Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
  • 15-tägige Kombinationsreise durch Mauritius & Madagaskar
  • Garantierte Durchführung
  • Die perfekte Kombination aus Erlebnis & Entspannung
ab 2.499 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

"Zuerst wurde Mauritius geschaffen, dann das Paradies. Aber das Paradies war nur eine Kopie von Mauritius" - so steht es bereits in den Tagebüchern von Mark Twain. Am weißen Sandstrand lassen Sie die Seele baumeln und lauschen dem Meeresrauschen. Genießen Sie den unendlich weiten Blick auf den Indischen Ozean und lassen Sie den Alltag hinter sich. Auf Madagaskar mischen Sie sich unter die putzigen Lemuren. Maki, Vari oder Indri - hier wimmelt es nur so davon! Lassen Sie sich von der viertgrößten Insel der Welt begeistern und tauchen Sie ein in die Natur und Kultur der Insel. Eine Reise, von der Sie noch lange schwärmen.
1. Tag - Anreise
Linienflug mit Zwischenstopp nach Mauritius.
2. Tag - Mauritius
Am Morgen landen Sie im Paradies. Sie werden von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht.
3. - 6. Tag - Mauritius
Es erwarten Sie erholsame Tage im Paradies. Lassen Sie sich die Sonne auf die Haut scheinen und entspannen Sie, bevor es zu Ihrem Abenteuer durch das einzigartige Madagaskar geht.
7. Tag - Mauritius - Antananarivo
Nach dem Frühstück erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Flug nach Antananarivo. Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Abendessen und Übernachtung in Antananarivo.
8. Tag - Antananarivo - Antsirabe - Ambositra
Sie fahren durch das vulkanische Hochland Madagaskars in Richtung Süden bis nach Ambositra. Bestaunen Sie das einzigartige Landschaftsbild der Insel, gekennzeichnet durch zahlreiche Reisterrassen, rauschende Flüsse und azurblaue Kraterseen. In Antsirabe legen Sie einen Zwischenstopp ein. Als Besonderheit der Stadt gilt die Vielzahl an Quarzen und Halbedelsteinen. Die Besichtigung einer Steinschleiferei ist sicherlich lohnenswert. Endstation des heutigen Tages ist die Stadt Ambositra, die Hauptstadt der Holzschnitzerei. Diese Kunst wird von dem Volksstamm namens Zafimaniry beherrscht. Sie stellen Haushaltsgegenstände, Möbel, Figuren und vieles mehr aus Holz her. Bei einer Besichtigung einer solchen Werkstatt können Sie die Kunst näher kennen lernen. Übernachtung in Ambositra.
9. Tag - Ambositra - Ankazomivady - Nationalpark Ranomafana
Heute geht es durch die Hügellandschaft Madagaskars, die mit zahlreichen gepflegten Reisterrassen bebaut ist, zum Nationalpark Ranomafana. Die saftgrünen Terrassen bilden einen perfekten Kontrast zu den roten Lehmhäusern, die sich über die Landschaft verstreuen. Unterwegs machen Sie Halt im Dorfreservat Ankazomivady. Das Reservat liegt inmitten des letzten Naturwalds im Hochland. Halten Sie die Augen offen, vielleicht versteckt sich hoch oben in den Bäumen zwischen den dichten Ästen eine seltene Lemurenart. Weiterfahrt nach Ranomafana. Nicht müde werden! Vor dem Abendessen geht es im Dunkeln auf zu einer Nachtwanderung entlang des Waldes. Übernachtung in Ranomafana.
10. Tag - Ranomafana - Ambalavao
Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine Erkundungstour durch den Regenwald von Ranomafana. Im Wald können Sie den goldenen Bambuslemur, der 1987 hier entdeckt wurde in seiner freien Wildbahn beobachten. Auch der kleinste Frosch der Welt hat im Regenwald sein zu Hause. Vielleicht haben Sie Glück und können einen Blick auf den Winzling erhaschen. Während der Rundwanderung weiht sie Ihre Reiseleitung in die Geheimnisse des Parks ein. Wussten Sie, dass er eines der größten Bergenebelwaldreserverate der Welt ist? Bei genauem Hinsehen entdecken