Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
  • 15-tägige Busrundreise durch Tunesien
  • Sehen Sie die Insel Djerba
  • Hammamet, Sousse & viele weitere spannende Orte
ab 932 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

15 Tage Rundreise mit allen Höhepunkten Tunesiens - vom grünen Norden bis zu den Oasen des Südens und der Sahara
1. Tag: Samstag: Deutschland - Tunesien
Flug von Deutschland nach Enfidha. Empfang durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel in Hammamet.
2. Tag: Sonntag: Cap Bon - Kelibia - Kerkouane - Hammamet
Heute besuchen Sie zunächst die fruchtbare Halbinsel Cap Bon, wo bereits in der Antike Obst, Gemüse und Wein angebaut wurden. In Kelibia besichtigen Sie die byzantinische Festungsanlage, bevor Sie in Kerkouane die Reste der einst punischen Stadtanlage sehen.
3. Tag: Montag: Hammamet - Tunis - Karthago - Sidi Bou Said
Morgens Fahrt in die Hauptstadt, in der Sie das Bardo-Museum besuchen und anschließend durch die Medina bummeln. Anschließend Fahrt nach Karthago, zur Stadt Hannibals. Nach dem Besuch der Ausgrabungen geht es weiter in den malerischen Künstlerort Sidi Bou Said. Übernachtung in Tunis.
4. Tag: Dienstag: Tunis - Utica - Dougga - Kairouan
Heute besichtigen Sie zunächst die Ausgrabungen von Utica. Anschließend sehen Sie die Ruinenstätte von Dougga, die Ihnen Belege über die ehemals römische Provinz liefert. Am Nachmittag erreichen Sie Kairouan, die mit ihrer Altstadt, den Märkten und Sakralbauten unlängst zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.
5. Tag: Mittwoch: Kairouan
Heute nimmt Ihr Reiseführer mit Ihnen gemeinsam die Baudenkmäler, Moscheen und historischen Plätze dieser eindrucksvollen Stadt genauer unter die Lupe. Er hat Ihnen viel zu zeigen und zu erzählen.
6. Tag: Donnerstag: Kairouan - Sousse
Sie fahren zurück an die Mittelmeerküste nach Sousse und besichtigen die große Moschee sowie den Ribat und die Medina, bevor Sie dort Ihr Badehotel beziehen.
7.-8. Tag: Freitag und Samstag: Erholung an den Stränden des Mittelmeeres
Zeit zur freien Verfügung. Genießen Sie das angenehme Mittelmeerklima und entspannen Sie sich am Hotelpool oder am schönen Sandstrand. Sousse ist abwechslungsreich und hat auch außerhalb der Anlage viel zu bieten. Unternehmen Sie z.B. einen Ausflug zum Bazar oder lassen Sie sich im Wellnessbereich des Hotels verwöhnen (gegen Gebühr, nicht inklusive).
9. Tag: Sonntag: Sousse - Sbeitla - Gafsa - Oase Tozeur
Heute geht es mit dem zweiten Teil Ihrer Reise weiter. Es ändert sich das charakteristische Landschaftsbild und der Süden Tunesiens beginnt mit einer herrlichen Fahrt entlang einer alten Karawanenroute zur Dattelpalmenoase Tozeur. Unterwegs halten Sie in Gafsa und besichtigen in Sbeitla die Ausgrabungsstätte mit dem Kapitol.
10. Tag: Montag: Oase Tozeur
Genießen Sie bei einem Spaziergang durch die wunderschöne Oase die Lehmziegelarchitektur. Ein fakultativer Ausflug mit dem Geländewagen bringt Sie zu den Bergoasen Chebika, Tamerza und Mides in die zerklüftete Bergwelt der Umgebung, die schon häufig als Filmkulisse diente (nicht inklusive, buchbar vor Ort, ca. €45,-).
11. Tag: Dienstag: Oase Tozeur - Chott el-Djerid - Oase Douz
Heute durchqueren Sie die große Ebene mit dem Salzsee Chott el-Djerid, dessen Mondlandschaft einzigartig ist. Ihr Ziel ist die Oase Douz, am Rande der Sahara. Am Nachmittag Wanderung zu Fuß oder fakultativ auf dem Rücken eines Kamels zu den Sanddünen, wo Sie einen einzigartigen Sonnenuntergang erleben.
12. Tag: Mittwoch: Oase Douz - Tamezret - Matmata - Insel Djerba
Sie verlassen die Oase Douz und fahren über das malerisch gelegene Berberdorf Tamezret zum Besichtigungsstopp bis Matmata. Dort sehen Sie die berühmten Höhlenwohnungen. Am Nachmittag erreichen Sie die beliebte Ferieninsel Djerba. Inselrundfahrt mit Übernachtung.
13. Tag: Donnerstag: Insel Djerba - Tataouine
Von Djerba unternehmen Sie heute einen Ausflug über den alten Römerdamm zum Festland, wo Sie den von Berbern bewohnten Oasenort Tataouine besuchen. Dieser galt als Ausgangspunkt alter Handelsrouten über den benachbarten Fessan bis in den fernen Sudan. In römischer Zeit verlief der Limes Tripolitanus mit seinen befestigten Kastellen entlang der Oase. Sie sehen die typische Berber-architektur mit den befestigten Kornspeicheranlagen, einer sog. 'Ksour'. Am Nachmittag haben Sie in Djerba Zeit zur Erholung.
14. Tag: Freitag: Djerba - Gabès - Sfax - El Djem - Sousse
Nach dem Frühstück geht es heute um den Golf von Gabès zur zweitgrößten Stadt des Landes, nach Sfax. Sie fahren entlang einer üppig bewachsenen Küstenoase mit über 500.000 Dattelpalmen. In Sfax, mit seinem Hafen das Tor zum Süden, besuchen Sie die ummauerte Altstadt. Anschließend besichtigen Sie in El Djem das imposante und gut erhaltene römische Amphitheater, bevor Sie zurück nach Sousse gelangen.
15. Tag: Samstag: Sousse - Deutschland oder Anschlussaufenthalt
Transfer zum Flughafen Enfidha und Rückflug nach Deutschland. Auf Wunsch können Sie Ihren Aufenthalt zum Baden und Erholen aus unserem Hotelangebot verlängern.

