Kleine Gruppe
Inklusive Flug
  • 10-tägige Busrundreise durch Kroatien
  • Mittelklassehotels mit Verpflegung laut Programm
  • Überzeugen Sie sich von der Vielfalt Kroatiens
ab 1.899 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Kroatien bezaubert Besucher nicht nur mit einer der schönsten Küsten am Mittelmeer, sondern auch durch eine reichhaltige Kultur, landschaftliche Vielfalt und die herzliche Art der Einheimischen. Das angenehme Klima der Adria bietet den perfekten Rahmen für Ihre Entdeckungen. Bereisen Sie Kroatien vom Norden bis in den Süden und lernen Sie das jüngste EU-Mitglied von seinen schönsten Seiten kennen. Es erwarten Sie die faszinierenden Küstenstädte Dubrovnik, Split, Trogir und Rovinj mit ihrem mediterranen Flair, traumhafte Landschaften im Nationalpark Krka und Plitvicer Seen, im ursprünglichen Naturpark Ucka sowie bei einer Bootsfahrt durch die mächtige Cetina Schlucht. Diese abwechslungsreiche Reise wird Sie begeistern.
1. Tag: Flug nach Zagreb
Sie fliegen mit Lufthansa von Frankfurt/M. nach Zagreb. Ihre Reiseleitung empfängt Sie am Flughafen und begleitet Sie zu Ihrem Hotel. Beim ersten gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen und werden auf die kommenden Tage eingestimmt. 1 Nacht in Zagreb. (A)
2. Tag: Zagrebs Vielfalt
Die Hauptstadt Kroatiens erkundet man am besten zu Fuß. Auf den belebten Straßen, Plätzen und Cafés der Unterstadt erleben Sie die moderne Gesellschaft Zagrebs. In der Oberstadt führt Sie Ihre Reiseleitung durch kulturelles Erbe, historische Vielfalt und architektonische Meisterwerke. Sie werfen einen Blick in die prächtige, gotische Kathedrale, bestaunen das Nationaltheater als Wahrzeichen der Stadt und erkunden den Parlaments- und Regierungssitz Kroatiens. Am Nachmittag fahren Sie weiter ins Seebad Opatija. 2 Nächte in einer Pension in Lovran. (F/A)
3. Tag: Nationalpark Plitvicer Seen
Heute erwartet Sie ein wunderbares Naturerlebnis: 16 Seen, die alle auf unterschiedlicher Höhe liegen und über zahlreiche Wasserfälle und traumhafte Kaskaden verbunden sind. Im Nationalpark Plitvicer Seen (UNESCO Weltnaturerbe) spazieren Sie auf angelegten Wanderpfaden entlang einer traumhaften Kulisse aus Seen und rauschenden Wasserfällen und gleiten auf einem Boot über das türkis-glitzernde Wasser des Kozjak Sees. Das Spiel der Farben dieses einzigartigen Naturphänomens beeindruckt nachhaltig. Anschließend fahren Sie in die fast 3.000 Jahre alte Stadt Zadar, die Hauptstadt Dalmatiens, mit ihrem römischen Forum und der markanten St. Donatus Kirche. 1 Nacht in einer Pension in Zadar. (F/A)
4. Tag: Istrien die magische Halbinsel
Istrien vereint malerische Landschaft mit bezaubernden Städtchen. Am Vormittag erkunden Sie die unberührte Idylle im Ucka Naturpark. Gemeinsam mit einem örtlichen Ranger unternehmen Sie eine leichte Wanderung vom höchsten Punkt von Ucka, Vojak, in Richtung des Bergdorfs Mala Ucka (ca. 2 km). Unterwegs lichtet sich der dichte Wald des Naturparks immer wieder für herrliche Ausblicke auf Istriens bezaubernde Landschaft und die Küste. Weiter geht es zur Küste. Die kleine Hafenstadt Rovinj empfängt Sie mit italienischem Flair und lädt zum Bummeln und Verweilen ein. (F/A)
5. Tag: Faszination Krka Nationalpark
