Inklusive Flug
Preiswert & Gut
  • 8-tägige Standortreise auf Zypern
  • Inklusive Ganztagestour Troodos & Kakopetria
  • Entdecken Sie den Geburtsort der Aphrodite
ab 969 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Aphrodite, die Göttin der Liebe und Schönheit, ist der Legende nach vor der Küste Zyperns dem Meer entstiegen. Das könnte der Grund sein, warum der Süden der Insel so schön ist. Entdecken Sie mir uns diese Mittelmeerperle und lassen Sie sich von weltberühmten Mosaiken in Paphos, dem 'Schwarzwald Zyperns', das Troodos-Gebirge sowie einem der ältesten Markenweine der Welt, der Commandaria, in den Bann ziehen. Neben den klassischen Highlights kommen wir aber auch zur Ruhe und lernen die waschechte zypriotische Kultur kennen: Das Country House in Tochni ist unser komfortabler Ausgangspunkt aller Tagesausflüge, bei einem Kochkurs lernen Sie die Geheimnisse der einheimischen Küche kennen und bei einer Wanderung bestaunen wir die Kionia-Region.
LARNACA
Tag 1 Flug nach Larnaca. Ankunft und Empfang durch die deutschsprachige Flughafenassistenz, Transfer zu Ihrem Hotel in Tochni. Entfernung: ca. 90 km A
KOURION
Tag 2 Von den Kriegern der Stadt Peleponnes, die sich auf der Heimreise von Troja befunden hätten, sei diese Stadt gegründet worden, so schreibt Herodot. Die heutige archäologische Stätte Kourion erstreckt sich über ein Felsplateau und befindet sich ca. 15 km westlich von Limassol. Während der ausführlichen Besichtigung staunen wir über das prachtvolle griechisch-römische Theater, welches Raum für 3.500 Zuschauer bot. Unweit finden wir die Mosaike im Haus des Eustolios. Sie stammen aus dem frühen 5. Jahrhundert und zeigen Vögel und geometrische Muster. Damals war es nicht üblich biblische Szenen und Heilige abzubilden - in den Inschriften im Boden findet sich allerdings schon der Name Christus. Nicht weniger imposant sind die Ruinen der frühchristlichen Basilika. Wenn sie die Reste der Fußbodenmosaike, heruntergefallene Dachziegel und Brunnenanlagen betrachten, dann können Sie sich sicherlich ein Bild davon machen, wie aufwendig und majestätisch diese ausgesehen haben muss.

PETRA TOU ROMIOU
Tag 2 Die Fahrt über die Küstenstraße nach Paphos geht weiter, auf ca. halber Strecke kommen wir an einen besonderen Ort. Hier trifft nicht nur kristallklares, blaues Wasser auf gigantische Kalksteinbrocken aus den Tiefen des Meeres und machen diesen Ort zu einem der schönsten Küstenabschnitte der Insel - nein, hier soll der Legende nach Aphrodite, die griechische Göttin der Schönheit und Liebe geboren sein.