Sie zahlreiche endemische Tierarten, die Sie aus nächster Nähe beobachten können. Nach diesem aufregenden Abenteuer geht es weiter nach Ambalavao. Die Region ist bekannt für die Herstellung von Papier des Anatimoro-Volkes. Bei der Besichtigung einer Papiermanufaktur erfahren Sie mehr über die Herstellung. Zudem werden in der Stadt die besten Seidentücher des Landes hergestellt. In einer handwerklichen Weberei können Sie den Einheimischen beim Weben über die Schulter schauen. Vielleicht finden Sie ja heute noch ein kleines Mitbringsel für die Lieben daheim. Übernachtung in Ambalavao.
11. Tag - Ambalavao - Fianarantsoa
Heute fahren Sie in den Anja-Park. Der Park ist ein Trockenwald und wird von Kleinbauern gepflegt und verwaltet. Dort angekommen erwarten die putzigen Ringelschwanzmakis schon Ihren Besuch. Nicht nur die Lemuren können Sie hier in der freien Natur beobachten, auch Leguane und Chamäleons verstecken sich in den Bäumen. Am Nachmittag erreichen Sie Fianarantsoa. Die Stadt ist Heimat des Volkstammes Betsileo. Dieser Stamm gilt als Erfinder der Terrassenkultur auf Madagaskar. Sie bewirtschaften heute noch die bergigen Gegenden des Hochlands. Während eines Spaziergangs durch die Oberstadt Fianarantsoa vorbei an zahlreiche Kirchen und Klöstern saugen Sie das einzigartige Flair der Stadt in sich auf. Auf dem höchsten Punkt der Stadt angelangt, haben Sie einen herrlichen Ausblick über das umliegende Land. Als Abschluss des heutigen Tages besuchen Sie einen Weinkeller, eine Kostprobe des guten Tropfens sollten Sie sich nicht entgehen lassen.
12. Tag - Fianarantsoa - Ambohimahasoa - Antsirabe
Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Norden nach Antsirabe. In Ambohimahasoa wird ein kurzer Fotostopp eingelegt. Das kleine Dorf, auf einem Höhenzug gelegen und von Reisterrassen umgeben, bietet ein einzigartiges Fotomotiv. Gegen Mittag erreichen Sie Ihr heutiges Tagesziel Antsirabe. Die Stadt ist bekannt für die kunterbunten "Pousse Pousse". Dabei handelt es sich um ein Fahrzeug, welches aus Indien importiert wurde, eine Art Ritschka die von Menschenhand gezogen wird. Überzeugen Sie sich selbst und begeben Sie sich auf eine kurze Rundfahrt durch die Stadt und beobachten Sie das turbulente Treiben der Einheimischen. Übernachtung in Antsirabe.
13. Tag - Antsirabe - Ambatolampy - Antananarivo
Heute geht es zurück nach Antananarivo. Unterwegs legen Sie einen Stopp in Ambatolampy ein. Hier besuchen Sie eine alte traditionelle Alugießerei. Die mittelalterlichen Arbeitsbedingungen versetzen Sie zurück in eine längst vergangene Zeit. Schauen Sie den Arbeitern über die Schulter und erfahren Sie mehr über ihr Handwerk. In der Hauptstadt Antananarivo angekommen, haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Begeben Sie sich auf eigene Erkundungen durch die "Stadt der Tausend". Verstehen Sie die Unterschiede zwischen den Stadtteilen Tanas - so wird Antananarivo umgangssprachlich genannt. Sie bestaunen das pulsierende und treibende Leben der Hauptstädter mit ihren kleinen niedlichen Häusern und Ständen, wo sie ihr frisches Obst und Gemüse verkaufen.
14. Tag - Antananarivo - Abreise
Eine erholsame und abenteuerliche Reise geht zu Ende. Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Deutschland.
15. Tag - Ankunft in Deutschland
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Ihr Urlaubsort: Turtle Bay
Mauritius bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, einen abwechslungsreichen und erholsamen Urlaub zu verbringen. Überall finden sich Erinnerungen an die koloniale Vergangenheit der Insel wieder. Kultur und lokale Küche sind von den französischen und britischen Kolonialisten geprägt.