Entlang der Adriaküste Richtung Sibenik genießen Sie immer wieder herrliche Ausblicke auf die unzähligen Inseln und das türkisblaue Meer. Heutiges Ziel ist der Krka Nationalpark. 17 Barrieren muss der Fluss Krk auf seinem rauen Weg durch das Plateau überwinden und stürzt sich dabei immer wieder in rauschenden Wasserfällen und Kaskaden in die Tiefe. Abkühlung gefällig? Nutzen Sie Ihre Freizeit für ein erfrischendes Bad in einem der Seen oder finden Sie Ihren perfekten Fotospot im Lichtspiel von Sonne und Wasser. Anschließend besuchen Sie Sibenik, die älteste kroatische Küstenstadt. Hier haben Sie Zeit für einen gemütlichen, freien Nachmittag. Empfehlenswert ist die St. Jakob Kathedrale (UNESCO Weltkulturerbe). Am Abend erreichen Sie Seget Vranjica, wo Sie die nächsten 2 Nächte im Hotel verbringen. (F/A)
6. Tag: Split und Trogir
Den besonderen Charme der Stadt Split macht wohl der riesige Diokletianpalast (UNESCO Weltkulturerbe) aus, in dessen Mauern sich das bunte Leben der mediterranen Stadt abspielt. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, wenn Ihre Reiseleitung Sie mitnimmt in die jahrtausendealte Geschichte dieses historischen und baulichen Meisterwerks. Nicht weniger beeindruckend ist die mittelalterliche und vollständig erhaltene Altstadt von Trogir (UNESCO Weltkulturerbe), die auf einer künstlich geschaffenen Insel erbaut wurde. Entscheiden Sie nach den beiden Besichtigungen selbst, welche Stadt es Ihnen mehr angetan hat. (F/A)
7. Tag: Die Insel Hvar
Im Land der 1.000 Inseln darf ein Inselbesuch natürlich nicht fehlen. Auf der kleinen, weniger überlaufenen Insel Hvar (UNESCO Weltkulturerbe) tauchen Sie ein in das bunte Treiben der gleichnamigen Stadt, flanieren entlang des Hafens und der zahlreichen Cafés und besuchen das Franziskanerkloster mit seiner wert vollen Kunstsammlung. Genießen Sie den Panoramablick auf das Festland und die umliegenden Inseln. Anschließend fahren Sie weiter nach Makarska und erreichen Ihr Hotel. 2 Nächte in Makarska. (F/A)
8. Tag: Piratennest und imposante Schlucht Cetina
Der Küstenort Omis war einst gefürchtetes Zentrum dalmatinischer Seeräuber. Heute besticht die Kleinstadt durch ihre landschaftliche Schönheit zwischen der paradiesischen Adriaküste und dem gewaltigen Gebirgsmassiv im Hinterland. Bei einer Bootsfahrt durch den Cetina Canyon erleben Sie die Größe der mächtigen Felsschlucht hautnah. Die historische Mühle am Fluss Cetina liegt mitten im Grünen und ist deshalb ein beliebter Rastplatz. Hier kehren Sie zum Mittagessen ein. Zurück in Makarska haben Sie den Nachmittag frei. (F/M)
9. Tag: Einzigartiges Dubrovnik
Sie fühlen sich ins Mittelalter versetzt, wenn Sie Dubrovniks Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe) durch das gewaltige, steinerne Pile Tor betreten. Entdecken Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung das Franziskanerkloster aus dem Jahre 1317, den geschichtsträchtigen Rektorenpalast und die gewaltige Kathedrale bei einem Rundgang durch die massive Festungsstadt. Wer mag, nutzt den Nachmittag für die Besichtigung der berühmten Stadtmauern oder begleitet die Reiseleitung bei der Fahrt mit der Seilbahn auf den Hausberg Srd, um von oben das Stadtpanorama zu genießen. (fakultativ, buchbar vor Ort). Haben Sie an ein Souvenir für die Daheimgebliebenen gedacht? Am Abend lassen Sie bei einem gemeinsamen Abschiedsessen die Reise Revue passieren. 1 Nacht in einer Pension in Dubrovnik. (F/A)
10. Tag: Rückflug
Am frühen Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug mit der Lufthansa nach Frankfurt. (F)

