Kleine Gruppe
Rundreise inklusive Baden
Ohne Flug
  • 19-tägige Erlebnisreise auf Hawaii
  • Durchquerung des größten Vulkankraters der Erde
  • Entdeckung verborgener Naturparadiese
ab 2.940 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Inmitten des gewaltigen Pazifischen Ozeans liegen die bezaubernden Inseln von Hawaii. Auf Ihrer Entdeckerreise erleben Sie grandiose Vulkanlandschaften, farbenprächtige Regenwälder, bizarre Küsten und malerische Palmenstrände. Nirgendwo auf der Welt lässt sich aktiver Vulkanismus leichter und ungefährlicher beobachten.
Flug individuell zubuchbar

Zu Ihrer Reise buchen wir Ihnen gerne attraktive tagesaktuelle Flugpreise ab verschiedenen Flughäfen hinzu.

Sprechen Sie Ihren persönlichen Urlaubsberater an, wir beraten Sie gerne!
Tag 1: Ankunft in Kona/Big Island.
Willkommen im Inselparadies.

1 Übernachtung: Kona Seaside Hotel**.
Tag 2: Kailua.
Nach einem gemütlichen Frühstück spazieren Sie noch etwas durch den idyllischen Ort Kailua, wo der berühmte „Ironman Triathlon“ alljährlich stattfindet. Auf Hawaii, auch Big Island genannt, erleben Sie das „andere Hawaii“, abseits der Touristenmassen und Hotelanlagen.

3 Übernachtungen: Camping an der Küste.
Tag 3: Pololu-Valley.
Die Täler in den Kohalabergen gelten als die Wiege des „alten Hawaii“. Bei einem Ausflug wandern Sie hinab in das Pololu-Valley, in dem heute nur noch wenige Bauern völlig abgeschieden leben. Am späten Nachmittag sind Sie wieder am Camp und erleben die Farbenpracht des Sonnenuntergangs.
Tag 4: Mauna Loa & Mauna Kea.
Heute besteht die Möglichkeit an einem optionalen Ausflug zu den beiden höchsten Bergen im Pazifik, dem Mauna Loa und Mauna Kea teilzunehmen. Hier oben genießen Sie eindrucksvolle Ausblicke auf überwältigende Berg-und Küstenszenerien – ein besonderes Erlebnis! Den Sonnenuntergang werden Sie auf dem Gipfel des Mauna Kea erleben. Wer auf Meereshöhe bleiben möchte, verbringt einen entspannten Tag an einem der schönen Strände von Kona.
Tag 5: Pu’uhonua o Honaunau & Volcanoes Nationalpark.
Riesige erstarrte Lavaströme bestimmen das Landschaftsbild bei Ihrer Weiterfahrt. Sie besuchen den City of Refuge NP (Pu’uhonua o Honaunau), einen Zufluchtsort früherer Gesetzesbrecher. Ganz in der Nähe liegt die Kealakekua-Bucht, in der ein Denkmal an die Ermordung Captain Cooks durch Eingeborene im Jahre 1779 erinnert.

3 Übernachtungen: Camping.
Tag 6: Volcanoes Nationalpark.
Heute besuchen Sie den Volcanoes NP, in dem bis heute regelmäßig glühendes Magma an die Erdoberfläche tritt. Sie fahren entlang der „Chain of Crater Road“ und haben bei einer 3- bis 4-stündigen Wanderung die Gelegenheit, die Vielfalt der Erscheinungsformen des Vulkanismus zu bestaunen. Mit etwas Glück erleben Sie, wie sich rotglühende Lava die Berghänge des Mauna Loa Richtung Küste schiebt und sich spektakulär in den Pazifik ergießt.
Tag 7: Big Island.
Eine 3-stündige Küstenwanderung bringt Sie zu einer versteckten Bucht, die Sie mit ihrem grünen Lavastrand und dem blauen Ozean zu einem erfrischenden Bad einlädt. Anschließend fahren Sie zur Punalu’u Bay, einem der schönsten Black Sand Beaches auf Hawaii. Oft können hier große Meeresschildkröten beobachtet werden.
Tag 8: Flug nach Lihue/Kauai.
Sie verlassen Big Island und fliegen nach Lihue auf der Insel Kauai. Die malerischen Opaekaá- und Wailua-Wasserfälle sind Ihr erstes Ziel auf der „grünen Insel“. Vorbei an ehemaligen Zuckerrohr- und Guavefeldern erreichen Sie bei Hanalei einen der Traumstrände Hawaiis.

