Kleine Gruppe
Inklusive Flug
  • 8-tägige Standortrundreise auf Malta
  • 4-Sterne Hotel mit Verpflegung laut Programm
  • Entspannte Besichtigungen und viel Freizeit
ab 799 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Nur 27 km lang und 15 km breit ist die kleine Insel zwischen Sizilien und Nordafrika. Neben Englisch wird Malti gesprochen eine Sprache semitisch-arabischer Herkunft, die lateinische Schrift eichen verwendet. Eine Vielzahl kultureller Zeugnisse verweist auf die über 7.000 Jahre alte Kulturgeschichte der Insel: von den Tempelanlagen aus der Steinzeit und der eindrucksvollen Barock-Stadt Valletta bis zu den Briten, die seit 1800 den Lebensstil der Inselbewohner deutlich prägen.
Kulturschätze auf Malta

Auf vier Ganztagesausflügen erkunden Sie geschichtsträchtige Städte, pittoreske Dörfer und jahrtausendealte Funde in der malerischen Landschaft der maltesischen Inseln.

1. Tag: Anreise

2. Tag: Valletta, Maltas stolze Hauptstadt
Entdecken Sie in der Stadt (UNESCO Weltkulturerbe) die Barockbauten der Malteserritter, die Konkathedrale St. Johannes mit Caravaggios Gemälde Die Enthauptung Johannes des Täufers, den Großmeisterpalast und Vallettas Naturhafen. Das Archäologische Nationalmuseum beherbergt Funde aus 7.000 Jahren Kulturgeschichte.

3. Tag: Zur freien Verfügung
Genießen Sie den heutigen freien Tag um sich an den Ständen der Umgebung, oder am Golden Bay, Maltas schönstem und längsten Sandstrand zu entspannen. Lassen Sie sich vom Rauschen des Meeres verzaubern.

4. Tag: Drei Städte Marsaxlokk
Schlendern Sie durch die engen Strassen Vittoriosas, und blicken Sie vom ehemaligen Bastionswachturm Senglea Point auf Vallettas Festungsanlagen. Beim Gang zum malerischen Fischerdorf Marsaxlokk sehen Sie im Hafen die bunten Luzzu-Boote schaukeln.

5. Tag: Zur freien Verfügung
Nehmen Sie heute beispielweise an einem Ausflug in die Blaue Grotte teil. Sie starten am Tempel Hagar Qim und unternehmen von dort aus eine Bootsfahrt entlang der Küste. (Buchbar vor Ort, ca. 43 pro Person, min. 6 Teilnehmer)

6. Tag: Mdina Rabat Dingli-Klippen
Mittelalterliche Kirchen und wunderschöne Palastfassaden machen den Reiz Mdinas aus. Ein Bummel durch die engen Gassen und der Blick von den Festungsmauern werden Sie begeistern, ebenso wie die frühchristlichen Katakombengräber in Rabat. An der Südküste erleben Sie die majestätischen Dingli-Klippen, rätselhafte Karrenspuren aus der Bronzezeit und unternehmen eine leichte Wanderung entlang duftender Zitrushaine zur Freiluftkapelle der Madonna von Girgenti.

7. Tag: Gozo, Insel der Stille
Freuen Sie sich auf einen Ausflug nach Gozo. Die Insel hat sich trotz allen Fortschritts ihre Ursprünglichkeit erhalten. In der Hauptstadt Victoria besichtigen Sie die imposante Zitadelle. Genießen Sie die herrliche Aussicht auf den rötlichen Sand der Ramla Bay, bevor Sie die Kalypso Höhle besichtigen, in der so erzählt es die Odyssee die listige Nymphe Kalypso Odysseus 7 Jahre gefangen hielt. Weiter besichtigen Sie den Jahrtausende alten Ggantija-Tempel (UNESCO Weltkulturerbe) und das Blaue Fenster. Zum Abschluss legen Sie eine gemütliche Kaffeepause im kleinen Fischerdorf Xlendi ein.

8. Tag: Abreise
Wandern mit Kultur

Auf drei Ganztages- und einer Halbtageswanderung entdecken Sie entlang romantischer Buchten und steiler Klippen die Höhepunkte der Insel. Wanderschuhe sind erforderlich.

1. Tag: Anreise

2. Tag: Valletta, Maltas stolze Hauptstadt
Entdecken Sie in der Stadt (UNESCO Weltkulturerbe) die Barockbauten der Malteserritter, die Konkathedrale St. Johannes mit Caravaggios Gemälde Die Enthauptung Johannes des Täufers, den Großmeisterpalast und Vallettas Naturhafen. Das Archäologische Nationalmuseum beherbergt Funde aus 7.000 Jahren Kulturgeschichte.