F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

2. Tag Zagreb - Zagrebs Oberstadt
3. Tag Plitvicer Seen Nationalpark
5. Tag Krka Wasserfälle
Krk - Nationalpark Krka
9. Tag Dubrovnik - Dubrovniks Altstadt
Dubrovnik - Rektorenpalast
Dubrovnik - Stadtmauer
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Kroatien (HR)
Kroatien
Das Land zwischen Mittel- und Südosteuropa beeindruckt seine Besucher mit grandiosen Stränden, traumhaften Küsten, eindrucksvollen Städten und paradiesischen Inseln. Da verwundert es nicht, dass die Besucherzahlen von Jahr zu Jahr steigen. Weitere Gründe für den wachsenden Tourismus sind die verhältnismäßig niedrigen Preise und der Ruf Kroatiens als ideales Urlaubsland.
Zudem haben sich die Infrastruktur und der allgemeine Lebensstandard in den letzten Jahren deutlich verbessert. Besonders in der Hauptstadt Zagreb spürt man diese Verbesserungen. Hier befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die St.-Markus-Kirche , der Banal-Hof oder der Lotršcak-Turm in der Oberstadt sowie das Kroatisches Nationaltheater in Zagreb und der Botanische Garten in der Unterstadt oder auch die  Kathedrale von Zagreb, der Erzbischofspalast und die Marienkirche in Kaptol.
Im Süden Kroatiens erstreckt sich ein Teil des dinarischen Gebirges, hier ist das Eldorado für alle Naturfreunde und selbstverständlich für Wanderer. Im Winter dient es darüber hinaus als ideales Wintersportgebiet. Ebenfalls im Süden Kroatiens befindet sich die wohl beliebteste Ferienregion Kroatiens, Dalmatien an der Adriaküste. Zu Dalmatien gehören so aufregend lebendige Orte wie Dubrovnik, Split oder Zadar. Und auch so fantastische Inseln wie Rab, Brac, Hvar und Vis. Hier lässt es sich herrlich entspannen und ein unvergesslicher und gelungener Urlaub ist so gut wie garantiert.
Doch die reiche Kultur und Geschichte sowie die alten Traditionen machen Kroatien eigentlich zu schade für einen reinen Badeurlaub, deshalb sollten die beeindruckenden Städte, die herrlichen Landschaften und die traumhaften Strände und Inseln einfach auf einer Rundreise kombiniert werden. Somit kann man eine Menge von diesem herrlichen Land erkunden und anschließend ein paar erholsame Tage oder Wochen an einem der Traumstrände verbringen.

beste Reisezeit:
Mai bis September


Klima:
Im Norden und Osten Kroatiens herrscht kontinentales Klima. An der Adriaküste dominiert Mittelmeerklima.

Einreise:
mit einem Reisepass oder einem Personalausweis, der mindestens für die Dauer der Reise gültig ist. Bei einem Aufenthalt von maximal 90 Tagen in einem Halbjahr besteht keine Visumpflicht.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/KroatienSicherheit.html


Impfempfehlungen:
Eine Impfung gegen FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) ist ratsam, weiterhin sollten die Standardimpfungen aufgefrischt werden.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/KroatienSicherheit.html

Währung:
1 Kuna = 100 Lipas
 

Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 20 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Viele Regionen Kroatiens sind bekannt für die ausgesprochen guten Weine, diese sollten unbedingt probiert werden. Auch traditionelle Handarbeiten sind gern gekaufte Souvenirs.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Höhepunkte in sieben Ländern
Albanien/Mazedonien/Kosovo/Serbien/Bosnien-Herzegowina/Kroatien/Montenegro Rundreise
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
12 Tage Rundreise durch Kroatien
ab 1.999 € pro Person
Kroatien die umfassende Reise
12 Tage Rundreise durch Kroatien
ab 2.245 € pro Person
Kultur, Wandern & Erholung am Meer
8 Tage Rundreise durch Kroatien
ab 719 € pro Person
Höhepunkte an der dalmatinischen Küste
7 Tage Rundreise durch Kroatien
ab 1.295 € pro Person