Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
  • 10-tägige Busrundreise auf Malta
  • Mittelklassehotels mit Verpflegung laut Programm
  • Alle Highlights entspannt entdecken
ab 1.189 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Malta trumpft mit jahrtausendealten Tempeln, barocken Kirchen und einer aufregenden Geschichte auf. Daneben bietet die Insel im Mittelmeer auch landschaftlich eine große Vielfalt. Vor der Kulisse des azurblauen Wassers laden malerische Buchten zum Baden und Entspannen ein. Auf Gozo genießen Sie zudem die Ruhe und Idylle einer vorgelagerten, touristisch weniger erschlossenen Insel. Das vorherrschende mediterrane Klima schafft insbesondere im Frühjahr und Herbst ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub.
1. Tag: Ankunft auf Malta
Ankunft in Valletta und Transfer zum Hotel. Dort angekommen erkunden Sie mit Ihrer Reiseleitung die Umgebung und genießen bei einem Spaziergang entlang der Promenade die frische Meeresluft. Beim ersten gemeinsamen Abendessen erhalten Sie interessante Informationen zum bevorstehenden Programm. 5 Nächte in Mellieha. (A)
2. Tag: Die Drei Städte und Marsaxlokk
Die drei Städte Vittoriosa, Senglea und Cospicua liegen gegenüber der Hauptstadt Valletta auf der anderen Seite des Grand Harbour. Sie bieten einen grandiosen Blick auf die Hauptstadt und sind dabei selbst äußerst sehenswert: Die Häfen in den Buchten der Städte gehen auf die Phönizier zurück und die imposanten Paläste und Villen wurden noch vor der Gründung Vallettas errichtet. Im Fischerdorf Marsaxlokk sehen Sie die bunten Luzzu-Boote in der Sonne glitzern. (F)
3. Tag: Valletta, Maltas stolze Hauptstadt
Obwohl flächenmäßig die kleinste Hauptstadt der Europäischen Union, ist Valletta aufgrund ihres kulturellen Reichtums als Gesamtmonument in die Liste der UNESCO Weltkulturerbestätten eingetragen. Entdecken Sie bei einem Spaziergang die Barockbauten der Malteserritter, die St. Johannes Konkathedrale mit dem bekannten Gemälde Caravaggios "Die Enthauptung Johannes des Täufers" und den Großmeisterpalast. Ihr Weg führt Sie auch zum "Upper Barracca Garden", von wo Sie einen herrlichen Blick auf den Naturhafen von Valletta und die "Drei Städte" genießen. (F)
4. Tag: Individuelles Malta
Entspannen Sie am Pool oder am hoteleigenen Strand, erkunden Sie den charmanten Ort Mellieha oder unternehmen Sie einen optionalen Ausflug in die Gärten Maltas (fakultativ, buchbar vor Ort). (F)
5. Tag: Mdina, Rabat und die Dingli-Klippen
Am Morgen erkunden Sie die kleine, befestigte Stadt Mdina und das angrenzende Rabat. Betreten Sie Mdina durch das stilechte und gewaltige Steintor, besichtigen Sie die prächtige Barockkathedrale St. Pauls und schlendern Sie durch die engen Gassen mit ihren herrlichen Bauten und Palastfassaden. Anschließend fahren Sie zum höchsten Punkt Maltas auf den gewaltigen Dingli Klippen. Hier spazieren Sie am Steilhang entlang und genießen immer wieder den traumhaften Ausblick auf das azurblaue Meer und die kleine Insel Filfla. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, die Lichtreflexe in der "Blauen Grotte" zu bewundern. In der Meereshöhle, die Sie nur per Boot erreichen, sorgen bunte Algen zusammen mit dem Lichteinfall für schöne Farbspiele. Die Bootsfahrt zur Grotte kann wetterbedingt vor Ort gebucht werden und kostet ca. 8 p.P. (F)
6. Tag: Überfahrt nach Gozo
Am Morgen verlassen Sie Malta und setzen mit der Fähre auf die Nachbarinsel Gozo über. Von dort geht es direkt zu Ihrem Hotel. Weniger touristisch erschlossen bietet die zweitgrößte Insel der Maltesischen Inselgruppe eine noch erholsamere Atmosphäre, azurblaues Meer und die Gelegenheit zu idyllischen Wanderungen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Die gute Lage Ihres Hotels an der Bucht von Xlendi verlockt zum Baden und Relaxen. Wer möchte, nimmt den öffentlichen Bus und ist nach kurzer Zeit für einen Stadtbummel in Gozos Hauptstadt Victoria. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne ein paar Tipps! 4 Nächte in Xlendi. (F/A)
7. Tag: Wanderung von Mgarr nach Xlendi
Heute führt Sie eine Wanderung an die spektakuläre Südküste Gozos. Ausgangspunkt ist das kleine Dorf Mgarr, in der Nähe des Fährhafens der Insel. Über Lehmklippen folgen Sie einem Pfad direkt am Meer entlang, vorbei an malerischen Buchten und ockerfarbenen Steilhangklippen. Von einem Hochplateau haben Sie einen atemberaubenden Blick auf das weite Mittelmeer und die schöne Bucht von Xlendi. (Gehzeit: ca. 5 Std., moderat. Für diese Wanderungen sind Wanderschuhe notwendig.) (F/A)
8. Tag: Victoria und das Blaue Fenster
Erleben Sie die Hauptstadt Gozos bei einem Rundgang durch die engen, ursprünglichen Gassen, über beschauliche Plätze und vorbei an großen Kirchen und Klöstern. Besichtigen Sie die Zitadelle, die alte Befestigungsanlage der Stadt, und genießen Sie beim Spaziergang über die Stadtmauern den Ausblick. Anschließend fahren Sie in das Naturschutzgebiet Dwejra und sehen das berühmte "Blaue Fenster", einen gleichmäßigen, das Wasser überspannenden Felsbogen an der Küste. Zum Abschluss des Tages tauchen Sie beim Besuch der Ggantija Tempelanlagen (UNESCO Weltkulturerbe) in die alte Geschichte Gozos ein. Lauschen Sie der örtlichen Legende, die sich um die mächtige Kultanlage aus der Jungsteinzeit rankt. (F/A)
9. Tag: Freizeit oder Blue Lagoon
Ihren letzten Tag auf Gozo verbringen Sie entspannt. Genießen Sie die Ruhe der Xlendi-Bucht oder erkunden Sie die kleine Bade-Insel Comino, die vor Gozo liegt, und fahren Sie mit dem Boot in die traumhafte Bucht "Blue Lagoon" (fakultativ, buchbar vor Ort, ca. 10 p.P.). (F/A)
10. Tag: Rückflug nach Deutschland
Nach dem Frühstück Fährüberfahrt zurück nach Malta. Vom Hafen erhalten Sie einen direkten Transfer zum Flughafen, von wo Sie Ihren Rückflug nach Deutschland antreten. (F)

