Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
Rundreisen mit Kreuzfahrt
  • 15-tägige Kombinationsreise Sizilien & westliches Mittelmeer
  • Inklusive Badeaufenthalt auf Sizilien
  • Die schönsten Städte am Mittelmeer & Baden auf Sizilien
ab 1.029 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Ihre Reise beginngt mit einem Aufenthalt auf Sizilien. Unternehmen Sie einen Spaziergang am Meer, erkunden Sie die Region um den aktiven Vulkan Ätna oder besuchen Sie die antiken Tempel. Hier ist für jeden Geschmack das richtige dabei. Dann stechen Sie von Palermo in See und erkunden mit der MSC Splendida die schönsten Städte am Mittelmeer.
Der Hafen von Valletta, der Hauptstadt Maltas, ist von der UNESCO geschützt und verfügt über mehr als 300 Monumente. Barcelona lockt mit zahlreichen Bauwerken Gaudis oder einem Bummel über die berühmte La Rambla. In Marseille wartet z. B. der Notre Dame de la Garde darauf besucht zu werden (optional). Auf einem 147 m hohen Kalkfelsen gelegen, ist es das Wahrzeichen von Marseille. Von den Aussichtsplattformen genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick über die Stadt (auf Wunsch).
Über Genua erreichen Sie Civitavecchia. Von hier aus sollten Sie unbedingt Rom besuchen (auf Wunsch). Zahlreiche Sehenswürdikgeiten wie der Trevi Brunnen, die spanische Treppe, das Kolosseum, das Forum Romanum, die Engelsburg, der Piazza Venezia, der Petersdom oder der Vatikan und viele mehr sind einen Besuch wert.
Schließlich erreichen Sie wieder Palermo und fahren zurück in Ihr Hotel in Taormina auf Sizilien. Genießen Sie noch entspannte Tage zum Abschluss Ihrer Reise, bevor Sie Ihre Heimreise antreten müssen.
Route am 19.11.2016 bis 11.02.2017
1. Tag - Flug nach Catania (Sizilien, Italien), Ankunft und Transfer zum Hotel in Riposto.
2. Tag - Riposto (Sizilien, Italien). Tag zur freien Verfügung.
3. Tag - Riposto (Sizilien, Italien). Tag zur freien Verfügung.
4. Tag - Palermo (Sizilien, Italien), Transfer zum Hafen und Einschiffung auf die MSC Splendida. 17.00
5. Tag - Valletta (Malta). ( ca. 10 Uhr Ankunt, 18 Uhr Abfahrt)
6. Tag - Erholung auf See.
7. Tag - Barcelona (Spanien). (ca. 9 Uhr Ankunft, 18 Uhr Abfahrt)
8. Tag - Marseille (Frankreich).  (ca 9 Uhr Ankuft, 16 Uhr Abfahrt)
9. Tag - Genua (Italien). (ca. 8 Uhr Ankunft, 18 Uhr Abfahrt)
10. Tag - Civitavecchia (Rom, Italien). (ca. 8 Uhr Ankunft, 18 Uhr Abfahrt)
11. Tag - Palermo (Sizilien, Italien), Ausschiffung und Transfer zum Hotel in Riposto. (ca. 10 Uhr Ankunft)
12. Tag - Riposto (Sizilien, Italien). Tag zur freien Verfügung.
13. Tag - Riposto (Sizilien, Italien). Tag zur freien Verfügung.
14. Tag - Riposto (Sizilien, Italien). Tag zur freien Verfügung.
15. Tag - Riposto (Sizilien, Italien). Transfer zum Flughafen in Catania und Rückflug nach Deutschland.
           