2 Übernachtungen: Camping in einer geschützten Südseebucht.
Tag 9: Na Pali Coast.
In der grandiosen Steilküstenlandschaft der Na Pali Küste wandern Sie etwa 4 Stunden auf dem Kalalau-Trail hoch über dem Meer, mit fantastischen Ausblicken auf die wilde Küste und den Pazifik. Die Na Pali Coast zählt zu den spektakulärsten Landschaftsformen unserer Erde und die Wanderung auf dem Kalalau-Trail ist einer der Höhepunkte dieser Reise.
Tag 10: Waimea.
Nach einem ausführlichen Morgenbad fahren Sie zum „Spouting Horn“, einem Durchbruch im Lavagestein, durch den das Wasser bei starkem Seegang in gewaltigen Fontänen nach oben schießt. Entlang ausgedehnter Kaffeeplantagen erreichen Sie Waimea, den Landungsplatz von Captain Cook im Jahre 1778. Außerdem besteht heute die Möglichkeit, mit einem atemberaubenden Helikopterflug den Waimea Canyon sowie die zerklüftete Na Pali Küste von oben aus zu bestaunen (fakultativ).

2 Übernachtungen: Camping.
Tag 11: Alakai Swamp.
Ein Geheimtipp für Pflanzenfreunde ist die 6-stündige Wanderung in das Alakai Swamp Gebiet zu verborgenen Urwaldquellen und fast schon unheimlichen Sumpflandschaften. Unterwegs bieten sich atemberaubende Blicke in das Kalalau Valley und mit etwas Glück entdecken Sie eine der seltenen Orchideen.
Tag 12: Waimea Canyon.
Der Waimea Canyon, der Grand Canyon Hawaiis, steht heute auf dem Programm. Sie wandern etwa 4 Stunden in den Canyon und werden immer wieder mit spektakulären Ausblicken belohnt. Steile Canyonwände und riesige Agaven bilden eine eindrucksvolle Kulisse.

2 Übernachtungen: Camping am Meer.
Tag 13: Kauai.
Den letzten Tag auf Kauai nutzen Sie zum Ausruhen und Entspannen unter Palmen. Eine geschützte Badebucht mit tollem Sandstrand lädt Sie zu einem erfrischenden Bad im Pazifik ein.
Tag 14: Flug nach Kahului/Maui.
Heute verlassen Sie Kauai und fliegen nach Kahului auf der Insel Maui, auch die Insel der Täler genannt. Die Schönheit dieser „Perle im Pazifik“ ist in der Tat paradiesisch.

3 Übernachtungen: Camping.
Tag 15: Hana-Highway & Waimoku Falls.
Auf dem Hana-Highway fahren Sie durch üppige Dschungellandschaften nach Süden. Diese kurvenreiche und sehr schmale Straße schlängelt sich durch ein farbenprächtiges Blütenmeer an der Küste entlang und zählt zu Recht zu einer der spektakulärsten Küstenstraßen der Welt. Am Nachmittag unternehmen Sie eine 3-stündige Wanderung durch hohe Bambuswälder zu den Waimoku Falls, deren Schönheit kaum zu übertreffen ist.
Tag 16: Vulkan Haleakala.
Heute fahren Sie auf den Gipfel des über 3.000m hohen Mauna Haleakala. Von hier aus haben Sie eine beeindruckende Aussicht in den größten Vulkankrater der Erde. Vom Kraterrand aus steigen Sie zur Durchwanderung tief in dessen Schlund. Sofort umgibt Sie eine andere, geheimnisvolle Welt.
Tag 17: Bootstour nach Lanai.
Ihr heutiger Tagesausflug bringt Sie nach Lanai, eine vom Tourismus verschont gebliebene Insel. Von Dezember bis April besteht dabei die einmalige Gelegenheit Buckelwale aus nächster Nähe zu beobachten. Den ganzen Tag haben Sie Zeit zum Relaxen, Baden und Schnorcheln. Am späten Nachmittag setzen Sie wieder über nach Maui.