F= Frühstück, A = Abendessen

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

2. Tag Valletta - Grand Harbour
3. Tag Valletta - Großmeisterpalast Valletta
Rabat - Dingli Klippen
Mdina - Kathedrale St. Paul
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Malta (MT)
Malta
Oft auch als Herz des Mittelmeeres bezeichnet, ist diese kleine Inselrepublik eine unglaublich beliebte Feriendestination. Malerische Küstenlinien, verschlafene Dörfer, dichte Wälder, weite Ebenen und sanfte Hügel prägen dabei das Landschaftsbild Maltas und der umliegenden, zugehörigen Inseln wie Gozo und Comino. Durch die subtropischen Klimaverhältnisse ist das Wetter hier das ganze Jahr über herrlich angenehm.
Zudem bietet Malta eine ganz außergewöhnliche Kombination an reicher Geschichte und vielfältiger Natur. Bestes Beispiel für den kulturellen und geschichtlichen Reichtum des Landes bietet die Hauptstadt Valletta, welche schon seit 1980 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Besonders sehenswert sind hier der Großmeisterpalast, die St. John’s Co-Kathedrale, das Fort St. Elmo, die Karmeliterkirche und die diversen Auberges der Stadt. Ebenfalls sehr zu empfhlen ist die maltesische Küche, diese ist angelehnt an die italienische und die griechische, hat aber dennoch ihre eigenen Finessen und Besonderheiten.
Auch die zum Archipel der Republik Malta gehörende Insel Gozo hält einiges Sehenswertes für seine Gäste bereit. Beispielsweise das Gebiet Dwejra im Westen der Insel, hier befinden sich der Fungus Rock, das Azur Window und das Aquädukt von Kercem. Im malerischen Hauptort Victoria erwarten den Besucher kulturelle Gebäude wie die Zitadelle und die  Kathedrale oder auch die Basilika St. Georg. Die kleinste, bewohnte Insel des maltesischen Archipels ist Comino, sie überzeugt mit einer faszinierenden Vegetation und Sehenswürdigkeiten wie dem Santa Marija Tower. Malta und seine Schwesterninseln sind also in jedem Fall einen Besuch wert und werden auch Sie beeindrucken. Die besten Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen, erholsamen und unvergesslichen Urlaub sind durchaus gegeben. 
beste Reisezeit:
Mai bis Oktober
 

Klima:
Es herrscht Mittelmeerklima mit heißen Sommern und milden Wintern. Von Dezember bis März fällt der meiste Regen.
Einreise:
mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis. Es wird kein Visum benötigt.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MaltaSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Eine Auffrischung der Standardimpfungen wird empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MaltaSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cent
 

Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 25 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ


Gut zu wissen:
Bei dem Besuch einer Kirche auf Malta sollte man Knie und Schultern bedeckt halten. Malta gilt als das wasserärmste Land der Erde, deshalb sollte man mit dem kostbaren Wasser sorgsam und sparsam umgehen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Malta und Gozo
Malta Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Malta
ab 1.080 € pro Person
Kultur, Natur & Erholung auf Malta
8 Tage Rundreise durch Malta
ab 499 € pro Person
Urlaub im Herzen des Mittelmeers
Tage Rundreise durch Malta
ab 449 € pro Person
Malta – Gozo Höhepunkte
8 Tage Rundreise durch Malta
ab 1.355 € pro Person