Route ab 18.02.2017
 
1. Tag - Flug nach Catania (Sizilien, Italien), Ankunft und Transfer zum Hotel in Riposto.
2. Tag - Riposto (Sizilien, Italien). Tag zur freien Verfügung.
3. Tag - Riposto (Sizilien, Italien). Tag zur freien Verfügung.
4. Tag - Palermo (Sizilien, Italien), Transfer zum Hafen und Einschiffung auf die MSC Splendida. 17.00
5. Tag - Valletta (Malta). (ca. 10 Uhr Ankunft, 18 Uhr Abfahrt)
6. Tag - Erholung auf See.
7. Tag - Barcelona (Spanien). (ca. 9 Uhr Ankunft, 18 Uhr Abfahrt)
8. Tag - Marseille (Frankreich).  (ca. 9 Uhr Ankunft, 16 Uhr Abfahrt)
9. Tag - Genua (Italien). (ca. 8 Uhr Ankunft, 18 Uhr Abfahrt)
10. Tag - Civitavecchia (Rom, Italien). (ca. 8 Uhr Ankunft, 18 Uhr Abfahrt)
11. Tag - Palermo (Sizilien, Italien), Ausschiffung und Transfer zum Hotel in Riposto. (ca. 10 Uhr Ankunft)
12. Tag - Riposto (Sizilien, Italien). Tag zur freien Verfügung.
13. Tag - Riposto (Sizilien, Italien). Tag zur freien Verfügung.
14. Tag - Riposto (Sizilien, Italien). Tag zur freien Verfügung.
15. Tag - Riposto (Sizilien, Italien). Transfer zum Flughafen in Catania und Rückflug nach Deutschland.
           
Routenänderung vorbehalten.
Ihr 4-Sterne-Hotel: Grand Hotel Yachting Palace (Landeskategorie)
An der Küste des typischen Seefahrer-Städtchens Riposto, nur wenige Meter vom wunderschönen Yachthafen entfernt, liegt das Grand Hotel Yachting Palace, das einst eine Fabrik war, in der ätherische Öle für die Produktion der besten Parfüms der Welt hergestellt wurden.
Durch seine zentrale Lage ist das Hotel ein begehrter Ausgangspunkt für touristische, künstlerische sowie kulturelle Interessen. Eine öffentliche Bushaltestelle mit Verbindungen nach Catania (32 km) und Taormina (30 km) liegt ca. 200 m vom Hotel entfernt. Der Strand von Riposto liegt in ca. 200 m Entfernung und ist bequem zu Fuß erreichbar.
Das modern und stilvoll eingerichtete Hotel verfügt über 64 Zimmer und ist ausgestattet mit großen Fenstern, die einen Blick auf den mächtigen Ätna und das Meer gewähren. Zu den Annehmlichkeiten zählen Rezeption, Lift, Restaurant (traditionelle nationale sowie internationale Speisen), Bar, kostenfreies WLAN in den öffentlichen Bereichen und Leseraum mit TV.
Auf der traumhaften Panorama-Dachterrasse mit wunderschönem Garten können Sie den einzigartigen 360°-Blick auf den bekanntesten Vulkan Siziliens, die Bucht von Taormina und das strahlende Meer mit zahlreichen Booten genießen. Der Außenpool mit Whirlpool, Liegestühlen, Sonnenschirmen und Poolbar verspricht Erholung und Entspannung.

Ihr Premium-Plus-Schiff: MSC Splendida
Die MSC Splendida von MSC Kreuzfahrten beeindruckt vor allem durch das innovative Design an Bord. Für Ihr Wohlbefinden und die sportliche Betätigung bietet Ihnen das Premium-Plus-Schiff mehrere Außenpools, einen Innenpool mit einfahrbarem Dach, einen MSC Aurea Spa auf 1.500 m² sowie Whirlpools, Jogging-Strecke und Fitness-Studio.
Für Unterhaltung an Bord sorgen ein 4D Kino, die Sportbar, die Panorama Diskothek und das Theater mit wechselndem Showprogramm. Für das leibliche Wohl sorgen mehrere Restaurants, darunter das Tex Mex Restaurant "Santa Fe" mit Show Galerie und unzählige Bars.

Doppelzimmer
Die Doppelzimmer (ca. 18 m², min./max. 2 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Minibar (gegen Gebühr), Safe, Telefon, Sat.-TV, Klimaanlage/Heizung und bieten Balkon oder Terrasse.

Doppelzimmer zur Alleinbelegung
Die Doppelzimmer zur Alleinbelegung (ca. 18 m², min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Minibar (gegen Gebühr), Safe, Telefon, Sat.-TV, Klimaanlage/Heizung und bieten Balkon oder Terrasse.