GEROSKIPOU
Tag 2 Wir wandeln weiter auf den Spuren der Aphrodite und kommen an den Ort, der übersetzt "Heiliger Garten" bedeutet. Hier sollen sich der Legende nach die heiligen Gärten der Aphrodite befunden haben. Unangefochtenes Highlight von Geroskipou ist die dreischiffige Basilika Agia Paraskevi, ein bedeutsames Beispiel byzantinischer Architektur. Im Inneren finden sich wunderschöne Wandmalereien aus unterschiedlichen Epochen.
PAPHOS
Tag 2 Die viertgrößte Stadt Zyperns ist mit ca. 50.000 Einwohnern zwar recht bescheiden, bietet seinen Besuchern aber eine Fülle an lebendiger Geschichte. Die Stadt unterteilt sich in die Oberstadt Ktima-Paphos, das eigentliche Zentrum und Káto-Paphos, welches unten am Meer liegt. Widmen wir uns zunächst den weltberühmten Mosaiken in den römischen Villen des Dionysos, des Aion und des Theseus (UNESCO-Weltkulturerbe). Im Haus des Dionysos wird u.a. die Geschichte des Meeresungeheuers Skylla erzählt, welches die Meerenge von Messina bewacht und dem sechs Gefährten des Odysseus zum Opfer fallen. Wir finden Erzählungen über die Liebe, wie die tragische Liebesgeschichte von Pyramos und Thisbe, die im Freitod der Liebenden endet. Das Gegenteil geschieht bei Poseiden und Amymome, dessen Liebe durch die Geburt ihres Sohnes Nauplios gekrönt wird. Das besonders meisterhafte und detaillierte Bodenmosaik in der Empfangshalle im Haus des Aion zeigt den Gott der ewigen Zeit, umgeben von der griechischen Götterwelt. Das Haus des Theseus ist mit seinen 100 Räumen das größte und war Sitz des römischen Stadthalters. Auf seinen Mosaiken finden sich die Geschichten des athenischen Prinzen Theseus, welcher sich durch das Labyrinth des stierköpfigen Minotauros kämpft. Ebenfalls sehenswert sind die am Meer gelegenen Königsgräber, ein bedeutsames Zeugnis hellenistischer Architektur auf Zypern.Auf dem Weg Richtung Hafen treffen wir auf die Grundmauern der siebenschiffigen frühchristlichen Basilika Panagia Chryssopolitissa. Direkt daneben sehen Sie die Paulussäule, an welcher der Apostel Paulus ausgepeitscht worden sein soll.Am Hafen angekommen, legen wir eine längere Pause ein. Hier finden sich zahlreiche Restaurants und Cafés, die zum Verweilen einladen. Hier befindet sich auch das Markenzeichen der Stadt Paphos, das mittelalterliche Kastell. Es wurde 1592 von den Türken erbaut und bietet einen herrlichen Blick über den Hafen. Rückfahrt nach Tochni. (Übernachtung in Tochni) (Frühstück, Abendessen)
TRODOOS
Tag 3 Der 'Schwarzwald Zyperns' gilt mit seinen Schluchten und Bächen durchgezogenen dichten Wälderns als grüne Oase der sonnenverwöhnten Insel. Durch seine fast 2.000 m Höhe verleiht es Zypern eine Mikroklimavariation, die es ermöglicht, Bananen, Avocados, Zitrusfrüchte sowie andere Obstsorten aller Art zu kultivieren. In der Antike wurde auf Zypern sogar Zuckerrohr angebaut. Wir starten am Trodoosplatz, einem beliebten Ausflugsziel der Zyprioten. Nach einer kurzen Pause fahren Sie durch das Soleatal zu der aus dem 11. Jahrhundert stammenden Kreuzkuppelkirche Agios Nikolaos tis Stegis. Die 'Kirche des Heiligen Nikolaus vom Dach' ist eine Scheunendachkirche, welche typisch sind für das Trodoos-Gebirge. Von außen erscheint sie schlicht und rustikal mit ihrem tief heruntergezogenen Schindeldach, von innen weist sie aber eindrucksvolle Fresken auf. Entfernung: ca. 20 km

KAKOPETRIA
Tag 3 Einst soll es oberhalb des Ortes einen Felsen gegeben haben, dem man Glück bringende Eigenschaften nachsagte. Daher machte sich eines Tages ein frisch verheiratetes Ehepaar auf zu diesem Felsen, um Glück zu empfangen. Der Fels war dem Paar aber nicht zugetan und kam ins Rollen, woraufhin die beiden Liebenden erschlugen worden. Daher heißt der Ort übersetzt 'schlechter Fels'. Kakopetriá ist der zufluchtsort Nr. 1 der Zyprioten an heißen Sommerwochenenden, daher auch der Beiname 'Sommerfrische Zyperns'. Streifen Sie durch den denkmalgeschützten Ortskern und besundern Sie die dicht an dicht aneinander gekuschelten Häuser aus Naturstein und Lehmziegeln. Entfernung: ca. 35 km