Änderungen des Reiseablaufs vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

2. Tag Kebili - byzantinische Festung
6. Tag Sousse - Festung Ribat
9. Tag Sbeitla - Ausgrabungsstätte
Bilder:
Im Süden Tunesiens, inmitten der unendlichen Weiten der Wüste befindet sich das kleine Berberdorf Matmata, welches sich besonders in den letzten Jahren zu einem sehr beliebten Touristenziel entwickelt hat. Das besondere an dieser Ortschaft ist, die eigenwillige Architektur, denn hier leben die Menschen in sogenannten Höhlenwohnungen.

Diese Art der Behausung hat den großen Vorteil, dass man innerhalb der Wohnungen nichts von der sengenden Hitze der Wüste spürt, denn auch bei über 40 Grad Außentemperatur bleibt es in den „Höhlen“ angenehm kühl. So haben sich die hier lebenden Berber perfekt an das Leben in der Wüste angepasst. Natürlich ist es Besuchern möglich einige der Höhlenwohnungen zu besichtigen und somit Einblick in eine ganz andere und faszinierende Lebensweise zu gewinnen.
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Tunesien (TN)
Tunesien
Tunesien ist schon seit vielen Jahren eines der beliebtesten Urlaubsländer in Afrika. Dazu beigetragen haben Zweifels ohne die zahlreichen Kilometer langen und feinsandigen Traumstrände an der tunesischen Mittelmeerküste sowie das reiche kulturelle Erbe des Landes. Zu den besonders beliebten Reisezielen in Tunesien gehört neben den vielen idyllischen Badeorten vor allem die tunesische Hauptstadt Tunis, sie ist geprägt von einem starken Kontrast zwischen den modernen und westlich anmutenden Gebäuden der Neustadt und der traditionell orientalischen Altstadt. Zu den bekanntesten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen das Hafentor Bab el Bhar, die Ez-Zitouna-Moschee und der Place de la Victoire in der Innenstadt.
Antike Stätten wie die einstige Hauptstadt Karthago oder auch Sufetula, Kerkouane oder das Amphitheater El Djem sind wahre Touristenmagneten. Ebenfalls ganz hoch im Kurs bei den Touristen ist die vorgelagerte tunesische Insel Djerba, sie bietet neben traumhaften Stränden und herrlicher Natur auch hervorragende Wassersportmöglichkeiten. Ein weiteres Highlight der Insel sind die sogenannten „Piratenfahrten“, eine Fahrt in altertümlich aussehenden Booten zur Flamingo-Halbinsel. Wer Gefallen an solchen außergewöhnlichen und abenteuerlichen Ausflügen findet, der wird auch auf dem tunesischen Festland fündig, sehr beliebte Unternehmungen hier sind Ausritte auf Kamelen durch die Wüste.
Auch der im Westen des Landes befindlich, sehr beeindruckende Djerid-Salzsee ist in jedem Fall einen Besuch wert.  Doch egal ob erholsamer Badeurlaub oder impressionsreiche Rundreise, unvergesslich wird ein Aufenthalt in Tunesien allemal.
beste Reisezeit:
Mai bis Oktober
 

Klima:
In Tunesien ist es ganzjährig warm. In den Wintern kommt es zu gelegentlichen
Niederschlägen.

Einreise:
mit einem Reisepass, der mindestens noch 6 Monate nach Einreise gültig ist. Ein Visum ist nicht erforderliche. Deutschen Staatsbürgern ist es gestattet sich für eine Dauer von maximal 3 Monaten visumfrei in Tunesien aufzuhalten.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/TunesienSicherheit.html
http://www.visa-express.de/deutsch/land.php?ISO3166=TN
 

Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen. Zudem ist auch eine Impfung zum Schutz vor Hepatitis A ratsam.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/TunesienSicherheit.html

Währung:
1 Tunesischer Dinar = 100 Millimes


Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 20 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Die Amtssprache ist arabisch, mehrheitlich spricht man aber französisch. Staatsreligion ist der Islam, Frauen sollten sich daher, wie in den meisten islamischen Ländern, zurückhaltend kleiden und möglichst Schultern und Knie bedeckt halten.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Tunesien Entspannt
Tunesien Rundreise
Kleine Gruppe
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
8 Tage Rundreise durch Tunesien
ab 1.119 € pro Person
Große Tunesienrundreise
Tunesien Rundreise
Preiswert & Gut
Ohne Flug
8 Tage Rundreise durch Tunesien
ab 334 € pro Person