Ihre Vollpension an Bord
Die Vollpension an Bord beinhaltet bis zu 5 Mahlzeiten täglich (Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee, Abendessen und Mitternachtssnack an einigen Abenden). Beginn ist mit dem Abendessen am Einschiffungstag und Ende mit dem Frühstück am Ausschiffungstag.

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.
Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.
Ihr Urlaubsort: Riposto
An der Ostküste Siziliens, 32 km nördlich von Catania und unmittelbar am Meer, liegt die kleine Stadt Riposto, die als absolutes Paradies für Feinschmecker und Badeurlauber gilt. Die bezaubernden Landschaften und die Vielseitigkeit der Region werden Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.
Am wunderschönen Yachthafen bieten die einheimischen Fischhändler täglich ihre frische Ware zum Verkauf an und auch im Ortskern findet man zahlreiche nationale Köstlichkeiten sowie mediterranes Obst und Gemüse. Bei einem Einkaufsbummel durch die Stadt werden Ihnen garantiert die traumhaft schönen Sehenswürdigkeiten auffallen, die Riposto zu bieten hat. Der Dom San Petro wird Sie durch seinen neoklassizistischen Baustil überzeugen und auch das 1928 erbaute Rathaus ist einen Besuch wert.
Wenige Meter vom Yachthafen entfernt finden Sonnenanbeter einen typischen Strand der Ätna-Küste, der zum Erholen und Entspannen einlädt. Nutzen Sie die atemberaubende Landschaft für romantische Spaziergänge entlang des Küstenabschnitts und dem malerischen Hafen. Die südlich von Riposto gelegene Stadt Catania (32 km), deren Altstadt 2002 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurde, lohnt sich mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten für einen Ausflug.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Bilder:
Der höchste und aktivste Vulkan Europas befindet sich im Nordosten der italienischen Insel Sizilien. Er ist etwa 3.323 Meter hoch, seine Höhe ist allerdings nicht konstant sondern ändert sich je nach vorangegangener Aktivität. Doch nicht nur wegen seiner enormen Höhe und der ausgesprochenen Aktivität ist der Ätna so bekannt. Auch seine traumhafte Lage, die bezaubernde Flora und die wechselvolle Geschichte der Region geben dem imposanten Berg eine ganz besondere Faszination.

Kein Wunder also, dass es jährlich Tausende von Besuchern an den Berg lockt. Egal ob man die herrliche Landschaft erkunden will, eine Bergsteiger Tour machen möchte oder im Winter die herrlichen Abfahrten des Ätna erleben will, hier ist für jeden etwas dabei. Bis zum Jahre 2002 war der Ätna sogar das größte Skigebiet im Süden Europas, der Vulkanausbruch in diesem Jahr zerstörte allerdings die Seilbahn, welche die Ski- und Snowboardfahrer auf den Berg brachte.

Heute verkehrt eine neue Seilbahn zum Berg welche allerdings nicht dieselbe Höhe erreicht wie die alte. Dennoch bleibt die Region ein beliebtes Wintersportgebiet. Beliebte Ausgangsorte zur Erkundung des Ätna sind die Orte Catania und Messina. Während einer Reise zum Ätna sollte man unbedingt auch die Vulkanologische Beobachtungsstation, welche sich in einer Höhe von 2.800 Metern befindet, besuchen.
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Nach der sizilianischen Hauptstadt Palermo ist das beschauliche Catania mit seinen rund 294.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Insel Sizilien. Die Stadt befindet sich an der Ostküste der Insel, nur etwa 30 Kilometer vom aktivsten und größten Vulkan Europas, dem Ätna entfernt. Als dieser im Jahre 1669 ausbrach wurde Catania fast vollständig zerstört und im Stil des römischen Barock wieder aufgebaut.

