Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
  • 10-tägige Busrundreise durch Norwegen
  • Mittelklassehotels mit genannter Verpflegung
  • Freuen Sie sich auf atemberaubende Anblicke
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Eine Reise der Extraklasse. Mit dem Nachtzug der Mitternachtssonne entgegen, das magische Nordkap, tiefblaue Fjorde und die lieblich-schroffe Inselwelt der Lofoten. Oslo, Bergen und Tromsø bieten außergewöhnliches Stadtflair.
1. Tag Oslo
Flug von Deutschland nach Oslo und Sammeltransfer zum Hotel. Übernachtung in Oslo.
2. Tag Oslo - Geilo (ca. 250 km)
Sie lernen Norwegens Hauptstadt auf einer Stadtbesichtigung mit einem örtlichen Reiseleiter kennen und besuchen den Vigeland-Skulpturenpark und das Wikingermuseum. Auf dem Weg in den Wintersportort Geilo erfolgt ein Fotostopp an der Stabkirche in Torpo, die für ihre kunstvoll verzierten Portale bekannt ist. Übernachtung in Geilo.
3. Tag Geilo - Bergen (ca. 240 km)
Heute sehen Sie die karge Landschaft der Hardangervidda, Europas größte Hochebene, und den wildromantischen Wasserfall Vøringsfossen. Über die neue Hardangerbrücke überqueren Sie den Hardangerfjord. Das geschichtsträchtige Bergen mit sehenswerter Altstadt lernen Sie auf einer Besichtigung mit einem örtlichen Reiseleiter kennen. Übernachtung in Bergen.
4. Tag Bergen - Hornindal (ca. 350 km)
Auf einer Bootstour erleben Sie den mächtigsten Fjord Norwegens, den Sognefjord. Dieser ist der längste und tiefste in Norwegen und damit auch einer der beeindruckendsten. Übernachtung in Hornindal.
5. Tag Hornindal - Trondheim (ca. 400 km)
Sie treffen heute auf den wohl malerischsten Fjord: Der Geirangerfjord gehört zum UNESCO Weltnaturerbe und ist ein beliebtes Fotomotiv. Während einer Bootsfahrt erleben Sie viele spektakuläre Felsformationen und Wasserfälle. Auf Ihrem Weg nach Norden liegen die berühmte Stabkirche in Lom und der Dovrefjell Nationalpark. In Trondheim sehen Sie auf einer Stadtrundfahrt u.a. den imposanten Nidarosdom, bevor Sie den Nachtzug nach Bodø besteigen. Übernachtung im Zug.
6. Tag Bodø - Svolvær (ca. 175 km)
Eine 3-stündige Fährüberfahrt führt Sie von Bodø über den Vestfjord auf die Lofoten. Sie befinden sich jenseits des Polarkreises, etwa in gleicher Höhe wie das nördliche Alaska und Mittelgrönland. Dennoch ist das Klima für diese hohen Breitengrade sehr mild, denn der Golfstrom sorgt dafür, dass die Gewässer auch im Winter eisfrei bleiben. Der Blick vom Wasser auf die mächtige, ca. 110 km lange Lofotenwand ist beeindruckend. Von Moskenes geht es über die verwunschen wirkenden Inseln mit schroffen Felsen und lauschigen Fischerdörfern nach Svolvær, mit ca. 4.000 Einwohnern die größte Stadt der Lofoten. Übernachtung in Svolvær.
7. Tag Svolvær - Tromsø (ca. 420 km)
Die Inselgruppe der Vesterålen ist wie die Lofoten klimatisch durch den Golfstrom begünstigt und gilt als Vogelparadies. Ihr nächstes Ziel ist die hübsche Hafenstadt Tromsø, die Sie auf einer Panoramafahrt kennenlernen. Übernachtung in Tromsø.
8. Tag Tromsø - Honningsvåg (ca. 500 km)
Heute erwartet Sie eine längere Fahrt und eine der Attraktionen Ihrer Reise. Über Alta und Honningsvåg erreichen Sie am Abend das Nordkap. Der Nordkapfelsen ragt über 300 m steil aus dem Meer heraus. Zwischen Ihnen und dem rund 2.100 km entfernten Nordpol liegen nun nur noch einige kleine Inseln und ein schier unendliches Eismeer. In der Nordkaphalle befindet sich ein teilweise in den Felsen gebautes modernes Besucherzentrum mit wechselnden Ausstellungen und einer sehenswerten Multivisionsshow. Übernachtung in Honningsvåg.
9. Tag Honningsvåg - Alta - Oslo (ca. 200 km)
In Alta haben Sie die Möglichkeit, das Alta Museum, ein archäologisches Freilichtmuseum mit jungsteinzeitlichen und bronzezeitlichen Felsritzungen zu besichtigen (optional zubuchbar, ca. € 16 p.P.) bevor Sie nach Oslo zurückfliegen. Übernachtung am Flughafen Oslo.
10. Tag Oslo
Sammeltransfer zum Flughafen Oslo und Rückflug nach Deutschland oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes in Oslo.

