Inklusive Flug
  • 11-tägige Standortreise durch Italien
  • Auf den Spuren der alten Griechen und Römer
  • Wo das Thermalwasser aus dem Meer sprudelt
ab 1.298 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Elf Tage auf Ischia, genügend Zeit, um dieses wunderbare Inselszenario im Golf von Neapel auf eine ganz andere Art und Weise kennenzulernen, um Wandern, Kultur, Thermen, inneres Wohlbefinden und kulinarischen Genuss miteinander zu verbinden – ein ideales Mosaik wie zu römischen Zeiten im antiken Aenaria. Kaum eine mediterrane Insel entfaltet eine größere natürliche Pracht und landschaftliche Vielfalt – hohe Berge, feine Sandstrände, tiefe Schluchten und sanft geschwungene Buchten, dazu so viele Thermalquellen wie nirgendwo auf vergleichbarem Raum. Panoramareiche Wanderungen enthüllen uns das Antlitz der immergrünen Insel.
1. Tag: Anreise
Flug nach Neapel, Fähre nach Ischia und Hotelbezug.
2. Tag: Einstiegswanderung
Wir wandern auf den Monte Rotaro und verschaffen uns einen ersten Überblick. Danach besichtigen wir Casamicciola und bummeln durch den Ort (GZ: 3 Std., + 120 m, - 100 m).
3. Tag: Piano Liguori und Castello Aragonese
Heute wandern wir auf anspruchsvollen Pfaden im Südosten bei Piano Liguori mit wunderschönen Panoramen bis nach Ischia Ponte (GZ: 3 1/2 Std., + 200 m, - 150 m).
4. Tag: Thermaltag
Wir fahren zur Negombo-Therme in den Nordwesten und genießen dort einen ganzen Tag am Meer oder im wunderschönen Garten mit Schattenplätzen. Die Therme liegt paradiesisch an der Strandbucht von San Montano. Liege, Schirm und Stuhl sind inklusive. Die Anlage bietet darüber hinaus u. a. heiße Grottenquellen, Sprudelbäder und Meerwasserthermalbecken.
5. Tag: Inselüberquerung von Nord nach Süd
Von den Weinfeldern von Lacco Ameno gehen wir aufwärts und queren einen Wald bis zu einem Panoramaweg. Unterhalb des Epomeo steigen wir durch Gassen und über Treppen nach Sant’Angelo ab, das wir besichtigen (GZ: 5 Std., +/- 650 m).
6. Tag: Wandern und Kultur
Auf einfachen Wegen wandern wir von Casamicciola über Lacco Ameno, wo wir die Stadt besichtigen und die Villa Arbusto besuchen. Danach geht es durch den mystischen Zaro-Wald zum schönen Park "Giardini La Mortella". Nachmittags geht es weiter nach Forio, wo wir eine Bademöglichkeit nutzen können, bevor wir wieder zum Hotel fahren (GZ: 2 1/2 Std., +/- 100 m).
7. Tag: Freier Tag ...
... für eine Piratenbootsfahrt rund um die Insel? Mittagessen auf dem Boot und Baden in den tollen Buchten?
8. Tag: Trans-Ischia von West nach Ost
Heute erwartet uns der "herabschauende" Berg Epomeo. Bei einem Imbiss auf dem Gipfel gönnen wir uns das 360-Grad-Panorama. Unser Abstieg führt uns an die Nitrodi-Quelle, wo wir uns eine verjüngende Körper-Dusche verdient haben (GZ: 5 Std, + 300 m, - 200 m).
9. Tag: Freier Tag für Procida!
Lassen wir uns das Erlebnis vom Charme Procidas nicht entgehen! Eine Insel, die noch ganz in der Fischerwelt lebt, nur 20 Minuten Fährfahrt von Ischia entfernt. Zu Fuß erkunden wir das antike Städtchen. Ein unvergessliches Erlebnis!
10. Tag: Dolce Vita für Körper und Geist
In Sorgeto dürfen wir das natürliche, aus dem Meer entspringende Thermalwasser genießen. Per Boot werden wir dann zu den Fumarolen in der Nähe von Sant'Angelo am Maronti-Strand gebracht, wo ein spezielles Mittagessen auf uns wartet. Danach geht es per pedes bis fast ans Ende des Strandes, wo wir in der Nachmittagssonne einen Cappuccino trinken können.
11. Tag: Rückreise
Überfahrt nach Neapel und Rückflug.

Änderungen der Reiseroute und Fluggesellschaften bleiben vorbehalten
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Am nördlichen Rand des Golfs von Neapel, im zentralen Westen Italiens, direkt am Fuße des Vesuvs befindet sich die malerische und pulsierende Metropole Neapel. In der Stadt leben knapp eine Million Menschen, in der Metropolregion sogar 4,4 Millionen. Damit ist Neapel nach Rom und Mailand die bevölkerungsreichste Stadt des Landes.

Doch die Stadt beheimatet nicht nur zahlreiche Menschen sondern auch unzählige Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. So wurde zum Beispiel die gesamte Altstadt im Jahr 1995 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Zu den besonders sehenswerten Bauwerken der Stadt zählen neben den zahlreichen Festungen (Castelli) wie dem Castel Nuovo und dem Castel dell’Ovo auch viele Kirchen und Klöster wie dem Dom von Neapel oder der Basilika di San Francesco di Paola. Aber auch imposante Paläste und Villen beheimatet die Stadt, so zum Beispiel das Palazzo Reale und die Villa Floridiana.