COMMANDARIA
Tag 3 Weltbekannt ist der Dessertwein Commandaria, eine absolute Spezialität Zyperns und nebenbei einer der ältesten Markenweine der Welt! An den südlichen Ausläufern des Trodoos-Gebirges, inmitten des Commandaria-Weinanbaugebietes besuchen wir ein Museum inkl. Verkostung. Bereits im Mittelalter wurde dieser von den Johannitern hergestellt. Wir erfahren u.a. mehr über seine Herstellung - früher und heute. Commandaria ist heute ein weltweit geschützter Name und wird nur in einer kleinen Anzahl von 14 Dörfern angebaut. Rückfahrt nach Tochni. (Übernachtung in Tochni) Entfernung: ca. 50 km F, A
TOCHNI
Tag 4 Heute führen wir Sie ein in die Feinheiten der zyprischen Küche. Unweit Ihres Hotels lernen Sie über die Geheimnisse der einheimischen Küche und Sie werden sehen, dass mit relativ einfachen Methoden, aber frischen Zutaten schmackhafte Gerichte entstehen. Wir statten Sie zunächst 'küchengerecht' mit einer Schürze aus, ehe Sie unter fachmännischer Anleitung dann typisch zypriotisch kochen. Um sich von der Qualität der selbstgekochten Ergebnisse zu überzeugen, werden alle Köstlichkeiten selbstverständlich bei einem Mittagessen verzehrt. Guten Appetit! Der restliche Tage steht zur freien Verfügung. Entfernung: ca. 40 km F, M, A
KIONIA
Tag 5 Heute steht Action auf dem Programm! Wir fahren an den Picknickplatz am Berg Kionia, dem Ausgangspunkt unserer ca. zweistündigen Wanderung. Hier haben Sie noch einmal die Möglichkeit Ihre Trinkwasserreserven aufzuladen, ehe es durch größtenteils Waldgebiet geht. Unterwegs bieten sich schöne Panoramaausblicke über die Mesaoria-Schwemmland-Ebene. Ihre Anstrengungen werden mit einem Picknick belohnt, ehe Sie mit dem Bus weiter zum Nonnenkloster Agios Panteleimonas fahren. Entfernung: ca. 15 km

FIKARDOU
Tag 5 Zum Abschluss des Tages besuchen Sie das kleine Bergdorf im Trodoos-Gebirge. Das denkmalgeschützte Fikardou ist heute ein Museumsdorf, es gibt keine Bewohner. Die alten traditionellen Lehmziegelhäuser wurden restauriert und sind anschauliche Beispiele zypriotischer Volksarchitektur. Rückfahrt in Ihr Hotel in Tochni. (Übernachtung in Tochni) Entfernung: ca. 50 km F, A
TOCHNI
Tage 6 & 7 Tage zur freien Verfügung. Genießen Sie eine Auszeit in Ihrem erholsamen Hotel oder begeben Sie sich auf weitere Endeckungstouren über die Insel. Ihre Reiseleitung hilft Ihnen gerne weiter. Entfernung: ca. 40 km F, A
LARNACA
Tag 8 Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. F

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)
Wunschleistungen
Ganztagesausflug Lefkosia, Kyrenia & Bellapais: Lefkosia, die geteilte Hauptstadt der Insel, ist die einzige Binnenstadt Zyperns und zudem das finanzielle und kulturelle Zentrum. Zunächst besichtigen Sie das byzantinische Museum und die Johanneskathedrale im südlichen Teil der Stadt. Anschließend geht es in den Norden, wo sich die eigentliche Altstadt befindet. Bewundern Sie die gotische Kathedrale der Heiligen Sophia aus dem 13. Jahrhundert. Sie diente den Lusignans als Krönungskirche und wurde nach der osmanischen Eroberung in eine Moschee umgewandelt. Anschließend widmen wir uns der Markthalle und der Büyük Han, der große Gasthof aus dem Jahre 1572, der im Stil der anatolischen Hane (Gasthöfe für Mensch und Tier) erbaut wurde. Heute ist dort ein kulturelles Zentrum mit vielen traditionellen und modernen Handwerkern und Künstlern untergebracht, denen man bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen kann. Durch die weite Ebene der Mesaoria geht es in die nördlichste Hafenstadt der Insel, Kyrenia. Hier besuchen Sie die Burg, die bereits zum Schutz der Stadt erbaut wurde. Im Inneren befindet sich das Museum, welches ein 2.000 Jahre altes Schiffswrack beherbergt, welches vor der Küste Kyrenias geborgen wurde. Genießen Sie anschließend die freie Zeit am schönen Fischerhafen. Abschließend Fahrt zur malerisch gelegenen Klosteranlage Bellapais, einem Meisterwerk der gotischen Baukunst. (Inkl. Transfers im klimatisierten Reisebus, Besichtigungen & Eintrittsgelder, qualifizierter, deutschsprachiger Reiseleitung) (buchbar vor Ort)