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Bilder:
Wer die bezaubernde norwegische Hauptstadt Oslo besucht, der sollte einen Ausflug in den einzigartigen Vigeland-Skulpturenpark in keinem Fall verpassen. Dieser befindet sich innerhalb des Frognerparks, einer öffentlichen Parkanlage im Osloer Stadtteil Frogner. Hier entstanden zwischen 1907 und 1942 insgesamt 212 Stein- und Bronzeskulpturen. Sie alle wurden von dem norwegischen Bildhauer Gustav Vigeland geschaffen. Nach ihm wurde schließlich auch der Park benannt.

Ein häufiges Motiv der Skulpturen ist der Kreislauf des menschlichen Lebens. Besonders beeindruckend ist die Brücke, auf welcher sich 58 Bronzeskulpturen befinden. Darunter auch die berühmte Sinnataggen, eine Skulptur, welche ein zornig mit dem Fuß stampfendes Kind zeigt. Aber auch das Wasserspiel mit zahlreichen Skulpturen ist sehr beeindruckend. Die Norweger nennen den Park übrigens Vigelandsanlegget.
5. Tag Trondheim - Nidarosdom
9. Tag Alta - Alta Museum
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Im Südosten Norwegens befindet sich Oslo, die Hauptstadt des Landes, welche mehr als 600.000 Menschen beheimatet. Die Stadt wird von Wald und Fjord umgeben und erhält dadurch einen sehr naturnahen Charakter. Die Geschichte Oslo geht bis in das 11. Jahrhundert zurück, im Jahr 2000 feierte man das tausendjährige Bestehen der Stadt.

Zu ihren wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören das Schloss, die Festung Akershus, der Osloer Dom und das Nationaltheater. Im markanten Osloer Rathaus wird jedes Jahr am 10. Dezember der berühmte Friedensnobelpreis verliehen. Unbedingt besuchen sollte man während eines Oslo Besuches auch das Wikingerschiffsmuseum, die Nationalgalerie und den Vigeland-Skulpturen-Park. Bei gutem Wetter lockt ebenfalls die Skisprunganlage Holmenkollen mit dem Skimuseum.
Bilder:
Bilder:
Die zweitgrößte Stadt Norwegens ist Bergen, sie liegt im Südwesten des Landes und beheimatet rund 261.000 Einwohner. Besonders bekannt ist Bergen als Ausgangspunkt der Hurtigruten, der traditionellen norwegischen Postschifflinie. Diese Hurtigruten-Strecke ist eine weltweit bekannte und beliebte Touristenattraktion. Doch auch die Stadt Bergen selbst hat seinen zahlreichen Besuchern einiges zu bieten.

Besonders sehenswert sind unter anderem das Hafenviertel, die Marienkirche, die Nationale Scene (Nationale Bühne), das Bergenmuseum und die Griegvilla. Zum Ausspannen nach einem langen Sightseeing-Tag dient der malerische Stadtpark Byparken und für einen herrlichen Blick über die Stadt sollte man unbedingt den Aussichtspunkt Floyen besuchen. Auch die Festung Bergenhus ist einen Besuch wert.
Bilder:
In Mittelnorwegen, an der Mündung des Flusses Nidelva befindet sich die Stadt Trondheim deren Geschichte bis in das Jahr 997 zurück geht als sie unter dem Namen Nidaros gegründet wurde. Heute ist Trondheim mit einer Fläche von 342,2 km² und rund 176.000 Einwohnern nach Oslo und Bergen die drittgrößte Stadt des Landes.