3. Tag: Buskett Gärten und Dingli-Klippen
Ihre Wanderung beginnt in den Buskett Gärten, Maltas schönstem Wäldchen. Sie rätseln über die mysteriösen Karrenspuren aus der Bronzezeit und nehmen den Pfad durch ein fruchtbares Tal zum Laferla-Kreuz. Von hier haben Sie einen unvergleichlichen Blick auf fast ganz Malta. Die Dingli- Klippen im Süden sind von besonderer Schönheit. An der Bucht von Ghar Lapsi gönnen Sie sich ein Bad im Meer. (3,5 Std., + 240 Hm., 9 km)

4. Tag: Zur freien Verfügung
Nehmen Sie heute beispielweise an einem Ausflug in die Blaue Grotte teil. Sie starten am Tempel Hagar Qim und unternehmen von dort aus eine Bootsfahrt entlang der Küste. (Buchbar vor Ort, ca. 43 pro Person, min. 6 Teilnehmer)

5. Tag: Gozo Westküste
Auf Maltas Schwesterinsel Gozo erwartet Sie eine Welt der Ruhe. Sie wandern entlang der Salzpfannen in der Xwieni Bucht und vorbei an einem kleinen Fjord zum Blauen Fenster. Unterwegs erfahren Sie Interessantes über den Fungusfelsen, auf dem zur Zeit der Kreuzritter eine pilzartige Heilpflanze wucherte. In der Hauptstadt Victoria besichtigen Sie die mächtige Zitadelle. (4,5 Std., + 130 Hm., 11 km)

6. Tag: Wanderung im Herzen Maltas
Ihr Pfad führt nach il-Qlejgha, einer Wohnstätte aus der Bronzezeit mit schönem Blick über zerklüftete Klippen. Vorbei an altrömischen Steinbrüchen und Punischen Gräbern wandern Sie bis zum pittoresken Dörfchen Hamlet von Mtahleb auf den Klippen. Die schweigende Stadt Mdina, ehemalige Hauptstadt im Inselherz, bezaubert durch enge Gassen, die barocke Kathedrale und den imposanten Blick von der Festungsmauer. (3,5 Std., + 150 Hm., 10,5 km, Wanderung in 2 Etappen)

7. Tag: Zur freien Verfügung
Genießen Sie den heutigen freien Tag um sich an den Ständen der Umgebung, oder am Golden Bay, Maltas schönstem und längsten Sandstrand zu entspannen. Lassen Sie sich vom Rauschen des Meeres verzaubern.

8. Tag: Abreise

F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

1. Tag Senglea - Bastionswachturm von Senglea
Rabat - Dingli Klippen
Golden Bay
Valletta - Großmeisterpalast Valletta
Ramla Bay
Senglea - Senglea Point
Rabat - Dingli Klippen
Golden Bay
Valletta - Großmeisterpalast Valletta
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Malta (MT)
Malta
Oft auch als Herz des Mittelmeeres bezeichnet, ist diese kleine Inselrepublik eine unglaublich beliebte Feriendestination. Malerische Küstenlinien, verschlafene Dörfer, dichte Wälder, weite Ebenen und sanfte Hügel prägen dabei das Landschaftsbild Maltas und der umliegenden, zugehörigen Inseln wie Gozo und Comino. Durch die subtropischen Klimaverhältnisse ist das Wetter hier das ganze Jahr über herrlich angenehm.
Zudem bietet Malta eine ganz außergewöhnliche Kombination an reicher Geschichte und vielfältiger Natur. Bestes Beispiel für den kulturellen und geschichtlichen Reichtum des Landes bietet die Hauptstadt Valletta, welche schon seit 1980 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Besonders sehenswert sind hier der Großmeisterpalast, die St. John’s Co-Kathedrale, das Fort St. Elmo, die Karmeliterkirche und die diversen Auberges der Stadt. Ebenfalls sehr zu empfhlen ist die maltesische Küche, diese ist angelehnt an die italienische und die griechische, hat aber dennoch ihre eigenen Finessen und Besonderheiten.
Auch die zum Archipel der Republik Malta gehörende Insel Gozo hält einiges Sehenswertes für seine Gäste bereit. Beispielsweise das Gebiet Dwejra im Westen der Insel, hier befinden sich der Fungus Rock, das Azur Window und das Aquädukt von Kercem. Im malerischen Hauptort Victoria erwarten den Besucher kulturelle Gebäude wie die Zitadelle und die  Kathedrale oder auch die Basilika St. Georg. Die kleinste, bewohnte Insel des maltesischen Archipels ist Comino, sie überzeugt mit einer faszinierenden Vegetation und Sehenswürdigkeiten wie dem Santa Marija Tower. Malta und seine Schwesterninseln sind also in jedem Fall einen Besuch wert und werden auch Sie beeindrucken. Die besten Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen, erholsamen und unvergesslichen Urlaub sind durchaus gegeben. 
beste Reisezeit:
Mai bis Oktober
 

Klima:
Es herrscht Mittelmeerklima mit heißen Sommern und milden Wintern. Von Dezember bis März fällt der meiste Regen.
Einreise:
mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis. Es wird kein Visum benötigt.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MaltaSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Eine Auffrischung der Standardimpfungen wird empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MaltaSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cent
 

Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 25 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ


Gut zu wissen:
Bei dem Besuch einer Kirche auf Malta sollte man Knie und Schultern bedeckt halten. Malta gilt als das wasserärmste Land der Erde, deshalb sollte man mit dem kostbaren Wasser sorgsam und sparsam umgehen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Kultur, Natur & Erholung auf Malta
8 Tage Rundreise durch Malta
ab 499 € pro Person
Urlaub im Herzen des Mittelmeers
Tage Rundreise durch Malta
ab 449 € pro Person
Im Herzen des Mittelmeers
8 Tage Rundreise durch Malta
ab 599 € pro Person
Malta – Gozo Höhepunkte
8 Tage Rundreise durch Malta
ab 1.355 € pro Person