Für besonders Kultur-Hungrige gibt es zudem noch zahllose Museen. Ebenfalls einen Besuch wert ist die Galleria Umberto, eine der ersten Einkaufspassagen der Welt und eine besonders beeindruckende obendrein. Sie wurde bereits Ende des 19. Jahrhunderts nach dem Mailänder Vorbild errichtet.
Bilder:
Einen der beliebtesten italienischen Badeorte finden Sie in der Gemeinde Forio auf der Insel Ischia. Besonders bekannt ist die Touristenmetropole für den schönen Citara-Strand und seine Thermalquellen.

Der Strand liegt nördlich vom Stadtzentrum und eignet sich ideal für einen Badeausflug. Die berühmte Citara-Bucht befindet sich im Süden von Forio in der Nähe der Felsküste.

Weiterhin ist es ein Muss, die idyllischen Poseidon-Gärten zu betreten. Zu dieser Anlage gehören die größten Thermalanlagen in Forio. Die Hotels der Stadt bieten Ihnen bei einem Aufenthalt außerdem die Nutzung weiterer Thermalquellen an.


Wenn Sie im Verlauf einer Rundreise Forio besuchen, lohnt sich auch die Erkundung der Cafés und Geschäfte in der malerischen Innenstadt. Das Wahrzeichen von Forio ist die Wallfahrtskirche Santa Maria del Soccorso. In der Umgebung des Kirchengebäudes ermöglichen Ihnen mehrere Terrassen einen einzigartigen Blick auf die westliche Küste der Insel Ischia.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Italien (IT)
Italien
Italien, das Land zwischen Alpen und Mittelmeer, steht besonders bei Selbstfahrern oder Mietwagenfahrern hoch im Kurs, wegen der verhältnismäßig kurzen Entfernung zu Deutschland, der vielfältigen Landschaften, den traumhaften Stränden und der Jahrtausende alten Kultur ist es eines der Top-Reiseziele für Bade- oder Rundreisen. Schon allein in der italienischen Hauptstadt Rom gibt es eine Menge zu entdecken, bekannteste Sehenswürdigkeit ist nach wie vor das Kolloseum aber es gibt noch wesentlich mehr in Rom zu bestaunen, so wie den Petersdom, den Trevi-Brunnen, die Piazza Venezia mit dem Monumento Vittorio Emanuele II, die Engelsburg, die Villa Torlonia oder auch die Galleria Borghese im Park Villa Borghese.
Doch Rom ist nicht die einzige Stadt der man einen Besuch abstatten sollte, auch das berühmte Venedig mit seinen eindrucksvollen Wasserstraßen und malerischen Gebäuden muss man gesehen haben, ebenso wie die Stadt Pisa mit dem berühmt berüchtigten Schiefen Turm von Pisa und natürlich Mailand. Die pulsierende Metropole im Norden des Landes ist nicht nur die Heimat der Mode und des Designs in Italien sondern beherbergt auch imposante Prachtbauten wie den Mailänder Dom, das Castello Sforzesco, die Kirche Santa Maria delle Grazie, in welcher sich das weltberühmte Secco „Das Abendmal“ vom Großmeister Leonardo da Vinci befindet und die Galleria Vittorio Emanuele II. Bei so viel überragender Kultur möchte man natürlich auch einmal abschalten und einfach das angenehme italienische Klima genießen. Und wo könnte man das besser als an einem der vielen traumhaften Strände am Mittelmeer.
Ein herrliches Kontrastprogramm zu den Traumstränden des Südens bildet das Bergland im Norden Italiens, im Sommer lässt es sich hier herrlich Wandern und im Winter entpuppt sich die Gegend als Eldorado für Wintersportfans. Aber auch die zahlreichen italienischen Seen, wie der Lago Maggiore, der Gardasee oder der Comer See in Oberitalien, nicht zu vergessen der Lago Trasimeno und der Lago di Bolsena  in Mittelitalien.
beste Reisezeit:
Mai bis Oktober


Klima:
Im Großteil Italiens herrscht Mittelmeerklima, nur in den Alpen und den Apenninen ist es deutlich kühler. Die Sommer sind besonders in Süditalien heiß und zumeist trocken, im Frühling und Herbst sind die Temperaturen mild. In Oberitalien sind die Winter kalt und schneereich.
Einreise:
mit einem Reisepass oder einem Personalausweis. Es wird kein Visum benötigt.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ItalienSicherheit.html
http://www.languagecourse.net/de/visa/italy.php3


Impfempfehlungen:
Eine Auffrischung der Standardimpfungen wird empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ItalienSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 

Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 45 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
In der Gesellschaft Italiens spielt die römisch-katholische Kirche eine sehr wichtige Rolle, die meisten Italiener sind streng gläubig, dies sollte vom Besucher respektiert werden. In Italien besteht ein starkes Nord-Süd-Gefälle, das bedeutet dass der wohlhabende Norden und der weniger entwickelte Süden im starken Kontrast zueinander stehen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Liparische Inseln entdecken
10 Tage Rundreise durch Italien
ab 1.259 € pro Person
Florenz - Wiege der Renaissance
5 Tage Rundreise durch Italien
ab 599 € pro Person
Kulinarische Italien Rundreise
8 Tage Rundreise durch Italien
ab 499 € pro Person
Mediterrane Gefühle
Italien Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Italien
ab 1.099 € pro Person