Das Wahrzeichen der Stadt ist der beeindruckende Nidarosdom, doch die Stadt beheimatet auch andere eindrucksvolle Attraktionen wie den Marktplatz, den Hafen und den Stiftsgarden. Vor der Hafeneinfahrt von Trondheim befindet sich zudem die beschauliche Insel Munkholmen, welche ein beliebter Erholungs- und Ausflugsort ist und zum Sonnen und Baden einlädt.
Bilder:
Bilder:
Bilder:
Wer eine Fahrt mit einem Hurtigruten-Schiff macht, der kommt an der wunderschönen Ortschaft Geiranger am Geirangerfjord, im malerischen Südwesten Norwegens nicht vorbei. Der gerade einmal 300 Einwohner zählende Ort liegt inmitten einer atemberaubend schönen Landschaft und zieht besonders in den warmen Sommermonaten zahllose Touristen an.

Hinter Geiranger erhebt sich majestätisch der Berg Dalsnibba, dessen Gipfel ist über eine Schotterpiste zu erreichen. Vom Berg aus hat man eine herrliche Sicht über den Ort und den Fjord. Eine weitere Sehenswürdigkeit in der Gegend ist die Adlerstraße, ein bei Reisenden sehr beliebter Straßenabschnitt der Reichsstraße 63. Die Straße verbindet Geiranger mit Eidsdalen am Norddalsfjord.
Die norwegische Stadt Svolvaer ist die größte Stadt der Inselgruppe der Lofoten, welche zur Provinz Nordland gehören. Der malerische Ort beheimatet etwa 4.000 Einwohner, in der gesamten Kommune Vagan leben rund 9.000 Menschen. Die meisten Bewohner leben hauptsächlich vom Fischfang, doch mittlerweile wird auch der Tourismus in dieser Gegend immer bedeutender.

Das Wahrzeichen der Stadt ist der Berg Svolværgeita, welcher zwei auseinanderstehende Felsspitzen hat und somit unverkennbar ist. Weitere Attraktionen der Stadt sind das Lofoten-Kriegsmuseum mit Dokumenten zum zweiten Weltkrieg, die Kirche von Svolvaer und die Ateliers mehrerer norwegischer Künstler. Zudem befindet sich unweit der Stadt der imposante Trollfjord.
Bilder:
Bilder:
Die größte Stadt im Norden Norwegens ist mit knapp 70.000 Einwohnern der Ort Tromso, welcher gleichzeitig auch die Hauptstadt der Provinz Troms ist. Das Klima in dieser Gegend ist für diese nördlichen Breiten relativ mild, im Winter sinken die Temperaturen kaum unter -10 Grad aber im Sommer ist es auch selten wärmer als 20 Grad. In Tromso kann man vom 19. Mai bis zum 26. Juli den Polartag und vom 26. November bis zum 21. Januar die Polarnacht erleben.

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören der Dom von Tromso, der Hafen, die Eismeerkathedrale und das arktische Erlebniszentrum Polaria. Besonders die letzten beiden Gebäude sollte man während eines Aufenthaltes in Tromso unbedingt gesehen haben, da sie sehr beeindruckende, futuristische Bauwerke sind und der Stadt ein sehr modernes Gesicht geben.
Im äußersten Norden Norwegens befindet sich die Kommune Alta, welche zugleich auch die größte Stadt innerhalb der Provinz Finnmark ist. In Alta leben rund 12.000 Menschen, was die Stadt zur weltweit nördlichsten Ortschaft mit mehr als 10.000 Einwohnern macht, bis in die 90er Jahre des 20. Jahrhunderts hatte die sibirische Stadt Tiksi diesen Titel inne, verlor ihn aber auf Grund des Bevölkerungsschwundes.