Deshalb gehört der Ort auch zu den spätbarocken Städten des Val di Noto, welche von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurden. Hier gibt es zahlreiche historisch bedeutende und imposante Prachtbauten wie die Kathedrale von Catania, die Kirche des San Benedetto oder die königliche Palastkapelle Collegiata. Weiterhin sehenswert ist auch der ungewöhnliche Elefantenbrunnen und das Teatro Massimo Bellini.
Die Hauptstadt von Ligurien, auch „La Superba“ genannt, liegt malerisch am Golf von Genua. Rund um die Stadt liegen beschauliche und charmante Fischerdörfer die zum verweilen einladen. Genua,  die einst mächtige Seerepublik,  besitzt heute den  größten Hafen  Italiens und des gesamten Mittelmeers.

Empfehlenswert ist der heute restaurierte „Porto Antico“ mit Attraktionen wie dem „Aquario“. Der Bummel entlang der Uferpromenade oder durch die schmalen Gassen der Altstadt lassen den Alltag schnell vergessen. Neugierig machen die vielen kleinen Spezialitätenläden der Genuesen. Aber auch historische Gebäude wie der „Palazzo San Giorgio“ am Hafen von Genua, hier schrieb Marco Polo weltbekannte Reiseberichte, laden zum Besuch ein. Genua besitzt berühmte Paläste, Museen, Plätze, Gärten und viele andere Sachen die es zu entdecken gilt. Auch künstlerisch hat die Metropole einiges zu bieten wie z. B. „Rubens“ der hier gearbeitet hat.
Bilder:
Die Hauptstadt der autonomen Region Sizilien ist das paradiesische Palermo, welches im Norden der malerischen Insel gelegen ist. Ihre Geschichte geht bis in das 8. Jahrhundert vor Christus zurück, dementsprechend viele historische Prachtbauten beheimatet die Stadt auch. So wie den Normannenpalast, den Palazzo Chiaramonte, das Quattro Canti, den Dom von Palermo, die Jesuitenkirche Chiesa del Gesu und das Oratorio di San Lorenzo.

Zudem befinden sich in Palermo auch zahlreiche Museen, Galerien und Theater, wobei das Teatro Politeama und das Teatro Massimo wohl zu den bekanntesten gehören. Wer nach einer eindrucksreichen und auch anstrengenden Stadtbesichtigung auf der Suche nach ein wenig Ruhe und Entspannung ist, der ist in einem der vielen Stadtparks gut aufgehoben. So sollten der Parco della Favorita, der botanische Garten oder der Parco d’Orleans unbedingt einmal besucht werden.
Im Zentrum Italiens befindet sich nicht nur die Hauptstadt des Landes sondern auch die älteste Hauptstadt Europas, die heutige Millionenmetropole Rom. Ihre Geschichte reicht zurück bis in die Antike, jene Zeit als Rom die Hauptstadt des Römischen Reiches war. Bis heute zeugen zahlreiche imposante Bauwerke von der einstigen Bedeutung und dem Reichtum Roms. Heute leben hier mehr als 3 Millionen Menschen, was Rom zur größten und bevölkerungsreichsten Stadt Italiens macht.

Das wohl bekannteste Wahrzeichen der sogenannten „Ewigen Stadt“ ist das Kolosseum, welches bereits um 80 vor Christus errichtet wurde. Weitere bedeutende Bauwerke der Stadt sind unter anderem die Engelsburg, der Janusbogen, die Piazza Venezia mit dem Monumento Vittorio Emanuele II, der Trevi-Brunnen und die Kirche St. Paul vor den Mauern. Zudem befindet sich mitten in Rom der Vatikan mit dem weltberühmten Petersdom und den zahllosen Museen.
An der Ostküste Siziliens liegt die malerische Stadt Taormina, deren Geschichte bis in die Antike zurückgeht. Das traumhafte Zusammenspiel von malerischer Landschaft, historischen Sehenswürdigkeiten und mildem Klima machen den rund 11.000 Einwohner zählenden Ort zu einem sehr beliebten Ausflugsziel, sogar zu einem der wichtigsten Tourismuszentren auf Sizilien. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören das Antike Theater, das Odeon, der Dom mit dem davor befindlichen Brunnen, die Kirche San Guiseppe, der Palazzo Corvaja, die Porta Messina und der Palazzo Duca di Santo Stefano.