2 Übernachtungen: Maui Seaside Hotel**+.
Tag 18: IAO Valley.
Den Vormittag nutzen Sie für das IAO Valley mit seiner über 300m hohen grünbewachsenen Felsnadel, ein sehr begehrtes Fotomotiv. Bei einem optionalen polynesischen Festmahl mit Tanzvorführung - dem traditionellen Luau - haben Sie die Gelegenheit Ihren Aufenthalt auf Maui zu beschließen.
Tag 19: Lahaina.
Am letzten Tag können Sie nochmals die herrlichen Bade- und Schnorchelmöglichkeiten auf Maui nutzen, eventuell bei einem Segel- und Schnorcheltrip zum Molokini Atoll. Ein Besuch des Maui Ocean Centers ist ebenfalls sehr lohnenswert, um die Unterwasserwelt Hawaiis auf beeindruckende Weise kennenzulernen. Wer will, kann aber auch bei einem Bummel durch Lahaina die gemütliche Atmosphäre dieser kleinen Stadt auf sich wirken lassen.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Der aktivste Vulkan der Erde ist der Kilauea auf der hawaiianischen Big Island im US-Bundesstaat Hawaii. Dieser befindet sich im unglaublich beeindruckenden Volcanoes Nationalpark in welchem sich der Besucher über 70 Millionen Jahre Vulkanismus und Evolution informieren kann. Über 50% des Parks ist Wildnis, die deutlich von Lava geprägt wurde. Bereits 1987 ernannte die UNESCO den Volcanoes Nationalpark zum Weltnaturerbe.
Im Park gibt es zahlreiche Wanderwege auf denen man auch auf eigene Faust die sagenhafte Schönheit der Umgebung erkunden kann. Zu den besonderen Highlights des Parks gehören Wanderungen zu immer noch aktiven Lavaströmen. Besuchern wird nahegelegt sich vor dem Besuch des Park über die aktuelle Lage und eventuell notwendige Sicherheitsvorkehrungen zu informieren.
Der aktivste Vulkan der Erde ist der Kilauea auf der hawaiianischen Big Island im US-Bundesstaat Hawaii. Dieser befindet sich im unglaublich beeindruckenden Volcanoes Nationalpark in welchem sich der Besucher über 70 Millionen Jahre Vulkanismus und Evolution informieren kann. Über 50% des Parks ist Wildnis, die deutlich von Lava geprägt wurde. Bereits 1987 ernannte die UNESCO den Volcanoes Nationalpark zum Weltnaturerbe.
Im Park gibt es zahlreiche Wanderwege auf denen man auch auf eigene Faust die sagenhafte Schönheit der Umgebung erkunden kann. Zu den besonderen Highlights des Parks gehören Wanderungen zu immer noch aktiven Lavaströmen. Besuchern wird nahegelegt sich vor dem Besuch des Park über die aktuelle Lage und eventuell notwendige Sicherheitsvorkehrungen zu informieren.
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