Ganztagesausflug Choirokoitia, Lefkara & Larnaca: begeben wir uns in die aus dem Neolithikum stammenden Siedlung Choirokoitia. Hier werden die Grundmauern der 9.000 Jahre alten Häuser gezeigt, welche mit Flusssteinen rundlich erbaut wurden. Unweit besuchen wir eine Ziegenfarm, wo der berühmte zypriotische Halloumi Käse noch selbst hergestellt wird. Die Bäuerin nimmt sich ausreichend Zeit, um Ihnen die Zubereitung des Käses zu erläutern. Zum Abschluss lässt sich bei einer Tasse Mokka, Brot und frischem Halloumi nett plaudern. Weiterfahrt in das Dorf Lefkara, das einst die Sommerfrische der noblen venezianischen Eroberer Zyperns war und seither für seine handgemachten Spitzen, Stickereien und Silberwaren berühmt ist. Hier kaufte Leonardo da Vinci das Meisterwerk, welches heute den Altas des Mailänder Doms schmückt. Sie werden von der Architektur, den engen Straßen und aus Kalkstein erbauten Häusern entzückt sein. Den Abschluss des Ausfluges bildet Larnaca mit der Besichtigung der Kirche des Heiligen Lazarus und der am Salzsee gelegenen Moschee Hala Sultan Tekke. (Inkl. Transfers im klimatisierten Reisebus, Besichtigungen & Eintritte, qualifizierter, deutschsprachiger Reiseleitung) (buchbar vor Ort)
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

3. Tag Paphos - hellenistische Königsgräber
Paphos - Paulussäule
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Zypern (CY)
Zypern
Zypern, die Insel der Götter, das geteilte Eiland dessen südlicher Teil als Republik Zypern zu Griechenland gehört und dessen nördlicher Teil als Türkische Republik Nordzypern zur Türkei gehört. Diese Tatsache lässt schon auf eine bewegte Geschichte und eine differenzierte Kultur schließen, und tatsächlich ist Zypern reich an Geschichte und reich an Kultur. Und auch die Bauwerke die von dieser reichen Geschichte und Kultur zeugen sollten erwähnt werden, beispielsweise die Agora von Kition oder die Burg von Kyrenia/Girne, die Salamis-Ruinen, die große Karawanserei oder das St. Barnabas Kloster.
Neben den vielfältigsten Sehenswürdigkeiten bietet Zypern aber auch ein Eldorado für Sonnenanbeter und Badebegeisterte, die Strände der Mittelmeerinsel sind einfach traumhaft, das Wasser kristallklar und das Klima mild bis heiß. Ideale Voraussetzungen also einen entspannten Badeurlaub zu verbringen und wen es doch mehr zu Abenteuer und körperlicher Ertüchtigung reizt der kann entweder das breite Angebot an Wassersportmöglichkeiten in Anspruch nehmen oder aber die atemberaubende Schönheit der Natur erkunden. Dazu muss gesagt werden, dass Zypern die waldreichste Insel des gesamten Mittelmeerraumes. Hier lässt es sich fantastisch Wandern oder Mountainbike fahren.
Unbedingt erwähnt werden sollte auch die zypriotische Küche und die herzliche Gastfreundschaft mit der die Besucher von den Bewohnern Zyperns auf der Insel willkommen geheißen werden. Und auch die größeren Städte wie die geteilte Hauptstadt Nikosia oder auch Limassol sind in jedem Fall einen Besuch wert. Mit einer Rundreise sind sie auf der sicheren Seite und können davon ausgehen, dass sie alle Highlights dieser faszinierenden erleben werden.
beste Reisezeit:
März bis Oktober


Klima:
Es herrscht ein warmes Mittelmeerklima, im Landesinneren sind die Sommer  trocken und heiß, an der Küste hingegen feuchtwarm. Die Winter sind mild, mit einigen Niederschlägen.
Einreise:
mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis. Ein Visum ist zur Einreise nicht notwendig. (gilt für die Republik Zypern, nicht die „Türkische Republik Nordzypern“)
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.visa-express.de/deutsch/land.php?ISO3166=CY
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ZypernSicherheit.html

  
Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen. Zudem ist eine Impfung zum Schutz vor Hepatitis A ratsam.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ZypernSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cent
 

Flugdauer:
ca. 3 Stunden und 40 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ +1h 


Gut zu wissen:
Die Insel ist seit 1974 geteilt, der Südteil ist die Republik Zypern, die kleinere Nordhälfte wurde 1974 von den Türken besetzt und wird heute Türkische Republik Nordzypern genannt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Sonne pur vereint mit Kultur
8 Tage Rundreise durch Zypern
ab 799 € pro Person
Kultur und Erholung
Zypern Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Zypern
ab 149 € pro Person
Kultur und Erholung
Zypern Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Zypern
ab 349 € pro Person
Kultur und Erholung
Zypern Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Zypern
ab 389 € pro Person

Andere Kunden suchen gerade