Der Stadt vorgelagert ist die wunderschöne Isola Bella, sie ist charakteristisch für den Ort und kann schon vom Strand aus gut gesehen werden. Eine kleine Sandbank verbindet die Isola Bella mit dem Festland, allerdings kann man die Insel nicht auf eigene Faust erkunden, da sie 1998 zum Naturschutzgebiet erklärt wurde, aber viermal täglich werden kostenlose Führungen auf der Insel angeboten.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Italien (IT)
Italien
Italien, das Land zwischen Alpen und Mittelmeer, steht besonders bei Selbstfahrern oder Mietwagenfahrern hoch im Kurs, wegen der verhältnismäßig kurzen Entfernung zu Deutschland, der vielfältigen Landschaften, den traumhaften Stränden und der Jahrtausende alten Kultur ist es eines der Top-Reiseziele für Bade- oder Rundreisen. Schon allein in der italienischen Hauptstadt Rom gibt es eine Menge zu entdecken, bekannteste Sehenswürdigkeit ist nach wie vor das Kolloseum aber es gibt noch wesentlich mehr in Rom zu bestaunen, so wie den Petersdom, den Trevi-Brunnen, die Piazza Venezia mit dem Monumento Vittorio Emanuele II, die Engelsburg, die Villa Torlonia oder auch die Galleria Borghese im Park Villa Borghese.
Doch Rom ist nicht die einzige Stadt der man einen Besuch abstatten sollte, auch das berühmte Venedig mit seinen eindrucksvollen Wasserstraßen und malerischen Gebäuden muss man gesehen haben, ebenso wie die Stadt Pisa mit dem berühmt berüchtigten Schiefen Turm von Pisa und natürlich Mailand. Die pulsierende Metropole im Norden des Landes ist nicht nur die Heimat der Mode und des Designs in Italien sondern beherbergt auch imposante Prachtbauten wie den Mailänder Dom, das Castello Sforzesco, die Kirche Santa Maria delle Grazie, in welcher sich das weltberühmte Secco „Das Abendmal“ vom Großmeister Leonardo da Vinci befindet und die Galleria Vittorio Emanuele II. Bei so viel überragender Kultur möchte man natürlich auch einmal abschalten und einfach das angenehme italienische Klima genießen. Und wo könnte man das besser als an einem der vielen traumhaften Strände am Mittelmeer.
Ein herrliches Kontrastprogramm zu den Traumstränden des Südens bildet das Bergland im Norden Italiens, im Sommer lässt es sich hier herrlich Wandern und im Winter entpuppt sich die Gegend als Eldorado für Wintersportfans. Aber auch die zahlreichen italienischen Seen, wie der Lago Maggiore, der Gardasee oder der Comer See in Oberitalien, nicht zu vergessen der Lago Trasimeno und der Lago di Bolsena  in Mittelitalien.
beste Reisezeit:
Mai bis Oktober


Klima:
Im Großteil Italiens herrscht Mittelmeerklima, nur in den Alpen und den Apenninen ist es deutlich kühler. Die Sommer sind besonders in Süditalien heiß und zumeist trocken, im Frühling und Herbst sind die Temperaturen mild. In Oberitalien sind die Winter kalt und schneereich.
Einreise:
mit einem Reisepass oder einem Personalausweis. Es wird kein Visum benötigt.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ItalienSicherheit.html
http://www.languagecourse.net/de/visa/italy.php3


Impfempfehlungen:
Eine Auffrischung der Standardimpfungen wird empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ItalienSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 

Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 45 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
In der Gesellschaft Italiens spielt die römisch-katholische Kirche eine sehr wichtige Rolle, die meisten Italiener sind streng gläubig, dies sollte vom Besucher respektiert werden. In Italien besteht ein starkes Nord-Süd-Gefälle, das bedeutet dass der wohlhabende Norden und der weniger entwickelte Süden im starken Kontrast zueinander stehen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Liparische Inseln entdecken
10 Tage Rundreise durch Italien
ab 1.259 € pro Person
Florenz - Wiege der Renaissance
5 Tage Rundreise durch Italien
ab 599 € pro Person
Kulinarische Italien Rundreise
8 Tage Rundreise durch Italien
ab 499 € pro Person
Mediterrane Gefühle
Italien Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Italien
ab 1.099 € pro Person