Die Kommune umschließt den malerischen Altafjord, welcher der westlichste der fünf großen Fjorde innerhalb der Provinz Finnmark ist. Ausflüge zu der beeindruckenden Natursehenswürdigkeit sind eine der beliebtesten Unternehmungen in der Gegend. Eine weitere Sehenswürdigkeit sind die Felsritzungen, von denen die ältesten aus der Steinzeit stammen. Zudem ist Alta ein ausgesprochen günstiger Ort um das überwältigende Polarlicht zu beobachten.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Norwegen (NO)
Norwegen
Das „Königreich Norwegen“ welches von der Nordsee bis zum Nordkap reicht und dabei den Polarkreis überschreitet, bietet seinen Besuchern nicht nur urige Dörfer und lebendige Städte, sondern auch eine vielfältige Flora und Fauna sowie kontrastreiche Landschaften. Denn im „Land der Fjorde“ findet man tiefe Wälder, klare Seen, ferne Fjellgebiete und tosende Wasserfälle. Ein ganz besonderes Highlight kann man in den Sommermonaten erleben, dann nämlich geht nördlich des Polarkreises die Sonne auch nachts nicht unter. Die Hauptstadt Oslo, welche gern auch als „Metropole mit Kleinstadtflair“ umschrieben wird, ist sowohl Weltstadt als auch Naherholungsgebiet, dieser einmalige Mix, der so aufregend wie gegensätzlich ist, macht den ganz besonderen Reiz Oslos aus und unterscheidet die Stadt enorm von anderen europäischen Metropolen. Zwischen der Stadt Bergen im Süden des Landes und der ganz im äußersten Norden befindlichen Stadt Kirkenes verläuft eine der Hauptattraktionen Norwegens, die traditionelle Postschiffslinie, eher bekannt als Hurtigruten, welches übersetzt so viel wie schnelle Linie bedeutet. Dabei wird die Westküste Norwegens von Hurtigrutenschiffen innerhalb von ca. 6 Tagen abgefahren, auf dem Weg sehen die Passagiere neben vielen atemberaubenden Landschaften auch eindrucksvolle Attraktionen wie den Trollfjord und den Geirangerfjord. Ebenfalls empfehlenswert ist der Besuch des Inselarchipels Svalbard mit der Hauptinsel Spitzbergen, diese Inselgruppe fasziiniert mit einer beeindruckenden und überwältigenden arktischen Landschaft. Man merkt schon es gibt viel zu bestaunen in Norwegen, wer keinen Höhepunkt dieses Nordlandes verpassen will, der sollte via Rundreise zu den spektakulärsten Attraktionen aufbrechen.
beste Reisezeit:
Mai bis September
 

Klima:
An den Küsten herrscht ein gemäßigtes Klima, die Winter sind zumeist sehr schneereich, die Sommer mild. Im Norden herrscht während der Mittsommerzeit ständiges Tageslicht und während der Wintermonate ein anhaltendes Zwielicht. 
Einreise: 
mit einem Reisepass oder einem Personalausweis. Ein Visum ist nicht notwendig. (Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/NorwegenSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird empfohlen. Zudem ist eine Impfung gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) sinnvoll, da diese Krankheit besonders im Sommer durch Zeckenbisse übertragen wird.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/NorwegenSicherheit.html

Währung:
1 Norwegische Krone = 100 Øre
 

Flugdauer:
ca. 2 Stunden (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Die Hauptmahlzeit des Tages, das eigentliche Mittagessen wird in Norwegen erst sehr spät eingenommen, zumeist erst gegen 17 Uhr, später am Abend wird selten noch etwas gegessen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Skandinavien Höhepunkte
Schweden/Norwegen Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Norwegen
ab 599 € pro Person
Metropolen des Nordens
Dänemark/Schweden/Norwegen/Finnlands/Russland/Estland Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
11 Tage Rundreise durch Norwegen
ab 999 € pro Person
Skandinavien Metropolen des Nordens
Dänemark/Finnland/Norwegen/Schweden Rundreise
Inklusive Flug
8 Tage Rundreise durch Norwegen
ab 1.795 € pro Person
Skandinavien – Baltikum – St. Petersburg
Schweden/Dänemark/Norwegen/Estland/Russland/Finnland Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
13 Tage Rundreise durch Norwegen
ab 1.199 € pro Person