Schlendern Sie durch verträumte Ortschaften. Das "Juwel im Indischen Ozean" ist fast vollständig von einem farbenprächtigen Korallenriff umgeben. Schnorchel-Ausrüstung geschnappt und auf ins erfrischende Nass. So viele bunte Farben! Im Landesinneren erwartet Sie die Insel vulkanischen Ursprungs mit üppiger Natur und einem traumhaften Hochland mit natürlichen Kraterseen. Die Bucht von Turtle Bay liegt an der Nordküste von Mauritius. Der perfekte Ort zum Sonnenbaden und Schnorcheln. Zum beliebten Ort Grand Baie mit kleinen Boutiquen und gemütlichen Restaurants sind es ca. 15 km.
Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige
Ausweis/Pass Erwachsene: Ein Reisepass wird benötigt. Dieser muss bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Visum Erwachsene: Ein Visum ist erforderlich. Dieses wird kostenfrei bei Einreise am Flughafen erteilt.

Einreisebestimmungen für schweizerische Staatsangehörige

Ausweis/Pass Erwachsene: Ein Reisepass wird benötigt. Dieser muss bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein und über min. 1 freie Seite verfügen.

Visum Erwachsene: Ein Visum ist erforderlich. Dieses wird bei Einreise am Flughafen gegen eine Gebühr von 25 € pro Person erteilt.

Da sich die Einreisebestimmungen von Madagaskar kurzfristig ändern können, sollten sich Reisende die aktuellen Regelungen von der zuständigen konsularischen Vertretung bestätigen lassen.

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.

Pass Erwachsene: Gültiger oder vorläufiger Reisepass, dieser muss bei Ausreise noch 6 Monate gültig sein.

Visum Erwachsene: nicht nötig

Impfvorschriften: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben, als sinnvoller Impfschutz empfohlen ist der Schutz gegen Tetanus, Diphterie, Polio und Hepatitis A.

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen. Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf  der Homepage des Auswärtigen Amtes, Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Mauritius
Die Insel Mauritius zählt mit ihren Traumstränden, dem azurblauen Meer und den erstklassigen Unterkünften zu den herrlichsten Inseldestinationen der Welt. Das Klima ist angenehm, die Zeitverschiebung gering und der Entspannungsfaktor hoch. Besonders hoch im Kurs steht die Insel bei frisch Verheirateten, Familien und Golfern. Ja auch die Golfplätze auf Mauritius sind erstklassig.
Auf der Insel ist alles auf Entspannung und Erholung ausgelegt, die Hotels und Resorts bieten Komfort vom Feinsten, die Anlagen sind modern und exotisch eingerichtet, das Personal professionell und das Essen ist hervorragend. In der Hauptstadt Port Luis kann man als Kontrastprogramm ein bisschen Kultur genießen und Bauwerke wie die Zitadelle, das UNESCO-Weltkulturerbe Aapavasi Ghat, das Blue Penny Museum oder den Minakshi-Tempel besichtigen. Die zweitgrößte Stadt der Insel ist Beau Bassin-Rose Hill, die Geburtsstadt des französischen Schriftstellers Loys Masson. Mauritius stand in der Vergangenheit unter der Herrschaft verschiedener Länder, beispielsweise Großbritannien, die Niederlande, Portugal und Frankreich. Erst 1968 wurde die Insel unabhängig.
Weiterhin ist Mauritius auch für seine hervorragenden Kite-Spots bekannt. Andere beliebte und oft angebotene Sportarten sind Surfen, Segeln, Bergwandern, Fischen, Tauchen und  Schnorcheln. Auch von der roten und blauen Mauritius haben bestimmt viele schon einmal etwas gehört, die Insel war nämlich das fünfte Land, welches anfing Briefmarken zu drucken. Aufgrund dessen sind die damals entstandenen roten und blauen Briefmarken heute sehr bekannt aber auch sehr selten und dementsprechend wertvoll. Mauritius wird sie in jedem Fall begeistern auch wenn sie nicht golfen oder nicht gerade geheiratet haben.
beste Reisezeit:
April bis Juni und September bis November
 

Klima:
Es herrscht ein warmes Klima, von Dezember bis Februar besteht die Gefahr, dass Zyklone auftreten können, von Juni bis September ist es am kühlsten, aber auch am trockensten.
Einreise:
mit einem Reisepass, der über die Reise hinaus noch mindestens 6 Monate gültig ist. Ein Visum ist nicht erforderlich, die Aufenthaltsgenehmigung wird bei der Einreise erteilt, dazu werden ein Rückflugticket und die Angabe der Unterkunft auf Mauritius benötigt.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MauritiusSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Eine Auffrischung der Standardimpfungen wird empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MauritiusSicherheit.html

