dem Palast zu besichtigen.
Nach der Hauptstadt ist der Balaton, zu Deutsch Plattensee, der zweitwichtigste Touristenmagnet Ungarns. Der Balaton ist der größte See in West- und Mitteleuropa und bietet an seinen Ufern Badetouristen aus allen Teilen Europas, vor allem aber aus Deutschland und Ungarn, Erholung und Badespaß. Die zahllosen Badeorte am und um den Balaton haben sich dabei voll und ganz auf den Tourismus eingestellt und bieten ihren Besuchern neben typisch ungarischer Gastfreundschaft auch die beliebten ungarischen kulinarischen Spezialitäten wie Gulasch, Letscho, Lángos oder ungarische Salami
beste Reisezeit:
Mai bis Oktober
 

Klima:
In Ungarn herrscht ein gemäßigtes Kontinentalklima mit kalten Wintern und heißen Sommern, im Frühjahr und Herbst sind die Temperaturen angenehm mild.
Einreise:
mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis. Für einen Aufenthalt von bis zu 3 Monaten wird kein Visum benötigt.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.visa-express.de/deutsch/land.php?ISO3166=HU
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/UngarnSicherheit.html


Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/UngarnSicherheit.html

Währung:
1 Forint = 100 Fillér


Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 30 Minuten


Ortszeit:
MEZ 

Gut zu wissen:
Ungarn fühlen sich über alle Maßen beleidigt wenn man sie mit Russen oder anderen osteuropäischen Völkern gleichstellt. Zudem sollte man wissen, dass Ungarn auch nicht slawischer Herkunft sind und auch ihre Sprache nicht mit der der Polen oder Tschechen verwandt ist. Die Ungarn sind sehr stolz auf die Tatsache, dass sie vielen DDR-Bürgern bei ihrer Flucht in den Westen halfen, über anerkennende Worte dafür freuen sie sich deshalb umso mehr. Kritik äußert man in Ungarn nicht direkt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Grosse Ungarn-Rundreise
Ungarn Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Kleine Gruppe
Ohne Flug
8 Tage Rundreise durch Ungarn
ab 1.195 € pro Person