USA (US)
USA
Der drittgrößte Staat der Erde beeindruckt nicht nur mit einer eindrucksvollen Kultur sondern auch mir einer umwerfenden und atemberaubenden Natur sowie einer reichen und vielfältigen Geschichte. Für viele ist es immer noch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Und dies ist in keinem Fall übertrieben, denn obwohl die 50 Bundesstaaten der USA eine Einheit bilden, so könnten sie dennoch unterschiedlicher nicht sein, man möchte meinen, dass zwischen der Millionenmetropole New York, den kargen und unwirtlichen Weiten Alaskas und den paradiesisch anmutenden hawaiianischen Inseln Welten liegen, dabei sind sie alle Teil eines außergewöhnlichen Staates, der so viele unterschiedliche wie faszinierende Gesichter hat. Deshalb muss man sich fragen welchen Teil dieses vielfältigen Landes man bereisen möchte, lieber die von Kultur und Geschichte geprägten Südstaaten oder doch eher den „wilden Westen“ mit seinen eindrucksvollen Nationalparks? Diese Frage ist nicht leicht beantwortet denn auch die Hauptstadt Washington D.C. oder die großen Seen im Norden haben ihre Reize.
Gewiss ist nur, dass das Land der Superlative für jeden etwas zu bieten hat, egal ob Natur- oder Wanderfreund, Geschichts- und Kulturinteressierter oder Erholungssuchender. Allerdings erfordert die Erkundung eines solch ungeheuer riesigen Landes mit so vielen verschiedenen Highlights jede Menge Zeit und wenn man sich nicht gerade ein halbes Jahr Urlaub genommen hat, könnte es eng werden.
Deshalb ist die beste Variante die USA zu besuchen eine Rundreise, welche Sie zu den bedeutendsten und interessantesten Attraktionen führt, ganz nach ihrem Geschmack.  Besuchen Sie das Land, dessen Kultur und Errungenschaften die gesamte westliche Welt geprägt hat und auch weiterhin prägen wird, ein erlebnisreicher Aufenthalt ist in jedem Fall garantiert.

beste Reisezeit:
allgemein Frühjahr, Sommer und Herbst, Florida und Hawaii auch im Winter


Klima:
Größtenteils herrscht ein warm- oder kühlgemäßigtes Klima auf dem Festland. Auf Hawaii dominiert tropisches Klima. In Alaska herrscht teils kontinentales und teils subpolares Klima.

Einreise:
Bei der Vorlage eines gültigen Reisepasses wird dem Reisenden nicht nur die Einreise gewährt sondern auch eine Aufenthaltsgenehmigung erteilt. Reisende mit einem vorläufigen Reisepass oder einem vor 2006 ausgestellten Kinderpass müssen hingegen ein Visum beantragen.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/UsaVereinigteStaatenSicherheit.html
http://www.visa-express.de/deutsch/land.php?ISO3166=US
 

Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen. Zudem ist eine Impfung zum Schutz vor Hepatitis A ratsam.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/UsaVereinigteStaatenSicherheit.html

Währung:
1 US-Dollar = 100 Cents
 

Flugdauer:
ca. 9 Stunden (nonstop)
 

Ortszeit:
Die USA verfügt über 6 Zeitzonen:

Eastern Standard Time (New York): MEZ -6h
Central Standard Time (Chicago): MEZ -7h
Mountain Standard Time (Salt Lake City): MEZ -8h
Pacific Standard Time (Los Angeles): MEZ -9h
Yukon Time (Alaska-Festland): MEZ -10h
Alaska-Hawaii-Time (Hawaii, Aleuten- Inseln): MEZ -11h 

Allgemeine Infos:

Die USA bietet eine große Anzahl von tollen Sehenswürdigkeiten. Jetzt auf einer USA Rundreise die beste Reiseziele kennenlernen. Außerdem bietet es sich auch an auf einer Rundreise durch die USA einmal die traumhaften Städte kennnenzulernen.

Amerika Reisen sind im Allgemeinen das ganze Jahr möglich .Eine Rundreise durch Amerika sollten Sie jedoch auch frühzeitig planen und evl. die Ostküste der USA etwas teilen. Es biete sich an, eine Rundreise Florida oder eine Reise durch den Westen der USA. Hier wäre eine Kalifornien Rundreise seperat buchbar.

Gut zu wissen:
Amerikaner gelten als höflich, offen und gastfreundlich. Allerdings sind sie ziemlich prüde, weshalb man Dinge wie Nacktbaden (auch Kinder), das Stillen von Babys in der Öffentlichkeit oder andere für Amerikaner möglicherweise anstößige Handlungen unterlassen sollte. Außerdem ist der Genuss von Alkohol in der Öffentlichkeit so gut wie überall verboten.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Klassischer Westen
USA Rundreise
Durchführungsgarantie
Ohne Flug
15 Tage Rundreise durch USA
ab 829 € pro Person
Metropolen, Mythen & Meer
14 Tage Rundreise durch USA
ab 929 € pro Person
Der Südwesten intensiv
18 Tage Rundreise durch USA
ab 909 € pro Person
Impressionen Floridas
8 Tage Rundreise durch USA
ab 689 € pro Person