Währung:
1 Mauritius Rupie = 100 Cents
 

Flugdauer:
ca. 11 Stunden und 10 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ +3h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +2h 


Gut zu wissen:
Auf der Inseln spiegeln sich die vielen verschiedenen Einflüsse der unterschiedlichen Besatzungs- und Kolonialmächte wie Frankreich, Großbritannien oder der Niederlande wieder. Auch afrikanische und asiatische Einflüsse sind spürbar, somit ist die Insel multikulturell und dementsprechend sind die Bewohner sehr offen anderen Kulturen gegenüber.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Madagaskar

Die vor der südostafrikanischen Küste liegende Insel Madagaskar bezaubert und fasziniert die Menschen schon seit sehr langer Zeit. Oft wurde die viertgrößte Insel der Erde auch als sechster Kontinent bezeichnet, da Madagaskar sehr lange Zeit vom Rest der Welt isoliert war und sich daher eine eigene artenreiche und beeindruckende Flora und Fauna entwickeln konnte mit vielen nur auf Madagaskar vorkommende Tier- und Pflanzenarten. Berühmtestes Beispiel hierfür sind sicherlich die Lemuren, wobei die Katta zu den bekanntesten Lemurenarten zählen. Ein weiteres geläufiges Beispiel sind die beeindruckenden Affenbrotbäume, von deren Gattung bestimmte Pflanzenarten ebenfalls nur auf Madagaskar vorkommen. Schon allein wegen der Flora und Fauna der Insel lohnt sich ein Besuch dieses faszinierenden Eilands, doch das ist längst nicht alles was der „sechste Kontinent“ zu bieten hat. In der madagassischen Hauptstadt Antananarivo kann man sich auf Spurensuche begeben und viel Interessanten über die Geschichte und Kultur der Insel erfahren, zudem gilt es beeindruckende Bauwerke wie den alten Holzpalast Rova oder das 2008 eröffnete Piratenmuseum zu besichtigen. Doch natürlich steht bei einem Besuch Madagaskars nicht nur entdecken und erfahren auf dem Programm. Die Insel verfügt neben beeindruckenden Landschaften, einer artenreichen Fauna und einer pulsierenden Hauptstadt selbstverständlich auch über traumhafte Kilometer lange Sandstrände, idyllische Badeorte und malerische Küstenabschnitte. Hier lässt es sich entspannen und relaxen. Somit bietet die Insel die perfekte Kombination aus Abenteuer und Entspannung, aus Kultur und Natur. 

beste Reisezeit:
Juni bis September
 

Klima:
Es herrscht ein subtropisches Klima mit größtenteils sehr hohen Temperaturen. Die Regenzeit dauert von November bis März.
Einreise:
mit einem Reisepass, der nach der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist. Ein Visum ist erforderlich, dieses kostet ca. 50€ und kann entweder bei der madagassischen Botschaft beantragt werden oder direkt bei der Einreise in Madagaskar erworben werden.  (Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MadagaskarSicherheit.html

          
Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben. Eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MadagaskarSicherheit.html

Währung:
1 Ariary = 5 Iraimbilanja
 

Flugdauer:
ca. 13 Stunden und 30 Minuten (nonstop)
 
Ortszeit:
MEZ +2h (keine Sommer-/Winterzeitverschiebung) somit MESZ +1h


Gut zu wissen:
Zwischen Januar und April muss mit zum Teil kräftigen Zyklonen gerechnet werden. Besonders in den ländlichen Regionen gelten viele Tabus, die man beachten sollte. Zurzeit befindet sich Madagaskar in einer politischen Krise, es kann, vor allem in der Hauptstadt Antananarivo, zu Unruhen und gewalttätigen Auseinandersetzungen kommen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Strände, Natur- & Tierwelt
Mauritius/Madagaskar Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Madagaskar
ab 2.499 € pro Person
Tropische Bergwelten und weiße Sandstrände
14 Tage Rundreise durch Mauritius
ab 1.450 € pro Person
Südafrika & Mauritius
Südafrika/Mauritius Rundreise
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
17 Tage Rundreise durch Mauritius
ab 2.698 € pro Person
Perlen im Süden Afrikas & Tropenparadies
Namibia/Südafrika/Mauritius Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
18 Tage Rundreise durch Mauritius
ab 2.599 € pro Person